weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wikileaks Sammelthread

1.754 Beiträge, Schlüsselwörter: Wikileaks, Wiki, Assange, Verschwöhrung

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:22
@Kc
sie kann es ohnehin nicht ! und benutzt dieses um sich wichtig zumachen ... sorry aber auf sowas reagiere ich gereizt ..


melden
Anzeige

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:27
Cathryn schrieb:Er macht keine Kohle - im Gegenteil. Assange arbeitet seit dem ersten Tag vollkommen kostenfrei bei Wikileaks - das bestaetigen alle Mitarbeiter, auch die ehemaligen.

Assange hat in den 90ern Geld gemacht und lebt heute noch davon.

Der Soldat ist leider selbst schuld. Wenn man sowas verbreitet, verkauft oder weiterleitet, laesst man sich nun einmal nicht erwischen und besorgt sich ein 100%iges Alibi.

Mit dem Geld aus den Spenden wird der Serverplatz fuer Wikileaks finanziert. Stell dir vor, wieviel Traffic da jeden Tag zusammen kommt. Kannst ja mal dns fragen, was Allmy pro Tag kostet - und das dann mal 1000 rechnen, um etwa auf die Kosten fuer Wikileaks zu kommen.

Ausserdem muessen auch die Mitarbeiter von Wikileaks bezahlt werden.

@Cathryn


lese das bitte in Ruhe @Kc
.... woher soll sie es Wissen ? aber sie tut so als ob sie alles weiß !


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:28
@rumpelstilzche

Lief zum Beispiel gestern oder vor ein paar Tagen auf Galileo ;)


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:30
Assange sagt, er benötigt 600.000 Dollar (oder Euro) pro Jahr für die Webseite...Ist das realistisch?


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:31
@Kc
und Galileo hat selbstverständlich diese Infos :)


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:31
@rumpelstilzche

Sag mal hast du schief gelegen? Was willst du denn?

Ich verrate dir aber noch etwas:

Es gibt da eine ganz tolle Ap fuer deinen PC: www.google.de

Wenn du mal ein bisschen googelst, findest du alle Informationen, die du willst.

Und NEIN, ich werde nicht fuer dich googeln.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:31
Kc schrieb:Die Veröffentlichung von Daten nicht-öffentlicher Personen und von Daten, die man prinzipiell als Allgemeingut ansehen kann, sind zwei unterschiedliche Sachen.
Die Namen der Mitarbeiter von Wikileaks sind genauso privat wie Diplomatendepeschen, also öffentlich.


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:32
@truman

Ja, das ist realistisch. Der Webspace + der Traffic. Das ist teuer, riiiichtig teuer!


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:33
@truman
laut @Cathryn schwimmt er in Geld :) und zum Wohle der Welt spendet er sein Vermögen :) ein Held ein wahrer Held was sind da schon ein paar Dollar...


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:35
@rumpelstilzche

So, du "Beleg-Fanatiker". Nun bitte zeige mir, wo ich behauptet habe:
rumpelstilzche schrieb:laut @Cathryn schwimmt er in Geld
Ich habe lediglich gemeint, dass er in den 90ern zu Geld gekommen ist und dass er deswegen kein Geld von wikileaks fuer seine eigenen Ausgaben nutzt, sondern von seinem eigenen Geld lebt.


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:37
@Cathryn
Glaubst jemanden, der sich einen Dreck um Gesetze schert? Ich habe da so meine Probleme...


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:37
@Cathryn
Gehe einfach mal ein paar Seite zurück ...


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:41
Ist Assange eigentlich irgendwo ein Steuerzahler?


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:43
Muss Assange eigentlich irgendwo Steuern zahlen?
Da die Steuerämter Fans von Wikileaks sind, werden wir das bald wissen: alle Steuerakten werden auf öffentlich zugängliche Server gelegt :D


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:45
:-)


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:46
@truman

Ich verstehe deine Aufregung nicht ganz. Ich meine: Spenden sind freiwillig. Es sind KEINE Benutzungsgebuehren fuer die Seite. Die Seite ist kostenfrei, du KANNST sie unterstuetzen, du MUSST aber nicht.

Der Wikipedia-Begruender ruft auch zu spenden auf und die Werbung die hier nebenan bei Allmy laeuft, die finanziert diese Seite hier.

Die 600.000 Dollar pro Jahr kommen mir fast ein bisschen wenig vor. Versteh das bitte nicht falsch, aber ueberleg mal, was das jedes Mal kostet, wenn ein Besucher auf die Seite kommt. Das Laden jedes einzelnen der 75000 Dokumente kostet Bares. Den Besucher nicht, aber den Host.

Und dann vergiss bitte nicht, dass auch all die Mitarbeiter, die die Seite pflegen, am Monatsende ihre Rechnungen zahlen wollen. Die muessen bezahlt werden. Ich weiss nicht genau, wieviele Mitarbeiter es aktuell sind, aber bei 1 pro grosser Industrienation sind das etwa 15 Gehaelter monatlich. Bei einem durchschnittlichen Bruttogehalt von 1.500 Dollar sind das pro Jahr schon allein 270.000 Dollar. Dann die Kosten fuer den Server und den Traffic und so weiter .... da kommst du mit 600.000 fast nicht hin.


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:51
Ich werde mal meinen Arbeitgeber fragen, ob ich anstatt meinem Brutto-Gehalt eine geheime Brutto-Spende bekomme (überwiesen auf ein Schweizer Bankkonto)...wird zwar schnell durch WikiLeaks öffentlich gemacht, aber dann tauche ich unter :-)


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:54
@truman

Du bekommst dein Brutto-Gehalt ausgezahlt? Wo gibts denn das?


melden
Anzeige

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:55
Ne, aber es wäre mir lieber :-) Verstehst???
Bei einer "Netto-Spende" hätte ich ja nichts davon ;-)
Es geht um Assange und ob er Steuern zahlen muss....


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bürgergeld17 Beiträge
Anzeigen ausblenden