weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

30.06.2011 um 03:08
Tiny schrieb:Sagt aus, dass es tatsächlich Unterschiede gibt, die man aber erst einmal kennen muss damit man differenzieren kann.
Woher nimmst du die Sicherheit, dass deine Infos die du hier bekommst auch stimmen ? :) die können dir auch was vom Osterhasen erzählen ...
Tiny schrieb:Wenn du in diesem Punkt (nicht dass es Unterschiede gibt, sondern dass man Unterschiede erst kennen muss) nicht meiner Meinung bist und das ander siehst, ist das halt so. Sagt aber dann nur aus, dass man sich nicht tiefergehend mit der Thematik befassen möchte und mit oberflächlichen Meinungen zufrieden ist.
Welchen Punkt :) die Infos wo dir zugetragen worden sind ?
befasse dich mit den Salafisten "dein Thread" und erkenne was diese Menschen fordern oder auch wünschen ... bei diesen Punkten hört mein Verständnis auf !

das was du schreibst sind die übliche endlosen Podiumsdiskussionen die niemals zu ende gehen.... deswegen beziehe ich lieber Stellung !


melden
Anzeige
Tiny
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

30.06.2011 um 06:34
@rumpelstilzche
rumpelstilzche schrieb:Woher nimmst du die Sicherheit, dass deine Infos die du hier bekommst auch stimmen ? :) die können dir auch was vom Osterhasen erzählen ...
Stimmt, aber glücklicherweise haben die meisten Links genannt, sodass man sich selbst ein Bild der Informationsquellen machen könnte, wenn man denn will.
In diesem Sinne:
rumpelstilzche schrieb:befasse dich mit den Salafisten "dein Thread" und erkenne was diese Menschen fordern oder auch wünschen ...
....dito
rumpelstilzche schrieb:Welchen Punkt :) die Infos wo dir zugetragen worden sind ?
Hab es extra für dich in der Klammer hervorgehoben:
Tiny schrieb: (nicht dass es Unterschiede gibt, sondern dass man Unterschiede erst kennen muss)
und in sofern hast du recht mit deiner Aussage:
rumpelstilzche schrieb:... bei diesen Punkten hört mein Verständnis auf !
rumpelstilzche schrieb:das was du schreibst sind die übliche endlosen Podiumsdiskussionen die niemals zu ende gehen.... deswegen beziehe ich lieber Stellung !
Du interessierst dich nicht sonderlich für Diplomatie, oder?
Du scheinst auch offenbar nicht zu erkennen wenn jemand Stellung bezieht wenn er dabei a) auf Ausrufezeichen verzichtet und b) niemanden verurteilt und c) ohne Stammtischparolen argumentiert.


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

30.06.2011 um 12:58
Tiny schrieb:Stimmt, aber glücklicherweise haben die meisten Links genannt, sodass man sich selbst ein Bild der Informationsquellen machen könnte, wenn man denn will.
In diesem Sinne:
Das Thema ist "Salafisten" aus lauter Diplomatie Freundlichkeit :) muss ich dich Fragen wo du hier was positives gefunden hast .... oder warum du meinst etwas tolerieren zu müssen.
Dann reden wir hier über einen e.V Herr Vogel, der weit davon entfernt ist tolerant zu sein ...
Tiny schrieb:
(nicht dass es Unterschiede gibt, sondern dass man Unterschiede erst kennen muss)
na dann lege endlich mal los und mache mir dein Thema "Salafisten schmackhaft" du wirst leider niemals konkret !
Tiny schrieb:Du interessierst dich nicht sonderlich für Diplomatie, oder?
du kennst dein eigenes Thema ? "Salafisten" die lehnen deine Grundwerte ab ! von welch einer Diplomatie redest du die ganze Zeit ?
Tiny schrieb:Du scheinst auch offenbar nicht zu erkennen wenn jemand Stellung bezieht wenn er dabei a) auf Ausrufezeichen verzichtet und b) niemanden verurteilt und c) ohne Stammtischparolen argumentiert.
dann versuche doch mal dein Standpunkt zu beschreiben ... sollte es so sein "ich bin für alles und jeden" oder ist es mehr .... abwarten und Tea trinken bis es eskaliert ?

Oder willst du die ganze Welt und alle ihre abartigen Glaubensauslegungen aus lauter Diplomatie Freundlichkeit tolerieren?


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

30.06.2011 um 14:25
Vogel wandert aus!

"In der aktuellen Ausgabe des Magazins "Neon" plaudert Vogel stattdessen über seine Pläne, mit Frau und Kindern noch in diesem Jahr nach Arabien auszuwandern, um zu studieren – und um eines Tages "mit Wissen bewaffnet" nach Hause zurückzukehren."
http://nachrichten.rp-online.de/politik/hauptfiguren-bestreiten-alles-1.1316584


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

30.06.2011 um 14:27
@lilit
Gibt er damit nicht zu das er momentan keine ahnung hatt? ;D


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

30.06.2011 um 14:36
@interrobang

Irgendwie schon! :D
Aber eines Tages sei er dann mit Wissen bewaffnet!
Nur das mit nach Hause zurückkehren sollte er sich nochmal überlegen,
schliesslich müsste er sich ja in der neuen Umgebung viel wohler fühlen....


melden
Tiny
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

30.06.2011 um 15:36
@rumpelstilzche
Ohje, liest du meine Kommentare eigentlich oder überfliegst du sie und reimst dir den Rest selbst zusammen?

Also
rumpelstilzche schrieb:Das Thema ist "Salafisten" aus lauter Diplomatie Freundlichkeit :) muss ich dich Fragen wo du hier was positives gefunden hast .... oder warum du meinst etwas tolerieren zu müssen.
Dann reden wir hier über einen e.V Herr Vogel, der weit davon entfernt ist tolerant zu sein ...
..ich habe nie durchblicken lassen dass ich irgendwas an irgendeiner der genannten Gruppierungen positiv bewerte, im Gegenteil.

Bei dem was ich versuchte dir zu vermitteln, ging es um die Notwendigkeit der Differenzierung. Es ging darum dass Al Kaida und EZP nicht das gleiche sind. Auch wenn es einige Parallelen geben mag so wäre dieser Vergleich genauso falsch wie zu behaupten dass NPD und ProNRW die selbe Gruppe wären.
Nur weil ich Wert darauf lege dass man hier differenzieren sollte, heisst das nicht dass ich diese Vereine gutheiße.

Ich hoffe du hast es endlich verstanden, ob du mit mir einer Meinung bist oder nicht geht mir am Allerheiligsten vorbei.

Standpunkt für dich klar gemacht?

Können wir zurück zum Thema? Danke.

Und bitte spar dir deine Marktschreier Argumentation bei der du Menschen in einen Topf wirfst.... nicht unbedingt aus Rücksicht auf ihre Gefühle (würd ich doch niee von dir verlangen) sondern weil nur eine differenzierte Herangehensweise bei komplexen Problemen weiterhilft.


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

30.06.2011 um 16:18
Tiny schrieb:..ich habe nie durchblicken lassen dass ich irgendwas an irgendeiner der genannten Gruppierungen positiv bewerte, im Gegenteil.
weiter
Tiny schrieb:Bei dem was ich versuchte dir zu vermitteln, ging es um die Notwendigkeit der Differenzierung. Es ging darum dass Al Kaida und EZP nicht das gleiche sind. Auch wenn es einige Parallelen geben mag so wäre dieser Vergleich genauso falsch wie zu behaupten dass NPD und ProNRW die selbe Gruppe wären.
Nur weil ich Wert darauf lege dass man hier differenzieren sollte, heisst das nicht dass ich diese Vereine gutheiße.
nun .... dann solltest du dich mit dem Thema ein wenig mehr Auseinandersetzung ... es gibt Verbindungen Taliban/ Salafisten , das bedeutet nicht das jeder Salafisten ein Taliban ist ! du willst diskutieren ? dann solltest du dich darüber informieren.
Warum du NPD und all das andere Zeugs bringst ? kein Plan "sind deine Fantasien"
sondern weil nur eine differenzierte Herangehensweise bei komplexen Problemen weiterhilft.
Ja, dann fange doch mal an und benenne deine Herangehensweise ? leuchtet mir nicht ein zumal ich immer noch drauf warte .... "differenziert" erkläre dein Vorgehen ! und vor allem deine ewigen Vorwürfe "Stammtisch" :( es ist langweilig !


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

30.06.2011 um 16:55
@Klartexter
@Tiny
@interrobang
etc.

"Ferner soll Nezim "Muderis" Halilovic, der Imam der aus der Privatschatulle des saudischen Königs finanzierten King-Fahd-Moschee in Sarajevo, "tragende Verbindungen" zu Ciftci und Vogel unterhalten."
http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/Salafisten-und-die-Verbindung-zum-Terror_aid_1011805.html

Habe schönen Artikel gefunden in Bezug auf King-Fahd-Moschee.
Ist aus 2005, nichtsdestotrotz beschreibt er gut die Stellung von Salafis / Wahabiten in der muslimischen Gesellschaft in Bosnien.

Vorbeugen kann man einer Radikalisierung mit guter Beobachtung und unterbinden, falls Prediger zu weit gehen. Im Internet allerdings schwierig.

Aber auch dieses Generalisieren vermeiden ist ganz wichtig.
Gegen eine ganze Religion hetzen nur weils diese Auswüchse gibt,
fördert eine Radikalisierung und treibt Verunsicherte in die Arme solcher "Vereine",
die sich "wahre Muslime" nennen.

"In Dobrinja dagegen, einem Vorort von Sarajewo, zwischen dem olympischen Dorf von 1984 und heruntergekommenen Wohntürmen, erhebt sich seit ein paar Jahren die König-Fahd-Moschee. Sie ist mittlerweile zu einem Symbol der Zerrissenheit der Stadt geworden.

Einerseits steht sie für die Hilfe vieler muslimischer Länder während des Krieges, die, trotz Embargos des Westens, Waffen in die belagerte Stadt schmuggelten.

Andererseits ist der protzige Bau für viele muslimische Bosniaken eine Provokation, denn er steht für den selbstgerechten Anspruch, den Menschen die wahre Lehre Allahs zu bringen: den Wahhabismus.

Während die Moscheen der Altstadt in ihrem weißen Steinkleid und den schlanken Minaretten sich selbstverständlich ins Straßenbild einfügen und von der Jahrhunderte langen Tradition des Islam auf dem Balkan erzählen, wirkt die König-Fahd-Moschee wie eine seelenlose Fabrik für die Produktion von wahren Gläubigen.

Die meisten Moslems in Bosnien ärgerten sich über die Missionare vom Golf, erzählt Azhar Kalamujic, Journalist der renommierten Tageszeitung Oslobodjenje."
http://de.qantara.de/wcsite.php?wc_c=3304


melden
Tiny
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

30.06.2011 um 17:39
@rumpelstilzche

Auf Menschenrechtsverletzungen und Gräultaten geh ich jetzt mal nicht genauer ein, einschlägige Beispiele dürften jedem bekannt sein. Soweit ich weiss ist die Taliban eine Art pakistanisch stämmige Miliz, die in Afghanistan während der 90er das Islamische Emirat Afghanistan ausriefen, nachdem sie Kabul gewaltsam an sich rissen.

Dieser "Staat" wurde nur von ein paar Ländern anerkannt, darunter Saudi-Arabien.

Salafisten, wie zB die EZPler meist genannt werden, oder Salafismus/Wahabitismus allgemein bezeichnet eine Strömung im Islam die sich nur auf Koran und Sunna stützt.

Wenn ich falsch liege bitte verbessern @DahamImIslam ;o)

In Saudi-Arabien ist es Staatsreligion. Ausserdem schicken die Saudis Gelehrte in die Welt um dieses Verständnis des Islams professionell zu verbreiten.
Es ist nur logisch dass auch deutsche Gruppen eine Form der Unterstützung erfahren.

So deine Position auch genannt, zufrieden?
rumpelstilzche schrieb:Warum du NPD und all das andere Zeugs bringst ? kein Plan "sind deine Fantasien"
weil du sagtest
rumpelstilzche schrieb:Salafisten sind doch das Thema ! insofern sehe ich beide Gruppen ob Taliban oder sonst was .....jede dieser Gruppen müssen bekämpft werden ... für mich gibt es keinen großen Unterschied Taliban/Salafisten beide Gruppen haben ein gemeinsames Ziel !
sagte ich
Tiny schrieb: dass ich ebenso alle rechtsradikalen und fanatischen Gruppen dazurechnen würde. Ob NPD, ProNRW, Scientology, radikale Linke sowie alle Fundi-Gläubigen Gruppierungen zeichnen sich durch ähnliche idiologische Strukturen aus und stellen eine potentielle Gefahr für demokratische Systeme.
Um mal auf den Kern unseres Gesprächs zurück zukommen.


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

30.06.2011 um 18:00
Tiny schrieb:Um mal auf den Kern unseres Gesprächs zurück zukommen.
NPD oder deine rechtsradikalen Gruppen war nicht mein Vergleich ! "Taliban" meines :) insofern "redest du hier die ganze Zeit davon"

tztztz .. ich habe noch nicht von der NPD hier geredet "sondern darauf reagiert, du musst dir schon die Mühe machen auch das zu lesen auf das ich reagiert habe.

Ferne besteht kein Vergleich NPD & Salafisten ... wenn ich dich Richtig verstehe" was mir schwer ... nunja " gehe ich davon aus, das dein Argument ist:
In Deutschland gibt es auch die NPD und nun sollen müssen alle Gruppen aus der Welt das Recht haben in Deutschland ihr Ding durch zuziehen ... verbessre mich falsch ich falsch liege !

Auch habe ich dich nun schon drei mal gefragt :

Wie genau du vorgehst : ???
Tiny schrieb:differenzierte Herangehensweise bei komplexen Problemen weiterhilft.
bisher nur ne Luftballon !


melden
morrison
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

01.07.2011 um 19:51
Interessanter Artikel, einiges hattet ihr in der Diskussion auch schon, einiges ist aber neu:

'Verfassungsschutzbericht
Salafisten-Phänomen verwirrt Sicherheitsexperten'

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,771825,00.html


melden
Tiny
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

02.07.2011 um 09:19
@rumpelstilzche
Abgesehen davon dass nicht all deine Sätze Sinn ergeben, würde ich mich nur wiederholen wenn ich auf das einginge, was Sinn macht.

Und auf die Frage wie ich vorgehe, die du ja dreimal gestellt haben sollst:
Tiny schrieb:Bei dem was ich versuchte dir zu vermitteln, ging es um die Notwendigkeit der Differenzierung.
MIt anderen Worten ging es darum wie man NICHT vorgehen sollte, dass man eben nicht alle radikalen Moslems in einen Topf werfen sollte.
nicht unbedingt aus Rücksicht auf ihre Gefühle (würd ich doch niee von dir verlangen) sondern weil nur eine differenzierte Herangehensweise bei komplexen Problemen weiterhilft.
In diesem Zusammenhang könntest du ja auch mal Aussagen wie:
rumpelstilzche schrieb:Taliban/Salafisten beide Gruppen haben ein gemeinsames Ziel !
rumpelstilzche schrieb:Es funktioniert einfach nicht und bevor man sich was im eigenen Land züchtet sollte man entschieden dagegen vorgehen.
näher erläutern. Was ist das gemeinsame Ziel und wie geht man entschieden dagegen vor?


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

02.07.2011 um 14:58
Tiny schrieb:differenzierte Herangehensweise bei komplexen Problemen weiterhilft.
:( da es kein Sinn für dich ergibt ? nochmals ein Versuch :( oder verstehst du dein eigenen Satz nicht ?

Wie gehst du vor ?

Herangehensweise in einer bestimmten Art und Weise etwas tun od. bestimmte Mittel anwenden brutal, energisch, geschickt, schlau, zögernd, raffiniert vorgehen ....

wenn du deine differenzierte Herangehensweise noch in einen Satz packen könntest " bin ich zufrieden" :)


melden
Tiny
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

02.07.2011 um 18:48
@rumpelstilzche
So langsam bin ich mir sicher dass du mich hier verarschen willst.
Kann doch nich sein dass du dich hier inhaltslos in Rage redest und dabei selbst jeder Frage ausweichst und zum vierten oder fünften Mal das selbse erklärt haben willst.

Herangehensweise bei einem x-beliebigen Thema

Erfahren dass es x gibt
Informieren was x ist (*1)
wenn x positiv oder neutral, alles gut
wenn x negativ (oder gefährlich), dann Lösungen überlegen

In diesem speziellen Fall (Salafis in MG), wären neben staatlichen Organen wie dem Verfassungsschutz auch die Bürger und die lokale Politik in der Verantwortung.
Erstere beobachten die Entwicklung und sprechen eventuell ein Verbot aus.
Zweitere können sich zB in Bürgerinitiativen oder Interessengemeinschaften zusammenschließen und durch Demonstrationen ihren Unmut äußern und damit in einem gewissen Maß Druck auf die lokale Politik aufbauen.
Die lokalen Politiker haben die Möglichkeit andere Mittel zu ergreifen. Sie könnten zB das Polizei-Aufgebot bei den Veranstaltungen erhöhen sollte es häufiger zu Auseinandersetzungen kommen (was hier aber eher die Ausnahme war). Sie könnten aber auch auf Stasi-Tricks zurückgreifen und dem Grundstück einen anderen Verwendungszweck zuschreiben (schliesslich nimmt der Plan, auf dem Gelände der Salafis einen Supermarkt zu errichten, immer mehr Gestalt an).
Wie effektiv oder moralisch die einzelnen Vorgehensweisen sind, sei erstmal dahingestellt.
Ausserdem könnte (m.E. müsste) die Politik die Aufklärung für dieses Thema in den Schulen stark ankurbeln. Es sollte gefördert werden dass Kindern und Jugendlichen der Wert aber auch die Verwundbarkeit unseres Rechts auf Freie Meinung, freie Lebensgestaltung, Gleichberechtigung usw stärker vermittelt werden.

*1 ab diesem Punkt ist es für dich schon vorbei wenn du weder gewillt noch in der Lage bist zu differenzieren.
Aber um Missverständnissen vorzubeugen: da du nie ausschließen kannst dass dir die eine oder andere Information verborgen bleibt, ist das "informieren über x " ein permanenter Prozess den man nie als abgeschlossen betrachten sollte. (Bsp.: die FÜhrungsmitglieder wechseln, ein mentaler Umbruch innerhalb der Gruppierung findet statt, etc. pp)


Solltest du nicht bereit sein was konstruktives beizusteuern (und sei es nur eine Behauptung die inhaltlich Bezug zum Thema hat und die einem hilft das Thema besser zu verstehen *2), dann kannst du dass hier als meine letzte Antwort an dich betrachten.

*2 in den letzten Tagen hast du den Überfall auf das Kabuler Hotel gepostet und deine Meinung zum besten gegeben, dass Taliban und Salafis doch eh das selbe Ziel hätten und für dich da kein wirklicher Unterschied bestehen würde (eine Erläuterung blieb aus).



Klar Soweit?

Schönes Wochenende!


melden
pca28
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

03.07.2011 um 08:37
Solche Einrichtungen gehören sofort geschlossen und das ganze Pack aus dem Land geschmissen.

Solche Maden können nur froh sein das den deutschen rein garnichts mehr an ihrem Land liegt ansonsten würden die mal langsam begreifen was hier eigentlich abgeht.

Unfassbar!


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

03.07.2011 um 08:48
@pca28
Den Deutschen liegt schon was an ihrem Land, sie trauen sich nur nicht,
ihre Meinung öffentlich zu vertreten und die Regierenden geben sich
gern multi-kulti.

Warum geht man gegen ein solches Bildungszentrum nicht genauso
vehement vor, wie gegen die Etablierung einer unliebsamen Partei
in irgend einem bayerischen Kaff?


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

03.07.2011 um 12:15
Das Jugendliche sich von dieser Gesellschaft abwenden bzw. im Stich gelassen fühlen zeigt doch das sie unzufrieden mit ihrem Leben waren/sind.Das Salafisten mehr anhänger gewinnen liegt daran das sie auch mehr aufklärungsarbeit in der öffentlichkeit tragen wie zb. Ehrenmord, Zwangsheirat, Terrorismus.

Aber nicht nur.

Aufklärung der Hetze und Lügen der Medien gehören mittlerweile zum Standard ;) und da fühlen sich nicht nur Muslime angesprochen sondern jeder ehrliche Mensch.

Der wahre Nährboden des Extremismus oder aber auch für Konvertiten sind solche unbegründete sätze wie :
pca28 schrieb:Solche Einrichtungen gehören sofort geschlossen und das ganze Pack aus dem Land geschmissen.
und hier sehen wir wie der Glaube an unbegründete Sätze deutlich wird:
ramisha schrieb:Den Deutschen liegt schon was an ihrem Land, sie trauen sich nur nicht,
;)


melden
easternbull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

03.07.2011 um 12:22
pca28 schrieb:Solche Einrichtungen gehören sofort geschlossen und das ganze Pack aus dem Land geschmissen.

Solche Maden können nur froh sein das den deutschen rein garnichts mehr an ihrem Land liegt ansonsten würden die mal langsam begreifen was hier eigentlich abgeht.
Nicht zu vergessen, dass in diesem Pack auch viele Deutsche enthalten sind, alllen voran ihr Führer, dieser Pierre Vogel :)

Ich stimme dir zu: Deutsche Raus ! :D


melden
Anzeige

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

03.07.2011 um 13:19
@pca28
pca28 schrieb:Solche Einrichtungen gehören sofort geschlossen und das ganze Pack aus dem Land geschmissen.

Solche Maden können nur froh sein das den deutschen rein garnichts mehr an ihrem Land liegt ansonsten würden die mal langsam begreifen was hier eigentlich abgeht.

Unfassbar!
Nur handelt sich es bei diesem Pack um Deutsche.

Ich finde aber dass sie wie Schlümpfe aussehen, da könnte man als Kompromiss ihnen die belgische Staatsbürgerschaft verleihen und sie ins Schlumpfdorf abschieben


melden
399 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden