Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

22.09.2010 um 23:28
@CurtisNewton
Ich habe gesagt und dargelegt, warum für mich ein Sarrazin, als politische Kompetenz nicht in Frage kommen kann...

Er hatte es in der Hand, aber außer abfälligen Bemerkungen und Provokationen hat er nichts getan was eine Fokussierung auf seine Person verdient hätte, oder rechtfertigen würde...

Nun aber sehe ich mich persönlich damit konfrontiert, dass Menschenfeindlichkeit, Polarisierung, Hetze, Diffamierung, ihre erneute Salonfähigkeit erreicht wegen einem Mann, der alles andere als ein politischer Saubermann ist, -wie beschrieben....


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

22.09.2010 um 23:36
@schmitz
schmitz schrieb:dass Menschenfeindlichkeit, Polarisierung, Hetze, Diffamierung, ihre erneute Salonfähigkeit erreicht
nun, dann ist Dein Fokus auf einen anderen Punkt gelenkt als meiner.

Ich persönlich sehe die entstandene OFFENE Debatte darüber als absolut überfällig und notwendig.
Und wenn sie konstruktiv und offen weitergeführt wird, finde ich das begrüßenswert.
Das ist mein Fokus!


melden
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

22.09.2010 um 23:39
Ich habe "Deutschland schafft sich ab" komplett gelesen und muss sagen dass ich zu 95% mit Sarrazin übereinstimme. Seine Politischen Ansichten sind weder Menschenfeindlich wie Michelle Friedmann es nennt oder Rassistisch. Sie sind etwas überspitzt aber dennoch wahr und zutreffend auf unsere Gesellschaft.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

22.09.2010 um 23:51
@schmitz

mit anderen Worten:

Während sich Sarrazin Gegner (insbesondere die hier Anwesenden) immer noch auf das Buch beziehen, beziehe ich mich nur noch auf die Folgen.....und niemand wird wohl abstreiten, dass eine Debatte über Probleme positiv ist, wenn alle Seiten endlich mal öffentlich zu Wort kommen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.09.2010 um 00:15
dies ist das werk von herrnstein&murray, auf das s. gerne seine thesen stützen möchte. es gab schon in den usa deswegen proteste.

Das Werk thematisiert verschiedenen Dimensionen der Intelligenz: ihr genetischer Faktor, ihr unterschiedliches Level in den Ethnien, ihre gesellschaftlichen Auswirkungen und besonders deren Verbindungen zueinander. Aus dem Zusammenspiel dieser Verbindungen leiten die Autoren eine der zentralen Thesen des Werkes ab: Im Zuge von Intelligenztests ergab sich, dass schwarze Amerikaner durchschnittlich einen um etwa 15 Punkte niedrigeren IQ als Weiße haben. Diese Unterschiede führen Herrnstein und Murray auf deren Gene und Umwelt zurück. Zudem seien diese Personen aufgrund aller Auswirkungen, die Intelligenz auf einen Menschen hat, in einem Kreislauf gefangen, den sie nicht durchbrechen könnten, weil das Intelligenzniveau zum Beispiel durch Schulbildung nur unwesentlich erhöht werden könne.

Den Autoren und ihren Befürwortern wurden von einer Reihe von Wissenschaftlern und Journalisten rechtsradikale und eugenische Motivationen vorgeworfen. Kritiker haben auf die Tatsache hingewiesen, dass von den 17 Autoren, die im Buch zitiert wurden, etliche für das umstrittene Journal "Mankind Quarterly" geschrieben haben. Das Journal ist wegen rechtslastiger Texte in die Kritik geraten und hat Gelder vom umstrittenen Pioneer Fund erhalten. Steven Fraser wirft Herrnstein und Murray vor, eugenische Motivationen zu haben: by scrutinizing the footnotes and bibliography in The Bell Curve, readers can more easily recognize the project for what it is: a chilly synthesis of the work of disreputable race theorists and eccentric eugenicists".[11] Es wird befürchtet, dass das Buch zu Hassverbrechen gegen Schwarze führen

Die Behauptung, dass es nur eine Intelligenz gebe, wurde von zahlreichen Wissenschaftlern, darunter Stephen Jay Gould kritisiert. Herrnstein und Murray wären nur auf die logisch-analytische Intelligenz eingegangen und dies sei falsch. Gould äußerte sich folgendermaßen: „The Bell Curve bietet nichts Neues. Dieses 800-Seiten-Manifest ist nichts anderes als eine lange Ausführung der starken Version von Spearmans g – der Theorie eines einheitlichen, genetisch basierten und kaum zu verändernden Dings im Kopf, das man in eine Rangliste bringen kann.“[12] Diese Meinung bezeichnete Gould als falsch. Er ist der Meinung, dass Menschen sehr viele verschiedene kognitive Fähigkeiten haben, die man nicht mit einem IQ-Test erfassen kann. In ihrer Kritik des Buches berufen sich viele Wissenschaftler auf Robert Sternbergs triarchische Theorie der Intelligenz und Howard Gardners Theorie der multiplen Intelligenzen.


Wikipedia: The_Bell_Curve


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.09.2010 um 00:31
@Curtis

Diese "offene Debatte" wurde nun zum 20. Mal oder so angestoßen ;)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.09.2010 um 00:41
Es gibt im Alltag selbst für türkische oder arabische Akademiker Diskriminierung, die nur die Betroffenen kennen. So trauen sich türkische Ärzte nur sehr zögerlich, Krankschreibungen auszustellen, zumal für einen längeren Zeitraum, weil sie sich (auch juristisch) vor dem Vorwurf fürchten, sie würden mauscheln, während dies für deutsche Ärzte in der Regel kein Problem ist. Daher gehen viele Türken zu deutschen Ärzten, wenn sie sich krankschreiben lassen.

Ebenso gibt es in Betrieben häufig eine Art interne Quotenregelung. So war es unter vorgehaltener Hand bekannt, dass der Betriebsrat ab einem bestimmten Zeitpunkt einen internen Beschluss fasste, dass Deutsche gegenüber Ausländern bevorzugt werden.

Ich bin noch nie von der Polizei (ohne Beisein von Ausländern - und Rastas) willkürlich kontrolliert worden, aber bereits mehrmals in Begleitung von Menschen mit südländischem Aussehen.

Oder wie Migranten in den Ämtern und Schulen teilweise behandelt werden.
usw. und so fort

Solange Migranten, nicht nur, aber gerade auch mit muslimischem Hintergrund, im Alltag auf vielfältige Art und Weise diskriminiert werden, muss die Forderung der Integration BEIDE Seiten betreffen.

Bitte immer beide Seiten der Medaille betrachten!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.09.2010 um 00:51
@DahamImIslam
naja die Amter behandeln leider alle gleich sch... wenn ich mir das mal erlauben darf!

Mal ne frage in den Raum, was haltet ihr von den öffentlichen Gottesdiensten auf dem MArktplatz in Wuppertal der so durch die Mediengeistert!

NAja, bin nicht direkt dafür, ich glaube die Betenden merken gar nicht wie sie wasser auf die rechten schaufeln laufen lassen! Durch so eine Provokation kriegen die NPD und Konsorten zulauf!
Warum schneiden die sich den ins eigene Fleisch oder wollen die die Stadt erpressen damit ihr baufälliges Gebaude wieder freigeben wird!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.09.2010 um 00:58
@DahamImIslam

wenn 19 mal vorher nicht gefruchtet haben, begrüße ich die 20. aufs herzlichste!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.09.2010 um 01:02
ich möchte mal s. nicht unterstellen gewusst zu haben, in wessen fußstapfen er hier tritt. zu murray:

Murray macht es seinen Gegnern nicht leicht: Gerade die Datenfülle, der scheinbar moderate Ton und die Berufung auf wissenschaftliche Methoden, in die er seine sozialdarwinistischen und rassistischen Thesen hüllt, machen seine Argumente gefährlich. Murray kann sich auf Erkenntnisse berufen, die unter den Psychologen als gesichert gelten:
* Der IQ eines Menschen ist meßbar und sagt etwas über
bestimmte geistige Fähigkeiten aus.
* Hoher IQ korreliert mit wirtschaftlichem Erfolg.
Niedriger IQ hingegen geht statistisch mit
Gewaltbereitschaft, Armut und Arbeitslosigkeit einher.
* Der IQ wird in hohem Maße durch genetische Ausstattung
beeinflußt.
* Schwarze in den USA haben im Durchschnitt einen um 15
Punkte niedrigeren IQ als weiße Amerikaner.

Schwarze, so Murrays Fazit, sind von Natur aus dümmer als Weiße. Folglich seien sie zur Armut verdammt. Daran werde auch alle Sozialpolitik nichts ändern können. Deshalb sei es an der Zeit, die ohnehin sinnlosen Sozialprogramme zu stoppen.


http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13684211.html


etwas von gardner zu multiplen intelligenzen:
Wikipedia: The_Mismeasure_of_Man

http://www.zeit.de/1997/05/Der_Kopfzerbrecher


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.09.2010 um 01:02
@cranium
cranium schrieb:Mal ne frage in den Raum, was haltet ihr von den öffentlichen Gottesdiensten auf dem MArktplatz in Wuppertal der so durch die Mediengeistert!
Meinst Du das öffentliche Freitagsgebet der Muslime in M-Gladbach?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.09.2010 um 01:03
@CurtisNewton
danke das du mich verbesserts, bin irgendwie neben mir! Ja genau jenes meinte ich!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.09.2010 um 01:04
Ich bin für eine bunte Welt-wenn sie uns schon durch die Globalisierung ficken-dann sollen sie auch die Konsequenzen tragen....;)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.09.2010 um 01:11
@cranium

nun, meine Meinung dazu:

Glauben gehört entweder in die eigenen 4 Wände oder in die dazu passenden Gebetsstätten.

In islamisch regierten Ländern dürfen Christen auch nur zu Hause ihren Glauben ausleben. Die Forderung der Muslime, dass hier öffentlich tun zu dürfen ist daher bewusste Provokation und ein Ausnutzen der hierzulande geltenden Rechte, die sie Andersgläubigen in ihren eigenen Ländern nicht gewähren.

Natürlich haben hier lebende Muslime keinen Einfluss auf die dortigen Gesetze und Zustände.....dann wäre hier aber ein wenig "Fresse halten" und Taktgefühl angebracht und sinnvoller!

Vielleicht beteilige ich mich auch an der guten Idee eines Freundes.....man stellt sich mit vielen weiteren Christen mit der Bibel mal direkt daneben und betet das Vater unser oder den Rosenkranz.....mal sehen wer lauter schreien kann. Gleiches Recht für alle, oder?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.09.2010 um 01:14
@CurtisNewton
gute Idee, wäre mit dabei:)
naja aber im ernst befürchte echt das z.B ProNRW dadurch in der Region mehr zustimmung bekommt!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.09.2010 um 01:14
Vermittlung der Abgeordnetengehälter, Bezüge und Diäten auf das durchschnittliche Niveau aller Länder und nicht bemessen am Managergehalt eines Dax-Konzerns-sondern in Relation zur Leistung!
Politisches Engagement muß wieder Leistungsbezogen bezahlt werden-und nicht danach wieviel Steuergelder unbemerkt in 4 Jahren Amtszeit korruptiv in Umlauf gebracht werden können!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.09.2010 um 01:20
@CurtisNewton
Wenn du das im Pausenhof und in deiner Freizeit machst, denke ich nicht, daß irgendjemand was gegen das Beten einzuwenden hat....
solange du nicht nen Gebetsteppich ausbreitest und Multikulti daherkommst...
Das kannst vlt in Hrughadha bringen...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.09.2010 um 01:21
Hurghada


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.09.2010 um 01:25
@AUMNGH44

schreib doch mal das was Du sagen willst in EIN Posting......und nutz mal die Korrektur Funktion....

Es ist nicht das erste mal, dass Du 5-6 Beiträge hintereinander postest (in anderen Threads ist mir das auch schon negativ aufgefallen)

Das, was Du sagen willst, könnte man auch zusammenfassen, wenn man vorher n bisschen drüber nachdenkt was man schreiben will!

Man man man.....das ist absolut unnötig!


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

23.09.2010 um 01:27
Aber da fahren wir lieber hin-weil alles andere zu teuer ist...
Da stören wir uns auch nicht an den abartigen Gebeten...
Da sind wir in der sicheren Hotelanlage-von unserem Pauschalangebot...
Weil wir zur besseren Gesellschaft gehören, die mit den dreckigen Arabern nix zu tun hat----
außer tanken....


melden
366 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt