Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:48
Er ist einfach nur Aushängeschild der deutschen Meinung und fängt für uns alle Kugeln ab, damit die es hinter ihm leichter haben.
Sarrazin = der neue Führer? :{ Oder habe ich da was falsch verstanden?


melden
Anzeige
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:48
Larry08 schrieb:Für alle die, die im Gegensatz zu Herrn Sarrazin nicht mehr die Werke eines der größten deutschen Dichters kennen


Ballack ?


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:48
Für mich war einfach nur wichtig dass endlich begriffen wurde, dass die deutsche Sprache zu erlernen Pflicht sein muss und jeder, der was anderes behauptet, hat einen an der Klatsche für mich

Wer da heute noch von Zwangsgermanisierung und Sprachfaschismus redet, der hat eindeutig einen Lattenschuss und gehört zu den


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:49
@Kyle-Reese

Also ein nichtssagender und nicht gut aussehender Bundesbanker ist das Aushängeschild der deutschen Volksmeinung? Das sagt einiges...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:49
Also mich persönlich haben die drei Kritiker Sarrazins heute Abend nicht überzeugt. Sie haben sich der selben Formulierungen und Kommentare bedient, die man die letzten Tage zuhauf lesen musste.

Die Eine schließt von ihrem erfolgreichen Lebensweg auf den Rest der Muslime und versteht nicht, warum es Probleme geben sollte. Sie hat es ja schließlich geschafft.

Der Andere wiederholt den öffentlichen Konsens und blickt zwinkernd aufs Publikum, in der Hoffnung den größtmöglichen Applaus zu ernten.

Der Letzte verbeißt sich in Genetik, um bewusst der eigentlichen Frage, nämlich der Integration, auszuweichen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:50
@Valentini
Valentini schrieb:Für mich war einfach nur wichtig dass endlich begriffen wurde dass die deutsche Sprache zu erlernen Pflicht sein muss und jeder der was anderes behauptet hat einen an der Klatsche für mich
Wenn ich mich recht entsinne, waren es die Grünen, die es als anmaßend betrachteten, Migraten die deutsche Sprache aufzuzwingen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:51
@melgon
melgon schrieb:Ich bevorzuge es, Thesen im Kontext des gesamten Werkes zu erfassen und dementsprechend zu interpretieren. Aber da hat jeder so seine eigene Vorhergehensweise.
Wenn ein Pädophiler ein Buch darüber schreibt, warum es gut ist Sex mit Kindern zu haben, dann brauche ich das Buch nicht zu lesen, um feststellen zu können, dass es sich um Müll handelt.

Es stimmt allerdings, jeder hat seine eigene Vorgehensweise.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:52
@rottenplanet

Also ich wette, Du hast bei desem Vergleich gelacht. Denn der ist wirklich aberwitzig. Naja, aber ok. Ich dulde Deine Meinung, auch wenn ich denke, dass sie unbegründet ist.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:52
Jero schrieb:Der Letzte verbeißt sich in Genetik, um bewusst der eigentlichen Frage, nämlich der Integration, auszuweichen.
Wenn es um die Integration geht, was sollte dann überhaupt dieser Ausflug in die Genetik und das ganeze Unterschicht-Gebabbel?


melden
chriz024
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:54
@rottenplanet

Aber die Sendung hast du gesehen oder?
Das war doch alles nur eine schön rederei, gemischt mit alten Anfeindungen und Unterstellungen.
Und dann der Friedmann, ich bitte dich...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:55
Thilo Sarrazin polarisiert die Republik - und bringt die Volksparteien in die Bredouille. Merkel, Gabriel und Co. wettern gemeinsam gegen die Thesen des Bundesbankers. Doch bei ihrer Basis finden dessen Positionen durchaus Anklang.
Na sowas. Die Führung der VOLKSparteien ist mal wieder nicht mehr im Einklang mit dem Volk... Ich denke auch, dass sich das bald ändern wird. Vielleicht müssen sich die Herrn Volksvertreter wohl aber übel doch einmal nach dem Volk richten...(das betrifft übrigens auch andere Problemfelder)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:56
rottenplanet schrieb:Wenn es um die Integration geht, was sollte dann überhaupt dieser Ausflug in die Genetik und das ganeze Unterschicht-Gebabbel?

Ich weiß es nicht. Aber wenn es keinen Nutzen für die Diskussion hat, warum verbeißt man sich dann darin?

@rottenplanet


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

01.09.2010 um 23:57
@melgon
melgon schrieb:Also ich wette, Du hast bei desem Vergleich gelacht. Denn der ist wirklich aberwitzig. Naja, aber ok. Ich dulde Deine Meinung, auch wenn ich denke, dass sie unbegründet ist.
Mein Vergleich ist überaus zutreffend, da ich jedoch feststellen konnte, dass viele Sarrazin-Befürworter sich nicht mit den grenzwertigen Thesen, die er aufstellt, beschäftigen wollen kann ich diesen Menschen nur empfehlen sein Buch zu lesen und danach hier zu berichten, welches neue Wissen sie aus diesem Buch schöpfen konnten. ;) :D


melden
chriz024
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 00:02
@melgon
melgon schrieb:Na sowas. Die Führung der VOLKSparteien ist mal wieder nicht mehr im Einklang mit dem Volk... Ich denke auch, dass sich das bald ändern wird. Vielleicht müssen sich die Herrn Volksvertreter wohl aber übel doch einmal nach dem Volk richten...
Das glaub ich nicht. Ich wette die schmeißen den jetzt überall raus und gut ist.
Was meinst du?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 00:03
@chriz024
chriz024 schrieb:Das war doch alles nur eine schön rederei, gemischt mit alten Anfeindungen und Unterstellungen.
Seine Gen-Theorien wurden öffentlich widerlegt und das reicht mir persönlich voll und ganz. Ansonsten gab es nicht viel neues zu berichten.


@Jero
Jero schrieb:Ich weiß es nicht. Aber wenn es keinen Nutzen für die Diskussion hat, warum verbeißt man sich dann darin?
Das frage ich mich auch. Warum hat der gute Sarrazin diese Thesen überhaupt verbreitet?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 00:07
rottenplanet schrieb:Das frage ich mich auch. Warum hat der gute Sarrazin diese Thesen überhaupt verbreitet?
Wie gesagt, das weiß ich nicht. Was ich jedoch jetzt erlebe, ist wieder einmal das Verdrängen und Vernachlässigen der eigentlichen Probleme, nämlich der Integration und Zuwanderung, was sich sichtbar in den Sendungen widerspiegelt.

@rottenplanet


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 00:08
@chriz024

Ich glaube die Sendung heute war ein kleiner Wendepnkt bezüglich der medialen Berichterstattung, denn auch der Redaktion des ZDF-Talks dürften die Reaktionen im Publikum und die Meinungen der User nicht ganz entgangen sein. Vor allem als Baring die Katze aus dem Sack ließ, bewirkte das, zumindest in mir, eine gewisse Erleichterung. Denn es gibt eben auch noch Menschen im Fernsehen, und nicht irgendwelche, die doch noch Ansichten vertreten, von denen ich glaube, dass sie für eine gut funktionierende Gesellschaft notwendig sind. Und wenn die Stimmung gegen Ende der Talkrunde auch noch anderen ein besseres Gefühl verschafft hat, dann denke ich, wird sich noch größerer Druck aufbauen, wenn jetzt weiterhin so verfahren wird, wie bisher.


melden
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 00:10
Sarrazin,
also doch Ursprungsmuslim, Geschichtsmigrant: g*


Der Name stammt wohl von 'Sarazenen' über die wiki schreibt:
Sarazenen ist ein Begriff, der ursprünglich einen im Nordwesten der arabischen Halbinsel siedelnden Volksstamm bezeichnete. Im Gefolge der islamischen Expansion wurde der Begriff in lateinischen Quellen und im christlichen Europa als Sammelbezeichnung für die muslimischen Völker, die ab ca. 700 n.Chr. in den Mittelmeerraum eingedrungen waren, verwendet, meist in angstgeprägtem Sinn
Wiki schreibt zur Namensgebung Sarrazin, dass das ein davon (s.o.) abgeleiteter Name sei...

Ist ein wenig so wie mit dem blauäugigen, blonden und 180 cm großen Hitler und den Ariern.

Sarrazin, da ist noch Luft nach oben,
das ist der, auf den der Volkswille vorbereitet wurde...
Parteiausschlußverfahren, Gründung einer neuen Partei (unklarer Richtung, oder ?), auf Anhieb in den Bundestag...
Ihm kann ja nichts passieren, er springt ja kein Fallschirm und ernsthaft hat er auch nichts gegen die Israelis vorgetragen...Er ist ja selbst Banker (Bänker, Bäcker ?).


melden
chriz024
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 00:10
@rottenplanet

In dem Punkt muss ich dir mal Recht geben.
Was fehlt ist eigentlich nur die Einigkeit! Könnte das nicht vieleicht auch daran liegen das wenn man eine Nation darstellt die gleiche Lebensphilosophie zu leben? Wir hätten in keinem der heutigen Punkte Probleme, Sarrazin hätte es nie gegeben...


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 00:11
@Jero ,

es laufen Programme, die das Problem der Integration und Zuwanderung regeln sollen. Nur funktionieren sie nicht so einfach, wie die Schlachtrufe: "Kein Kindergeld für die Unterschicht!" oder "Arbeitslose Ausländer sofort abschieben!" - Die Rechtslage ist nunmal etwas komplizierter.


melden
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt