weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Stuttgart 21

Stuttgart 21

14.08.2011 um 17:54
@Ilian

Und wer sollte K21 oder den Kompromiss planen/bezahlen/bauen?
Die DB die das nicht haben will? Die Stadt die damit keine Chance auf erweiterung innerstädtische Flächen hat? Das Land welches auch kein Interesse daran hat? Der Bund der damit auch nix anfangen kann?
Oder vielleicht die Projektgegner selbst, und aus ihrer alleinigen Tasche?

Die von den Gegnern, in allen belangen als unfähig geltende Deutsche Bahn würde K21(+) Planen oder bauen lassen dürfen? Wie soll das funktionieren?

Die Proteste würden immer die selben bleiben egal ob Kombi oder S21 schon allein deshalb ist es schlichtweg sinnlos sich darüber mehr als nur im Ansatz gedanken zu machen.

Das selbe sah man doch in der Schlichtung die bis dahin super war, als Geissler sich für S21 ausgesprochen hat(was ja auch die einzige richtige Entscheidung sein konnte). Ab da war alles eine farce, der Schlichter war parteiisch die Bahn hat gelogen und und und...
Der Stresstest der schon vor der Bekanntgabe eine Fälschung war da SMA ja zu 100% nur zur DB stehen kann, die Bahn falsche Zahlen lieferte und und und...

Es ist einfach irgendwann vorbei mit der Taktik des künstlichen verlängerns des Baues. S21 wird nicht erst seit einem Jahr gebaut, und es geht mit Sicherheit weiter.


melden

Stuttgart 21

14.08.2011 um 18:04
@Bone02943
Natürlich könnte man soetwas nur durchsetzen, wenn es im Konsens geschlossen würde, das ist natürlich klar. Genauso klar wie die Tatsache, dass das nicht geschehen wird. Das könnte höchstens Geschehen, wenn die Gegener den geplanten Volksentscheid gewinnen würden, und das erachte ich als unmöglich.


melden

Stuttgart 21

14.08.2011 um 18:42
Hallo @Ilian , hallo @alle !
DerFremde schrieb:Text
Eine Prüfung des Vorschlags wäre meiner Meinung nach, allein des "Friedens" willen, angebracht

Das halte ich aber für keine gute Idee !
Die S21 Gegner haben wärend der Schlichtung bewiesen, das sie nicht an einer "Friedenslösung" interesiert sind. Dieser Sachverhalt wurde hier schon ausreichend begründet und deshalb brauche ich es nicht noch einmal zu widerholen.

Eine gründliche Prüfung des Alternativvorschags würde viel Zeit kosten und man hätte nichts damit gewonnen.

Die S21-Gegner wollen einfach nicht, da beißt man auf Granit !
Die werden immer Gründe finden um zu blockieren und mit Demokratie hat das auch nichts mehr zu tuen !

Gruß,Gildonus


melden

Stuttgart 21

14.08.2011 um 19:03
Gildonus schrieb:Die S21 Gegner haben wärend der Schlichtung bewiesen, das sie nicht an einer "Friedenslösung" interesiert sind.
Ich habe zwar nur die letzte Schlichtungsrunde im TV verfolgt, doch da hatte ich den Eindruck, dass sich das "Aktionsbündnis" mit Geißlers Vorschlag durchaus anfreunden könnte - die "Parkschützer" könnten das allerdings nicht. Man kann also nicht alle Gegner verallgemeinern.
Gildonus schrieb:Eine gründliche Prüfung des Alternativvorschags würde viel Zeit kosten und man hätte nichts damit gewonnen.
Das sehe ich etwas anders: man hätte die Chance, einen Konsens (die "Parkschützer" nun ausgenommen) in der Sache herzustellen. Aber wie ich schon schrieb: das wird an SPD, FDP, CDU und der Bahn scheitern. Letztere kann ihr Vorhaben auf bestehendem Recht durchdrücken und wird dies auch tun.


melden

Stuttgart 21

15.08.2011 um 16:14
Ilian schrieb:Ich habe zwar nur die letzte Schlichtungsrunde im TV verfolgt, doch da hatte ich den Eindruck, dass sich das "Aktionsbündnis" mit Geißlers Vorschlag durchaus anfreunden könnte
Die haben sich auch Ende November mit Stuttgart21+ einigermaßen anfreunden können... aber das lag wohl nur daran, dass sie vom Scheitern des Stressstests ausgegangen sind. Komischerweise hat man dann monatelnag nichts von ihnen gehört, nachdem jedoch Ende Juni(?) die ersten Gerüchte aufkamen, dass S21 bestanden hat, gab es plötzlich Kritik, dass man nicht genug einbezogen wurde.

Dieses Verhalten wurde übrigens auch zurecht von Geißler bei der Stresstest-Vorstellung angeprangert.


Das alles würde sich wahrscheinlich auch nicht bei SK2.2 ändern, dazu sind die Fronten einfach zu sehr verhärtet. Man hat ja nicht immer das Gefühl, dass es noch um den Bahnhof geht... es geht doch eher um eine gesamte Abrechnung mit der Deutschen Bahn.


Bezeichnend fand ich da auch die Äußerung von Herrn Rockenbauch, dass das Aktionsbündnis nicht an der Erstellung des Fahrplans für den Stresstest beteiligt wurde... als ob dafür irgendeine kleine Vereinigung von Leuten zuständig sei und nicht das Land oO


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

15.08.2011 um 19:12
Bone02943 schrieb:Bitte von welchem Volk sprichst du? Ein paar Tausend Hanseln die gegen einen Bahnhof demonstrieren oder ihn aus welchen fadenscheinigen Gründen auch immer nicht wollen sind nicht "das Volk".

Das Volk hat sich zum letzten mal in der DDR erhoben. Und überhaupt die ganzen Vergleiche in Stuttgart zb.: der Bauzaun = Mauer, der Platz am Nordflügel bzw. im Schlossgarten = Platz des himlischen Friedens, die Demonstrationen vergleichen mit denen in Kairo, Syrien, Tunesien..

Ich könnt echt kotzen bei solchen Vergleichen.
Bauzaun=Bauzaun Brokdorf,18 West,Wackersdorf,Grohnde,Verladekran Gorleben...wobei bei letzterem wirklich die gesamte einheimische Bevölkerung im Widerstand aktiv ist und die Uroma die Stullen schmiert die der Urenkel an die Front bringt.Genauso wars in der Ruppiner Heide wo sich am Ende auch harte Befürworter in die Reihen der Gegner stellten weil sie merkten das die Bundeswehr sie nach Strich und Faden verarscht
Bone02943 schrieb:Und für solche Taten hoffentlich mehrere Jahre in den Knast.
Wo denkst du hin...um Leute wegzusperren braucht es unter anderem Videobeweise,wir haben den Bullen ihre Videodokutrupps zerlegt,die ganzen schönen,ultrateuren U-Matikkameras wurden durch Zwillenscharfschützen zerlegt.Das war einfach nur ein Low level war

@Tommy137
Der sogenannte Stresstest war ein sogenannter Schönwetterstresstest,bei dieser Simulation scheint den ganzen Tag die Sonne,die Züge fahren nach drei Minuten wieder los und alle Fahrgäste schaffen den ein und ausstieg.In diesem Stresstest kommen keine Behinderten vor,nur leichtes Handgepäck und keine Kisten und Koffer,grundsätzlich kommt es zu keinen einschneidenden technischen Störungen,obwohl der Erfahrung nach schon das ganze System in die Knie geht wenn eine Weiche vereist.Gar nicht auszudenken was geschieht wenn in der Leistelle ein Rechner abkackt oder zwei Signale wegen zu heiss oder zu kalt den Dienst versagen.Und irgendwas passiert immer


melden

Stuttgart 21

15.08.2011 um 19:24
Warhead schrieb:Der sogenannte Stresstest war ein sogenannter Schönwetterstresstest,bei dieser Simulation scheint den ganzen Tag die Sonne,die Züge fahren nach drei Minuten wieder los und alle Fahrgäste schaffen den ein und ausstieg.
Das klang bei den Erläuterungen, die von SMA gemacht wurden, ganz anders... aber du hast ja anscheinend Informationen aus erster Hand oO

Das ist doch nur das vertraute Gerede der S21-Gegner, die mit dem Ergebnis unzufrieden sind.



Und natürlich könnte man alle möglichen großen Störungen simulieren... aber da würde dann weder S21, noch sonst irgendein Bahnhof bestehen, wenn man den Störfall nur groß genug macht. Das ist dann auch nicht sinnvoll, wenn es um den Vergleich eines Projektes zum aktuellen Stand geht :|


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

15.08.2011 um 19:42
@Tommy137
Eigentlich reichts aus wenn der Störfall nur winzig klein ist...Kometenimpact,Vulkanausbruch,Neckarüberflütung,Tunnelbrände...lachhaft,ein System ist sicher bis es nicht mehr sicher ist
Bei AKWs erzählten sie auch immer es könne NIIIIEEEE was passieren...und wenn dann nur alle Hunderttausend Jahre...nun,nach dieser Rechnung müsste ich schon mehrere Hunderttautausend Jahre alt sein so oft wie ich SuperGaue und Fastgaue,Havarien und vertuschte Störfälle erlebte.Je komplexer das system desto Bruch,da ist der Entropiefaktor schon mit eingebaut


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

15.08.2011 um 20:46
Und randalierende Krawalltouristen dürfen nicht vergessen werden......................................Ihr seid doch nur angepisst, weil ihr wieder verloren habt, wie immer.....................


melden

Stuttgart 21

15.08.2011 um 20:55
Hallo @Warhead , hallo @alle !

Bei deiner Auflistung hast du die Atombombe vergessen !

Aber was nützt es S21 "Atombomben - und Vulkanausbruchssicher" bauen zu wollen.
Den Gegnern wird das nie sicher genug sein.
Und selbst wenn man damit zufrieden wäre, der Rest von Stuttgart ist nicht "Atombombensicher".

Gruß,Gildonus


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

15.08.2011 um 20:58
Es würde schon reichen, wenn man es "Idiotensicher" bauen würde...............:-)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

15.08.2011 um 21:00
@Anja-Andrea
Dazu hatte ich dir schon etwas geschrieben,offenbar hast du es ignoriert,soll ich es für dich exklusiv widerholen??


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

15.08.2011 um 21:27
Wenn du das Posting vom 13.08. meinst, ich hab nicht aufgegeben, weil ich von Anfang an dafür war. Und weisst du warum?
Dieser ganze Bahnhof ist mir eigentlich furzegal, ob der gebaut wird oder nicht. Ich fahr keine Bahn und werde es auch nie machen.
Aber ich freu mich ein zweites Loch in den A.... wenn die Grünen und die Pseudolinken einen auf den Sack kriegen. Nur deshalb bin ich dafür......................
Aber das ist OT
Deshalb ist jetzt hier Schluss für mich, es gibt interessanteres für mich zu tun


melden

Stuttgart 21

15.08.2011 um 21:57
Anja-Andrea schrieb:Aber ich freu mich ein zweites Loch in den A.... wenn die Grünen und die Pseudolinken einen auf den Sack kriegen. Nur deshalb bin ich dafür......................
Auch ein typischer Argumentationsunterschied zwischen rechts und links.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

15.08.2011 um 21:59
@Anja-Andrea
Für solch hohe Ziele kann man schonmal ein paar Milliarden auf den Kopf hauen


melden

Stuttgart 21

15.08.2011 um 22:22
Immer noch besser, als wenn der Bund/das Land hunderte Millionen oder noch mehr nach einem Bauabbruch zahlen muss und dafür am Ende weder ein neuer, noch ein modernisierter Bahnhof gebaut wird, nur weil ein paar Leute nach 15 Jahren gemerkt haben, dass in Stuttgart ja ein neuer Bahnhof gebaut werden soll :|

Ich mein, die öffentliche Schlichtung war ja echt ne gute Sache. Man hat viel erfahren... die Bahn musste wirklich mal Farbe bekennen und sich einiges anhören. Viele der Auflagen, die sie danach bekommen haben und jetzt erfüllen müssen, hätte es ja sonst nicht gegeben.

Da hoffe ich wirklich, dass das ein Beispiel für zukünftige Bauprojekte ist, was Bürgerbeteiligung angeht. Klar ist auch, dass dies natürlich in einem deutlich früheren Projektstatus gesehen muss, damit man gar nicht erst in diese verfahrene Situation wie jetzt in Stuttgart gelangt. Da ist es für komplett neue Projektplanungen mit allem drum und dran einfach zu spät. Selbst schuld.


melden
Winchester
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

31.10.2011 um 11:37
Grade kommt im Radio das auf dem Cannstatter Vasen ein großes Containergefängnis gebaut wird.
Was geht den da ab ?
Die gehen von dem totalen Krieg aus, das kann ja noch heiter werden.


melden
Sein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

31.10.2011 um 11:38
@Winchester

Ist ein Scherz oder?


melden
Winchester
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

31.10.2011 um 11:43
leider nicht.
Die ham gesagt das die Bullen Probleme haben die ganzen besoffenen und gleichzeitig die ausfälligen Stuttgart 21 Gegner unter zu bringen.


melden
Sein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stuttgart 21

31.10.2011 um 11:44
@Winchester

Warum müssen sie das?. Sollen sie die 21 Gegner in Ruhe lassen, dann brauchst auch keine Container


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt