Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.07.2011 um 21:32
kiki1962 schrieb:heute ist rechts mit seiner menschenverachtung feiner gestrickt
Rechts ist natürlich wieder gleich rechtsextrem, aber stimmt schon, ab sofort ist links für mich auch linksextrem, und vor allem interessant unter dem Aspekt, dass bei ihr schon rechts ist wenn man sich an bestehende Rechtsordnung konsequent halten mag


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

16.07.2011 um 21:33
kiki1962 schrieb:och , nein - heute ist rechts mit seiner menschenverachtung feiner gestrickt
Und das legitimiert für @kiki1962 glücklicherweise den Wahlspruch "Wer rechts ist bestimme ich" (wo hab ich das schonmal gehört?), denn nur so ist es ihr möglich absolut alles und jeden in eine Schublade mit Massenmördern und Rassisten zu stecken. Die Welt ist schön :)


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.07.2011 um 21:34
@MasterMario

Und du lass dich jetzt mal nicht so über den verallgemeinerndern Geistesgestörten aus


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.07.2011 um 21:35
@kiki1962
Die Ausweisung ist ein ausländerrechtlicher Verwaltungsakt nach dem Aufenthaltsgesetz (AufenthG), der die Rechtmäßigkeit eines Aufenthalts beendet, eine ggf. vorhandene Aufenthaltserlaubnis zum Erlöschen bringt (§ 51 Abs. 1 Nr. 5 AufenthG) und somit zur Ausreisepflicht führt. Darüber hinaus ist mit einer Ausweisung auch eine Sperrwirkung verbunden. Einem ausgewiesenen Ausländer darf auch bei Vorliegen eines Anspruchs keine Aufenthaltserlaubnis mehr erteilt werden (Ausnahme: humanitäres Aufenthaltsrecht nach § 25 Abs. 5 AufenthG); es besteht ein absolutes Wiedereinreiseverbot, das auch kurzfristige Aufenthalte, z. B. in der Transitzone eines Flughafens oder kurze Besuchsaufenthalte bei Verwandten ausschließt. Ein Ausländer kann aus Deutschland ausgewiesen werden, wenn er eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung darstellt. Dies kann bereits beim Begehen einer einzelnen vorsätzlichen Straftat (§ 55 Abs. 2 Nr. 2 AufenthG) erfüllt sein. Die rechtlich zwingenden Ausweisungsgründe sind in § 53, Regelausweisungsgründe in § 54, Ermessensausweisungsgründe in § 55 AufenthG festgelegt. Zu beachten ist der besondere Ausweisungsschutz nach § 56 sowie spezielle Schutzvorschriften nach EU-Recht bzw. Assoziationsrecht (insbesondere für EWR-Bürger und türkische Staatsangehörige). Die Sperrwirkung des Aufenthalts- und Wiedereinreiseverbots tritt im Falle der Ausweisung bereits mit der Bekanntgabe der Ausweisungsverfügung ein; sie bleibt auch dann bestehen, wenn der Betroffene der Ausweisung freiwillig nachkommt.

Das ganze deutsche Gesetz ist rechts! Zumindest Deiner Ansicht nach, müsste das der Fall sein.

@Klartexter
Man hat mich gebeten, das wiederzugeben, was "Alpha Jacke" in dem Video gesagt hat. Deshalb, habe ich das geschrieben ;)


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.07.2011 um 21:39
MasterMario schrieb:Das ganze deutsche Gesetz ist rechts!
Wenn man seinen Standpunkt gaaaaz weit links hat, dann Ja.
Ansonsten ist das Gesetz die Mitte, der Konsens der Gesellschaft, ab dem sich dann nach links und rechts Extreme entwickeln können. Aber dann gibt es noch die Extremen, die finden sogar noch die Mitte, weil sie ja außerhalb ihrer eigenen definierten Position ist, als extremistisch ausgerichtet; diese Personen sind im linksextremistischen Bereich und im rechtsextremistischen Bereich gleichermaßen anzutreffen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.07.2011 um 21:40
@Klartexter
Ich habe dazugeschrieben, dass das ihrer Ansicht nach der Fall sein müsste. Ich bin nicht dieser Meinung.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.07.2011 um 21:43
@kiki1962
menschen bringen ideen, bringen kultur, bringen ideellen reichtum - wer das ausblendet ist verstockt, verschroben und scheint durch andere nicht wirklich bereichtert worden zu sein
Ich hab dir das schon einmal gesagt, das du dabei vorraussetzt müsstest das die Kulturen entwicklungmäßig alle auf dem gleichem stand sind, was sie eben nicht sind.
Vergleich das einfach mal mit dem Verhalten von Jugendlichen, Jugendkultur und dem der Erwachsenen. Kinder und ihre Ansichten sind keinesfalls minderwertig, sie sind einfach noch ein bischen unreif. Für einen Erwachsenen ist es aber nunmal keine neue Idee, ideeler Reichtum, Kultur oder was auch immer sich wie ein Kind zu benehmen. Da es bei einer Kultur keinen Alterungsprozess im Gegensatz zum Menschen gibt würde die übernahme solcher Ideen und Verwerfung der eigenen gemachten Entwicklung einfach nur dafür sorgen, das sie selbst wieder zum Kinde würde, in ihrer Entwicklung zurückfallen würde. Was wir hier nunmal machen müssten, wäre nicht das Verhalten der Kinder in unsere Kultur zu übernehmen sonder die Kinder erwachsen zu machen, sie zu Vernunft, Rücksichtnahme und Höflichkeit zu erziehen, nicht ihr Rüpelhaftes, teils falsches Verhalten in unsere Kultur einfließen zu lassen.

Übrigends machst du hier auch einen großen Fehler schon bei deiner Aufzählung. Menschen bringen nicht Ideen, Kultur und ideelen Reichtum, sie bringen ihre Ideen, ihre Kultur und das was sie selbst als ideelen Reichtum erachten. Manches davon mag positiv für die Kultur sein in die sie das bringen, vieles davon hat diese aber unter umständen schon selbst vor langem verworfen oder empfindet diese Ideen einfach als falsch, als barbarisch.

Wenn Menschen sich isolieren bremst es die kulturelle Entwicklung aus. Wanderungen, seien es die Mongolen nach China, die Völkerwanderung ins Römische Reicht, die europäische Auswanderung nach Amerika hat den jeweiligen Kulturen dort geschaden, wenn nicht sogar fast vollkommen zerstört.
Der Ausstausch von Ideen, kulturellen Eigenenheiten und da hat Sarazin nunmal recht ist das Optimum. Das die Menschen jeder Kultur sehen können was die anderen für Ideen, Ideale und Ansichten hervorbringen und sich dadurch selbst inspirieren lassen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.07.2011 um 21:43
@Schandtat
ja , schon , vielleicht bin ich einfach nur sensibler als andere

- zudem fühlen sich manche davon auch nicht weiter betroffen sie verbinden dies "rechts sein" mit z.b. nationalbewusstsein, mit deutscher kultur und best. moralischen grundsätzen, die damit verbunden sind

sie haben klar auch ein "leitbild" was deutsche tugenden oder deutsche eigenschaften sind

sie empfinden eine art ehre deutsch zu sein, sie sind "stolz" deutsche zu sein, weil aus dieser nation viele denker, wissenschaftler, dichter, künstler kommen


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

16.07.2011 um 21:46
@kiki1962

Scheinst du gerade zu begreifen dass man "rechts" ebenso wie "links" nicht einfach in Worthülsen packen kann?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.07.2011 um 21:47
@kiki1962
ich würde es nicht unbedingt als sensibler bezeichnen. Eher als willkürlicher


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.07.2011 um 21:49
@Raizen
Raizen schrieb:Kulturen entwicklungmäßig alle auf dem gleichem stand sind, was sie eben nicht sind.
für mich ist ein mensch ein mensch, und natürlich hat er mir was zu sagen, kann mir was beibringen, kann mich auf vieles empathisches z.b. aufmerksam machen
ich kann seine lieder lernen, seine kultur schätzen lernen - er hinkt mit nichts hinter her, denn er hat, was wir alle haben empathie
wir sind auf augenhöhe

keiner steht über dem anderen , weil der andere etwas beherrscht, was man selbst wahrscheinlich nicht kann - man lernt also voneinander


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.07.2011 um 21:49
@kiki1962
Ist klar, dass Du den Tatsachen erneut ausweichst. Es ist gesetzlich ERLAUBT, Ausländer auszuweisen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.07.2011 um 21:51
@Schandtat
wenn du meinst


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.07.2011 um 21:51
@kiki1962
kiki1962 schrieb:und natürlich hat er mir was zu sagen, kann mir was beibringen, kann mich auf vieles empathisches z.b. aufmerksam machen
Ja, das wissen wir auch. Wir reden von denen die dir stattdessen ins Gesicht schlagen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.07.2011 um 21:54
@Schandtat
ja, die kann ich dir sogar beschreiben - ihre ideologie, ihre haltung, ihren haarschnitt, ihre worte -
Übrigends machst du hier auch einen großen Fehler schon bei deiner Aufzählung. Menschen bringen nicht Ideen, Kultur und ideelen Reichtum, sie bringen ihre Ideen, ihre Kultur und das was sie selbst als ideellen Reichtum erachten.
sehe ich anders - die frage ist, ob man selbst es als bereicherung ansehen kann

allerdings, wenn man "entwicklungsmäßig" ran geht und sich erhabener fühlt, dann kann einem schlecht der andere etwas mitgeben


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.07.2011 um 21:54
MasterMario schrieb:Vielleicht hättest Du mir das von Anfang an mitteilen
ja sorry nochmal´s
MasterMario schrieb: Er sagt, dass alle Deutschen H*rensöhne sind, dass wir alles Kartoffeln sind, dass die Polizei keine Ahnung hat, dass wir keine Ehre haben, weil wir gef*ckte Frauen heiraten, dass die Lehrer alle ausländerfeindlich sind und ebenfalls die Söhne und Töchter einer Hure sind. Und dann brabbelt er noch eine Reihe an schwachsinnigen Sachen, und haut auf die Kacke, von wegen er hätte die Polizei verprügelt und klatscht irgendwelche Deutschen H*ndesöhne, und so weiter und so fort.
Er ist doch noch ein Kind .Vielleicht sollten seine Eltern dafür bestraft werden und später seine Kinder
nach dem Motto Konstruktion der christlichen Erbsünde


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.07.2011 um 22:12
@kiki1962
Du weichst aus, Du lässt es nicht sein. Du bist immernoch nicht auf das Abschiebungs-Gesetz eingegangen. Du bist unfähig, eine Diskussion zu führen, weil Du schlicht und ergreifend nur das kommentierst, auf das Du auch kontern kannst.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.07.2011 um 22:34
@Klartexter
Klartexter schrieb:Scheinst du gerade zu begreifen dass man "rechts" ebenso wie "links" nicht einfach in Worthülsen packen kann?
ja, man muss sie gar wohl benennen - nur wenn ich sage, dass ich meine, dass dies rechts ist, dann kann ein anderer durchaus meinen, dass dies patriotistisch sei, mit viel pathos zur eigenen nation usw usf

was damit einhergehen kann, können wir verfolgen

@MasterMario
ich lehne diese abschiebungsregelung ab - punktum - sie steht im gesetz na und? ich kann mich benehmen wie ich will ich werde bleiben "dürfen" "müssen" ;=)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

16.07.2011 um 22:44
@kiki1962
Soll ich Dich zitieren, oder reicht es, wenn ich Dich so darauf hinweise, dass Du dafür mehrfach Leute als rechts bezeichnet hast? Das Gesetz ist aber nicht rechts, es ist mittig. Und die Leute, die das Gesetz, in Bezug darauf, unterstützen, sind demnach auch keine Nazis! Also unterlasse diese Unterstellungen gefälligst.

Deine Meinung ist so weit links, dass sie schon fast aus dem System rausfällt. Du bist im Prinzip nicht besser als die Rechtsextremen, denn Du bist linksextrem.


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

16.07.2011 um 23:09
kiki1962 schrieb:für mich ist ein mensch ein mensch, und natürlich hat er mir was zu sagen, kann mir was beibringen, kann mich auf vieles empathisches z.b. aufmerksam machen
Also sind für dich Kinder keine Menschen? Ausserdem um auf deine Analogie einzugehen, ob dir der Mensch überhaupt was beibrigen kann hängt wohl sehr individuell von dem einzelnen Menschen ab. Kiki, genauso wie es Menschen gibt von denen man lernen kann gibt es Menschen von denen du nichts lernen kannst, die sich idiotisch benehmen und das kannst du 1:1 auf Kulturen übertragen. Dumm ist, wer da nicht unterscheiden kann, alles für gleich hält und selbst im falschen, dummen Verhalten noch eine Bereicherung sieht.


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt