Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 20:08
@Tankguy
so bin ich eben mal ... ein Mensch der will den lässt man nicht hängen ...


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 20:12
Valentini

arbeitslosengeld 2 sind ein prozentualler anteil des voherigen netto lohns.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 20:16
@Tankguy

Schon wieder falsch.
Man, informiere dich doch erstmal bevor du so einen Unsinn von dir gibst


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 20:18
@Valentini
Buschkowskys Befürchtungen sind berechtigt !
Den Rückmarsch ins Mittelalter kann man auch an der drohenden Steinigung von Sakine Mohammadi Aschtiani, aber auch an der angekündigten Verbrennung des Koran, sowie an dem erstarkenden Kreatonismus festmachen.
Wir sind von solchen Rückmärschen umgeben. Auch Sarrazin trägt für mich zu seinem Teil dazu bei.
Das ist tatsächlich beängstigend !


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 20:41
Valentini

ich gebe keinen unsinn von mir, mann hat alg und sozialhilfe zusammengeworfen.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 20:47
@Tankguy

Erst hast du behauptet dass man für einen ALG2-Anspruch zuvor gearbeitet haben muss und dann hast du noch behauptet der Regelsatz bei ALG2 wäre in der Höhe abhängig von dem zuvor erarbeiteten Verdienst. Beides ist falsch und da weiß ich nicht, wie ich das sonst benennen soll

Und du musst mir sicherlich nicht erzählen das man da Arbeitslosengeld und Sozialhilfe zusammengewürfelt hat denn mir ist so etwas bekannt


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 21:38
Mittwoch, 08. September 2010

"Geheimnis der Freiheit ist der Mut"
Merkel würdigt Mohammed-Karikaturisten
Inmitten der Debatte über muslimische Zuwanderer und die geplante Koran-Verbrennung in den USA würdigt Kanzerlin Merkel den dänischen Mohammed-Karikaturisten Westergaard. Merkel ruft dazu auf, verantwortungsvoll mit der Würde des Menschen und Religionsfreiheit umzugehen. Deutsche Muslime kritisieren die Auszeichnung.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Mut des Mohammed-Karikaturisten Kurt Westergaard gewürdigt. "Die Folgen für den Zeichner sollten uns mahnen", sagte Merkel. Sie sprach sich deutlich für Toleranz aus. Als Zeichner dürfe Westergaard derartige Zeichnungen fertigen. Die europäischen Staaten seien ein Ort, wo dies möglich sei. "Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut", sagte die Kanzlerin.


Westergaards Zeichnung zeigt Mohammed mit einer Bombe als Turban. Die Veröffentlichung der Karikatur sowie der von Kollegen war 2005 als Provokation empfunden worden und hatten weltweit gewaltsame Proteste von Muslimen ausgelöst. Westergaard wird von radikalen Islamisten mit dem Tode bedroht und steht seit fünf Jahren unter Polizeischutz.

http://www.n-tv.de/politik/Merkel-wuerdigt-Mohammed-Karikaturisten-article1449166.html


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 21:44
@all bitte beim Thema bleiben, macht nen ARGE Thread auf wenn ihr darüber Diskotieren wollt!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 21:49
thekismet schrieb:ich will nur meinen frieden , sollte es soweit kommen das jemand meiner familie oder mir etwas tuht bin ich aber bereit zum töten
Warum geht hier niemand auf dieses Posting ein? Friedenswünsche und Bereitschaft zum Töten - da stimmt doch was nicht. Warum ignioriert hier jeder die Befürchtungen von kismet? Kein Wunder, dass sich einige Migranten in Deutschland unwohl und nicht wahr genommen fühlen.

@kismet, was sagst du dazu, dass man dich hier ignoriert?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 21:52
die geister, die er selber rief...

hast dich wieder verirrt, diesmal im thread:
Diskussion: Ein Jahr danach: Der Karikaturenstreit

@teiwaz


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 21:52
Klar-Keil reintreiben, Menschen aufhetzen am liebsten gegen irgendwie andere, die eh schon das Feindbild sein sollen werden-das passt in den Plan der Bilderberger und der NWO-sieht so aus, als würde leider wieder ein Puzzleteilchen ins andere passen...

und die minderbemittelten Fashos fallen auf das Gewäsch natürlich rein-sicher wird Herr Sarazin auf die nächste Bilderbergerkonferenz eingeladen-kann mal jemand gucken ob er auf der letzten war?

Ich denk nicht "deutsch" ich benehme mich nicht "deutsch" ich bin nicht so intelligent und so gebildet wie ihr--bitte darf ich trotzdem bleiben-ich verspreche euch, meine Dummheit ist nicht vererbt-und in meiner Familie gibts keine genetisch degenerierten Untermenschen-bitte lieber Sturmbandführer, lass mich bleiben...und lösch mich nicht...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 21:52
Beitrag von richie1st, Seite 266
Noch so ein wunderschöner Beitrag, den man hier nicht weiter kommentiert hat. Warum nicht?

Solange der Mensch noch Träume hat...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 21:56
Trotz energischer Proteste von Muslimen: Kanzlerin Angela Merkel hat den dänischen Mohammed-Karikaturisten Kurt Westergaard für seine Verdienste für die Meinungsfreiheit ausgezeichnet. Ein massives Polizeiaufgebot schützte die Veranstaltung in Potsdam. .

Ei ei ei, die Angie traut sich was...

http://www.stern.de/panorama/medienpreis-verleihung-merkel-ehrt-mohammed-karikaturisten-westergaard-1601713.html
Westergaard übte erneut scharfe Kritik am Islam und sprach von einer reaktionären Religion. Der Zeichner sagte dem "Kölner Stadt-Anzeiger", er wolle aber weiter dafür eintreten, dass Menschen auch diese Religion ausüben könnten.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 21:59
Ach jetzt hört auf mit Verschwörungen, blöde ausreden damit die Menschen nicht in ihrer von Naturausgeben Selbständigkeit leben müssen!

Aber bitte ich mags ja wenn jeder intressante Sachen einstreut, BACK TO TOPIC


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 22:00
@richie1st
ne ne das passt schon zum Thema ....

wenn du dir die Mühe machen würdest auch den Bericht zu lesen ?!

Westergaard sehr geehrt
Die Auszeichnung bedeute ihm sehr viel, sagte Westergaard. "Das ist die größte Anerkennung, die ich bekommen habe, und ich glaube, sie ist gut für die Meinungsfreiheit." Der 75-Jährige betonte: "Ich habe kein Problem mit anderen Religionen." Er habe nur ein Problem mit Islamisten und werde immer dafür kämpfen, dass Menschen ihre Religion friedlich leben könnten.

Generell würde der Karikaturist gerne auch mit toleranten Muslimen ins Gespräch kommen, sagte er. Dies hält er derzeit aber kaum für möglich. "Ich bin stigmatisiert", sagte Westergaard. Enttäuscht zeigte er sich über das Verhalten intellektueller Kreise in der islamischen Welt. "Von der eigenen Klasse gab es wenig Solidarität. Dabei leben sie von der Meinungsfreiheit", sagte Westergaard


wo ich ihm zustimmen muss ... Meinungsfreiheit, was versucht wird Sarrazin zu nehmen und auch Sarrazin steht unter Polizei Schutz ...

warum sollte es nicht zum Thema passen ?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 22:03
pprubens schrieb:Noch so ein wunderschöner Beitrag, den man hier nicht weiter kommentiert hat. Warum nicht?
warum so zurückhaltend?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 22:05
Verstehe ich auch nicht @richie1st
Die Kollegen hier hatten wohl besseres zu tun ;)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 22:07
@richie1st
dein beitrag war wirklich gut

das volk zum blödmann gemacht - wäre super - kalte duschen für all die, die ihm jetzt ganz oder halb recht geben

@AUMNGH44
"nur" 20 prozent würden eine partei mit sarrazin wählen - das nimmt in dem moment ab, wenn sie noch andere themen in ihr programm aufnehmen - nur mit "ausländerprogrammen" lässt sich keine partei nach oben katapultieren - so dumm ist selbst der deutsche nicht

mach dir keine sorgen - es gibt noch die anderen deutschen, die kein buch brauchen, um die welt oder umstände zu verstehen,


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 22:11
kiki1962 schrieb:"nur" 20 prozent würden eine partei mit sarrazin wählen
Mich würden mal die Gründe für eine Wahl interessieren.

Was meint ihr, welche Gründe könnte es geben?


Ich würde die nicht wählen.


melden
Anzeige
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 22:13
Ich würde ihn auch nicht wählen.


melden
382 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt