weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.11.2010 um 17:43
@Valentini

Ich glaube @Tiny will schon einen dialog.

Und ja klar aber vor gericht ist das ja immer so eine Sache, da kommen manchmal sogar sone Nazis davon weil sie zu glatt sind. Die Nazis früher haben sich wenigstens noch ordentlich aufhängen lassen, aber diese Neonazis die winden sich so drumrum.


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.11.2010 um 17:49
@Puschelhasi

Wie im anderen Thread schon gesagt, die Staatsanwaltschaft wollte das Verfahren gegen Herrn Wilders gar nicht zulassen weil es den Tatbestand nicht erfüllt aber dann wurde ein Klageerzwingungsverfahren angestrebt.
Aber darum geht es hier nicht, hier geht es um die totalitäre Ideologie der Salafis und diese finde ich zutiefst verabscheuungswürdig


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.11.2010 um 17:53
Was denkst du denn kann man machen, also mal abgesehen von den Sachen die der Staat machen könnte, was er ja noch net macht.
Was kann man da als Bürger tun, ohne dass es kriminell oder so wird?
(Volksverhetzung, Vandalismus, Ruhestörung, Landfriedensbruch, usw.)

Mir fällt da nämlich nix ein. @Valentini


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.11.2010 um 17:56
@Puschelhasi

Ich schrieb es schonmal, das Spektrum der Möglichkeiten ist groß...
Man kann z.B. wenn man solche Gestalten beim Einkaufen trifft laut und offen darüber reden wie ekelerregend man diese Vereinigung und den Salafismus im Allgemeinen findet, man kann sich immer bekreuzigen wenn man ihnen begegnet oder auf die Straße spucken...
Es gibt so viele Möglichkeiten Menschen die Verachtung auszudrücken


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.11.2010 um 17:57
Oo lol

Ne jetzt mal ernsthaft. Sowas machst du? ^^


melden
Tiny
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.11.2010 um 17:59
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Ich glaube @Tiny will schon einen dialog.
Glaube @Valentini meinte mit
Valentini schrieb:Ich will doch gar keinen Dialog mit so durchgeknallten Spinnern
nicht mich, sondern die Salafisten.

Wie gesagt ist ein Dialog mit ihnen wirklich sehr schwierig, wenn selbst der Leiter der Gladbacher Moschee kein Gehör findet und als "nicht-Muslim" beschimpft wird.


@Valentini
Valentini schrieb:man kann sich immer bekreuzigen wenn man ihnen begegnet oder auf die Straße spucken...
Es gibt so viele Möglichkeiten Menschen die Verachtung auszudrücken
Natürlich kann man so seinem Unmut Luft machen, aber wirklich konstruktiv ist das auch nicht. Wenn man bedenkt, dass viele liberale und neutrale Muslime das als Angriff auf den Islam allgemein interpretieren würden, wäre eine steigende Radikalisierung auf lange Sicht nicht vermeidbar.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.11.2010 um 18:00
@Puschelhasi

Wenn diese Gestalten in meiner Nähe wären, ja, dann würde ich das machen. Ziel ist ihnen zu zeigen dass ich sie verachte und dass ich sie nicht will.
Früher habe ich das mal bei den Neonazis hier in der Stadt gemacht, als es sie noch gab und ich täglich an ihrem Treffpunkt vorbei musste


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.11.2010 um 18:01
@Tiny

Ja, ich meinte nicht dich sondern die Salafis von EZP
Und wenn andere Muslime das als Angriff auf den Islam sehen, dann sollten sie mal zum Psychologen gehen


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.11.2010 um 18:05
Also okay, dann haben wir jetzt schonmal Spucken und Bekreuzigen und Verachtung Entgegenbringen als Optionen.
Aber man weiss halt auch nie ob man dann da die richtigen trifft, man erkennt die Fanatiker ja nicht automatisch. Oder wie will man einen Spinner vonem normalen unterscheiden?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.11.2010 um 18:08
Die Leute die da am 11.9. die Türme angegriffen haben waren ja alle bestimmt auch sone salafi Leute oder was ähnliches spinnertes. Und die konnte man nicht erkennen, die hatten ganz normale Klamotten an, sogar recht schicke, und die hatten keine Bärte und nix.


melden
Tiny
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.11.2010 um 18:14
@Valentini
Damit hast du auch ein Stück weit recht, wobei ich aber eine Aufklärung bevorzuge. Denn in meinen Augen fehlt den Muslimen (die Anti-Salafistisches Verhalten als Anti-Islamisches Verhalten interpretieren) die Grundlage der Differenzierung. Mangels Informationen oder durch eine Aussenseiter-Mentalität die in Verfolgungswahn gegen die eigene Kultur münden kann. Kenne auch einige Muslime die sich von Deutschen ausgegrenzt fühlen, obwohl sie sich integrieren wollen.
Also entweder Aufklärung oder Psychotherapie... wobei jeder in diesem Land Toleranz zeigen soll und seiner Verachtung erst Luft machen sollte, wenn eine konkrete Bedingung vorliegt.
Wenn du zB siehst dass der Mann 10 Meter vor der Frau, Hände in den Taschen, vom Einkauf nach Hause geht und die Frau alleine die Einkäufe tragen muss. Wobei selbst da könnte der Mann ja eine Verletzung am Rücken haben oder sonst was, sodass er nicht schwer tragen darf.

Im Grunde finde ich dass jedes zur Schau stellen von Ablehnung und Intoleranz, nur weitere Ablehnung und Intoleranz fördert.
Nein - ich meine nicht dass wir Intoleranz tollerieren sollten, ich meine wir sollten einen gemäßigten Weg finden der nicht in Provokation mündet.

@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:und die hatten keine Bärte und nix.
AUch wenn der Koran Selbstmord verbietet, wollten diese Menschen "rein" ins Paradies und waren deshalb frisch rasiert. EInen Tag zuvor trugen sie noch Bärte....
...aber nicht jeder Bartträger ist ein Terrorist... sonst hät ich vorm Thierse echt Angst wenn der mal rasiert auftritt.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.11.2010 um 18:14
@Puschelhasi

Ich differenziere die Salafis nicht weiter aus, denn sie bilden bei mir schon die ausdifferenzierte Menge aus dem Islam


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.11.2010 um 18:17
@Valentini

Ja aber wie erkennst du die genau auf der Strasse? Die sehen ja auch net anders aus als normale Ausländer.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.11.2010 um 18:17
@Tiny
Tiny schrieb:AUch wenn der Koran Selbstmord verbietet
Sich im Kampf für den Islam opfern ist im Sinne des Islam kein Selbstmord, sondern sogar der EINZIGE Weg der direkt ins Paradies führt. Nur der Märtyrrer kommt direkt ins Paradies


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.11.2010 um 18:19
Wenn ich im Supermarkt nen "Bärtigen" sehe und daneben seine Frau in einer Burka, dann sind diese 2 Menschen vielleicht nette freundliche Menschen, ich sehe sie trotzdem ganz bewusst verstört und Kopf schüttelnd an, denn ihre Religionsausübung können sie daheim ausleben, aber nicht in einer Öffentlichkeit in der dies als menschenverachtend angesehen wird.

Es geht hier auch nicht um Intoleranz fremder "Werte" von Seiten der deutschen GEsellschaft sondern eigentlich um Inakzeptanz deutscher Regeln und Gesetze. Ist mir unbegreiflich wie man mit einem solch altertümlichen antiwestlichen Weltbild in Deutschland leben kann...


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.11.2010 um 18:19
@Puschelhasi

Schaue sie dir doch an! Ihre Säcke die sie anhaben in Kombination mit dem Bart und der Kappe, also so wie sie damals vor 1400 Jahren rumgelaufen sind. Wenn dir so einer entgegen kommt, dann kannst du mit 99%-iger Wahrscheinlichkeit davon ausgehen dass du einen Salafi vor dir hast oder schaue die Frauen mit ihren Verhüllungssäcken an


melden
Tiny
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.11.2010 um 18:45
@Valentini
Valentini schrieb:Sich im Kampf für den Islam opfern ist im Sinne des Islam kein Selbstmord, sondern sogar der EINZIGE Weg der direkt ins Paradies führt. Nur der Märtyrrer kommt direkt ins Paradies
Aus dem Koran
Sure 5 Vers 32: Wenn jemand einen Menschen tötet (...), so ist es, als hätte er die ganze Menschheit getötet; und wenn jemand einem Menschen das Leben erhält, so ist es, als hätte er der ganzen Menschheit das Leben erhalten.

Das extremistische Gruppierungen suggerieren das anders gläubige/denkende Menschen keine "wahren" Menschen sind, ist eine andere Geschichte.


@helin
helin schrieb:vielleicht nette freundliche Menschen, ich sehe sie trotzdem ganz bewusst verstört und Kopf schüttelnd an, denn ihre Religionsausübung können sie daheim ausleben, aber nicht in einer Öffentlichkeit in der dies als menschenverachtend angesehen wird
Es geht doch nicht um Kleidung. Schau dir Nonnen an, Punks, Gothic, Emos.... alles von der "Norm" abweichend, aber kein Problem in der Öffentlichkeit. Schau dir orthodoxe Juden an, würdest du ihr Erscheinungsbild auch als Provokation betrachten?

Kleidung kann und darf doch nicht der Auslöser sein, um Menschen zu verurteilen!!!

Bei den Salafisten herrscht eine Kleiderordnung, ja, aber die herrscht auch bei nicht-radikalen-Muslimen wenn sie stolz auf die muslimische Tradition sind, die nicht zwangsläufig menschenverachtend sein muss. Von denen lehnt auch nicht jeder das Grundgesetz und die Menschenrechte ab.


melden
Tiny
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.11.2010 um 18:48
@Valentini
Valentini schrieb:oder schaue die Frauen mit ihren Verhüllungssäcken an
Kenne einige Muslime die nicht streng muslimisch sind, aber voll auf die Burka abfahren. Nicht aus religiöser Tradition, sondern aus sexueller Sicht.
Vielleicht macht da ein Pärchen einfach nur ein Spielchen damit es im Schlafzimmer wieder wumst...
...und du versaust denen dann die Stimmung ;oD


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.11.2010 um 18:55
@Tiny

Deine Sure ist ja ganz nett aber die stammt aus der mekkanischen Zeit und wird z.B. per Abrogation durch die Sure 47 in Teilen aufgehoben, in der es heißt
Wenn ihr (auf einem Feldzug) mit den Ungläubigen zusammentrefft, dann haut (ihnen mit dem Schwert) auf den Nacken! Wenn ihr sie schließlich vollständig niedergekämpft habt (athkhantumuuhum), dann legt (sie) in Fesseln, (um sie) später entweder auf dem Gnadenweg (mannan) oder gegen Lösegeld (freizugeben)! (Haut mit dem Schwert drein) bis der Krieg (euch) von seinen Lasten befreit (und vom Frieden abgelöst wird)! Dies (ist der Wortlaut der Offenbarung). Wenn Allah wollte, würde er sich (selber) gegen sie helfen (la-ntasara minhum). Aber er möchte (nicht unmittelbar eingreifen, vielmehr) die einen von euch (die gläubig sind) durch die anderen (die ungläubig sind) auf die Probe stellen. Und denen, die um Allahs willen getötet werden, wird er ihre Werke nicht fehlgehen lassen (so daß sie damit nicht zum Ziel kommen würden).
5 Er wird sie rechtleiten, alles für sie in Ordnung bringen (yuslihu baalahum)
6 und sie ins Paradies eingehen lassen, das er ihnen zu erkennen gegeben hat.
Und Salafis befinden sich im Krieg, und zwar so lange, bis die ganze Welt islamisch ist. Dazu solltest du mal etwas über das "dar-al-harb" und das "dar-al-islam" lesen


melden
Anzeige

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

12.11.2010 um 19:00
Ich spreche ausschließlich von der Burka. Es geht nicht um die Religion die mich stört, interessiert auch niemanden ob es mich persönlich stört oder nicht. So anmaßend bin ich nicht, von anderen zu verlangen sich anders anzuziehen weil es für etwas steht was ich nicht "mag".

Ich rede ausschließlich von fundamentalistischen Menschen mit einem Weltbild & Lebensstil, die sich nicht mit dem deutschen Grundgesetz vereinbaren lassen. Und ja, diesen Menschen signalisiere ich (gerne), dass dieses Weltbild HIER fehl am Platz ist. Denn wenn man das nicht macht, führt das eben dazu, dass sich Anwohner in MG beispielsweise einschüchtern lassen wenn es darum geht ihr alltägliches Leben zu führen.


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden