weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Griechenland unter Kontrolle der EU?

1.762 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Griechenland, Schulden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

13.09.2011 um 00:09
Insolvenz - Insolvenz - Insolvenz

Die Griechen sagen: Wir sind schon insolvent. All die Gelder kommen zu spät.

Ist Rösler der einzig wahre Grieche in Deutschland??



Berlin - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hat mit Gedankenspielen über eine mögliche Insolvenz Griechenlands für neuen Ärger in der schwarz-gelben Koalition und für Turbulenzen an den Finanzmärkten gesorgt.

Rösler hatte sich in einem Zeitungsbeitrag gegen "Denkverbote" ausgesprochen und eine geordnete Insolvenz für den Fall ins Spiel gebracht, dass dafür in der Euro-Zone auch geeignete "Instrumente" zur Verfügung stünden.


http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/politik/euro-griechenland-roesler-merkel-maerkte/358435.php


melden
Anzeige

Griechenland unter Kontrolle der EU?

13.09.2011 um 12:30
Hu hu - während im TV noch darüber berichtet wird, wie die Merkel den Rösler abwatscht, tut sich was...



Merkel: Geordnete Staatsinsolvenz erst 2013 möglich
http://de.reuters.com/article/economicsNews/idDEBEE78C04Q20110913

Warum wohl erst 2013? Na, wer kennt den Fahrplan? ;)


t6n5nVz fdp roesler0509 HA  906066c


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

13.09.2011 um 16:03
Sowas ist Wirtschaftsminister. Nicht mal das Wissen eines kaufmännischen Azubis zu besitzen, oder aber skrupellos die Konsequenzen dieses politischen Manövers in solchen Zeiten zu riskieren ist absolut hirnverbrannt.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

13.09.2011 um 16:16
Die schwere Finanzkrise und die Angst vor einer Staatspleite führt in Griechenland erstmals in der jüngeren Geschichte des Landes zu einer Entlassungswelle in staatlichen Unternehmen. Betroffen sind laut dem Finanzministerium Bedienstete von 151 Firmen, darunter Angestellte des staatlichen Fernsehens (ERT), der halbamtlichen griechischen Nachrichtenagentur (AMNA), der U-Bahn von Athen und der staatlichen Eisenbahnen (OSE). Nach Medienberichten summiert sich die Zahl der Betroffenen auf mindestens 20'000.

Wie es in einem Schreiben des Finanzministeriums in Athen heisst, müssen die Vorstände dieser Unternehmen binnen zweier Wochen Listen von Angestellten präsentieren, die zunächst in eine sogenannte «Arbeitsreserve» geschickt werden sollen. Die «Arbeitsreserve» bedeutet, die Angestellten werden für ein Jahr lang 60 Prozent ihres Lohnes erhalten und dann entlassen.
http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/griechenland_will_20000_staatsbedienstete_entlassen_1.12472954.html
Mai die werden sich freuen...


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

04.10.2011 um 22:24
So langsam glaube ich, dass die uns mächtig verarschen. Erst hieß es, wenn die neue Tranche nicht bis Mitte 10/2011 bezahlt würde, sei Greichenland zahlungsunfähig. Dann kam plötzlich die Meldung, der Troika würde etwas mehr Zeit für die Untersuchungen gegeben, so dass die nächste Tranche erst 11/2011 gezahlt werden kann. Und plötzlich heißt es seitens Griechenlands, das wäre gar kein Problem, man hat da plötzlich noch 1.500.000.000 Euro gefunden, das reicht dann locker bis November.

Entweder hat die griechische Regierung ihren Laden wirklich absolut nicht unter Kontrolle, oder sie arbeitet - so wie sie den Euro mit fingierten Zahlen bekommen hat - immer noch mit Lug und Betrug.

Beides wäre für mich ein Grund, spätestens jetzt zu sagen, dass keine weiteren Hilfgelder mehr fließen dürfen. Denn spätestens jetzt dürfte dem letzten Träumer klar sein, dass die um einen Bankrott nicht mehr herumkommen. Wie denkt Ihr darüber?


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

04.10.2011 um 22:42
omem schrieb:So langsam glaube ich, dass die uns mächtig verarschen. Erst hieß es, wenn die neue Tranche nicht bis Mitte 10/2011 bezahlt würde, sei Greichenland zahlungsunfähig. Dann kam plötzlich die Meldung, der Troika würde etwas mehr Zeit für die Untersuchungen gegeben, so dass die nächste Tranche erst 11/2011 gezahlt werden kann. Und plötzlich heißt es seitens Griechenlands, das wäre gar kein Problem, man hat da plötzlich noch 1.500.000.000 Euro gefunden, das reicht dann locker bis November.
Vielleicht Finanztricks? Hat man in den USA auch gemacht und so noch etwas Zeit aufgeschoben.
omem schrieb:Beides wäre für mich ein Grund, spätestens jetzt zu sagen, dass keine weiteren Hilfgelder mehr fließen dürfen. Denn spätestens jetzt dürfte dem letzten Träumer klar sein, dass die um einen Bankrott nicht mehr herumkommen. Wie denkt Ihr darüber?
Kommen sie eh nicht. War doch von Anfang an klar. Man will wohl eine geordnete Insolvenz durchführen, was auch immer das sein mag. So werden wohl gerade auch griechische Banken rekapitalisiert werden müssen. Und der Cut wird so gehandhabt, dass die Anleihen nicht plötzlich 100% ausfallen, sondern schon zu einem gewissen Teil durch Verlängerung der Anleihen-Frist zurückgezahlt werden, aber eben nicht mehr vollkommen.

Ist nur noch die Frage, was dann kommt. Griechenland raus aus dem Euro?

Bei der geordneten Insolvenz werden die Technokraten aus der EU auf jeden Fall noch einiges zu melden haben. Von wirklicher Souveränität auf griechischer Seite kann man somit nicht mehr reden.


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

04.10.2011 um 22:53
libertarian schrieb:Vielleicht Finanztricks? Hat man in den USA auch gemacht und so noch etwas Zeit aufgeschoben.
Dazu suche ich gerade verlässliche Infos.

Quelle hatte ich oben vergessen: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/auszahlung-der-naechsten-kredittranche-verschoben-griechenlands-ploetzliche-geldre...

Der Schuldenschnitt soll laut Spon bei 50-60% liegen: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,789932,00.html


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

04.10.2011 um 22:55
Griechenland muss länger auf die Entscheidung über die nächste Hilfstranche warten. Doch hinter den Kulissen sprechen die Euro-Retter längst über einen Schuldenschnitt.
http://www.welt.de/politik/ausland/article13641467/Das-Chaos-regiert-die-Umschuldung-naht.html
[...]Die Schwierigkeiten der Troika in Athen sind ein Grund, aber wohl nicht der entscheidende. Vielmehr drängt sich der Eindruck auf, dass die europäischen Finanzminister noch gar nicht über die nächste Hilfstranche entscheiden wollen. Man warte ab, bis die Erneuerung des Euro-Rettungsschirms EFSF umgesetzt sei, heißt es in deutschen Regierungskreisen.[...]
[...]Bis der neue Schirm steht, gelten Spekulationen über einen Bankrott Athens als unerwünscht. Juncker sagte, im Kreis der Minister habe sich niemand dafür ausgesprochen, das Land pleitegehen zu lassen. „Wir werden alles tun, um das zu verhindern“, sagte er. „Niemand hat sich für einen Ausschluss Griechenlands aus der Euro-Zone ausgesprochen. Ich kann alle solche Gerüchte verneinen.“[...]


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

06.10.2011 um 23:51
Ich möchte das kurz unter diesem thread fragen, weil die ente mit den 400 panzern ja nicht einzig und allein auf Kopp's misthaufen gewachsen ist,...die geistert ja schon durchs ganze internet, ich war sogar der meinung dass ich das in nem nachrichtenticker im fernsehn gelesen hatte...und ich dachte mir da schon dass das ja schon ne unverschämtheit ist, für was brauchen die auf einmal 400 panzer ?


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

07.10.2011 um 00:01
Kopp hat die Meldung mit Quellenangaben halt zuerst rausgebracht.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

07.10.2011 um 00:02
@andreasko



lol ok, aber ganz aus der nase ziehen sie sich das dann aber soch wieder nich...
The U.S. approved to grant 400 M1A1 Abrams to Greece
q: http://www.defencegreece.com/index.php/2011/10/the-u-s-approved-to-grant-400-m1a1-abrams-to-greece/


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

07.10.2011 um 00:06
Griechenland is pleite, das pfeifen schon die Spatzen von allen Dächern. Das Blöde is nur, es sind noch 'ne Menge griechische Staatsanleihen bei privaten Gläubigern gebunkert. Das bedeutet nun wieder, Griechenland muss SOLANGE gerettet werden und darf erst dann Insolvenz anmelden wenn auch die letzte Anleihe nicht mehr im Besitz von privaten Banken ist und der Steuerzahler für den GESAMTEN Verlust aufkommen muss. Bis dahin kann das aber noch eine Weile dauern. Griechische Staatsanleihen verkaufen sich nun mal schlecht, die will derzeit nur die EZB haben. ;)

Ich würde das mal locker als Insolvenzverschleppung bezeichnen.

Gruß greenkeeper


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

07.10.2011 um 00:12
@-abraxas-
Das Griechische Militaer war auch schon vor der Eurokrise im Verhaeltnis zur Groeßedes Landes ziemlich ueberproportioniert (und ist es immer noch)

http://www.welt.de/wirtschaft/article8968100/Griechen-goennen-sich-groesste-Panzerarmee-Europas.html


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

07.10.2011 um 00:17
-abraxas- schrieb:ja schon ne unverschämtheit ist, für was brauchen die auf einmal 400 panzer
Die Panzerarmee wird so gross das bald sogar jede Griechische Insel
seinen eigenen Kampfpanzer erhält :)


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

07.10.2011 um 00:25
@SoundTrack
Von den paar 1000 Panzern koennten mr die Griechen ja eigentlich einen Panzer schenken, sowas kann man immer gut gebrauchen... Immerhin ging mein Geld schon vor der Krise nach Griechenland.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

07.10.2011 um 00:59
@SoundTrack
Panzer? Wovon bezahlen? Wenn denn schon kriegerische Mittel debattiert werden, dann reichen wohl die mittlerweile spärlichen germanischen Touristen, um dieses durch und durch korrupte und herunter gewirtschaftete Land komplett in den Ruin zu treiben. Wehe, einer schreibt einen negativen Reisebericht in HolidayCheck. Dann wirds gleich regional dunkel. ;)


melden
nero3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

07.10.2011 um 01:12
merkt ihr, wie jetzt alle von insolvenz reden nachdem die milliarden an die banken schon geflossen sind? ich find das so verwerflich...warum nicht gleich? wenn es soweiso aufs gleiche hinausläuft? das spiel wird vor unseren augen weiter getrieben, jede aufregung hat nichts genützt.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Griechenland unter Kontrolle der EU?

07.10.2011 um 01:18
@Magaziner
Magaziner schrieb:Panzer? Wovon bezahlen?
Na mit Griechenlands Exportschlagern.
Oliven und Gyros.


melden

Griechenland unter Kontrolle der EU?

07.10.2011 um 01:21
@krijgsdans
Made in Greece kannst vergessen.

Oliven kommen aus Israel und dat Gyros aus der Tiefkühle von Frosta :)


melden
Anzeige

Griechenland unter Kontrolle der EU?

07.10.2011 um 01:21
Im TV-Sender „Mega“ wurde Rösler offen beschimpft. Der Moderator der Frühstücks-Show: „Was will dieser Deutsch-Japaner bei uns in Griechenland? Deutschland und Japan – das ist die Achse des Zweiten Weltkriegs, das sind Nazis ...“

Rösler stammt aus Vietnam, "liebe" Griechen ;)


Die angesehene Tageszeitung „To Vima“ schreibt: „Wenn Deutschland uns Griechen die Reparationen vom Zweiten Weltkrieg endlich bezahlen würde, hätte Griechenland auch nicht so große Schuldenprobleme.“

Die deutschen sind an allem schuld. mimimi


Die Zeitung „Ethnos“ zu einem Bild vom Münchner Oktoberfest: „Die Deutschen besaufen sich auf Kosten der anderen. Sie trinken auf das Wohl der EU – und wir leiden unter ihren Befehlen. Es ist wie eins Besatzung.“

Und Deutschland leidet, weil sie zahlmeister europas sind...


„Griechenland ist für Deutschland die Hölle. Irgendwann werden die Deutschen uns einfach fallen lassen, uns pleitegehen lassen. Sie haben einen schlechten Charakter, immer nur Forderungen – und wir sagen auch noch Ja.“

Ist das nicht genau umgekehrt???!!!


Aus einem Radio-Werbespot einer griechischen Gewerkschaft: „Die Nazis aus Deutschland kommen wieder! Tretet in die Gewerkschaft ein, damit wir euch vor ihnen beschützen.“

*gähn*


Vize-Ministerpräsident Theodoros Pangalos in einem Interview: „Die Deutschen haben im Zweiten Weltkrieg das griechische Geld und Gold gestohlen. Ihre Sicht auf uns ist rassistisch und moralisierend.

Und das man Deutsche als nazis beschimpt ist natürlich nicht rassistisch...


http://www.bild.de/politik/ausland/griechenland-krise/provokationen-gegen-deutschland-immer-schlimmer-20336460.bild.html


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden