Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 18:41
@Merlina
Merlina schrieb:Das finde ich allerdings auch. Aber diese ganzen Menschen, sind die nun alle dumm, oder was ist mit denen los? Warum folgen die blind seinen Aussagen?
Ich verstehe es nicht.
Der Durchschnittsdeutsche weiß zu wenig das ist meine Meinung. Glotze an Kopf aus.
Walther schrieb:Das machen andere für mich.
Also da wurde jetzt irgendwie nicht jeder deutsche gefragt, genau deswegen vertraue ich nicht auf solche Statistiken.


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 18:42
@Larry08
integration ist nicht nur eine bringschuld. es gibt soziologisch gesehen auch anforderungen an die aufnehmende gesellschaft, z.b. - und das ist der wichtigste punkt - das aufbringen eines mindestmaßes an offenheit, die gewährleistung der chancengleichheit was den zugang zu bildungs- u. ausbildungseinrichtungen, sowie den arbeitsmarkt angeht. gerade was die chancengleichheit am arbeitsmarkt betrifft gibt es erhebliche benachteiligungen, auch bei gleicher qualifikation...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 18:43
ich weis was jetzt zu tuhen ist wenn sich jeder so stark auf das freiheitsrecht beruft , stelle ich jetzt eine neue these auf und die besagt alle die auf dem gymnasium waren sind unterbelichtet in sachen sozialem umgang und unterbelichtet in sachen theorie

desweiteren ist die europäische rasse ein kriegstreibendes barbaren volk das gewalt im blut hat

sie habne die schwarzen abgeschlachtet , die indianer abgeschlachtet und haben 6 millionen judem auf dem gewissen desweiteren noch viel viel mehr .


ich könnte weiter machen aber das möchte ich nicht

und ich möchte auch nicht das sich jetzt ein europäer hier angegriffen fühlt , ich wollte nur zeigen wie sich das ungefähr anfühlt


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 18:44
@edwardnewgate

Ich vermute auch blinde Mitläufer, die mehr oder weniger die Meinung der anderen nachplappern.
Auch frage ich mich, ob man diese Leute überhaupt ernst nehmen kann.


Auf Statistiken gebe ich nicht allzu viel, grundsätzlich nicht.
Denn: mich hat keiner gefragt.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 18:45
@Walther
Walther schrieb:Die große Masse der Deutschen meint genau dasselbe wie der SPD-Mann
Wie auch immer eine solche Umfrage erstellt wurde, unter welchen Fragen sie auch immer zustande kam - sie sagt nichts über den Zeitraum aus, seit dem es die angeblich große Masse tut.
Wo kann ich erfahren, was die gleichen Leute vor Sarrazin's Buch dachte? Beschäftigen sich Umfragen mit dieser Frage? Es wird einige Leute geben, die Sarrazin glauben - aber das werden sie tun, weil es dieses Buch gibt. Sarrazin ist weder ein Tabubrecher noch ein Wahrheitenaussprecher; er ist ein Vorturner.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 18:47
@michaelj
michaelj schrieb:Wenn der gute herr s. dann alle ausländer und handwerker aus diesem land vertrieben hat, muss er seinen müll selbst weg schaffen, weil dann keiner mehr da ist, ders tut....
Lebst Du auf'm Mond?
Bei ihm dreht sich alles darum, dass er Hartz-IV-Empfänger zum Arbeiten zwingen möchte. Dass Ausländer ausgewiesen werden, wird für seine Forderungen zur Bedingung.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 18:48
@Merlina

falsch gelaufen ist die politik (geld für banken, aber kein geld für hartz 4 empfänger usw...usw...) und die globalisierung sowie die mangelnde bereitschaft, mal umzudenken sowie auch die mangelnde kompetenz der politiker...juchuuu, endlich ist mal jemand da, der hilft, damit sich der ganze frust mal entladen kann....s ein prima ventil....


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 18:49
@lambretta
nee ich lebe immer noch hier und frage mich, ob du ihm richtig zugehört hast ;)


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 18:49
@michaelj
michaelj schrieb:Wenn der gute herr s. dann alle ausländer und handwerker aus diesem land vertrieben hat
Was ist denn das für eine krude These? Ist jetzt Sarrazins Buch ein "Vertreibungsbuch"? Und warum sollen Handwerker weg?? Setzt du Handwerker mit "Ausländern" gleich?

Achja, wenn du BILD Leser zu fast 100% für geistig minderbemittelt hältst, was liest dann du, um dich von dieser Leserschaft herauszuheben?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 18:51
@Merlina
Merlina schrieb:Ich vermute auch blinde Mitläufer, die mehr oder weniger die Meinung der anderen nachplappern.
Auch frage ich mich, ob man diese Leute überhaupt ernst nehmen kann.
Jop das hört sich ja auch so super an wenn man sagen kann;

Endlich mal jemand der das ausspricht was alles denken. Ja zum 1000 mal es wurde vorher schon angesprochen und wenigstens sachlich, aber anscheind will man es asozial haben, zumindest scheint das mehr zuspruch bei den Deutschen zu finden, zumindest bei den die in der Statistik vorkommen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 18:51
@tingplatz
joahh ein land voller hochgebildeter arbeitskräfte...ein eliteland.....er setzt menschen mit weniger bildung mit ausländern gleich....

was ich lese, ist hier nicht relevant und steht auch nicht zur debatte


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 18:53
Walther schrieb:Ihr wisst genau, was gemeint ist. So wie Sarrazin jetzt in den Dreck gezogen wird, wäre es auch mit jedem anderen passiert. Nur viele halten das nicht aus, nicht zuletzt aus finanziellen Gründen. Sarrazin hat da nichts zu befürchten. Ja, es gibt etwas, weswegen sich viele (die Mehrheit) nicht trauten, das wisst ihr nur zu gut!
Eckhart und ich haben erst heute aufgezeigt, das dies einem Herrn Buschkovsky nicht passierte und das er dazu noch ein Macher ist.
Er ist der bessere Sarrazin wie es scheint....
Auch hat er ähnliche Ansichten wie Sarrazin, jedoch keine identischen.


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 18:54
@michaelj

Doch das ist schon wichtig. Schließlich willst du ja besser informiert sein, als die BILD Leser. Ansonsten muß ich glauben du liest nur Spongebob Comics.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 18:54
Walther schrieb:Ihr wisst genau, was gemeint ist. So wie Sarrazin jetzt in den Dreck gezogen wird, wäre es auch mit jedem anderen passiert. Nur viele halten das nicht aus, nicht zuletzt aus finanziellen Gründen
Ich frage mich nur wie, @Walther ? Wie können wir in diese Gefahr geraten ?
Ich sehe ja ein, dass öffentliche Personen nicht jeden Mist äußern dürfen.
Aber warum dürfen wir nicht unsere Meinung äußern ?

Ich habe in der DDR auch den Mund aufgerissen und das System kritisiert.
Im Wehrkreiskommando stand "klassenfeindliche Einstellung" in meiner Akte.
Das wurde mir auch verbal an den Kopf gehauen.
Ich habe massenhaft riesige Westantennen auf die Dächer installiert.
Für jeden sichtbar.
Ich war trotzdem in keinem Stasiknast.

Und Du willst mir hier erzählen, dass man in dieser Demokratie seine Meinung nicht offen ausdrücken kann ?
Willst Du ernsthaft behaupten, die Bundesrepublik Deutschland würde ihren Bürgern weniger Freiheit erlauben, als die DDR ?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 18:54
@michaelj
michaelj schrieb:joahh ein land voller hochgebildeter arbeitskräfte...ein eliteland....
Das peilt er an? Er will Eliten schaffen?
Er diskriminiert, er beleidigt, er poltert - aber Sarrazin strebt nicht nach einer Elite.
Er ist Unruhestifter.
michaelj schrieb:.er setzt menschen mit weniger bildung mit ausländern gleich....
Nö.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 18:55
@tingplatz
ich korrigiere mich, gut ausgebildete fachkräfte sind ihm willkommen, wenns ausländer sind auch ok, hauptsache gebildet........also bringen wirs aufn punkt.....in trainingsanzügen schlürfende wenig kluge gestalten, ob hell oder dunkel, die will er nicht.....
der mit viel in der birne darf sich fortpflanzen, die anderen sollten am besten aussterben oder vielleicht nach osteuropa umgesiedelt werden?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 18:57
@lambretta
er ist beides....:)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 18:57
was arbeit sie sollen mir doch arbeit geben ! ich nehme sie dankend an

jede arbeit wo ich gearbeitet habe habe ich mir selbst gesucht , und besser als mit harz4 konnte ich auch nicht gerade leben tut mir leid !

wenn du kein Beamter bist oder sheff oder leiter von irgend nem konzern bist du nichts als ein moderner sklave

meine familie väterlicher seite aus waren in rumänien angesehene leute hatten häuser dort waren leiter der bank der post und der nerz farm desweiteren ärzte bürgermeister und in politik tätig

leider haben die deustchen und russen meine vorfahren vertrieben und das ganze dorf in brand gesetzt

meine eltern und ich sind hier geboren, dieses land ist meine heimat den jede heimat meiner vorfahren wurde zerstört und ich bin 5 facher herkunft

die besten sprüche sind jai mmer geh in dein land wo du herkommst das hörte ich auch von lehrern schon so oft nur weil ich nicht wie ein deutscher aussehe und kein deutschen namen habe

wenn ich mich bewerbe kommt es auch manchmal vor das sie gleich nach meiner herkunft fragen

und das ist bei JEDEM den ich kenne genau so !

soviel zum thema


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 18:58
@michaelj
michaelj schrieb:ob hell oder dunkel, die will er nicht
Achja?? Du scheinst absolut nichts gelesen zu haben darüber. Ansonsten wäre dir aufgefallen, dass er auch integrationswillige Ausländer hervorgehoben hat, die sich deutlich von den türkisch-arabischen Verweigerern abheben. Hautfarbe ist Sarrazin völlig egal, wenn er z.B. Inder meint.


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

08.09.2010 um 19:00
richie1st schrieb:gerade was die chancengleichheit am arbeitsmarkt betrifft gibt es erhebliche benachteiligungen, auch bei gleicher qualifikation...
Ja da muss cih dir recht geben. Ich hab mich mal als Servicedame in einer Spielhalle beworben, der Inhaber war ein Türke.
Mir wurde bei der Bewerbung mitgeteilt das ich doch lieber Zuhause bei meinen Kindern bleiben sollte um diese zu Erziehen. Das nenne ich doch mal Chancengleichheit.
*Das ist übrigens kein Witz gewesen*
michaelj schrieb:joahh ein land voller hochgebildeter arbeitskräfte...ein eliteland.....er setzt menschen mit weniger bildung mit ausländern gleich....
Kannst du mir bitte den Auszug schicken wo er das sagt? Das habe ich irgendwie wohl "überlesen".
Bitte mal Zitieren, danke.


melden
414 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt