weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bücherverbrennung 2009

192 Beiträge, Schlüsselwörter: Amoklauf, Hetze, Killerspiele
Tribe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 19:45
@GilbMLRS
"Gibt ne ganze Menge intelligente und gebildete Zocker, ich bin einer davon, your argument is invalid. Du hast schlicht keine Ahnung davon und verteufelst es wie der Bauer die Dampfmaschine und Hexen.^^"


du bist sicher vieles, aber gebildet gehört, gemessen an deinen vergleichen hier sicher nicht dazu.


melden
Anzeige

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 19:45
@Tribe

Was wird denn gemacht außer stigmatisiert? Da kann man doch auf der selben Kundgebung kontern und denen vor Augen führen, was fürne bekannte Tour die fahren.


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 19:46
@yoyo
Tribe schrieb:wärs ne massenbewegung, ok, dann wäre deine form des deppensarkasmus evt noch ok, aber in diesem fall : fail.
Stimmt, um Sarkasmus zu verstehen muss man über ein Minimum an geistiger Reife verfügen. Ich vergesse immer dass damit nicht jeder gesegnet ist.

@Warhead

Die coole Alternative zu den Amish sind die Hutterer: wie die Amish, aber mit Technik. Frage mich ob bei denen Videospiele erlaubt sind?


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 19:46
@Tribe
meinte ich. Hab ich mich verklickt.


melden
Tribe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 19:48
@Comguard2

"meinte ich. Hab ich mich verklickt."


macht nichts, dein vater hat sich damals auch verklickt. is halb so wild.


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 19:48
@Tribe

Is nur dumm, wenn man mich nur von einem Thread kennt näääch? Ganz schön oberflächlich, sowas vonner Meinungsverschiedenheit abhängig zu machen. Geh mal in dich, dann wirste merken, dass dieses Thema nich alles auf der Welt is...


melden
Tribe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 19:50
@GilbMLRS

ganz erhrlich:
erts scheiße posten und dann, wenn man an seinen posts gemessen wird, so tun, als ginge es hier um soziale ausgrenzung im dorf.
ebenso das argument, es gebe noch andere themen. klar. aber dies ist ein thread, und du zeigtest in diesem, dass du halt ein idiot bist.
ist nicht meine schuld,
ist wahrscheinlich nicht mal deine schuld.
sogar dem computer würde ich dafür nicht die schuld zuweisne wollen.


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 19:53
@Tribe

Aha...ein Idiot bin ich also :D

Jaja...wer im Glashaus sitzt....und für wen Beleidigungen zur Diskussionskultur gehören, wir sprechen uns wieder, wenn du es schaffst, zu diskutieren ohne andere als Idiot zu bezeichnen.


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 19:54
Muss nebenbei noch mit einer Erwachsenen plaudern, deshalb nur mehr kurz ;)

Ich wüsste nicht, woher "solche Ambitionen" kommen sollten, wenn nicht von solchen Spielen und vielleicht Actionfilmen. Wie käme ein Kind darauf, davon zu träumen, seine Mitschüler und Lehrer niederzuschießen?

Zukunftsängste? Die hat es früher auch gegeben. Wie gesagt, hier wird die Vergangenheit verklärt. Bei uns war es der kalte Krieg, der wie ein Damoklesschwert über unserer Zukunft hing. Heute besteht weniger Grund, Angst vor der Zukunft zu haben als früher.

Und was täten da die Kids in anderen Ländern, in denen ihre Zukunft noch viel düsterer aussieht?

Die Hauptschuld liegt, wenn man an die Wurzel geht, in der Tatsache, dass heute viele Eltern arbeiten, während früher meist die Mutter zuhause war und sich um die Kinder kümmerte. Heute hängen sie entweder den halben Tag ohne Aufsicht, Fürsorge und Bezugsperson herum oder aber in der Ganztagsschule, wo überforderte Lehrer die Elternrolle mit übernehmen sollen, was aber nicht möglich ist.


melden
Tribe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 19:57
@xxstyxx

ein noch mieser gezeichneten depencomic hast du nicht gefunden? krass.
und der witz ist zum glück auch nach der 4 mio. wdh. noch total lustig.


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 19:57
Und wieder kochen bei dem Thema die Gemüter hoch.

Ist auch eine verfahrene Situation.

Die ältere Generation sieht sich mit einer Entwicklung konfrontiert die sie nicht verstehen kann (und auch nicht verstehen will) und versucht sie aufzuhalten.

Dummerweise sind solche Versuche zum Scheitern verurteilt.

Solche Aktionen finde ich eher bizarr-belustigend, zeigen sie doch das ganze Unverständnis der älteren Generation für die neue Medienwelt.

Man könnte den Eltern natürlich auch erzieherisches Versagen vorwerfen weil sie nicht anständig kontrollieren können welche Spiele ihr Kind zu Hause spielt. Die meisten Eltern sind aber anscheinend zu faul um sich darum zu kümmern.

Naja, wenn Eltern die Erziehung ihrer Kinder nicht auf die Reihe bekommen - ok, sowas gibt es. Aber normalerweise ist das ein Fall fürs Jugendamt wenn die Eltern sich überfordert fühlen.


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 20:02
Österreich hat seine eigenen Probleme:
http://steiermark.orf.at/stories/266176/


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 20:02
Ich wüsste nicht, woher "solche Ambitionen" kommen sollten, wenn nicht von solchen Spielen und vielleicht Actionfilmen. Wie käme ein Kind darauf, davon zu träumen, seine Mitschüler und Lehrer niederzuschießen?

Ich meinte mit Ambitionen Interesse für Waffen und das haben schon Kinder, die Cowboy und Indianer spielen.

Zukunftsängste? Die hat es früher auch gegeben.

Amokläufe auch.

Und was täten da die Kids in anderen Ländern, in denen ihre Zukunft noch viel düsterer aussieht?

Amerikanische Ghettokids? Tja...die knallen sich halt gegenseitig ab. Crips, Bloods usw. Ich bezweifel, dass bei jedem nen PC daheime steht....

Fakt is nunmal, dass 99% nicht auffällig werden...und die die auffällig werden, die haben sich das Spiel geholt, weils halt da war, wer sagt dir denn, dasser die Sache ohne das Spiel ncih durchgezogen hätte?

Anderes Beispiel....was wäre denn, wenn er das Spiel hatte aber der Papa keine Knarre zuhause? Würde er dann auch Amok laufen? Eher nich wa? Weil um mit nem Messer andere Leute wahllos niederzumetzeln muss man schon ein richtiger Psycho sein, das is nich so easy wie abdrücken und wenn einer das macht, dann brauchte der da ganz bestimmt kein Spiel für, dann hatte der auch so schon genug Aggressionen....dass Spiele so ein Verhalten bestärken können, will ich nicht abstreiten aber solang der Typ auf virtuelle Aliens eindrischt, schmeißter mir wenigstens nich die Fensterscheibe ein...


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 20:02
@yoyo
yoyo schrieb:Wie käme ein Kind darauf, davon zu träumen, seine Mitschüler und Lehrer niederzuschießen?
sagmal, schau dich einfach mal um.
keiner hat mehr kohle in der tasche, mobbing ist an schulen schon mehr als nur normal.
das soziale umfeld der meisten kinder zerfällt immer mehr.
viele eltern sind nicht mehr richtig in der lage die erziehung ihrer kinder ernst zu nehmen.
allgemeine soziale probleme.
yoyo schrieb:Zukunftsängste? Die hat es früher auch gegeben.
*lach*
als ich 12 war, hab ich mir keine gedanken darum gemacht ob ich ne lehrstelle bekommen werde oder nicht. ^^
und erzähl mir nicht dass du dir als kind gedanken über den kalten krieg gemacht hast.
yoyo schrieb:Heute hängen sie entweder den halben Tag ohne Aufsicht, Fürsorge und Bezugsperson herum oder aber in der Ganztagsschule, wo überforderte Lehrer die Elternrolle mit übernehmen sollen, was aber nicht möglich ist.
irgendwie lese ich da nirgends das wort "killerspiel".
nu bin ich aber irritiert. ^^


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 20:10
Ist doch Unsinn, dass keiner mehr Kohle in der Tasche hätte. Ich habe noch die Kleidung meines Bruders abgetragen. Heute hat jeder Handy und Markenkram. So schlecht kann es materiell gesehen nicht sein.

Auch wenn du es nicht verstehst, wir haben uns damals schon wegen eines drohenden Atomkriegs gefürchtet.

Wieso sollte ich in jedem Satz Killerspiel erwähnen? Ich habe schon mehrmals gesagt, dass sie nicht das einzige Problem sind, sondern nur noch Öl ins Feuer kippen sozusagen.

Und wenn die Kids aus lauter Zukunftsangst aggressiv sind, dann sollen sie sich doch sportlich betätigen, das hilft eh besser als virtuelle Monster und Soldaten umzuniete und hält schlank und fit.


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 20:11
Und verbraucht keinen Strom :D


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 20:14
@Comguard2
Sieht nicht nach Maschinenstürmern aus,obwohl die Kerle immer noch mit diesen neumodischen Knebelbärten rumlaufen

http://www.hbbookcentre.com/index.html

http://www.cinetarium.de/index2.php?site=filme/kommune_der_seligen&kat=2


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 20:19
@GilbMLRS
Die USA kann man eh vergessen. Eine von Gewalt und Schmutz zerfressene Gesellschaft.
Aber selbst hier in Portugal sieht die Zukunft viel düsterer aus als in Deutschland. Hier gibt es im Gegensatz zu Deutschland oder den USA kaum nennenswerte Unternehmen, kaum Forschung, das Einkommen reicht meist hinten und vorne nicht, weshalb viele Zweitjobs haben, usw. Hier hätten die Kids wirklich Grund, Angst vor der Zukunft zu haben.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 20:23
Der Kölner Dom ist auch vom Schmutz zerfressen


melden
Anzeige

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 20:23
@yoyo
yoyo schrieb:Heute hat jeder Handy und Markenkram.
is ne absolute fehlannahme.
yoyo schrieb:Und wenn die Kids aus lauter Zukunftsangst aggressiv sind, dann sollen sie sich doch sportlich betätigen, das hilft eh besser als virtuelle Monster und Soldaten umzuniete und hält schlank und fit.
hab schon mehr als einmal davon gelesen dass irgendwelche jugendlichen sich gegenseitig aufm platz zusammen getreten haben.
DAZU is es wieder ein finanzielles problem.
fußballverein schön und gut aber wer kauft die schuhe, die trikots?
es is ja nicht ausschließlich die angst vor der zukunft.
papa hat keinen bock den sohnemann zum fußball zu fahren?
is ja auch verständlich, er is mit fernsehn beschäftigt.
mama möchte lieber ausspannen als richtig auf die kleinen aufzupassen?
warum auch nicht? es gibt ja den billigen babysiter namens TV.

bekannte von mir sind genausolche.
haben 4 kinder, sitzen aber lieber den ganzen tag vorm fernseher als sich auch nur ansatzweise mit ihren kindern zu beschäftigen.
ihre kinder sind vollkommen verzogen, aggresiv und haben keinen schimmer wie man sich normal benimmt.

wenn ich sonntags mit meinem kleinen aufm spielplatz bin kommen immer wieder die gleichen eltern dahin.
willst garnet wissen wieviele "liebende mütter" vorm spielplatz stehen, in ruhe eine rauchen und sich nen scheiß dafür intressieren ob ihre bälger gerade andere herumschubsen, ihnen sand ins gesicht werfen oder sonst irgend nen mist machen.

aber das schönste is ja dass nichma diese gören es sind die amoklaufen.
sondern die, die ständeig von genau solchen kiddies herumgeschubst werden.

die meisten amokläufe an schulen sind "racheakte".

aber ich glaub dass hier ist alles vergebene liebesmüh.
verbietet eben alles was ihr wollt.
wenn man glück hat is ja das richtige dabei. *augenroll*


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden