weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Grünen

1.980 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Parteien, Die Grünen
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

02.11.2014 um 22:25
@Bauli
@Moses77

Bei den Grünen glaube ich manchmal dass es sich um die Insassen einer Irrenanstalt handelt, nur dass sie nun unbegleiteten Ausgang haben dürfen.


melden
Anzeige

Die Grünen

03.11.2014 um 02:28
Bauli schrieb:Mal ganz abgesehen davon, gestern hat in einem anderen Thread jemand geschrieben, "F..... wir uns doch alle in den Arsch, dann gibt es uns bald nicht mehr." Dem ist nicht´s mehr hinzuzufügen.

Das in den Schulbüchern zu bringen, ist eine Schande. Die Grünen fahren ihren ganz persönlichen Kreuzzug gegen alle Normale. Die sind ja schon pathologisch....
Bauli schrieb: Auch sonst ganz traditionell, kein Piercing keine Tatoos. Dafür wurde ihr jetzt mitten in der Ausbildung die Stelle schon jetzt schriftlich zugesichert, weil sie sich den Gepflogenheiten der Firma anpasst, die auch sehr konservativ ist.
Wer auf solche Vulgärposts anspringt und darauf reagiert hat ein Problem nicht nur mit der Wahrnehmung,wer weiss welche unterdrückten Phantasien da im Unterbewusstsein darauf lauern endlich rausgelassen zu werden

Was ist denn normal,Normierungswahn??
Alles fliesst,nirgendwo gibts wirklichen Stillstand,alles ist in ständigem Wechsel,auch das sogenante Normale ist permamenten Wandel unterworfen.
Mit Tattoos liefen früher eigentlich nur Luden,Knackis,Seemänner,Zigeuner und Zirkusartisten rum,nichts mit positiver Konnotierung,die Nazis tätowierten die KZ-Insassen,mitunter tätowierte sich die selbsterkorene Elite der Lichkämpfer,die SS selber.
Bei den Maoris oder den Bewohnern der Paumotus ist ein Tribal auf der Haut so normal wie hierzulande ne Krawatte.
Aber heute laufen selbst Bankdirektoren mit nem Lila Affen oder einer Liebeserklärung an Silvia am Arsch rum,auch die mit Krawatte.Und wer weiss schon was sich Männlein und Weiblein so alles für Piercings und andere Gerätschaften in ihre Geschlechtsteile implantieren


melden

Die Grünen

03.11.2014 um 08:15
@Warhead
Warhead schrieb:Wer auf solche Vulgärposts anspringt und darauf reagiert hat ein Problem nicht nur mit der Wahrnehmung,wer weiss welche unterdrückten Phantasien da im Unterbewusstsein darauf lauern endlich rausgelassen zu werden
Die unterdrückten Phantasien sehe ich allerdings bei denen, die lautstark Freiheit verkünden, in der Hoffnung, das sie erhört werden, um sich die Welt zu basteln, wie sie einem gefällt, in diesem Fall die Grünen, weil sie sich anscheinend von alles und jedem erdrückt und an die Wand gefahren fühlen, so dass Kinder schon einen Puff planen sollen.
Die Kinder entwickeln sich und werden ihre "Ideen" umsetzen, wenn sie soweit gestrauchelt sind, dass sie Mädchen "unterdrücken" wollen, um selbst Geld in der Tasche zu haben. Das nennt man dann Zwangsprostituition. Das ist Gewaltverherrlichung. Denn du weisst ja wohl, dass man in zu dem Ausgangspunkt zurückgeht in der Jugend, in dem man sich "wohl" gefühlt hat, auch im späteren Alter.


melden

Die Grünen

08.11.2014 um 15:00
@Bauli
Ist doch ein uralter Hut

big

Ansonsten lob ich mir eine hedonistische Einstellung



melden

Die Grünen

09.11.2014 um 20:27
@Herbstblume:

Das mit der "Irrenanstalt" traf auf die Grünen zu, die heutigen sind sehr bürgerlich.

Es ist aber immer eine notwendige Spannung, wenn man einerseits unangepasst tut und andererseits angepasst ist!


melden
Ctrl-C
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

09.11.2014 um 22:03
Momjul schrieb: die heutigen sind sehr bürgerlich
Ich denke, dass die Grünen nach wie vor das sind, was sie früher waren. Was sich verändert hat, ist die politische Landschaft, wo selbst eine einst ultralinke Position nun plötzlich in der Mitte steht. Der allgemeine Linksruck hat die Grünen "bürgerlich" gemacht, obwohl sie nie bürgerlich waren und auch heute das nicht sind.


melden

Die Grünen

09.11.2014 um 22:12
Ctrl-C schrieb:Ich denke, dass die Grünen nach wie vor das sind, was sie früher waren. Was sich verändert hat, ist die politische Landschaft, wo selbst eine einst ultralinke Position nun plötzlich in der Mitte steht. Der allgemeine Linksruck hat die Grünen "bürgerlich" gemacht, obwohl sie nie bürgerlich waren und auch heute das nicht sind.
Wo zur Hölle soll den dieser Linksruck stattfinden?


melden
Ctrl-C
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

09.11.2014 um 22:20
paranomal schrieb:Wo zur Hölle soll den dieser Linksruck stattfinden?
Er hat schon längst stattgefunden.


melden

Die Grünen

09.11.2014 um 22:21
@Ctrl-C
Und wo soll sich das bemerkbar machen?


melden

Die Grünen

09.11.2014 um 22:23
Ich sehe den Linksruck nicht als gegeben, auch wenn er häufig behauptet wird.

Deutschland ist wiedervereinigt und der Kapitalismus hat gesiegt.

Es mag diese Tendenzen an einigen Instituten und in der Kulturszene gegeben haben, aber nicht in der Allgemeinheit.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

09.11.2014 um 22:25
@paranomal

Bei dir und deinen politischen Standpunkt würde es mich nicht wunder wenn du die Grünen als rechte Politik ansiehst


melden
Ctrl-C
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

09.11.2014 um 22:26
paranomal schrieb:Und wo soll sich das bemerkbar machen?
Das Paradenbeispiel ist die AfD, deren Position mit dem Standpunkt der alten CDU übereinstimmt und die heute als rechts gilt. Der Wähler sieht keinen Unterschied zwischen CDU und SPD mehr, weil die CDU so nach links gerutscht ist, dass es wirklich keine nennenswerten Unterschiede gibt. Deshalb ist die SPD so besorgt über große Koalitionen unter der CDU-Führung.


melden

Die Grünen

09.11.2014 um 22:30
@Ctrl-C
Das einzige was sich da erkennen lässt, ist eine pseudopluralistische Wende zur Liberalisierung. Mit linken Positionen hat das alles sehr wenig zu tun.


melden

Die Grünen

09.11.2014 um 22:36
@Ctrl-C

Hmm, also es gibt tatsächlich noch Stimmen in der SPD, die sagen, wenn die CDU nach links rückt, dann muss die SPD eben noch weiter nach links rücken.

Aber das ist nunmal mit einer derzeit pragmatischen Mehrheit in der SPD nicht zu machen.
Momjul schrieb:Ich sehe den Linksruck nicht als gegeben, auch wenn er häufig behauptet wird.
Im Gegenteil, die Agenda2010, der mangelnde sichtbare Widerstand dagegen...ob man das wirklich als "linksruck" bezeichnen soll? Wenn der großflächige Abbau des Sozialstaates als "linksruck" verkauft wird, leben wir echt schon in einer richtig perversen Republik. Da wir ja aber angeblich nicht nur einen "linksruck", sondern angeblich eine "linksgrünversiffte Republik" an sich haben, ist diese Republik ohnehin pervers.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

09.11.2014 um 22:39
@kofi
kofi schrieb:linksgrünversiffte Republik
Endlich hast mal wieder, wie so oft, die Treffersicherheit nach diesem Begriff hier im Forum drastisch erhöht und somit stößt man wohl mittlerweile in ungeahnter Höhe auf deine Postings bei der Suche nach diesem Begriff.
kofi schrieb:ist diese Republik ohnehin pervers.
Aber hier stimme ich dir mal zu :)


melden

Die Grünen

09.11.2014 um 22:46
@Herbstblume :D

Ich hab das Begriffspaar als DAS Begriffspaar der rechten/rechtskonservativen und sonstigen Szenen im rechten Spektrum verstanden. Ist das so falsch?

Und das hatten wir ja schon mal, ich dachte bisher, du stammst doch selbst aus der doch eher konservativen Szene, insofern...oder fühlst du dich genau deswegen verarscht?

Du kannst mir das Begriffspaar auch gerne mal erklären, denn ich verstehe den Begriff so oder so nicht so ganz, wenn ich an Agenda2010 denke. Oder in Bezug auf Migration/Integration das Geschrei, obwohl selbst die Grünen in Baden-Württemberg in ihrer Landesregierung nur eine Migrantin als Ministerin haben. Im Rest der Republik sind die Grünen auch nicht soo links, um wirklich Akzente zu setzen, zum Beispiel was weiß ich, wie die FDP einen asiatischstämmigen Bundesvorsitzenden einsetzen. Du, als konservative Deutsche kannst mir aus diesem Denkmilieu das Begriffspaar bestimmt mal einleuchtend erklären.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

10.11.2014 um 07:11
@kofi
kofi schrieb: ich dachte bisher, du stammst doch selbst aus der doch eher konservativen Szene, insofern...oder fühlst du dich genau deswegen verarscht?
Ich stamme aus überhaupt keiner Szene und wenn man überhaupt von so etwas wie Szene bei mir reden mag, dann ordne bitte die Falken richtig ein, in deren Einrichtung ich als Kind und junge Jugendliche ich einiges an Zeit mit meinen Freundinnen und Freunden verbrachte.
kofi schrieb:Ich hab das Begriffspaar als DAS Begriffspaar der rechten/rechtskonservativen und sonstigen Szenen im rechten Spektrum verstanden. Ist das so falsch?
Ist das so? Also ich lese es eigentlich ständig nur von dir und Leuten deiner Couleur aber das führte ich dir ja bereits an anderer Stelle vor.
kofi schrieb:Du kannst mir das Begriffspaar auch gerne mal erklären, denn ich verstehe den Begriff so oder so nicht so ganz, wenn ich an Agenda2010 denke
Wieso sollte ich dir ein Begriffspaar erklären, das nicht zu meinem Sprachgebrauch gehört.
kofi schrieb:Du, als konservative Deutsche
Ich mag es nicht so sehr, wenn man mir ungefragt einfach so eine neue Staatsangehörigkeit zuweist.
kofi schrieb:kannst mir aus diesem Denkmilieu das Begriffspaar bestimmt mal einleuchtend erklären.
Ich verweise auf meine bereits getätigte Antwort zu einer Frage die du an anderer Stelle schon gestellt hast und dich somit lediglich in Wiederholungen übst.
Wieso sollte ich dir ein Begriffspaar erklären, das nicht zu meinem Sprachgebrauch gehört.
Aber wo wir schon bei Wiederholungen sind, solltest du dir selbst den Begriff erklären, da du zu den Personen gehörst die diesen Begriff ständig in den Äther schmeißen, wie hier anschaulich verdeutlicht: Diskussion: Satiremagazin Titanic steigt in Mohammed-Karikaturen ein. Muss das sein (Beitrag von Herbstblume)


melden
Berlin47
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

12.11.2014 um 07:54
Studie wird vorgestellt - Forscher: Grüne arbeiten ihre Pädophilie-Vergangenheit miserabel auf

http://focus.de/4267364


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

12.11.2014 um 08:14
@Berlin47

Sich über den Wolfspelz ein Schafspelz überzustülpen reicht eben nicht aus, da sich darunter noch immer der ideologisch blutverschmierte Pelz befindet.
Oder wie Schäuble sagen würde: Das ist eine Schande für Deutschland!


melden
Anzeige
Berlin47
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grünen

12.11.2014 um 08:21
@Herbstblume
Die Partei, die immer gerne als erstes den Zeigefinger hebt, wenn andere vorgeblich gegen das Gutmenschentum agieren, hat selbst Dreck am stecken, das es bis zum Himmel stinkt.

Früher Steinwerfer, RAF Sympathisanten und Pädophile und heute die Mahner der Nation.


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Klima-Krieg50 Beiträge
Anzeigen ausblenden