weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wikileaks Sammelthread

1.754 Beiträge, Schlüsselwörter: Wikileaks, Wiki, Assange, Verschwöhrung

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 15:37
@Cathryn

Ist letztendlich auch egal, so wie ich das sehe.

Zweck war in jedem Fall, ob es die Disk nun gibt oder nicht, dass sich Steuerhinterzieher selbst anzeigen und das dem Staat zustehende Steuergeld wieder reinkommt.
Außerdem wurden Schweiz und Liechtenstein endlich gezwungen, sich etwas mehr bei der Verfolgung von Steuerhinterziehung zu betätigen.

Und wenn es diese CD gar nicht gab, dann dürfte auch kein Geld für sie bezahlt worden sein, umso besser.


melden
Anzeige

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 15:38
Naja. "Datendiebstahl" und "Stromdiebstahl" werden dafür aber von anderen Normen erfasst.


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 15:39
Cathryn schrieb:weil dort niemand rankommt
Genau. Warum aber das Konto auf seinem Namen? Ist WikiLeaks nicht eine transparente weltoffene Organisation? Oder geht es um Assange, dem es um Macht und Geld geht?
Cathryn schrieb:Ginge es ihm nicht um die Wahrheit, haette er nicht verfuegt, dass, sollte er inhaftiert werden oder sterben, die brisantesten, wichtigsten, gefaehrlichsten Akten auf wikileaks freigeschalten werden.
Genau das ist falsch gedacht! Ginge es ihm nur um die Wahrheit, dann muesste er ja alles sofort veröffentlichen (ohne Rücksicht auf Verluste)...sterben müssen wir alle, er auch irgendwann...also auf was wartet der Freiheitskämpfer?
Cathryn schrieb:Wuerde es ihm wirklich NUR um Geld gehen, wuerde er Wikileaks nur per Premium-Account laufen lassen, also Donation for Premium
Achso.


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 15:40
"Genau. Warum aber das Konto auf seinem Namen?"

was ist wiki-leaks für eine Organisationsform?


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 15:41
@truman

Hast du schon einmal ein Firmenkonto im Ausland eroeffnet? Soweit ich weiss, muss ein Konto IMMER auf den Namen einer Person laufen, es sei denn, es ist ein e.V., eine GmbH, eine UG oder eine aehnliche Unternehmensform. Auf den Namen "wikileaks" ein Konto zu eroeffnen ... ich denke nicht, dass ein schweizer Bankmitarbeiter da mitspielen wuerde.


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 15:42
das wollte ich damit andeuten.


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 15:43
Eiszeit schrieb:was ist wiki-leaks für eine Organisationsform?
Gar keine. Es ist nur Assange.


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 15:44
@truman
auch klar warum .... logisch hat er sich dafür entschieden sonst hätte er noch mehr Probleme !


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 15:45
Nenne mir die Namen der Mitarbeiter ... falls nicht nenne ich dich ein(e) Lügner(in)
Bedrohst du mich, nur, weil ich keinen Grund sehe, in einem oeffentlich sichtbaren Forum Namen von Leuten niederzutippen, die du nicht kennst und die dich nichts angehen?
du hast wenig oder gar kein Wissen ...
Aber DU, DU bist allwissend, kennst mich nicht, aber deine Allwissenheit sagt dir natuerlich sofort, was ich weiss und was nicht. Klar. Wie konnte ich das nur uebersehen?^^
so und mit was hat er so dickes Geld verdient ?
Was geht dich das an? Nimm es hin, dass es so ist.


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 15:46
ein rechtliches nullum (wenn dem wirklich so ist: wikileaks) ist jedenfalls nicht kontofähig.

Hier wird nach Jahr und Tag nicht weniger unüberlegter, erfundener Bullshit geredet... wie eh und jeh. Ich verschwinde wieder.


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 15:49
@Cathryn
beantworte einfache Fragen! nicht ich habe so ein Müll in den Raum geschmissen !

Wer sind die Mitarbeiter und noch komischer wird es .. wer sind die alten Mitarbeiter ..

wie viel Geld besitzt er ? womit hat er soviel Geld verdient ?

das sind deine Thesen ! nicht meine !


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 15:55
@rumpelstilzche

Schreib ihm eine Mail und frag ihn selbst. Beantrage, dass es auf Wikileaks veroeffentlicht wird.

Das sind alles persoenliche Daten, die dich nichts angehen und die unter das Datenschutzgesetz fallen.

Ich werde dir keine Fragen beantworten, zu Dingen, die dich nichts angehen. Finde dich damit ab.

Ich habe dir die Informationen gegeben, die noetig sind:

1. Wikileaks hat Mitarbeiter, manche arbeiten da schon laenger, manche nicht. Ein paar Leute arbeiten dort nicht mehr, basteln gerade an einem anderen Projekt, das aehnlich Wikileaks zur Aufdeckung von Verdeckten Operationen dienen soll.
2. Die Mitarbeiter werden bezahlt.
3. Assange selbst arbeitet kostenfrei, nimmt aber die ganze Schuld auf sich.
4. Die Spenden dienen zur Deckung der Kosten der Seite.
5. Assange hat in den 90ern viel Geld gemacht und kann sich daher reisen und aehnliches leisten.
6. Das Schweizer Konto traegt Assanges Namen, weil es nun einmal auf irgendeinen Namen laufen muss. Einfache Erklaerung. Auf welchen Namen laeuft denn dein Konto? Doch nicht etwa auf "Rumpelstilzche", oder?
7. Das sind keine "Thesen", sondern Informationen


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 15:57
Ist euch eigentlich auch aufgefallen, dass Wikileaks plötzlich überall rausfliegt, immer mit fast der gleichen Begründung?

Schaut man sich die Meldungen der letzten Tage und Wochen an, wurde Wikileaks die Webadresse in den USA gekündigt, weil es angeblich ,,zu gefährlich sei", sie weiter aufrecht zu erhalten.
Ein weiterer Dienst kündigt wegen ,,Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen", mit der gleichen Begründung kündigten auch Amazon und nun Paypal.

Was sagt ihr dazu?

Hat es sich Wikileaks endgültig mit den ,,Mächtigen" in den Vereinigten Staaten von Amerika verscherzt und soll mit allen Mitteln zerstört werden?

Wird dies Erfolg haben? Oder gelingt es der Plattform und den Spezialisten dahinter, zu überleben?


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:00
@kc
kc schrieb:Hat es sich Wikileaks endgültig mit den ,,Mächtigen" in den Vereinigten Staaten von Amerika verscherzt und soll mit allen Mitteln zerstört werden?
Das haben sie ohnehin.

Und ich kann mir gut vorstellen, dass auf Amazon und Paypal und so weiter von ganz oben Druck ausgeuebt wird, dass sie sich von wikileaks trennen sollen, sonst bekommen sie selbst Probleme.

Aber auf der anderen Seite soll ja Kolumbien Serverspace angeboten haben ...


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:02
@Cathryn
du kennst doch dort keine Sau !

wie kann man solche Thesen in den Raum werfen und hier noch auf Information machen ... Volksverdummung pur !

es lesen auch Kinder mit .....


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:02
@Cathryn
Cathryn schrieb:Das sind alles persoenliche Daten, die dich nichts angehen und die unter das Datenschutzgesetz fallen.
ach da ist dann geheimhaltung wieder ok, oder was?


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:03
@rumpelstilzche
rumpelstilzche schrieb:du kennst doch dort keine Sau !
Und du kennst mich nicht. Bilde dir NIE ein Urteil, ohne dein Gegenueber zu kennen.


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:04
@kc
kc schrieb:Hat es sich Wikileaks endgültig mit den ,,Mächtigen" in den Vereinigten Staaten von Amerika verscherzt und soll mit allen Mitteln zerstört werden?
nach amerikanischer rechtsauffassung hat sich wikileaks eines verbrechens (geheimnisverrat) schuldig gemacht, daher ist es legitim alles zu tun um weitere verbrechen zu unterbinden


melden

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:04
Hier ist ein schönes Kable.
Eine Anfrage von Wikipedia: Ulrich_Brandenburg (Deutscher Botschafter bei der NATO) an den US Botschafter Wikipedia: Ivo_Daalder wie die deutsche 50.000.000 € Spende in den Afghan National Army Trust Fund ausgegeben wurden und warum Deutschland 15% Gebühr bezahlen muss wenn Sie für eigene Projekte in Afghanistan Geld aus dem Fond verwenden will. Hintergrund ist es steht eine weitere 50. Mio % an den AFA Trust Fund aus...

* http://213.251.145.96/cable/2010/02/10USNATO52.html


melden
Anzeige

Wikileaks Sammelthread

04.12.2010 um 16:04
@kc
kc schrieb:Was sagt ihr dazu?

Ich finde die Welt hat schon so viele schlechte Nachrichten und wir brauchen kein Wikileaks ... diese Infos sind un relevant für den Bürger.

Das man die Seite sperrt ... wenn wunders, mich nicht !


melden
172 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden