weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bücherverbrennung 2009

192 Beiträge, Schlüsselwörter: Amoklauf, Hetze, Killerspiele

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 14:54
Hier jammern ja nur wieder so viele herum, weil es jemand wagt, an ihrem liebsten Spielzeug und vielleicht an ihrem ganzen Lebensstil öffentlich deutliche Kritik zu üben ...


melden
Anzeige

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 14:59
Naja alles kann man nciht auf sch*** Software schieben.


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 15:03
das ist krank....noch ein markt der kaputtgemacht wird. "killerspiele" sind so ziemlich das beste was an computerspielen zu bekommen ist...
das gleiche wie mit den "kampfhunden". einer der schoensten hunde. wird vom ukc als familienhund empfohlen und als therapiehund eingestetzt wegen seiner extrem hohen hemmschwelle...aber in teuschland...verboten...


melden
taha16
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 15:04
Wenn alle plastik Pistolen verbrannt und in Kuscheltiere recykelt werden und alle bösen Actionfilme verboten und zensiert werden und Killerspiele in den Müll geworfen werden,
dann werden die ganzen Pädagogen, Lehrer und Eltern merken, dass sie ihre Kinder trotzdem erziehen müssen, damit sie nicht son scheiss wie Winnenden etc. machen...

Lang lebe die Freiheit.
Ich geh Counter-Strike spielen:)


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 15:09
@pescado

Tut ja keiner. Aber es ist wie mit so vielem heute: Es wird immer krasser, weil es nur noch um das Geschäft geht, um Marktanteile, da muss man ständig neuen Schwachsinn auf den Markt bringen, um die Konkurrenz zu übertrumpfen. Ob der Inhalt sinnvoll ist, interessiert Sony, Nintendo und die Drittanbieter doch großteils gar nicht mehr.


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 15:11
@Comguard2

Und wer nicht mitmacht, der bekommt ein Schild:

Ich bin im Ort das größte Schwein, ich ließ mich mit nem Gamer ein! ^^


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 15:12
@yoyo
ja da gebe ich dir recht.


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 15:22
Was ist denn mit Mensch ärgere dich nicht,Monoply,Malefiz und som Zeugs,da werden Menschen in Ruin und Obdachlosigkeit getrieben *prust*


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 15:25
Wir haben noch mit Glasmurmeln gespielt ^^


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 15:26
@yoyo

Tut ja keiner.

Doch. Mit dieser sinnlosen Aktion wird der Eindruck erweckt, diese "Killerspiele" wären die Ursache für die Amokläufe der jüngsten Geschichte und es genüge die Kinder von solchen "Einflussquellen" fernzuhalten.

Das ist quatsch, soziale Isolation und eine sozial immer kältere Welt, LEistungsdruck,falsche Schönheitsideale und Ausgrenzung sind die Ursache. Kilderspiele sind in vielen Fällen sogar ein nützliches Ventil, ein Mittel zur Katharsis.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 15:30
@yoyo

Diese aktion interessiert mich, allerdings erregt sie meine negative Aufmerksamkeit. Es ist traurig das sich deine leicht totalitäre Einstellung durchaus einiger Beliebtheit erfolgt. Diese Aktion ist eine Initiative der Ahnungslosen, man solte den eigenen Kindern vielelicht mal zuhören und sie nicht mit Aktionen bevormunden, die wirkungsloser nciht sein könnten.

ich selbst spiele nichtmal Killerspiele, aber diese aktion richtet sich gegen das Recht auf persönliche Entfaltung.


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 15:33
Naja...vielleicht kann man ja als kleine Retourkutsche nen kleinen ausschneidbaren Stern im Inet anbieden, auf dem dann in altdeutsch "Gamer" steht und der "gut sichtbar an der Kleidung zu befestigen" ist. Vielleicht werden sich die Weichflöten dann klar, was die hier für ein Minipogrom veranstalten.


melden
kazamaza
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 15:33
@Obrien
Muss ich dir Recht geben. Vor allem ist das wieder mal ein Beweis wie manipulativ die Menschen sind und ihren Verstand nur sehr ungerne Benutzen.


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 15:33
Niemand sagt, dass die Spiele der einzige Grund seien. Dass manche Kids ein Ventil brauchen, sehe ich auch so, aber das war früher auch nicht anders. Und wir hatten keine solchen Spiele, sondern spielten eben Fußball etc. Das war zugleich gesund, während das Starren auf den Monitor in Verbindung mit der Geschwindigkeit eher angetan ist, Epilepsie und Fettleibigkeit zu verursachen.


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 15:37
Obrien schrieb:leicht totalitäre Einstellung
Ich nenne es fürsorglich ;) Wenn ich Kinder habe, entscheide ich mit meiner Frau, was für die Kinder gut ist und was nicht. Wenn sie erwachsen und aus dem Haus sind, sollen sie tun und lassen, was sie wollen. (Nicht, dass ich es dann besser fände, aber dann bin ich nicht mehr für sie verantwortlich.)


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 15:56
@yoyo
erkläre mir bitte wie das vernichten eines mediums helfen soll?
dazu hätte ich gerne ein paar beispiele für "killerspiele" die hier in deutschland UND für jugendliche UNTER 18 JAHREN sind erhältlich, von dir.


@all
dass witzigste is ja eigentlich die verlosung des dfb trikots.
ich werde heute abend nochmal bei einem bekannten nachfragen der in für eine redaktion arbeitet und einige presseanfragen an den dfb stellte.
darf die infos leider nicht selbst veröffentlichen, da der schriftverkehr nicht zwischen mir und der pressestelle des dfb stattfand. aber ich denk mal dass er die news heute oder morgen selbst veröffentlichen wird. ^^


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 16:16
@xxstyxx
Es ist ein Symbol. Niemand dort denkt, dass das symbolische Einsammeln von ein paar Hundert oder Tausend Einheiten materiell etwas bewirkt, sie wollen lediglich ein Zeichen setzen.
Welche Spiele? Keine Ahnung, ich spiele nicht mit solchem Unsinn und stopfe den Sony- und Nintendo-Bossen damit die Taschen, die vermutlich nicht mal ihre eigenen Kids damit spielen lassen.
Aber wie ja zuvor schon welche geschrieben haben, kann man sich das Zeug einfach auf Ebay oder sonst wo besorgen, wenn es legal im Handel nicht erhältlich sein sollte.


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 16:48
@yoyo
yoyo schrieb:Welche Spiele? Keine Ahnung
genau HIER ist das problem.
1. es gibt keine.
2. alle die "killerspiele" schreien haben nichma ne ahnung davon dass es keine gibt.
yoyo schrieb:Es ist ein Symbol.
1. war die bücherverbrennung auch ein symbolischer akt.
2. was landet denn dann nun in der tonne?
spiele die ab 12 oder ab 16 sind, in denen man stätte aufbaut?
oder spiele die ab 18 sind und garnicht in die hände von kindern gehören?

wenn das zweite zutrifft ists doch wohl eher ein "symbol" dafür wie unfähig manche eltern sind ein auge darauf zu haben was sie ihren kindern kaufen.
und komm mir nu nicht mit dem mist dass selbst 12 jährige spiele ab 18 kaufen können.
jedes spiel ohne jugendfreigabe hat inzwischen ein großes rotes symbol der bpjm auf dem cover und dazu nen extra sticker des ladens der es als "nur für erwachsene" ausweist.
in jedem geschäft wird inzwischen nach dem ausweis gefragt wenn man ein spiel oder einen film kaufen will, der nur für erwachsene geeignet ist.

also ein tolles symbol, ein symbol für falsche erziehung und die ignoranz so einiger eltern.

mehr als dass mal wieder vollkommen sinnlos ein medium vernichtet wird, geschieht hier nicht.

in dioesem sinne kann ich auch dir nur raten, informier dich über dieses thema bevor du anfängst groß herum zu tönen.


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 16:49
ich möchte 2 sätze korrigieren, weil sie sonst falsch ausgelegt werden könnten (was hier auf allmy ja ein sport für manche ist).
xxstyxx schrieb:1. es gibt keine.
2. alle die "killerspiele" schreien haben nichma ne ahnung davon dass es keine gibt.
sollte besser heißen:

1. es gibt keine in deutschland die unter 18 jahren verkauft werden.
2. alle die "killerspiele" schreien haben nichma ne ahnung davon dass es keine in deutschland gibt die unter 18 jahren erhältlich sind.


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 18:05
@xxstyxx aka Verbalprolet

Für mich ist jedes Ballerspiel ein Spiel, das nicht sein muss und das meine Kinder nicht spielen dürften. Mir ist es zu blöd, jetzt auf eine Spieleseite zu gehen und die Namen herauszuschreiben. Ich weiß, dass es Unmengen davon gibt, hier im Thread und auch im älteren Thread zum Thema wurden schon welche erwähnt.

Ich finde es schon schlimm, dass sie überhaupt verkauft werden, egal ob an 18-, 38- oder 80-Jährige, reine Geldmacherei.


melden

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 18:11
Man kann auch mit Blasen werfen,man kanns auch alles sein lassen wie die Amish,die haben nichtmal nen Kühlschrank und leben,naja,monastisch ist fast passend,ausser die Bibel gibts nichts zu lesen und Reisverschlüsse gehen nie kaputt weil Reissverschlüsse sündig sind.Dafür sind sie schweineglücklich,obwohl sich einige abtrünnige Modernisten unter ihnen Kühlschränke und Colemanlampen zugelegt haben


melden
Anzeige

Bücherverbrennung 2009

16.10.2009 um 18:12
@yoyo

Da biste ganz schön allein zwischen Hunderttausenden und Millionen von Gamern...die kaufen das sicher nich aus Zwang :D


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden