weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

08.07.2011 um 16:51
Morgen will der Vollhonk mit seiner Sektengemeinschaft am Dag-Hammarskjöld-Platz hinter dem Dammtor-Bahnhof (Hamburg) auftreten.
Hoffentlich schafft man es noch ihm das zu untersagen und sie mit Hilfe der Polizei fort zu jagen wenn sie dort nicht auftreten dürfen. Und ansonsten hoffe ich auf zahlreichen Gegenprotest zu der Radikalenversammlung. So etwas braucht das Land nicht


melden
Anzeige
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

08.07.2011 um 16:54
Bin ja gespannt denn diesmal haben sie als Auflage bekommen dass an der Veranstaltung keine Vollvermummten teilnehmen dürfen (Vermummungsverbot!) und es darf keine angeordnete Trennung von Männern und Frauen geben.
Sollten sie gegen die Auflagen verstoßen, so ist die angemeldete Veranstaltung natürlich wieder aufzulösen


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

09.07.2011 um 00:28
Hier kann man beobachten wie sich diese radikalen zum heiligen Jihad aufrüsten.



melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

09.07.2011 um 00:33
@personenschutz
Der grosse Jihad ist wahrscheinlich die Körperpflege, löblich, löblich.
Bleiben noch 23:30 Std. am Tag für den kleinen Jihad.^^


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

09.07.2011 um 00:41
Der kleine Jihad ist auch nicht so leicht als man denkt ^^ @emanon


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

10.07.2011 um 22:55
Pierre Vogel ist der Mario Barth des Hardcore-Islam

und hat ja gestern seine islamistischen Jünger um sich versammelt. Wie man dies am besten beschreiben kann, lesen wir in folgendem Artikel
[...] Die CDU hätte die Veranstaltung im Voraus am liebsten verboten, die sonst stets polizeikritischen Grünen forderten schon den Einsatz des Verfassungsschutzes, einer Organisation, die sie ansonsten in etwa so sympathisch finden wie eine Chemiewaffenfabrik.

Vorweg: Die freiheitlich-demokratische Grundordnung dieses Landes scheint durch rheinische Frohnaturen wie den Kölner Vogel nicht wirklich in Gefahr zu sein. Was soll man schon von jemandem halten, der die Evolutionstheorie für falsch hält, die Steinigung nach den Regeln der Scharia dagegen als probate Bestrafung empfindet?
...
Die eine verzieht das Gesicht. Trägst du jetzt den Schleier? „Boah, neeee“, sagt sie und verzieht das Gesicht. Sie sei 16 Jahre alt und würde „vielleicht irgendwann“ den Schleier tragen. Völlig unvermittelt sagt das Mädchen dann noch: „Aber wir hassen die Juden!“, so als sei das eine identitätsstiftende Kompromissformel, unter der sich hier alle versammeln können, mit Fusselbart oder ohne, mit Schleier oder mit Lockenmähne. Das Wort Jude oder Israel nimmt Vogel aber gar nicht erst in den Mund.

Muss er auch nicht. Am Bahnhofseingang, ein paar Hundert Meter von der Bühne entfernt, entfalten ein paar Aktivisten eine israelische Flagge. Das geht natürlich gar nicht, finden die frommen Muslime und beginnen eine Diskussion mit dem Israel-Freunden. Sie beschimpfen sie, spucken auf die Flagge und reden sich in Rage. Es wird laut am Eingang, Polizisten gruppieren sich um die Menschentraube und murmeln in ihre Mikrofone.

Tapfer halten die Gegendemonstranten die Fahne hoch; sie nennen sich „Anti-Deutsche“, sind selbst links, aber Israel-freundlich. Nach etwa einer halben Stunde bittet ein Polizeiführer die Gruppe, die Fahne wieder einzurollen, um die Gemüter zu beruhigen.

Das ist die größtmögliche und zugleich unerträgliche Provokation im Jahre 2011 in Deutschland: das Zeigen einer Israel-Flagge während einer islamistischen Kundgebung. Da ist nun wirklich eine Grenze überschritten.
...
http://www.welt.de/politik/deutschland/article13479269/Pierre-Vogel-ist-der-Mario-Barth-des-Hardcore-Islam.html


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

11.07.2011 um 00:53
Klartexter schrieb:Tapfer halten die Gegendemonstranten die Fahne hoch; sie nennen sich „Anti-Deutsche“, sind selbst links, aber Israel-freundlich.
Ich kenne nicht einen Linken der Israel freundlich wäre :D

Die Zionisten versuchen bewusst Weichen zu stellen um die Linken in einer richtung zu lenken die sie garnicht sind.

Das heißt aber nicht das die Linken, Juden feindlich und antisemitisch wären also bitte nicht falsch verstehen aber Israel freundlich waren sie noch nie.

Höchsens Antikapitalisten!!!

Die paar hetzer(Aktivisten) mit einer israelische Flagge waren bestimmt vom Springer Verlag ;)

Die linken findet man meistens unter den Muslimischen demonstranten.


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

11.07.2011 um 01:13
wollte noch anmerken das der Springer mehr erfolg mit rechte Gruppierungen hat.

Die lassen sich dann auch leichter bei der Bundeswehr rekrutieren um in Afghanistan für die freiheit der Afghanen zu sterben.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

11.07.2011 um 07:56
Das zeigt doch allzu schön, wo Abu Hamster seine Jünger rekrutiert.
Klartexter schrieb:„Aber wir hassen die Juden!“
Schön zu sehen, welche Elemente er in seinem Pfuhl sammelt.
Darum ist es nicht schade, die seien ihm alle gegönnt. :D


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

11.07.2011 um 08:13
Klartexter schrieb:die sonst stets polizeikritischen Grünen forderten schon den Einsatz des Verfassungsschutzes, einer Organisation, die sie ansonsten in etwa so sympathisch finden wie eine Chemiewaffenfabrik.
Wie wahr... ^^


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

11.07.2011 um 09:03
@emanon

Aber das nennt sich in diesen Kreisen doch nur Antizionismus und Israelkritik^^


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

11.07.2011 um 11:21
Ich frage mich ja, ob man diesem Vogel nicht einfach zu viel Einfluss beimisst?

Ich mein: Man schaue doch mal, was da über dessen Anhänger geschrieben wird.
Lederjacke, Turnschuhe, gegelte Haare iPod/MP3-Player, BlingBling, neueste Handies...

Ob die nun wirklich ihren ganzen Luxus der modernen Gesellschaft in Deutschland aufgeben wollen, um wieder in einer Gesellschaft des Steinzeitislam zu leben, wie sie die Salafisten so toll finden?
Das möchte ich doch stark bezweifeln.

Für mich haben dessen Auftritte und die Zustimmung eher etwas von einer großen Selbstmotivationsgruppe von wegen:,,Wir sind Muslime, wir sind supertoll und allen Nicht-Muslimen total überlegen! Und vor allem Männer sind die Bosse!"

Aber ob Vogel nun wirklich gefährlich für die Massen ist?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

11.07.2011 um 11:39
Lass Vogels Anhänger doch "den ganzen Luxus der modernen Gesellschaft in
Deutschland aufgeben ..., um wieder in der Steinzeit zu leben.

Nicht nur die Salafisten finden das toll - ich auch!


melden
Kampfpudel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

11.07.2011 um 11:43
am besten mal das ganze pack was sich stolz als antideutsch bezichtigt mal für 5 jahre ausweisen lassen, dann merken se wie schön es hier war...


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

11.07.2011 um 12:51
@Kampfpudel

Ja.
Das ist ja gerade der Witz an der ganzen Sache:

Eigentlich zwingt überhaupt niemand diese antideutschen Witzfiguren, im von ihnen verhassten Deutschland zu bleiben. Die Grenzen sind offen und es gibt haufenweise nichtdeutsche Länder, wohin die auswandern könnten.

Nur besteht in anderen Ländern oft der Schönheitsfehler, dass man da nicht die ganzen Annehmlichkeiten wie eine hohe Sicherheit vor Verbrechen, eine hohe Versorgungssicherheit, soziale, finanzielle Unterstützung und gute Krankenversorgung usw. hat.

Also bleibt man doch lieber in Deutschland und sagt allen, wie Scheiße Deutschland ist :D


melden
Kampfpudel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

11.07.2011 um 12:58
@Kc

sind wohl wie fußpilz, die wird man nicht mehr los :D


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

11.07.2011 um 13:08
Dazu gehört zB die Rechtsprechung nach der Scharia und dass Frauen keine gleichberechtigten Menschen seien, sondern Dienerinnen der Männer. Sie dürfen geschlagen werden (solange man keine Spuren hinterlässt), sie müssen sich in der Öffentlichkeit verschleiern (mit der Burka, nur die Augen sind frei) und sie dürfen alleine nicht das Haus verlassen.
ist doch lachhaft wenn man bedenkt, das Mohammed Ehefrau ihn zum Teilhaber ihrer Handelsgeschäfte machte, War er seiner Zeit voraus mit einer angesehenen Geschäftsfrau, von wegen nichts zu sagen!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

11.07.2011 um 22:54
Klartexter schrieb:Pierre Vogel ist der Mario Barth des Hardcore-Islam
Ach der war doch nur ein Komiker der die Muslime verarscht hat.... ich wusste es das der Typ nicht autentisch sein kann. :)


melden
Tiny
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

11.07.2011 um 23:58
@SunnyRose
Sag das nicht mir, sag das denen die darauf bestehen wollen dass bei Veranstaltungen Männer und Frauen strikt voneinander getrennt stehen sollten. Sag das denen die ihre Frauen nur in leeren Stadien Fußball spielen lassen, damit sie kein Mann so sehen kann.
Und zu guter letzt, versuch dass mit Mohameds erster Frau mal damit in Einklang zu bringen, dass die Aussage einer oder mehrerer Frauen nie soviel Wert sein soll wie die Aussage eines Mannes.


melden
Anzeige

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.07.2011 um 01:13
SunnyRose schrieb:ist doch lachhaft wenn man bedenkt, das Mohammed Ehefrau ihn zum Teilhaber ihrer Handelsgeschäfte machte, War er seiner Zeit voraus mit einer angesehenen Geschäftsfrau, von wegen nichts zu sagen!
Zu der Zeit gab es aber auch den Islam noch nicht, welche die Frauen aus ihrer "Unterdrückung" befreite ;)


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU Beitritt der Türkei?1.530 Beiträge
Anzeigen ausblenden