Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

2.073 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Integration, Deutsche, Immigranten
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

21.07.2010 um 19:13
@kiki1962

Dieses Problem ist laut der letzten Lernstandserhebung leider noch immer massiv vorhanden. Viele wollen oder können es nicht verstehen so wie z.B. DahamImIslam aber ich hoffe für die evtl Kinder dass sein Gott ihn mit Zeugungsunfähigkeit beschenkt....

Aber antworte doch mal klar auf meine Frage ob es notwendig und/oder unerlässlich ist dass Kinder bei der Einschulung die deutsche Sprache können um eine halbwegs gleiche Lernchance zu haben


melden
Anzeige
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

21.07.2010 um 19:16
kiki1962 schrieb:sprich begrüßt wurde sich auf deutsch, vietnamesisch und russisch.

es wurden von allen drei sprachen kinderlieder und verse gelernt
Was ist denn so toll an vietnamesisch? Um sich dann später besser mit der Zigaretten-Mafia unterhalten zu können? Für deutsche Kinder ist vietnamesisch unnützes Balastwissen. Und es ist auch kein Beitrag zur Integration, Fremdsprachen im Kindergarten zu bemühen. Erstmal richtig deutsch lernen und in der Schule dann Fremdsprachen lernen, die zur Weltsprachengemeinde gehören. Vietnamesisch gehört da nicht dazu.

Und beim russischen Alphabet blieben zur DDR Zeit immer massenweise Schüler sitzen. Es war keine Sprache, die man für das weitere Leben in der Masse brauchte. Es sei denn man glaubte die kommunistische Weltrevolution trägt doch noch den Sieg davon. :D


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

21.07.2010 um 19:16
@Valentini
zu deiner frage: es ist wichtig, dass kinder die sprache des landes beherrschen, wo sie gerade leben

deinen wunsch für @DahamImIslam ist unangemessen - eindeutig

und ich hoffe, dass er kinder bekommt in großer zahl - und ich denke, dass sie voller liebe bei ihm aufwachsen, dass sie ausgestattet werden mit allem, was sie brauchen ...


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

21.07.2010 um 19:17
@tingplatz
es ging darum barrieren abzubauen, dass kinder sich miteinander heimisch fühlen

übrigens: es hat keinem geschadet - auch dem deutschen kind nicht :D


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

21.07.2010 um 19:18
@nwo

Du hast selber ein systemkritisches Zitat von dem konservativen Systemkritiker Herbert Arnim hier aufscheinen lassen. Nur weil ein Bundesland etwas einführt, muss es noch lange nicht richtig sein.

Das mit den "nicht zu korrigierenden Nachteilen" stimmt nicht.

Sonst würden all die Kinder, welche erst während der Schule zuziehen, für immer massive Nachteile mit sich schleppen. Nachweislich beherrschen viele von ihnen aber nach wenigen Jahren die Sprache nahezu perfekt.

Aber natürlich sind gezielte Sprachkurse förderlich und zu empfehlen, von mir aus sind sie auch verpflichtend.

Der Besuch des Kindergartens ist aber freiwillig - allerdings kenne ich keine einzige muslimische Familie, die ihre Kinder nicht in den Kindergarten schicken, dagegen einige deutsche Familien ... Ich selbst habe den Kindergarten auch nicht besucht. Das hat Vor- und Nachteile.


Kiki@

Ich kenne keine Statistiken, aber es gibt nicht viele Kinder, die ohne Deutschkenntnisse in die Schule kommen. Defizite sind aber häufig vorhanden, das schlägt sich aber oft erst in den nächsten Jahren nieder.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

21.07.2010 um 19:19
@kiki1962

Mein "Wunsch" für DahamImIslam resultiert aus dem Wissen dass er seinen Kindern womöglich die deutsche Sprache bis zur Grundschule vorenthalten würde und die Kinder dadurch extrem benachteiligt wären. Es geht mir doch nicht um ihn und seine kruden Ansichten, sondern ausschließlich um das Wohl der Kinder.


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

21.07.2010 um 19:20
Valentini@
Aber antworte doch mal klar auf meine Frage ob es notwendig und/oder unerlässlich ist dass Kinder bei der Einschulung die deutsche Sprache können um eine halbwegs gleiche Lernchance zu haben


Meine Güte bist du manchmal niedrig ...


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

21.07.2010 um 19:21
Ähm tief war natürlich DIESES Zitat, nicht das obige
Vele wollen oder können es nicht verstehen so wie z.B. DahamImIslam aber ich hoffe für die evtl Kinder dass sein Gott ihn mit Zeugungsunfähigkeit beschenkt....


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

21.07.2010 um 19:22
@DahamImIslam

Ich bin systemkritisch, keine Frage!, und zwar sogar mehr als ich hier schreibe denn darüber zu schreiben, so habe ich gemerkt, bringt noch weniger als unbeliebte Themen anzusprechen denn zu schnell landet man hier in irgendeiner dämlichen VT-Ecke.
DahamImIslam schrieb:Das mit den "nicht zu korrigierenden Nachteilen" stimmt nicht.
Das Sprachdefizit kann, und das haben alle gängigen Untersuchungen belegt, nicht mehr so abgebaut werden dass es völlig kompensiert wäre. Natürlich verbessert sich der Spracherwerb aber dies erfordert dann eine Lerndisziplin, die ich eigentlich keinem Kind zumuten möchte


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

21.07.2010 um 19:23
@Valentini
das ist deine vermutung -

wenn es um das wohl der kinder geht, müssen wir ihnen auch zugestehen, dass sie in einer anderen weise zu hause aufwachsen als deutsche kinder - andere bedürfnisse haben, andere bekleidungen tragen usw.

toleranz ist das wichtigste, wenn wir andere menschen ein stück weit begleiten wollen/dürfen /sollen .. .

es ist rücksicht zu nehmen - und mit sanftmut erreicht man mehr als mit verboten, geboten, "leitkultur" - debatten


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

21.07.2010 um 19:23
@kiki1962

Du wirst mir aber sicher recht geben, dass Kinder unpolitisch sind und keinerlei Barrieren sehen, wenn sie zusammen spielen. Und verstanden haben die deutschen Kinder diese fremden Liedtexte sowieso nicht. Da wird einfach von den Eltern in Gutmenschenmanier zu viel in den Kindergarten reinpolitisiert. Es gibt wichtigeres für deutsche Kinder, als solche fremden Liedchen nachzusingen, die sie nicht verstehen.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

21.07.2010 um 19:25
@DahamImIslam

OK, es war nicht so gemeint aber es erbost mich ungemein wenn ich lese dass es genügen würde wenn das Kind zur Grundschule die deutsche Sprache erst erlernen würde. Dafür ist die Grundschule nicht da denn dies ist eine Voraussetzung. Es erbost mich weil ich die Kinder so benachteiligt sehe und wenn es um Kinder geht, dann kann ich manchmal fuchsig werden. Also nochmal: Entschuldige bitte, es war nicht so gemeint wie es sich las und natürlich wünsche ich dir deine erhoffte Anzahl an Kindern, so wie auch ich damit beschenkt worden bin!


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

21.07.2010 um 19:26
@kiki1962

Nein, dies ist keine Vermutung sondern das evaluierte Ergebnis der Lernstandserhebungen


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

21.07.2010 um 19:26
@tingplatz
richtig - kinder kennen keine "barrieren" - wenn es von den erwachsenen nicht "gestört" wird

doch die deutschen kinder verstanden die sprachverse - waren ja mit bildern gelernt -

auch unsere kindersprüche sind einfach und klar - leicht erlernbar für andere :D

es klappte - mach dir mal keine sorge -


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

21.07.2010 um 19:26
@kiki1962

Hier geht es nicht umn kulkturelle Unterschiede die mich nicht interessieren sondern darum, dass es wichtig ist bei der Einschulung die hiesige Sprache zu können


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

21.07.2010 um 19:28
@Valentini
nun ich denke es ist ein erheblicher unterschied, ob eltern schon mehrere jahre hier leben - ihre kinder werden sicher die ensprechenden sprachkenntnisse haben

für jene, die neu hinzukommen ist das sicher eine barriere - - aber sie lässt sich beheben - - wird eben ein jahr später eingeschult . . .


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

21.07.2010 um 19:29
ich will sowas wie chinatown in new york auch hier haben .
ein wiener chinatown - ein wiener istanbul town - usw. - - dann kann ich mal nach little italy gehen - italienschisch essen und kommm mir vor als wär ich in urlaub .

ganz klar ich bin für multi kulti - nationalismus ist gefährlich - das hat die geschichte immerwieder gezeigt


melden

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

21.07.2010 um 19:32
Valentini@

Ich entschuldige es nicht, weil du es genau so gemeint hast, wie du es geschrieben hast. Man weiß ja, wes Geistes Kind du bist.

Zu deiner Systemkritik ... deinen Beiträgen und bevorzugten Themen zu schließen bezieht sich diese vor allem auf die "Durchrassung" unserer Gesellschaft durch die vom Kapitalismus angestoßene Globalisierung oder wie die Nationalkonservativen es deeskalierend formulieren "um die Entfremdung der deutschen Kultur, dem Land der Dichter und Denker".

Aber das schreibst du lieber nicht ... nicht wahr?


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

21.07.2010 um 19:32
Dr.Manhattan schrieb:ganz klar ich bin für multi kulti - nationalismus ist gefährlich - das hat die geschichte immerwieder gezeigt
warum ist den Nationalismus so gefährlich?


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sollen "Einheimische" bei der Integration helfen?

21.07.2010 um 19:33
@Dr.Manhattan
Dr.Manhattan schrieb:ich will sowas wie chinatown in new york auch hier haben .
ein wiener chinatown - ein wiener istanbul town - usw. - - dann kann ich mal nach little italy gehen - italienschisch essen und kommm mir vor als wär ich in urlaub .

ganz klar ich bin für multi kulti - nationalismus ist gefährlich - das hat die geschichte immerwieder gezeigt
Amerikansiche Verhältnisse will ich hier sicherlich nicht haben...obwohl, die haben auch ein mich sehr ansprechendes Sozialsystem....


melden
119 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gottes Glaube II45 Beiträge