Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

5.479 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Türkei, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

29.09.2010 um 17:29
@Jero

Was du lächerlich nennst ist für diese Menschen viel, da sie so gut wie gar nichts haben. Aber ich kann dir nur sagen was ich weis und das ist was die Medien bisher wiedergegeben haben. Und aus diesen ist klar ersichtlich das es um Hilfsgüter ging.

@CurtisNewton

Na das wäre mir neu das Zement eingeführt werden darf meines Wissens nach gelten bei Baumaterial die alten Bestimmungen und diese sind:
Verboten bleibt die Einfuhr von Materialien wie Stahl, Asphalt und Zement, die für den Wiederaufbau der vielen Häuser benötigt werden, die bei der israelischen Offensive gegen die Hamas Anfang 2009 zerstört wurden. Israel befürchtet, dass die Baustoffe von der Hamas zum Bau von Schmugglertunneln oder Befestigungen benutzt werden können.
Quelle: http://www.20min.ch/news/dossier/nahost/story/20374853

Aus dem Artikel wird ja ersichtlich das man Zement auch für den Bau von Tunneln und Bunkern verwenden kann.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

29.09.2010 um 17:31
@karakan

die letzte Information, die ich habe, ist die der iraelischen Regierungssprecherin in einem Interview. Dort erklärte sie eben das, was ich geschrieben habe.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

29.09.2010 um 17:53
@karakan

Ja, sie haben absolut gar nichts. Überhaupt nichts.

/dateien/pr63121,1285775586,Gaza-Markt-Bohnen
/dateien/pr63121,1285775586,27 b


1x zitiertmelden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

29.09.2010 um 18:55
Eure Ablenkungsmanöver könnt ihr euch sparen ...

israel blockiert den Seeraum ILLEGAL

Darum, und nur darum, geht es!


1x zitiertmelden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

29.09.2010 um 19:13
@varian
Zitat von varianvarian schrieb:Ja, sie haben absolut gar nichts. Überhaupt nichts.
Genau, sie können sich ja ein Haus aus Orangen bauen!

Es gibt auch die große Gaza-Mall mit ganz vielen Konsum-Produkten, die alle aus Israel importiert wurden und woran Israel auch verdient. Problem ist nur, dass laut dem Spiegel 80 % der 1,4 Millionen Palästinenser in Gaza von den Uno-Hilfslieferungen abhängig sind, weil sie kein Geld haben, um das Zeug in den Geschäften zu kaufen.

Denn es gibt nur ein paar Stunden Strom, was Gift für jede Wirtschaft ist. Dazu verdrängen die israelischen Produkte ja alles.

Du solltest dich wirklich mal ein bisschen umfassender informieren und auch solche Bilder hinterfragen. Nebenbei kann man eine kleine Tribüne vollbesetzen und dann den Ausschnitt für das Foto so wählen, dass man denkt, das Stadion sei voll. Das haben wir auch schon mal gemacht, aber ist eine andere Geschichte. ^^

In der DDR war es z.B. so, dass viele hochqualitative Waren hergestellt wurden, diese aber in den Westen exportiert wurden, um ein paar Devisen abzugreifen, da die DDR-Mark von den anderen Systemen nicht anerkannt wurde. Die Treuhänder haben dann nach der Wende einen Wert von 60 Milliarden DM in -11 Milliarden DM verwandelt und die ganzen Strukturen zerstört (Quelle ZDF).
Dennoch reden heute alle einfach mal so von Misswirtschaft.

Die Dinge sind viel viel viel viel komplizierter!


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

29.09.2010 um 19:14
Jemand der es etwas besser als wir hier wissen müsste
Im Gespräch mit unserer Zeitung erklärt Vizeadmiral a. D. Lutz Feldt - bis 2006 Chef der Bundesmarine und jetzt Koordinator eines EU-Expertenteams, das sich mit Seeraumüberwachung und maritimer Sicherheit befasst -, warum die Aktion Israels rechtlich nicht zu greifen ist.



Die israelische Marine hat Schiffe in internationalen Gewässern aufgebracht? Ist das legal?



Im Gegensatz zu Land und Luft ist der Bereich auf See recht unreguliert. Insofern ist das eine knifflige völkerrechtliche Frage, die nicht eindeutig zu beantworten ist. Es stellt sich die Frage, warum die israelische Marine nicht gewartet hat, bis sich die Schiffe in der von Israel festgelegten Blockadezone befanden - das hätte die Lage viel eindeutiger gemacht. In dieser Konstellation kann man aber nicht eindeutig von legal oder illegal sprechen - zumal es auch kaum Präzedenzfälle gibt.



Diese Blockadezone reicht weit über die zum Staat gehörende Zwölf-Meilen-Zone hinaus. Wie ist so etwas seerechtlich zu begründen?



Unter bestimmten Bedingungen können solche Seeblockaden in Krisenlagen verhängt werden. Aber sie müssen international bekannt sein - wie im Fall Gazas. Damit sollen Waffenschmuggel und Angriffe von See unterbunden werden. So wie in den 1990er-Jahren in der Adria gegen Restjugoslawien. Daher ist es mit internationalem Recht vereinbar.



Abschleppen aus internationalen Gewässern - ist das nicht Piraterie?



Abschleppen und eskortieren aus internationalen Gewässern fällt in diesem Fall nicht darunter, denn es hängt immer von den Intentionen ab. Das ist im Seerecht klar geregelt. Israel hatte nie die Absicht, die Schiffe zu enteignen oder deren Ladung zu stehlen. Vielmehr wollte man wissen und kontrollieren, was an Bord ist und zivile Güter nach Gaza weiterleiten. Aber man hätte diese Aktion von beiden Seiten viel geschickter abwickeln können.
http://www.rhein-zeitung.de/nachrichten/rz-thema_artikel,-Deutscher-Admiral-Seeblockade-vor-Gaza-ist-rechtlich-unangreifbar-_arid,97012.html


1x zitiertmelden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

29.09.2010 um 19:18
@DahamImIslam

Die Seeblockade ist scheiße aber nicht illegal


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

29.09.2010 um 19:22
@Valentini

Danke für den Ausschnitt...

Aber das ist auch wieder so eine Sache. Meine Ethik muss nicht die Ethik der Gesetzgeber sein.

Nur weil in dem Artikel steht, dass es keine Piraterie ist, muss es noch lange nicht keine Piraterie sein, denn Papier ist geduldig, das haben auch nur Menschen geschrieben und das können Menschen auch wieder umschreiben.

Jetzt sagt bitte keiner, dass man so nicht mit Gesetzen umgehen darf, da man sich dann an nichts halten müsste. Das stimmt nicht! Jeder Politiker geht genau so mit Gesetzen um. Sonst würde nämlich niemals ein Gesetz geändert oder ein neues geschrieben, wenn man sie nicht genau so hinterfragen würde.

Wenn das wirklich so geregelt ist rechtlich, dass das auf internationalem Gewässer zulässig war, dass Israel auch einfach so eine Blockade verhängen kann und das kein Akt der Piraterie war, dann wurde das Gesetz von Pappnasen geschrieben.

Tut mir Leid für die deutliche Wortwahl. Aber da sieht man, wie weit diese Elfenbeinturmbewohner von der Realität und Moralität weg sind.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

29.09.2010 um 19:25
@Dr.Shrimp

Die Definition von Piraterie ist auch von Menschen gemacht und natürlich auch die gesamte Rechtssicherheit oder -unsicherheit, also kann alles immer nur im Sinne des Rechts beschieden werden und nicht im Sinne der Moral oder Ethik, welche auch noch von Land zu Land unterschiedlich ist.
Die Fragestellung ging um legal oder illegal und dabei ist die Ethik von den verschiedenen Menschen egal, es zählt nur das internationale Recht


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

29.09.2010 um 19:27
@Valentini

Stimm dir voll und ganz zu. Hab nie was anderes behauptet. Wie gesagt: Danke für den Ausschnitt!

Und doch bleiben es Pappnasen! ^^ Oder.... Riesenöcher! (Volker Pispers)


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

29.09.2010 um 19:55
@varian

Heute Nacht werde ich viel besser schlafen können, danke für diese zwei tollen Bilder...


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

29.09.2010 um 20:26
jetzt sinkt das nivuea ganz ab,was kommt demnächst????
roma und sinti schuld am holocoust???
-----------------------------------

Welch abwegiger Vergleich, aber es ist halt Auffällig das scheinbar ein Schiff die Krawallmacher an Bord hatte, und dort eskalierte die Situation

im Überigen sind Soldaten im Regellfall nicht ausgebildet Demenstrationen aufzulösen oder Leute mit Stahlstangen zu entwaffnen. Abgesehen vom Risiko bei solchen Aktionen

Ansonsten ist mir neu das Boarding Teams dafür geschult sind. Leztendlich war es halt ziemlich blöd mit Stahlstangen auf Bewaffnete Soldaten loszugehen.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

29.09.2010 um 20:42
@varian

deine bilder sind wahrscheinlich mittels eines propaganda-instiuts durch viele email-postfächer gegangen. ;)
selbst firmenpostfächer haben diese bilder erhalten :D


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

30.09.2010 um 11:51
@DahamImIslam
Zitat von DahamImIslamDahamImIslam schrieb:Eure Ablenkungsmanöver könnt ihr euch sparen ...
Israel blockiert den Seeraum ILLEGAL
Darum, und nur darum, geht es!
Nein.
Das internationale Recht ist leider nicht eindeutig genung um eindeutig zu sagen ob das illegal ist oder nicht.
Du wirst feststellen das jede Seite da ihre eigene Gutachter hat...

Aber betrachte es bitte rational
Im Konfliktfall darf man selbtsvestaendlich Waffenlieferung an die andere Seite verhinderen.
Dass ein Schiff keine Waffen liefert kann man aber erst festellen wenn man es durchsucht hat.

Das Problem von der Blockade war die ganze Zeit dass unter dual-use eine ganze Menge dinge Verboten wurden die von der Zivilbevolekrung dringend gebraucht wurden.

Aber das Internationale Recht ist da leider zu schwammig als dass das illegal waere...


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

30.09.2010 um 12:35
@Sigalit

Ne, das waren wohl die zensierten Bilder von Palywood, welche dort im Giftschrank lagerten ;)


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

30.09.2010 um 12:57
Dass ein Schiff keine Waffen liefert kann man aber erst festellen wenn man es durchsuchthat


weder,türkei noch griechenland wird wohl ein mit waffen beladenes schiff zum gaza auslaufen lassen,von daher ist ne durchsuchung mehr als unnötig gewessen.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

30.09.2010 um 13:09
@vegi
Klar, immer vorrausgesetzt, die Waffen würden offiziel als solche deklariert.^^
Von Schmuggel hast du auch noch nie gehört?
Heilige Einfalt.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

30.09.2010 um 13:13
lege mir ein beweis vor das türkei oder griechenland jemals waffen in die hände von gruppen lieferte die anti-israelisch sind.


und nicht irgendwelche behaubtungen sondern klare beweise.



bin msl gespannt was jetzt komm,türkei unterstützt geheimes biowaffen projekt der hamas mit medikamenten?


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

30.09.2010 um 13:15
@vegi

Die Kontrolle auf evtl. Waffenlieferungen/Waffenschmuggel obliegt schon in erster Linie dem Land, welches der Bedrohung ausgesetzt ist. Die alleinige Aussage eines anderen Landes kann man akzeptieren, muss man aber nicht


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

30.09.2010 um 13:24
@vegi
Setz mal die Drogen ab.
So eine Argumentation kann doch nicht dein Ernst sein.
Was wäre heraus gekommen, wenn man ähnlich "intelligent" im Juli 1945 die Japaner aufgeforder hätte:"lege mir ein beweis vor das die USA jemals Atomwaffen auf Länder geworfen hätte, die pro-japanisch sind?
und nicht irgendwelche behaubtungen sondern klare beweise."
Willst du jetzt die Einfalt zum bevorzugten System erheben?


melden