Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

04.11.2010 um 17:09
@CurtisNewton
nein ist es nicht - war ja auch nur als "probe" - im rahmen eines projektes

demokratie - war das thema - und was muss ich darüber wissen - diese "befragung" erfolgte aus einer äußerung heraus -

und somit fügten wir das ein - es war übrigens freiwillig - wir dachten, dass da nur "10" oder so mitmachten - -

heute könnte die mehrheit sicher alle fragen beantworten -


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

04.11.2010 um 17:10
@Spartacus
Spartacus schrieb:Ich war wenigstens ehrlich
Ehrlichkeit ist für mich eines der höchsten Dinge. Hab vielen Dank für Deine Ehrlichkeit. Ich bin es ebenso.


melden
barbiesenemy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.11.2010 um 17:13
sarrazins genetiktheorie ist humor vom aller feinsten. lachhaft.
ich selbst bin russin und würde sagen, gut integriert. und naja DAS ist eben KEIN einzelfall wie der herr es aussehen lassen möchte.

es kommt eben darauf an, wie man "gut" definieren möchte...
ich kenne mich mit politik aus und der deutschen historik, beherrsche die sprache besser als einige gebürtige deutsche und achte jede kultur oder eben kulturelle einflüsse.

allerdings finde ich, steht es mir im privaten frei, etwas von meinen russischen wurzeln beizubehalten. ich feiere beispielsweise kein weihnachten sondern neujahr.
und bei mir kommt kein weihnachtsmann sondern väterchen frost.
neulich durfte ich mir deshalb von einer deutschen "freundin" anhören, ich sei nicht integrationsbereit.
ich habe ihr dann nur gesagt, ob ihr klar ist, was sie sich da gerade geleistet hat und ob sie sich nicht schämt nichtmal ihre muttersprache zu beherrschen. (bsp. ich fahre nach meiner oma; sie ist älter wie ich). kein scherz.

ich finde, man muss sich auch nicht bieten lassen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.11.2010 um 17:14
Ich war gestern beim Osterhase und habe meine Bestellung für das kommende Jahr abgegeben ..

das ist Blödsinn ! genauso kiki (Männerfeindlich) ihren Test ohne einen Beweis .... einfach mal in den Raum geschmissen.
Noch besser ohne Infos ....

Schlechte Note ! 6


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.11.2010 um 17:17
@barbiesenemy
barbiesenemy schrieb:sarrazins genetiktheorie ist humor vom aller feinsten. lachhaft.
und die anderen Dinge, die er gesagt hat?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.11.2010 um 17:18
barbiesenemy schrieb:allerdings finde ich, steht es mir im privaten frei, etwas von meinen russischen wurzeln beizubehalten. ich feiere beispielsweise kein weihnachten sondern neujahr.
Ich Denke kaum das Sarrazin dich gemeint hat .....
klar musst du deine Wurzeln behalten "Wichtig". und feiern musst du deine Feste .... kaum jemand wird dir das verbieten wollen.
Warum auch ....


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.11.2010 um 17:22
@barbiesenemy
nein musst du nicht - du kannst deine kultur, deine werte so leben, wie du es möchtest und wie es dir lieb ist

keiner hat das recht dir das zu untersagen


melden
barbiesenemy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.11.2010 um 17:29
@CurtisNewton
ich gebe zu, sein buch nie gelesen zu haben.
allerdings finde ich es schon zweifelhaft, ob seine anderen thesen bedachter sind.
was ich so am rande mitbekommen habe ist, dass er in meinen augen viel auf "schwarz oder weiß" bedacht ist. ich hoffe, man versteht was ich meine.
mein freundeskreis z.b. ist gemischter kultur. alle integrieren sich soweit wie möglich und belasten keines wegs das dt. sozialsystem. allerdings wird man schnell verurteilt, wenn man sich beider kulturen bekennt und keine "aufgeben" möchte.
meines erachtens hat sarrazin durch seine äußerungen dazu beigetragen. nicht nur, aber auch.
jemand der angebliche probleme anspricht, wie er es getan hat, hat keine positiven aspekte für die gegenseitige akzeptanz.
jedoch finde ich, dass all jene, die nach geraumer zeit (jahre) aus faulheit keinen satz auf deutsch können, ihre chance verpasst haben.
jeder kann eine chance kriegen, sie nutzen muss man allerdings selbst. wenn jemand nicht dazu gewillt ist, soll er zurück. es wird im leben nichts verschenkt, wieso auch?

aber man sollte dabei berücksichtigen, dass nicht jeder, der wenig deutsch spricht, integrationsfaul ist. mein vater beispielsweise, kann kaum einen satz gramatikalisch korrekt formulieren, jedoch bemühte er sich stehts, verstand sehr vieles und arbeitete.
nach sarrazin würde er aber "zu den bösen, integrationsunwilligen" zählen.

man kann eben nicht alles pauschalisieren.
amen :D


melden
barbiesenemy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.11.2010 um 17:31
@rumpelstilzche
@kiki1962

trotzdem werde ich manchmal schräg angeschaut, wenn ich sage, ich möchte nicht alles aufgeben. oben genanntes beispiel mit der angeblichen freundin war eben kein einzelfall.
was ich traurig finde.
für mich gibt es keine pauschalen russen, türken oder deutsche.
es gibt für mich nur menschen, die ihre ansichten ruhig vertreten sollen, aber eben auch anderen diese chance lassen müssen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.11.2010 um 17:34
@barbiesenemy
Es ist nur ein Buch ! aber das schoenste daran ist ? unsere Jungs sind mal aus ihren Tiefschlaf geholt worden ....


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.11.2010 um 17:35
Tja und hier haben wir eben ein ganz elementares Problem:

Wenn man jeden das machen lässt, was er will, dann werden sich die Leute zwangsläufig irgendwann auf die Füße treten und sich gegenseitig anmachen oder gar gewaltätig handeln.

Aus diesem Grund müssen ohne Frage auch gemeinsame, allgemeingültige Regeln für das Zusammenleben in einer Gesellschaft her.


melden
barbiesenemy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.11.2010 um 17:36
@rumpelstilzche
ja okay buch hin oder her aber in meinen augen wirft er so auch polemik in die welt.
in dem anderen punkt kann ich dir leider gerade nicht folgen?!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.11.2010 um 17:36
barbiesenemy schrieb:es gibt für mich nur menschen, die ihre ansichten ruhig vertreten sollen, aber eben auch anderen diese chance lassen müssen.

@barbiesenemy


Richtig ! aber es gibt auch solche die einen dr... drauf geben und genau um solche geht es.


melden
barbiesenemy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.11.2010 um 17:38
@rumpelstilzche
stimmt, der gesellschaftliche fehler ist eben, dass es keine bösen nationen gibt, sondern nur "schlechte" menschen... das ist aber nicht nur hier in deutschland diskussion, sondern (beinah) überall.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.11.2010 um 17:45
@barbiesenemy
Ich oder wir können nur das Problem in Deutschland angehen bzw. besprechen.
Aber Richtig ! Probleme gibt es überall und manche sollten schnell abgestellt werden.


melden
barbiesenemy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.11.2010 um 17:48
@rumpelstilzche
falsch, wir können der nächsten generation ein wertesystem vermitteln... das zählt letzten endes... mit den nächsten generationen wird diese mentalität, mehr und mehr vergehen hoffe ich...ich gebe zu, es nicht recht ausdrücken zu können, aber ich hoffe, es ist dennoch verständlich.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.11.2010 um 17:57
@barbiesenemy
Genau um diese Generation geht es doch, da gibt es einige mit Null Bereitschaft und jeder Angriff wird sofort als Islam feindlich hingestellt... Fakt ist aber leider auch das genau diese Gruppe Null Bereitschaft zeigt und sogar noch Unterstützung von einem Erdogan bekommt.

Klar gibt es auch andere ... aber um Ehrlich zu diskutieren "hier ist der Punkt für mich "

das hat früher Wunderbar funktioniert aber irgendwann ist eben auch mal Schluss.

Religion ist eine Private Angelegenheit und niemand muss damit Haussieren gehen ... im übrigen ich finde Religionsfreiheit GUT und WICHTIG .... aber es ist privat


melden
barbiesenemy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.11.2010 um 18:03
@rumpelstilzche
da kommen wir aber an einen kritischen punkt.
ein lehrer meiner alten schule meinte zum beispiel zu einer muslimischen mitschülerin, sie solle ihr kopftuch abnehmen und sich integrieren.
da verstehe ich keinen spaß... ich habe ihn dann gefragt, ob er dann auch probleme mit kruzifixen an ketten hätte, diese würden ja auch eine glaubensrichtung repräsentieren oder ob er nur scharf auf ihre haare war. ich konnte es nicht sein lassen.

daran wollte ich nur verdeutlichen das zwischen okay und zumindest zweifelhaft oft ein schmaler grad liegt. solange es niemandem schadet, soll jeder representieren, was er möchte...

by the way: es war eine abi-klasse und auch entsprechendes bildungsniveau...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.11.2010 um 18:11
@barbiesenemy
Wo ist der Punkt kritisch ? net fuer mich ;-)
Glauben ist Privat .... ich brauche keine Kreuze an Schulen muss diese auch nicht sehen, beider dieser Religionen sind Wüsten Religionen haben weder Ursprung noch Wurzeln in Deutschland.

Warum braucht ein gebildetes Mädchen ein Kopftuch ? keine Ahnung ob ich es toll finde ? Nein


melden
Anzeige
barbiesenemy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.11.2010 um 18:15
@rumpelstilzche
weil für mich etwas zu zeigen in der öffentlichkeit okay ist. aber in maßen. andere sagen eben sowas gehört nicht publiziert und schon entsteht eine ähnliche uneinsichtige diskussion. religionen haben eben viel und unabdingbar mit kultur zu tun. die frage ist eben was ist zu akzeptabel und wo ist die grenze.
das für eine allgemeinheit zu bestimmen ist fast unmöglich


melden
213 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt