weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Griechenland unter Kontrolle der EU?

1.762 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Griechenland, Schulden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

13.04.2010 um 00:58
8 Milliarden davon kommen aus Deutschland.
Hätte mit mehr gerechnet, sind ja nochmal "gut" weggekommen. zumal 30 Milliarden nicht wirklich viel sind.Bestimmt kommt noch eine ordentliche Ladung Geld hinterher.

Aber woher kommen diese 8Milliarden ?
Hätte Deutschland sich an dieser Hilfe nicht beteiligt, wären die 8 Milliarden dann fürs eigene Volk in irgend einer Weise verwendet worden wie z.B. dem Schulwesen oder eventuell für vernünftige Ausrüstung underer Soldaten im Krieg ?


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

13.04.2010 um 08:12
Und die 8 Milliarden sind noch nicht alles. Nebst der EU-Hilfe gibts ja auch noch Hilfe vom IWF und da ist Deutschland auch mit einem Füngtel an allen Zahlungen beteiligt. Außerdem sind durch das Rettungspaket die Zinsen für Deutschland gestiegen aber dies sind dann wieder mittel- langfristige Schulden und erscheinen somit nicht ion den Berechnungen.

Und so zahlt Deutschland seit Jahren und Jahren schon für die Armenhäuser dieser Welt über den IWF, die und nicht zu vergessen den GAB (General Arrangements to Borrow) und den NAB (New Arrangements to Borrow), in welchem Deutschland ebenfalls etliche Milliarden eingezahlt hat.

Ich fasse also noch einmal zusammen: Der deutsche Steuerzahler ist zu rund einem Fünftel an der EZB bzw. deren Kreditvergabe an finanzschwache Länder und an den Subventionen beteiligt. Hinzu kommt ein überproportionaler Anteil der EU-Tranche am IWF (EU-Anteil 31,5%; davon ein Fünftel Deutschland), und zusätzlich ist Deutschland auch noch an zwei IWF-Sonderfonds (GAB,NAB) beteiligt, der marode Länder finanzieren. Und um noch einen draufzusetzen: Wenn eines der Länder seine Schulden nicht mehr zurückzahlen kann, müssen diese dann auch noch anteilig die deutschen Steuerzahler tragen, was bedeutet, auch hier sind wir überproportional in der Pflicht. Wir sind der Zahlmeister der Welt!

Ja, und hier in NRW wo ich wohne, geht die Infrakstruktur mittlerweile den Bach herunter...Aber vielleicht senkt Griechenland ja jetzt sogar noch das Renteneintrittsalter auf 42 Jahre, denn auch das zahlt das bescheuerte Deutschland gerne.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

13.04.2010 um 08:22
Und im Übrigen ist dies erst das erste Land im ersten Jahr aber vorsichtshalber hat man das griechische Programm schonmal auf 3 Jahre ausgelegt und der vorsichtige Kaufmann verdreifacht dann einfach mal die Kosten.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

13.04.2010 um 19:26
Ich finde es unter aller Sau.... das wir Steuerzahler innerhalb der EU nun für das über seine Verhältnisse lebende Griechenland zahlen dürfen. Aber da unsere Regierung ja sowieso im Schulden-Mach-Rausch ist... auf die paar Milliarden kommt es nicht an. Da sollen sich unsere Enkel mal Gedanken über den Abbau des Schuldenberges machen.... denn die trifft es dann mit aller Macht.

Es ist Zeit... aus der EU auszutreten die uns nur als Goldesel mißbraucht.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

14.04.2010 um 10:50
Jetzt geht es so langsam aber zügig in Griechenland voran...
Gestern wurde dann endlich ein umfangreiches Steuergesetz verabschiedet und die Finanzämter drehen jetzt mal richtig auf. Als erstes bekommen Hilfe durch die EU und den IWF in Form von Leuten und neuen Computern und neuer Software. Die Nummer mit dem plastischen Chirurgen der 900 Euro verdient, die zieht jetzt nicht mehr...
Als nächstes kommt eine große Privatsisierung. Und vorneweg steht erstmal die Privatisierung der Eisenbahn an.
Danach kommt (endlich!) eine umfängliche Reform der Renten und Pensionen. Es wird dort eine deutliche Heraufsetzung des Renteneintrittsalters bei gleichzeitiger Kürzung der derzeitigen Bezüge geben.
Und dann folgt die Durchsetzung bereits bestehender Gesetze. So z.B. das "gebrannte Erde" nicht bebaut werden darf. Mit Hilfe von Satellitenbildern vergleicht man z.B. die Bebauungssituation von Athen (Umland) vor und nach der Brandkatastrophe. Die Villen, die da jetzt entstanden sind, sollen alle abgerissen werden. Die Baubehörde hat einen Monat Zeit, dies umzusetzen. Tun sie es nicht, geht der Vorgang an eine neu geschaffene Institution (man munkelt, auch da sei der IWF irgendwie dabei), die schickt binnen einer Woche (!!!) den Bagger. Den Abriss müssen die Bauherren auch noch zahlen, zuzüglich eine saftige Strafe.

Einen sehr lesenswerten Bericht über die derzeitige Situation gibt es hier:
FAZ - Die Griechen beginnen aus der Krise zu lernen
de


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

14.04.2010 um 10:56
hoi hoi hoi...., ob das so einfach von den kostanormalgriechen, so hingenommen wird?


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

14.04.2010 um 11:04
@mae_thoranee

Das griechische Volk scheint begriffen zu haben dass man mit Steine werfen (und dies war eh nur eine kleine asoziale Randgruppe) nicht weiter kommt.
Man ist sich dort bewusst dass man den Kreditbogen überspannt hat und nun mit wesentlichen Einschränkungen leben muss.

Im Übrigen hat das Ganze zur Folge dass der IWF beschlossen hat seine Kapital des Krisenbudget aufzustocken da es zukünftig nicht mehr reichen wird. Man bedenke schon alleine dass auch die Türkei ca. 45 Mrd Notstandskredit bekommen haben. Na ja, jedenfalls wird das Krisenbudget nun auf 550 Milliarden Dollar (404 Mrd. Euro) aufgestockt. Die Aufstockung muss zwar noch von den 39 NAB beteiligten Ländern abgesegnet werden (bisher haben es 17) aber dies wird eh nur ein formaler Akt sein.
Es bedeutet aber dass z.B. Deutschland nun 7,2 Mal so viel wie bisher dort einzahlen muss. Hier mal eine Grafik, welche die Steigerungen verdeutlicht.

Quelle: http://www.zerohedge.com/article/imf-prepares-global-cataclysm-expands-backup-rescue-facility-half-trillion-contribution...


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

16.04.2010 um 19:51
Valentini schrieb:Man ist sich dort bewusst dass man den Kreditbogen überspannt hat und nun mit wesentlichen Einschränkungen leben muss.
Da wäre ich mir nicht sicher @Valentini


Umfrage: Griechenland raus aus der EU!


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

23.04.2010 um 13:10
"Griechenland bittet Euro-Länder um Finanzspritze"

"Jetzt ist es so weit, Griechenland kapituliert vor den Finanzmärkten: Die Regierung in Athen hat bei ihren Euro-Partnern und beim Internationalen Währungsfonds einen Antrag auf Milliardenkredite gestellt. Auch auf Deutschland kommen nun hohe Kosten zu."

"Fass ohne Boden"

"Jetzt wird spekuliert, wie teuer die Rettungsaktion für Deutschland wird. Nach der bisherigen Berechnung entfallen etwas mehr als acht Milliarden Euro auf Deutschland. FDP-Politiker Frank Schäffler rechnet jedoch damit, dass die Kredithöhe mehr als doppelt so hoch ausfallen könnte. "Es ist wahrscheinlich, dass Deutschland bis Ende 2012 über 30 Milliarden Euro Kredite bereitstellen muss", sagte Schäffler der "Bild"-Zeitung. "Danach könnte es noch mehr werden. Griechenland ist ein Fass ohne Boden."

Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,690771,00.html


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

23.04.2010 um 14:18
Wenn die EU Griechenland besser kontrolliert hätte, dann wäre dieser Scheiss so garnicht passiert!!!


melden
winwood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

24.04.2010 um 03:52
Die Eu hat keine Kontrolle, nicht über Griechenland, und auch nicht über andere Länder.
Der Weg verläuft sich über den IWF und darüber wieder über andere.
Was haben wir die Deiutschen mit der Bild Zeitung hingehalten, nein nein nein, niemals,
die meisten Deutschen lesen die Bild, sit so, wird so bleiben, und alle werden belogen.
Und heute.. ja, Griechenland will nix bekommt aus Frankreich bekommt aus.. ja sie bekommen und bekommen,.es geht hier um die gemeinsame Ideologie.
Ein Freibrief dür alle übrigen Staaten Mist zu bauen.
Doch wie erwähnt.. der Fehler in der Denke ist, dass alle glauben, dass das Ganze mit der EU zu tun hätte.


melden
endgame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

24.04.2010 um 22:09
die Welt besteht nur aus Schulden, die niemand mehr bezahlen kann, da Hilft auch keine neue Aktienblase mehr. Griechenland ist nur der erste Kandidat, bei dem der Betrug offenkundig geworden ist und alles ans Licht kam.
In diesen Zeiten werdne noch viel mehr Betrüge auffliegen und irgendwann erkennt es auch der letzte Ignorant, dass die Welt pleite ist. Nur die Lösung fehlt und so läuft es auf einen Systemcrash hinaus, der alles in Frage stellen wird. Ich hoffe, viele von euch sind vorbereitet und nicht überrascht, wenn die Welt von Heute auf Morgen kollabiert.
Alles ist ein Tanz auf dem Drahtseil und der Aufprall nach dem Sturz ist nicht vorherzusehen, aber es wird in jedem Fall weh tun....!!


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

25.04.2010 um 07:18
Wer hat die griechische Finanzmisere verursacht ? Nein , nicht die Griechen , sondern die EU und insbesondere Deutschland . Da zahlen wir doch gerne . Wir deutschen Arbeitnehmer sollten freiwillig bis 70 arbeiten , damit die Griechen weiterhin mit 55 in Rente gehen können.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

25.04.2010 um 09:48
Mystera schrieb:Wenn die EU Griechenland besser kontrolliert hätte, dann wäre dieser Scheiss so garnicht passiert!!!
Wer kontrolliert eigentlich uns? Haben wir nicht 1,6Billionen € Schulden? Und nimmt unser Finanzminister nicht jedes jahr 89Milliarden neue Schulden auf, extra oben drauf? Und wir sollen also besser sein als die Griechen? Ich glaube, Griechenland ist zur Zeit ein Superablenkungsmannöver, denn so kann man von unseren Problemen damit ablenken und Frau Merkel und Co. haben eine Verschnaufpause, wo sie sich anderen Bockmist ausdenken können für uns. Wer glaubt, dass das alles weit weg ist, irrt sich gewaltig, auch wir stehen vor einem Kollaps. Kurzarbeit hin oder her, bei vielen siehts nicht rosig aus, auch wenn die Börsenzahlen eine andere Sprache sprechen(was sie ja auch tun-ist ja alles abgekoppelt jeglicher Realität). Die Zeche dafür zahlt der kleine Mann mit höheren Beiträgen zu allem, Kürzung in Kultur und Bildung etc. Und natürlich, unsere Schulden werden nicht weniger. Habe neulich gelesen, dass unsere Schulden eigentlich das 3-fache sind....weiss die Quelle aber nicht mehr, leider...


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

25.04.2010 um 13:00
@Mystera
geht ja nicht nur griechenland so - alle länder der euro-zone haben ihre schulden vervielfacht - und das schon lange vor einer krise -

"deutschland" ist genauso mies dran wie die anderen
Kredite für Griechenland
Reichen 45 Milliarden Euro nicht aus?

Bei der IWF-Frühjahrstagung in Washington drückt die dramatische Bitte der Griechen um Milliarden-Kredite auf die Stimmung. Und einige Teilnehmer befürchten bereits, das 45-Milliarden-Euro-Paket könnte noch nicht einmal ausreichen.
Aber nicht nur Athen ist für Sorgenfalten verantwortlich, auch die Pläne für eine umfassende und zwischen den G20-Staaten abgestimmte Regulierung des Finanzsektors kommen nur schleppend voran. Ein Problem ist der Streit über eine Banken-Abgabe, um die Finanzinstitutionen stärker als bisher zur Kasse zu bitten, wenn sie kurz vor der Pleite stehen. IWF-Chef Strauss-Kahn sagt, "einige Länder wollen eine Banken-Abgabe, andere nicht. Aber alle sind sich einig, dass wir koordiniert vorgehen müssen."

Wie dieses koordinierte Vorgehen in der Praxis aussehen kann, das ist allerdings die große Frage. Denn Staaten wie Deutschland und die USA wollen eine Bankenabgabe, andere wie Kanada und Indien jedoch nicht.
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/iwfgriechenland102.html

"nur" eine bankenabgabe genügt nicht - jede finanztransaktion sollte besteuert werden


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

25.04.2010 um 13:26
@kiki1962

Definiere doch mal was du alles unter Finanztransaktionen verstehst, wekche du gerne besteuern möchtest


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

25.04.2010 um 16:24
@Valentini

Mal Hand aufs Herz, wer spekuliert, der hat etwas Geld übrig, wenn nicht, ist er dumm. Wenn also dies mit Ja beantwortet werden kann, dann juckt es doch nicht, ob er für Aktiengewinne und -Transaktionen 1000 oder 1200€(nur mal so zum veranschaulichen die Zahl) bezahlt. Zudem wäre ich für eine Luxussteuer wie in Österreich.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

25.04.2010 um 17:25
@Valentini
Besteuerung von allen Kapitaltransfers und Währungstransaktionen durch eine Tobin-Steuer
Börsenumsatzsteuer
Kapitalverkehrskontrollen
Eigenkapitalvorschriften für Banken müssen verschärft werden.

- die attac-arbeitsgruppe hat schon öfter auf diese aufmerksam gemacht
-


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

25.04.2010 um 17:53
@Badbrain

Ja, die Österreichische Luxussteuer würde ich auch bevorzugen...zumal unter dem Bestand dass es diese dort gar nicht mehr gibt :)

@kiki1962
Wie, wenn ich Geld überwiese willst du darauf Steuern? Wenn ich Geld wechsel um im Ausland einkaufen zu können, so willst du das besteuern?


melden
Anzeige

Griechenland unter Kontrolle der EU?

25.04.2010 um 17:54
yo warum nicht?

http://www.steuer-gegen-armut.org/wer-sind-wir.html lies da mal - oder bei attac - ist gut beschrieben


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Irakische Dinare27 Beiträge
Anzeigen ausblenden