Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

11.09.2010 um 13:57
@AtheistIII

Das gehört dann auch zu den populären Irrtümern besonderer Kleinlichkeiten. :)


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

11.09.2010 um 13:58
Liegt vielleicht daran dass manche sogar meinen nur links wäre die richtige Richtung


melden
crusader_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

11.09.2010 um 13:58
Wenn ich nicht ganz verstrahlt bin und eben gehörtes nicht dureinwerf :D hat er einen guten deal gemacht. pensionsanspruch von 10.ooo ?/monat, ebensoviel als wenn er seinen vetrag bis zum ende erfüllt hätte

er war schon früher der könig der nebenjobs, also wird er auch heute keine probleme haben sich sattes zubrot zu verschaffenzudem ist er nun ist er auf literatur-tour die sicher auch ganz einträglich ist in harter währung (nicht nur an publicity), seine bezüge drin, als würde er im amt "arbeiten" und all das bei freier zeiteinteilung nach seinem gusto, und sein preis ist lediglich einwenig mores um seinen hintern wegen der sarrazingegner, die ihm ja auf kosten der allgemeinheit durch polizisten vom hals gehalten werden

das hat er doch clever eingefädelt und für viele steht er auch noch da als echter verfechter der redefreiheit der sich tapfer einsetzt, als wollte er gutes für das volk, zu dem er selbst ja auch noch irgendwie gehört, auch provokante bonzen bleiben ja bürger ;)
tingplatz schrieb:Sarrazin hat es geschafft, die Probleme beim Namen zu nennen und er kämpft mutig weiter gegen die Meinungsverbieter.
er kämft mutig von der polizei geschützt für seine interessen und zum wohle seines eigenen finanzpolsters

mir fällt gerade etwas auf, da es ja hier um seine person im allgemeinen geht (ja, bin kurz erst hier eingestigen und hab auch, offen gestanden noch nicht alles gelesen) und nicht nur um sein neues buch, dass darüber, dass er das migrationsproblem in der BRD so klar benannt hat, was viele sich dachten und nicht zu sagen wagten und ihm vielleicht dehalb mehr respekt zollen, als ich es zB ihm zugestehe, seine restlichen "provokanten wahrheiten" so langsam ganz unter den tisch fallen, die ich in meinem brohler-post (;)@Valentini ) nochmal angeschnitten hab, da sie mich wesentlich schwerer drücken, als die "kopftuchmädchen" und seine sich selbstkreiirten bio-lektionen ;)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

11.09.2010 um 13:59
@Valentini

Der war auch gut! :D :D


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

11.09.2010 um 14:02
@crusader_
crusader_ schrieb u.a.

er kämft mutig von der polizei geschützt für seine interessen und zum wohle seines eigenen finanzpolsters
Das ist eine Meinung, die sich auch mal jeder ganz kritisch ansehen sollte.
Ich sehe das auch so.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

11.09.2010 um 14:51
Der Wiki-Artikel über $arrazin ist Beleg dafür, Wikipedia: Thilo_Sarrazin


melden
dieLiebe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

11.09.2010 um 14:58
hass auf deutschland ist sein motiv
verführer und antimensch
sein buch ist sowas von menschenverachtend und spiegelt seine kaputte seele wieder


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

11.09.2010 um 16:14
crusader_ schrieb:er kämft mutig von der polizei geschützt für seine interessen und zum wohle seines eigenen finanzpolsters
Das ist dein Kritikpunkt? Also von der Warte eines anonymen Users, der ohne Konsequenzen wegen seiner Meinung sie in die Welt posaunen kann? Und dann kommt natürlich die Profitgeschichte. Es ist auch nicht völlig egal, wer so ein Buch geschrieben hat, damit auch er dementsprechend gehört wird. Das es mit der Meinungsfreiheit nicht zum besten gestellt ist, weiß jeder in Deutschland. Dementsprechend schützen sich auch viele gesellschaftskritische Autoren durch einen Pseudonym Namen. Hat Sarrazin nicht gemacht. Dafür mußte er erkennen das aus der linken gewalttätigen Ecke Morddrohungen kamen. Das ist eben die Wirklichkeit unser sogenannten Demokratie.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

11.09.2010 um 16:22
@dieLiebe
dann erkläre mir doch mal warum dann menschen darauf so "abfahren"?

dieses buch ist ein bestseller - eine auflage nach der anderen ist vergriffen

der inhalt ist scheinbar für alle die "offenbarung" - nur von was?

dass wir unsere meinungen - egal welche - kund tun können/wollen?
dass wir mirgranten nur wann dulden?
dass wir wieder "eine nation sein wollen, die ihre "werte" (welche eigentlich) schützt, verteidigt, bewahrt . .

die dame vom vertriebenenbund ruft zu einer partei rechts von der cdu - warum nutzt sie nicht die vorhandenen?
npd, dvu, rep. -

dahin geraten wir: "rechts" ist in, menschenverachtende äußerungen gegen menschen die in not geraten sind, fremdenfeindlichkeit gegenüber anderen, ein stärkeres "nationalbewusstsein" mit allen "werten"

die warnungen vieler vor solch einer entwicklung wurden nicht gehört - aber wenn es denn das volk so will . . .
richten wir uns darauf ein, dass es nicht mehr nur darum gehen wird ein kopftuch zu tragen, einen turban, sondern auch bauchfreie t-shirts, einen irokesen-schnitt,
und wenn es so weiter geht, dann müssen wir alle wieder zeichen auf dem ärmel tragen, die uns in eine lade stecken - entweder anerkannt, halbwegs akzeptiert, feind . . .


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

11.09.2010 um 16:25
Was los mit der Meinungsfreiheit?

Sarrazin hatte doch die Freiheit seine Meinung zu äußern oder nicht?

Wurde er verhafet?Eingesperrt?

Meinungsfreiheit bedeutet nicht dass ich irgendwas herumerzählen darf ohne dass man es kritisiert oder es anderen Menschen gefallen muss.

Wenn diese anderen Menschen meine Klubkollegen sind, oder mein Arbeitgeber...muss ich eventuell mit Reaktionen und Konsequenzen rechnen.

Meinen Job oder Mitgliedschaft behalten zu dürfen, ist sicher kein Menschenrecht.

Aber was red ich da, ist ja kein Geheimnis um was es gewissen Leuten bei der "Meinungsfreiheit" wirklich geht.

Das ist dann natürlich Wiederbetätigung


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

11.09.2010 um 16:32
kiki1962 schrieb:richten wir uns darauf ein, dass es nicht mehr nur darum gehen wird ein kopftuch zu tragen, einen turban, sondern auch bauchfreie t-shirts, einen irokesen-schnitt,
und wenn es so weiter geht, dann müssen wir alle wieder zeichen auf dem ärmel tragen, die uns in eine lade stecken - entweder anerkannt, halbwegs akzeptiert, feind . . .
Oh Wahnsinn - @kiki1962
da kann man echt drüber nur noch lachen :D :D :D :D

Seit Sarrazins Buch hast du deine Uhr wieder auf 1933 gestellt. Das ist sowas von bizarr - das Absurdistan pur.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

11.09.2010 um 16:37
@Valentini

Bruder, es hat schon seinen Grund warum auch Linksabbieger dazu gezwungen werden, die Flaschen immer nach rechts zuzuschrauben :)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

11.09.2010 um 16:37
@insideman
sarrazin , hermann haben ihre meinungen offen kund getan - das schockierende daran ist für mich ausschließlich, dass es menschen gibt die auf diesen zug aufspringen

und wie sie es verteidigen - die freie meinung ist das eine für das man stehen könnte, aber es geht um die inhalte

und wenn diskriminierungen auf dem blatt stehen und verkündet werden,viele leute dies auch noch bejubeln und nach einer entsprechenden partei brüllen, dann ist es bedenklich

sehr bedenklich - jemand der sich auch von den belobigungen der npd nicht distanziert rudert bewusst in diese richtung -

das boot treibt - irgendwo habe ich gelesen, dass die andren staaten europas weiter sind, da haben sich schon einige rechte parteien etabliert

wer ist der "führer" in deutschland - merz, metzger, sarrazin, die vom vertriebenenverband? -


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

11.09.2010 um 16:37
@insideman
das ist ja der widerspruch: einerseits sich auf die meinungsfreiheit berufen, andererseits sollen die kritiker bloß ihr maul halten...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

11.09.2010 um 16:39
@dieLiebe

wo ist sein Buch denn menschverachtend?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

11.09.2010 um 16:40
@richie1st
richie1st schrieb:andererseits sollen die kritiker bloß ihr maul halten...
Die meisten seiner Kritiker verstummen doch von alleine, wenn sie am Ende des Denkprozesses angekommen sind....der Rest "schafft sich ab"


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

11.09.2010 um 16:40
@tingplatz
nun wenn nicht in der brd es keine straftaten gegen ausländer gegeben hätte, wäre ich wahrscheinlich gelassener

asylangenheime anzünden, eine bücherverbrennung gab es auch, irgendwelche feuerwehrleute hatten deutliche sprüche auf ihren shirts, es gibt eine wachsende ausländerfeindlichkeit

und sarrazin wird dafür sorgen, dass diese bestand hat - jedenfalls für die nächsten paar tage noch

soll mich das nicht beruhigen ? -


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

11.09.2010 um 16:40
@kiki1962


ja Ungarn zb.

Auf dem dritten Platz mit 14,77 % folgt die rechtsradikale und offen antiziganisch und judenfeindlich auftretende Partei Jobbik, die damit drei Abgeordnete in das neu gewählte Parlament entsendet


Wikipedia: Ungarn#Geschichte_seit_1989_und_aktuelle_Politik

Aber schnell wieder zum Thema


melden
crusader_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

11.09.2010 um 16:43
@tingplatz

nein, natürlich ist das nicht nur mein kritikpunkt, ich möchte die user wohl nicht durch wiederholungen meiner eigenen vorträge hier langweilen, schau mal bitte auf seite 204 zurück, ganz oben mein "brohler-posting" mit dem ich mich hier einfach reindrängelte, ohne rücksicht, ob das überhaupt wer wissen wollte, was ich davon halte
wenn du so lieb bist dahin zurückzulesen werden dir vielleicht mein standpunkt ein wenig deutlicher und deine frage schon beantwortet

weiter kann ich dir sagen, dass ich hier nicht den schutz der anonymytät suche um mich kundzutun, was ich hier äussere würde ich auch so im leben ausführen ob schriftlich oder mündlich, mir war es heut früh nur sehr passend und angenehm, meine denke dazu loszuwerden und das sogar in ruhe ohne mich selbst lamentieren hören zu müssen ;) und es kam noch der faktor dazu, dass es mir an einem gesprächspartner oder zuhörer gefehlt hat als es mir ein bedürfnis war das loszuwerden

ja, die linke ecke, das ist auch so ein ding das ich eine seite zurück schon angeschnitten habe, gerade die extrem linken sowie die autonomen chaoten machen mir auch nicht wirklich freude, sind aber irgendwie auch ein teil des ganzen und bilden das gegengewicht zu rechts
muss man sich zwangsläufig zu einer seite bekennen ? oder ist es vielleicht besser sich von allen seiten das für einen vernünftig erscheinende zusammenzupicken und daraus sein eigenes bild zu entwickeln oder gar eine neue richtung einzuschlagen? denn weder rechts noch links funktionieren ja nachweislich und offensichtlich nicht als richtungsanzeiger :D :D

@mitras
diese schreibweise gefällt mir ja :D
$arrazin


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

11.09.2010 um 16:45
@insideman
wir sind beim thema - wurde doch deutlich auch in den medien bekannt gemacht, dass eine nicht zu geringe zahl von leuten (20 prozent) diese partei wählen würde

aber mal was neckisches: 66 prozent der hauptschüler würden diese partei wählen und 66 prozent der fdp wähler :D


melden
148 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Fall Semenya18 Beiträge