Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

5.479 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Türkei, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

14.02.2011 um 19:06
@nurunalanur
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:Finde ich überhaupt nicht, was an @Spanky Äußerungen nationalistischer Selbsttäuschung sein soll.
Tja woran mag das liegen...
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:Nein; im Gegenteil wir alles wissen, wie die Israelische Armee zuletzt Intetnationales Recht gebrochen hat und Mord und Massaker an Unschuldigen Menschen auf Internationalen Gewässern veranstaltet hat, was gibt es logischeres, als solche Schiffe, vor einem Agressor zu Schützen ?
Ich gehe davon aus dass die unschuldigen auf den anderen Schiffen waren...
Es gib sicher einen Grund warum es nur auf einem Schiff zu Kaempfen und toten kam
Und sicher nicht dass die israelsichen Soldaten bei den anderen Schiffen fundamental andere Befehle hatten...
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:Die Begleitung einer Armee zum Schutz eines Schiffes sieht nicht nach Waffenlieferung aus sondern, wie der Name schon sagt nach Schutz! wo anders auf der Welt geschieht dies auch und niemand wertet es als Angriff oder Waffenlieferung.
Nein interessanter weise werden humanitaere Hilfslieferungen erstaunlich selten von Kriegsschiffen begleitet
Und wenn eine Flotte von Kriegsschiffen vor der Haustuer eines Staates unangemeldet auftaucht denken die wenigsten "heh die transportieren Hilfsgueter"
Villeicht sollte die Türkei nicht so lange warten schließlich haben sie ein Türkisch Schiff auf Internationelen Gewässern angegriffen und unschuldigfe Menschen dort gemordet, denn das gilt doch auch als allgemeine Kriegshandlung oder ?
Die Tuerksiche Regierung waere schoen dumm wenn sie sich Entscheidungen uebr Krieg und Frieden von einem Haufen Aktivisten diktieren liesse
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb: und Israel jetzt sofort angreifen und die Israelische Armee dem Erdboden gleich machen,
Wie gesagt ich halte dass fuer einen Fall von Massiver selbstueberschaetzung
Wo die Tuerkei wirklich massiv ueberlegen ist ist sind bodentruppen die koenenn mangels gemeinsamer Grenze aber nicht richtig eingesetzt werden

Jede versuch Israel militaerisch zu besiegen ist bisher ziehmlich erbaermlich gescheitert
Und das obwohl die Angreifer bisher immer dachten haushochueberlegen zu sein..


Ich frage mich wirklich woher du diese Sicherheit nimmst...
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:Ich bin mir sicher das Türkei die Israelische Armee besiegen könnte, jedoch traue ich mördern, also der Israelischen Armee zu noch mehr Mord anzurichten in dem sie die Atomwaffen einzetzen
Dann solltest du mit Vorschlagen die zu einem Krieg mit Israel fuehren wuerden vielleicht ein bsichen Vorsichtig sein.

Ich kann durchaus verstehen wenn du dir wuenscht das manche der Enscheidungstrager in Israel fuer ihre Entscheidungen zu rechenschaft gezogen werden

Man sollte sich aber schon fragen wieviel tote einem das wert ist


1x zitiertmelden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

14.02.2011 um 19:10
Zitat von upsups schrieb:Selbstohrattentäter und Märtyrer(Sein leben geben aus Ideologischen Gründen) aus den Falschen Gründen.
Das mag zwar stimmen, nur mit dem feinen Unterschied, dass ich hier, bzw. bei den aktionen, keine falschen Gründe gesehen habe. Klär mich präzise und konkret anhand von Fakten auf, wieso was faqlsch war, und weshlab er/sie/es dafür in die Hölle fahren wird.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

14.02.2011 um 19:10
Wieder leichte Anfälle von türkisch nationalistischem Größenwahn was?


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

14.02.2011 um 19:15
@Larry08
Das übliche eben.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

14.02.2011 um 19:18
@Spanky

Weißt Du, es ist immer die Frage, was man unter Hilfsgütern versteht. Man kann aus Stahlrohren genauso gut Raketen bauen.
Meine Formulierung war etwas ungenau. Gut, sagen wir, es waren alles Hilfsgüter. Aber was war noch an Bord? Neben ein paar Abgeordneten der Linkspartei auch einige dutzend Bewaffneter Männer. Von den 9 Getöteten haben nachweislich drei Personen vorher angekündigt, als Märtyrer sterben zu wollen.
Man kann zwar über die Bewaffnung der Leute da lachen. Aber immerhin waren es Messer und Stahlrohre - mit denen wahrscheinlich Schulen gebaut werden sollten, ist klar. Es geht darum, wie es alles passiert ist. Die israelische Armee macht das folgendermaßen: Schiffe, die die Blockade brechen, werden besetzt, nach Aschdod umgeleitet und die Sachen auf LKWs verladen und nach Gaza gebracht. Es kommt alles an. Hätte sich die Mavi Marmara (wie etwa die anderen 5 Schiffe) besetzen lassen, wäre nichts passiert. Aber man hat ja gemeint man ist hier irgendwo in Europa, wo man gern mal Steine auf Polizisten wirft und nichts zu befürchten hat. Die "Friedensaktivisten" haben die Soldaten mit Schlägen usw. empfangen. Einen Soldat wollten sie entführen. Es hat über eine halbe Stunde gedauert, bis die Soldaten zurückgeschossen haben - nachdem man zwei Soldaten die Pistolen aus dem Rückenhalfter genommen hatte.

An der ganzen Sache regt mich vor allem eines ab: In Europa kursierten Berichte, die Soldaten seien gekommen und hätten sofort begonnen, auf schlafende Demonstranten zu schießen. Wie immer. Das einzige, was man wirklich von der israelischen Armee zu wissen scheint, ist, dass sie ausschließlich auf Frauen und Kinder schießt. Europa wollte es doch so hören: "Israel begeht Massaker!" und "Zionisten = Mörder!". Das übliche eben.

Und noch was anderes: Denkt eigentlich jemand daran, wer die "Hilfsgüter" in Gaza bekommt? Die gehen direkt zur Hamas und werden da erstmal an Parteibosse und treue Wähler verteilt.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

14.02.2011 um 19:20
Noch eine Anmerkung: Auf die Soldaten wurden auch Blendgranaten geworfen. Komisch, die waren von den türkischen Hafenkontrollen bei der Abfahrt glatt übersehen worden...


1x zitiertmelden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

14.02.2011 um 19:24
@JPhys

nur mal so vorweg ich bin absolut gegen einen Krieg zwischen Israel und der Türkei!
Zitat von JPhysJPhys schrieb:Tja woran mag das liegen...
hättest was zietieren können und eine Begründung rein schreiben, spanky hatte nichts als Fakten geäußert welche Militärmacht im Falle eines Krieges die bessern Karten hätte, naja lassen wir es mal sein..
Zitat von JPhysJPhys schrieb:Es gib sicher einen Grund warum es nur auf einem Schiff zu Kaempfen und toten kam
Den wahren Grund kennst weder du noch ich, vielleicht haben die Aktivisten sich nur gewährt, ihr Leben bei einem Angriff verteidigt wegen, oder von Ihrem Recht gebrauch gemacht, die illegale Erstürmung und die Soldaten zu verteiebn, weil sie nach internationalem recht nichts auf dem Schiff zu suchen hatten. Es kann auch sein, dass die Israelische Armee extra so vorgegangen ist, um den anschein zu bewahren, dass die Armee selber unschuldig sei und man sich nur verteidigt hätte. Es kann aber auch sein dass die Soldaten nur auf einem Schioff angegriffen worden sind und sich wie auch immer deshlab währen mussten.

Fazit wir wissen es nicht, was wir wissen, dass die Aktion von der Israelischen Armee auf Internationelen Gewässern illegal war und sie nichts auf dem Schiff zu suchen hatten, und alleine das reicht schon aus.
Zitat von JPhysJPhys schrieb:Ich kann durchaus verstehen wenn du dir wuenscht das manche der Enscheidungstrager in Israel fuer ihre Entscheidungen zu rechenschaft gezogen werden
Der Verantwortliche wird so oder so zur Reschenschaft gezogen worden, wenn nicht auf dieser Welt, dann so mein Glaube im Jenseits.


1x zitiertmelden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

14.02.2011 um 19:28
Zitat von Thorsten90Thorsten90 schrieb:Noch eine Anmerkung: Auf die Soldaten wurden auch Blendgranaten geworfen. Komisch, die waren von den türkischen Hafenkontrollen bei der Abfahrt glatt übersehen worden...
@Thorsten90

Und bei der Abfahrt der "Friedens-Flotte“ wurde Tod den Juden gesungen.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

14.02.2011 um 19:33
Zitat von SpankySpanky schrieb:Dann klär uns doch mal auf, welche Güter befanden sich denn noch auf dem Schiff, die keine Hilfsgüter darstellten?
Ob und was das für Hilfsgüter waren ist zweitrangig. Hinter der "Friedens-Flotte“ stand eine islamistische Organisation aus der Türkei, die den bewaffneten Jihad unterstützt!


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

14.02.2011 um 19:33
:D Haha, na, da haben wir es ja.

Israel hat keine anständige PR-Abteilung. Das ist der einzige Grund, warum es immer in irgendwelche Fallen läuft.

Übrigens, habt Ihr den Film Kurtlar Vadisi: Filistin gesehen? Ich war da, un dich muss sagen dass ich mehr oder weniger geschockt war. Aber nach diesem Film ist mir klar, warum manche Leute Israel hassen, ohne jemals dort gewesen zu sein... Und die Macher des Films waren wohl auch nie da...


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

14.02.2011 um 19:36
@nurunalanur
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:nur mal so vorweg ich bin absolut gegen einen Krieg zwischen Israel und der Türkei!
Dir ist aber schon klar dass wenn die Tuerkei schiffe schickt Israel nicht anders kann oder?

Ich meine das Land ist von Feinden umgeben die alle zahlenmaessig weit ueberlegen sind.
Wenn die Abschreckung durch die Israelsiche Armee nicht mehr da ist ist auch das Land bald nicht mehr da...
Faziot wir wissen es nicht, was wir wissen, dass die Aktion von der Israelischen Armee auf Internationelen Gewässern illegal war, und alleine das reicht schon aus.
Ja die internationalen Gewaesser...
Haette es so viel Unterschied gemacht wenn sie ein paar Kiloeter spaeter geentert haetten
Was haette das geaendert?

Wie ich schon sagte es war das schicksal des Konvois abgefangen zu werden
Von dem moment an als er losgeschickt wurde
Alle beteiligten wussten das. Ja der konvoi waere sonst nicht mal in dieser Form geschickt wurden.

Das eigentliche Problem ist und Bleibt die Blockade
Der Vorfall selbst ist nichts weiter als die logische Konseqence


melden
mensch Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

14.02.2011 um 20:46
@Spanky

....meine vernunft hatte verloren....

-----


kann mich deinem nationalistischem gedankengang nicht anschließen.

den hegel spruch nehme ich auch zurück.....

vielleicht war mein vergleich mit hegel der noch größere fehler den ich gemacht habe....

summa sumarum

es tut mir leid......


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

14.02.2011 um 20:54
@mensch

Sich Entschuldigen zeugt von grösse, daher kein Thema...


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

14.02.2011 um 21:20
Da es jetzt schon Abend ist, sollte man bei einem Gläschen Wein (oder bei irgendeinem Saft, für gläubige Muslime) zur Ruhe kommen. Ich frage mich, wann es den Leuten da unten endlich zu dumm wird, sich dauernd zu zoffen. Jerusalem ist eine der schönsten Städte der Welt. Warum will die jeder für sich haben? Und warum gibt es immer eine Gruppe von Extremisten, die irgendetwas erzwingen wollen? Gaza Ship hin oder her, man müsste mal die Leute miteinander reden lassen, nicht immer die Regierungen. Klar ist ja, dass die Israelis ihr Land brauchen, und die Palästinenser brauchen auch ein Leben in Freiheit. Ob das beides zusammen irgendwann Realität wird? Wollen wir es hoffen. Es ist auf jeden fall noch ein langer Weg...


melden
mensch Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

14.02.2011 um 22:06
@Thorsten90

.....mit liebermann ein unmöglicher weg.......!


1x zitiertmelden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

14.02.2011 um 22:20
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:Ich bin mir sicher das Türkei die Israelische Armee besiegen könnte, jedoch traue ich mördern, also der Israelischen Armee zu noch mehr Mord anzurichten in dem sie die Atomwaffen einzetzen.
Wie war das noch einmal? Was siehst du den Splitter im Auge deines Bruders, doch den Balken in deinem Auge nimmst du nicht wahr...


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

03.03.2011 um 08:29
Zitat von menschmensch schrieb am 14.02.2011:.....mit liebermann ein unmöglicher weg.......!
...mit der Hamas ein in Wahrheit unmöglicher Weg...


melden
mensch Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

04.03.2011 um 06:34
wenn jemand liebermans skandal interview findet soll es posten.

ich finde es nicht....stinkt wieder mal nach einer.....

@alisah


Youtube: Türkei droht Israel mit Krieg
Türkei droht Israel mit Krieg



melden
mensch Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

04.03.2011 um 06:42
@alisah
@mynameisearl
@Thorsten90
@Spanky
@JPhys
@kinglon
@nurunalanur
@ups
@Larry08
@Fedaykin

https://www.youtube.com/watch?v=jpYw2B_8TBk

----------

ich danke dem,der diese schrecklichen bilder für die menschheit zusammengestellt hat.....


.....um der wahrheit einen dienst zu erweisen.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

21.04.2011 um 22:15
Israel warnt vor zweiter Gaza-Flotille
New York (dpa) – Knapp ein Jahr nach dem tödlichen Militäreinsatz mit der sogenannten Gaza-Hilfsflotille hat Israel die Initiatoren eines neuerlichen Schiffskonvois gewarnt. Israel werde seine Seeblockade gegen den Gazastreifen durchsetzen, weil man den Schmuggel von Waffen verhindern müsse, sagte UN-Botschafter Meron Reuben im UN-Sicherheitsrat in New York. Für die zweite Maihälfte ist ein neuer Konvoi angekündigt, diesmal mit 15 statt sechs Schiffen.
Tja nur bei der Hilfsflotte gab es KEINE Waffen. Diesmal wohl auch nicht. Also warum sie nicht durch lassen?


2x zitiertmelden