Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

901 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, September, Bin Laden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Valentini Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

10.09.2010 um 23:15
@Her0

Keine Sorge, Angst vor den Muslimen hat keiner, warum auch, wo es doch eine sehr...Masse bildet....


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

10.09.2010 um 23:19
@Her0 für Kindergarten halte ich hier nur, dass man sich extra einen neuen Nick zulegt um einen geistlosen Kommentar zu posten, der zeigt wie unterbelichtet man doch ist.
Und wenn du damit prahlst keine Angst zu haben, dann poste doch mal dasselbe Video mit deinem Gesicht drauf und ich bin der erste, der deinen Mut zu würdigen weiss.
Wer das aber so wie du macht, offenbart nur seine Niveaulosigkeit- nicht mehr und nicht weniger.


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

10.09.2010 um 23:20
@Her0
Du traust dich was! Die kommen, sind schon auf dem Weg...

/dateien/pr64673,1284153624,behead-those-who-say-islam-is-violent


Du sollst nicht deine Daten hier reinstellen, du sollst zu deinen Taten stehen Daten - Taten, du verstehst? Ich denke, du sollst dich einfach so kleiden, wie der Typ auf dem Bild ;)


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

10.09.2010 um 23:20
@Her0
respekt, wenigstens einer der für sein recht für freie meinungsäußerungen eintritt! denn genau darum gehts hier, ich finde es nicht gut das du oder jones den koran verbrennen, aber ich möchte nicht in einem system leben wo man mir untersagt meinen eigenen besitz zu verbrennen nur weil es die gefühle bestimmter menschen verletzen könnte.


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

10.09.2010 um 23:27
@Her0
Da kennst sich ja einer aus mit Kontaktseiten, so wie du dich präsentierst ist das auch der einzige Weg für dich mal soziale Kontakte zu knüpfen.
Ach kinnerz, ich hab gar keine Lust und Zeit mich mit sowas abzugeben und sachlich zu diskutieren.
Es macht eben null Sinn, du hast wahrscheinlich irgendwo das wort "Demokratie" gelesen, es gegoogelt und nun willst du dein Anrecht drauf mit, sorry, aber dummen, sogar dämlichen Methoden verteidigen.
Vor 70 Jahren wärst du viel besser aufgehoben, bücherverbrennung und so etc, das reinste paradies für dich.
Aber das geht wieder zu weit, denke mal so weit bist du mit deiner Bildung noch nicht ;)

imout


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

10.09.2010 um 23:32
@roydigga
das politische statement das hinter jones aktion steht lehne ich ab, aber sein recht muss man trotzdem anerkennen. gesetze gelten nun mal für alle menschen ganz egal ob fundamentalistischer christ, neonazi oder kinderschänder. wir dürfen unsere gesetze und die säkulare staatsform nicht wegen ein paar verrückter fanatiker aufweichen die andere meinungen nicht akzeptieren.


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

10.09.2010 um 23:35
@robert-capa


echt. darf ich jetzt kein dan brown buch mehr verbrennen nur weil ich mir sorgen machen muss plötzlich von fundamentalistischen brown fans ermordet zu werden. das wäre doch verrückt,oder?
das selbe gild doch auch für den koran.

ich finde das dieser hero echt ein held ist und wir usn für unsere feigheit schämen sollten.


melden
Valentini Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

10.09.2010 um 23:37
@Freiheit666

Selbstverbrennung soll derzeit hoch im Kurs stehen.....


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

10.09.2010 um 23:38
@Valentini

warum nicht?
ich lese doch eure beiträge. ihr beleidigt hero weil er seine meinung sagt und muslimen die auf unsere verfassung scheissen verteidigt ihr.


melden
Valentini Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

10.09.2010 um 23:39
@Freiheit666

Du scheinst nicht zu verstehen aber dies ist wohl ein generelles Poblem


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

10.09.2010 um 23:46
@karakan
Zitat von karakankarakan schrieb:Also bitte selbst wenn es so einfach wäre, willst du mir jetzt erzählen das DU den Medien voll und ganz vertraust, sie immer Recht haben, objektiv bleiben und immer die ganze Wahrheit erfassen und diese dann wirklich veröffentlichen? Klar kann man sich das mit so einer Argumentation immer einfach machen
Du hast behauptet, dass man sich mit unserem Zugang zu den Medien keinen Überblick über bestimmte Gruppierungen machen könnte. Diese Behauptung ist unbegründet, weil jeder, der sich informieren will immer auf Informationen zugreifen kann, die sich in die völlig entgegengesetzte Richtung zum Meinstream bewegen.

Wie du nun darauf kommst, dass Ich den Medien "voll und ganz" vertrauen würde und dass "sie immer recht haben" usw. bleibt mir rätselhaft.
Zitat von karakankarakan schrieb:Einfache Frage, einfache Antwort mein Freund
Bist wohl ein Schüler von "Captain Obvious" :D
Zitat von karakankarakan schrieb:Ich stelle mich nicht blind und taub, dass du aber jetzt die Messlatte für Politisch Blinde und Taube legst ist mir völlig neu, denn dafür hast du überhaupt keine Berechtigung. Da könnte ja jeder kommen...
Wer auf alle nötigen Informationen zugreifen kann und trotzdem behauptet, dass er von der Sache keine Ahnung hat, dann stellt sich jemand bewusst als blind und taub. :) Eine einfache Definition, die nicht nur für mich, sondern auch für den Rest der Welt gilt.
Zitat von karakankarakan schrieb:Warum hat sie damals dann getan? Und warum tut sie es heute in anderen Ländern immer noch?
Um Gefahren für das eigene Land zu beseitigen und den eigenen Einflussgebiet auszuweiten. Eine direkte "Beherrschung" ist allerdings nie das Ziel gewesen.
Zitat von karakankarakan schrieb:Frage, haben die Menschen dort die Amerikaner angefleht ihnen die Demokratie zu bringen?
Nein, aber die Demokratie bleibt trotzdem eine tolle Sache.
Zitat von karakankarakan schrieb:Und ist es normal das die Menschen Demokratie durch Krieg, Zerstörun und Tod lernen?
Ja, das ist völlig normal. (siehe: Geschichte)
Zitat von karakankarakan schrieb: Wenn ja wie ist die erste Demokratie enstanden, also welches Land hat die erste Demokratie angegriffen und ihenen so die Demokratie gebracht?
Die moderne Demokratie ist durch Bürgerkrieg entstanden.
Zitat von karakankarakan schrieb:Zweite Frage, würde es der Westen den akzeptieren und diejenigen Ländern nicht mehr angreifen die sich demokratisch zu diesen Islamistischen Gruppierung bekennen?
Eine Islamistische Gruppierung schlißt die Grundsätze der Demokratie aus, weil sie die Rechte der Minderheiten unterdrückt. Deswegen kann man zwar die Wahl als demokratisch anerkennen, ob man jedoch auch die gewählte Partei als demokratisch anerkennen muss ist eine andere Frage.
Zitat von karakankarakan schrieb:Es ist also in Ordnung das durch diesen Einsatz mehr Menschen sterben als durch mehrere Generationen Diktatur?
Die Menschen sterben durch radikale Gruppierungen, die eine Demokratieentwicklung stoppen und eine Diktatur einrichten wollen. (Siehe: Anschläge auf Wahllokale, etc.)
Zitat von karakankarakan schrieb:Und jetzt erwartet man im Westen ein Danke für diese Schande dort drüben?
Die Menschen sind grundsätzlich undankbar, deswegen erwartet man im Westen auch gar nicht, dass sich dort jemand bedankt. (Der Dank kommt vielleicht in 100, 200 Jahren)
Zitat von karakankarakan schrieb:Ist dir eigentlich schon mal aufgefallen das es erst seit neustem um die demokratie geht und das somit alle Gründe in Wirklichkeit lächerlich sind?
Natürlich ist es so. Die USA haben sich mit dem Krieg verkalkuliert bzw. einige Firmen in den USA haben sich daran eine goldene Nase verdient - der Punkt allerdings ist, dass wenn man die Truppen aus dem Irak einfach abziehen würde, das Land dann im Chaos versinkt.
Zitat von karakankarakan schrieb:Die Feindbilder sind natürlich anders ansonsten stimmt mein Vergleich, immer hin führt die Hamas laut ihrer Aussage auch keinen gezielten Krieg gegen die Zivilbevölkerung.
Laut ihrer Aussage führt die Hamas einen gezielten Krieg gegen Zivilbevölkerung, weil diese Partei Krieg gegen jeden jüdischen Israeli führt.

Die "Feindbilder" sind übrigens das Entscheidende. Die eine Seite steht für Demokratie, die andere für totalitäre Gottesstaaten.


Egal wie du es nun drehen und wenden willst, aber ich lebe lieber in einem Land, in dem ich selbst darüber bestimmen kann, was ich zu denken habe.
Zitat von karakankarakan schrieb:Kolletralschaden nennt man das hier...
Hier zu Lande empört man sich über solche Videos - in "Gottesstaaten" tanzt man dabei auf der Straße und feiert. (Ein kleiner Unterschied zum Nachdenken)
Zitat von karakankarakan schrieb:Freiheiten stehen nicht jedem in jedem Maße zu, in westlichen Ländern darf man nicht alles sagen oder sich anziehen wie man will etc. Das sind nur einfache Beispiele die meinen Satz verdeutlichen sollen.
Das ist reine Erbsenzählerei.


2x zitiertmelden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 00:01
Zitat von rottenplanetrottenplanet schrieb:Bist wohl ein Schüler von "Captain Obvious"
/dateien/pr64673,1284156061,captain-obvious
Warum kommen mir grad zweifel auf das karakan den als Lehrer hat? :D


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 00:04
@LoN

Ist ja geil... das Bild hab ich gar nicht gekannt. :D


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 00:10
@rottenplanet
Zitat von rottenplanetrottenplanet schrieb:Du hast behauptet, dass man sich mit unserem Zugang zu den Medien keinen Überblick über bestimmte Gruppierungen machen könnte.
Kann man auch nicht, zumindest nicht mit 100% Sicherheit siehe mein Video.
Zitat von rottenplanetrottenplanet schrieb:Diese Behauptung ist unbegründet, weil jeder, der sich informieren will immer auf Informationen zugreifen kann, die sich in die völlig entgegengesetzte Richtung zum Meinstream bewegen.
Teils teils, welcher Informationsgehalt ist dann wahr? Der Medienmainstream hier wird als die Wahrheit akzeptiert, Quellen die anderes Behaupten werden als Medien gar nicht akzeptiert.
Und zum Teil ging es mir auch darum das zum Ausdruck zu bringen.
Zitat von rottenplanetrottenplanet schrieb:Wie du nun darauf kommst, dass Ich den Medien "voll und ganz" vertrauen würde und dass "sie immer recht haben" usw. bleibt mir rätselhaft.
Das habe ich gar nicht gesagt, ich habe dich das gefragt ob du das tust, wobei mir schon klar war das dies nicht der Fall sein kann, zumindest gehofft hab ichs.

willst du mir jetzt erzählen das DU den Medien voll und ganz vertraust, sie immer Recht haben, objektiv bleiben und immer die ganze Wahrheit erfassen und diese dann wirklich veröffentlichen?

Der Satz endet mit einem Fragezeichen :)
Zitat von rottenplanetrottenplanet schrieb:Bist wohl ein Schüler von "Captain Obvious"
Kenn ich nicht
Zitat von rottenplanetrottenplanet schrieb:Wer auf alle nötigen Informationen zugreifen kann und trotzdem behauptet, dass er von der Sache keine Ahnung hat, dann stellt sich jemand bewusst als blind und taub.
Da ich den Medien nicht wirklich Vertrauen kann, zu Recht, komme ich nun mal nicht auf alle nötigen Informationen :(
Zitat von rottenplanetrottenplanet schrieb:Um Gefahren für das eigene Land zu beseitigen und den eigenen Einflussgebiet auszuweiten. Eine direkte "Beherrschung" ist allerdings nie das Ziel gewesen.
Also findet eine Indirekte Beherrschung statt, Amerika baut totalitäre Regime auf der Welt inidrekt auf und unterstüzt diese. Was macht den unterschied ob Direkt oder Indirekt? Das Ergebnis ist das selbe...
Zitat von rottenplanetrottenplanet schrieb:Nein, aber die Demokratie bleibt trotzdem eine tolle Sache.
Und deswegen MUSS sie jeder haben, auch wenn es Leute gibt die was anderes besser finden, ab jetzt MUSS sie jeder haben ob er will oder nicht?
Das ist wohl jedem selbst überlassen ob er die Demokratie toll findet, oder nicht?
Zitat von rottenplanetrottenplanet schrieb:Ja, das ist völlig normal. (siehe: Geschichte)
Also besteht kein Handlungsbedarf es mal anders zu machen was? :)
Zitat von rottenplanetrottenplanet schrieb:Die Menschen sterben durch radikale Gruppierungen, die eine Demokratieentwicklung stoppen und eine Diktatur einrichten wollen. (Siehe: Anschläge auf Wahllokale, etc.)
Stimmt nicht die Aufständischen kämpfen gegen Besatzungstruppen. Die es nicht gebe wenn es keine Besatzungstruppen dort hinein spazieren würden.
Zitat von rottenplanetrottenplanet schrieb:Laut ihrer Aussage führt die Hamas einen gezielten Krieg gegen Zivilbevölkerung, weil diese Partei Krieg gegen jeden jüdischen Israeli führt.
Also diese Aussage würde ich gern lesen, es bleibt wie es ist es geht um Israel nicht um Zivilisten.
Zitat von rottenplanetrottenplanet schrieb:Egal wie du es nun drehen und wenden willst, aber ich lebe lieber in einem Land, in dem ich selbst darüber bestimmen kann, was ich zu denken habe.
Und? Habe ich das irgendwie kritisiert? Mir ging es um den Pastor der mal den Westen den Spiegel vorhält sonst gar nix, wie du sehen kannst hat man im Osten bereits genug Parteien die das tun und deswegen findet dort auch ein gewisses Umdenken statt und das Befürworte ich.
Zitat von rottenplanetrottenplanet schrieb:Hier zu Lande empört man sich über solche Videos - in "Gottesstaaten" tanzt man dabei auf der Straße und feiert. (Ein Kleiner Unterschied zum Nachdenken)
Schubladen denken.
Zitat von rottenplanetrottenplanet schrieb:Das ist reine Erbsenzählerei.
Das ist wichtig: Diejenigen, die für ein wenig vorübergehende Sicherheit grundlegende Freiheiten aufgeben, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit.

Das war Benjamin Franklin mein Freund und der hatte von Demokratie Ahnung ;)


1x zitiertmelden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 00:17
So einen ganzen bummel in das Spektal reinzustecken ist ein Fehler aller beteiligten.

Es gibt nur eine Sache die man aus diesem Ereignis sagen kann:

Soll er doch 1 gedrucktes Buch von MIllionen Qur'ans Weltweit verbennen , denn verbrennen schadet dem Inhalt nicht - sondern nur der Anzahl...

Ein Buch zu verändern und es dann wieder heimlich in die Gesellschaft einzuschleusen zerstört eine Religion viel mehr.

gruß LerYy


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 00:52
@karakan
Zitat von karakankarakan schrieb:Kann man auch nicht, zumindest nicht mit 100% Sicherheit siehe mein Video.
Zitat von karakankarakan schrieb:Da ich den Medien nicht wirklich Vertrauen kann, zu Recht, komme ich nun mal nicht auf alle nötigen Informationen
Zitat von moredreadmoredread schrieb:usw.
Mit dem Internet hast do den freien und direkten Zugriff auf die Darstellungen von bestimmten Gruppen. "Unterhändler" -> Medien, brauchst du dafür nicht.
Zitat von karakankarakan schrieb:Kenn ich nicht
Siehe Beitrag von LoN ;) Captain Obvious ist der freundliche Kerl, der immer das sagt, was sowieso schon offensichtlich ist.
Zitat von karakankarakan schrieb:Also findet eine Indirekte Beherrschung statt, Amerika baut totalitäre Regime auf der Welt inidrekt auf und unterstüzt diese. Was macht den unterschied ob Direkt oder Indirekt? Das Ergebnis ist das selbe...
Amerika baut Regime auf, die versuchen die Demokratie im Land zu etablieren. Dass es nicht sofort funktionieren kann ist verständlich. Die Alternative wäre jedoch noch schlimmer, weil sich diese Vorwärtsbewegung dann gar nicht gäbe.

Aus diesem Grund ist das Ergebnis auch nicht das Selbe.
Zitat von karakankarakan schrieb:Und deswegen MUSS sie jeder haben, auch wenn es Leute gibt die was anderes besser finden, ab jetzt MUSS sie jeder haben ob er will oder nicht?
Ja, deswegen MUSS sie jeder haben. Warum? Weil eine globalisierte Welt nicht anders funktionieren kann. Die Demokratie wird sich auch gegen den Willen radikaler Kräfte durchsetzen.
Zitat von karakankarakan schrieb:Das ist wohl jedem selbst überlassen ob er die Demokratie toll findet, oder nicht?
So ist es. Aber früher oder später wird er mit den Freiheiten, die eine Demokratie mit sich bringt konfrontiert werden. Wenn er damit konfrontiert wird, wird er erkennen, dass sich mehr und mehr anti-demokratische Anhänger plötzlich der Demokratie zuwenden. An dieser Stelle wird er ausflippen (weil seine Weltsicht diese freie Entscheidung nicht vorsieht), sich radikalisieren und die Menschen dazu zwingen wollen, die Freiheiten aufzugeben.

Was folgt ist der Kampf, bei dem die Überreste des mittelalterlichen Denkens beseitigt werden müssen.
Zitat von karakankarakan schrieb:Also besteht kein Handlungsbedarf es mal anders zu machen was?
Der Handlungsbedarf bestünde schon, nur die Möglichkeiten wären in dieser Hinsicht ziemlich eingeschränkt.
Zitat von karakankarakan schrieb:Stimmt nicht die Aufständischen kämpfen gegen Besatzungstruppen. Die es nicht gebe wenn es keine Besatzungstruppen dort hinein spazieren würden.
Sie kämpfen gegen Besatzungstruppen, indem sie Moscheen in die Luft jagen oder Fahrzeuge mitten auf dem Markt explodieren lassen? Naja.. Ich frage mich, gegen welche "Besatzungstruppen" diese "Aufständische" denn z.B. in Pakistan kämpfen?

Übrigens gab es diese "Aufständischen" z.B. in Irak auch davor, nur wurden sie durch das dort vorherrschende Militärapparat in Zaun gehalten und frühzeitig eliminiert. (Die Probleme dort entstanden nicht erst mit dem Einzug der US-Truppen.)
Zitat von karakankarakan schrieb:Also diese Aussage würde ich gern lesen, es bleibt wie es ist es geht um Israel nicht um Zivilisten.
Die Hamas sagen doch deutlich, dass sie gegen die Juden kämpfen. :) Falls du das noch nie gelesen hast, dann hast du gar keine Schriften der Hamas gelesen.
Zitat von karakankarakan schrieb:Mir ging es um den Pastor der mal den Westen den Spiegel vorhält sonst gar nix, wie du sehen kannst hat man im Osten bereits genug Parteien die das tun und deswegen findet dort auch ein gewisses Umdenken statt und das Befürworte ich.
Wie hält er denn dem Westen den Spiegel vor? - Der Westen hat allsamt negativ auf diese Aktion reagieren.

Wenn die Islamischen Länder ähnlich auf die Aktionen radikaler Islamisten reagieren würden, dann wäre der Weltfrieden wirklich zum greifen nahe.
Zitat von karakankarakan schrieb:Schubladen denken.
aber nicht völlig realitätsfern
Zitat von karakankarakan schrieb:Das ist wichtig: Diejenigen, die für ein wenig vorübergehende Sicherheit grundlegende Freiheiten aufgeben, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit.

Das war Benjamin Franklin mein Freund und der hatte von Demokratie Ahnung
Ja, dem solltest du Gehör schenken, wenn du z.B. die Kriege der USA mit den Kriegen der Islamisten vergleichst.


1x zitiertmelden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 00:59
Jedr soll glauben was er will....ob Moslem...oder christ...aber so ein Fanatiker....nein Danke und meine den US Typ den der Koran verbrennen tut.
Das gleiche wäre was tät Europa sagen wenn ein Ziegenhirte aus Afghanistan die Bibel verbrennen täte da würde Europa sich auch wehren oder...????
P.S ich bin Christlich erzogen...die betonung liegt erzogen


1x zitiertmelden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 01:04
@marco23
Zitat von marco23marco23 schrieb:Das gleiche wäre was tät Europa sagen wenn ein Ziegenhirte aus Afghanistan die Bibel verbrennen täte da würde Europa sich auch wehren oder...????
nope, christen machen gar nichts und das letzte was sie tun würden wäre menschen zu töten um ne verbrannte bibel zu "rächen"


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 01:04
@marco23
Bibel in Deutschland verbrannt: Der große Protest blieb aus http://www.bgland24.de/nachrichten/deutschland/bibel-deutschland-verbrannt-grosse-protest-blieb-911481.html


melden