weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wikileaks Sammelthread

1.754 Beiträge, Schlüsselwörter: Wikileaks, Wiki, Assange, Verschwöhrung
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

06.12.2010 um 21:30
schmitz schrieb:.-er bezeichnet das selbst als Religion..
Was?? :D
WO?^^


melden
Anzeige

Wikileaks Sammelthread

06.12.2010 um 21:33
@Sidhe
Anderer Nick.... ;)


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

06.12.2010 um 21:37
@Sidhe

Die Reportage von Spiegel TV:





Die hast Du bestimmt gemeint.


melden

Wikileaks Sammelthread

06.12.2010 um 21:39
Da steht doch Sammelthread, das leitet sich ab von Sammeln. :)
Zuvor war die allgemeine Stimmung immer für Aufklärung. Nun, da jetzt Aufklärung statt findet will niemand so richtig was wissen von. Eigenartig nicht?!


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

06.12.2010 um 21:41
@Bewusst

Ja die war es offenbar, danke für's reinstellen.


melden

Wikileaks Sammelthread

06.12.2010 um 21:48
@rumpelstilzche
Also ich habe mir Dein Video angeschaut !
Wo sind denn die von Dir angekündigte Aufdeckung der Hintergründe über Wikileaks in Deinem Video ? @rumpelstilzche
Etwa das Liedchen ?

Extra 3 vom NDR - kenne ich von Anfang an und habe es so oft ich dazu Gelegenheit hatte, immer angeschaut. Na und - eine Satiresendung.
Fast zu hundert Prozent kannte ich immer die Sachen schon.
Von Frontal 21. Von Zapp TV. Von Monitor. und und und.
Extra 3 bereitet sie nochmal satirisch auf.

Auch Nr1 - Satiriker Georg Schramm deckte manchmal interessantes auf:

Kein Mensch, der Georg Schramm gehört hat, glaubt nun mehr diese amerikanische Geheimdienstlüge,
dass Ahmadinejad gefordert habe, Israel von der Landkarte zu tilgen.
(Korrekte Übersetzung: Das Besatzungsregime Israels muss Geschichte werden)
Nur als Beispiel.
Das hätte auch Wikileaks machen können.

Aber Politmagazine und Satiresendungen des deutschen Fernsehens werden eben nicht international gesehen.
Insofern ist schon mal jede Internetplattform, die von Politikern geheimgehaltene Fakten veröffentlicht, begrüßenswert. Wie sollte man sonst letztendlich zu Wahlentscheidungen gelangen?

In einem gebe ich Dir nach dem Anschauen des Videos uneingeschränkt recht, @rumpelstilzche
Wikileaks ist viel zu zahm.
Ich schrieb ja auch:
Wikileaks betrachte ich als Vorläufer.
Wenn man Wikileaks den Kopf abschlägt, werden unzählige neue entstehen.

Setzen wir unsere Hoffnungen auf das, was nach Wikileaks kommt, @rumpelstilzche !
Wir freuen uns schon darauf, nicht wahr ?


melden

Wikileaks Sammelthread

06.12.2010 um 23:12
@Sidhe
Sidhe schrieb:Du hast meine Frage noch nicht beantwortet, ich habe sie aber nicht vergessen:

liegt wohl daran das du und die vielen anderen (Pro Wikileaks Fans) meine Frage nicht beantwortet haben ...


melden

Wikileaks Sammelthread

06.12.2010 um 23:21
@eckhart
eckhart schrieb:Wo sind denn die von Dir angekündigte Aufdeckung der Hintergründe über Wikileaks in Deinem Video ?
Habe ich das behauptet ?
das kleine Video hat mehr Infos als Wikileaks, das kleine Video bring in 12 min mehr Infos als Wikileaks mit seinen 250.000 Dokumenten.

fassen wir zusammen !
Unter dem Strich gerechnet, sind die ganzen Dokumente für die Katz ? oder kannst du mir die Augen öffnen und endlich mal das bringen was Wikileaks im Vorfeld versprochen hat ?
In einem gebe ich Dir nach dem Anschauen des Videos uneingeschränkt recht,
Wikileaks ist viel zu zahm.
Ich schrieb ja auch:
Wikileaks betrachte ich als Vorläufer.
Wenn man Wikileaks den Kopf abschlägt, werden unzählige neue entstehen.

das kleine Video bringt es auf den Punkt " nach mir die Sintflut "


melden

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 00:03
http://infokrieg-mitteldeutschland.blogspot.com/2010/12/wikileaks-mirrors-sprieen-wie-pilze-in.html hier einige Links zu Mirrorseiten von Wl...!


melden

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 01:14
Hi,

prinzipiell seh ich in Wikileaks ein wichtiges bzw. nützliches Instrument die Politik nachhaltig zu Gunsten des Normalsterblichen zu ändern.

Die Politik bezieht ihren Lohn vom Volk. Da darf der Arbeitgeber durchaus auch etwas mehr wissen.

Rumpelstilzchen Einwände zählen hier gar nicht. Zumal er immer wieder zu betonen versucht wie wenig "Inhalt" die Depschen doch in sich tragen. Was er nicht bedenkt ist dass erst eine winzige Menge davon veröffentlicht wurde.

Ich freu mich schon auf den Bankenleak und auf viele weitere. Russland rauszufordern.. Hm. Sicher nicht die beste Idee.

Das Video vom Spiegel zeigt deutlich dass hier keine kleine Hackerbande am Werk ist sondern durchaus eine ernstzunehmende Trupper.

PS: ABuen die im Bunke Gras an?:)


melden
Koriander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 01:25
rumpelstilzche schrieb:Unter dem Strich gerechnet, sind die ganzen Dokumente für die Katz ? oder kannst du mir die Augen öffnen und endlich mal das bringen was Wikileaks im Vorfeld versprochen hat ?
@Sidhe

Achtung,
manche Märchen werden wahr.

Im übertragenen Sinn ist das mit wikileaks bei Rumpelstilzche, wie mit dem Namen im Märchen:

Längst kennen wir die Inhalte von wikileaks und Deinen Namen,@rumpelstilzche
nur weißt Du es noch nicht,
wie im Märchen frohlockst Du
in Unkenntnis der Realität

"Ach wie gut, dass niemand weiß,
dass ich Rumpelstielzchen heiß "

dabei kennt auch die Königin im Märchen längst Deinen Namen,
so wie wir die empörenden Inhalte der wikileaks Veröffentlichungen kennen,
aber Du leugnest, weißt es noch nicht:

"Nun, Frau Königin, wie heiße ich?"
fragt das Männlein im Märchen,

darauf sie ein wenig spöttisch:

"Heißest du Kunz?"
"Nein."
"Heißest du Heinz?"
"Nein."
"Heißt du etwa Rumpelstilzchen?"

"Das hat dir der Teufel gesagt, das hat dir der Teufel gesagt",

schrie das Rumpelstielzchen, und stieß vor Zorn mit dem rechten Fuß so tief in die Erde daß es bis an den Leib hineinfuhr. Dann packte es in seiner Wut den linken Fuß mit beiden Händen und riß sich selbst mitten durch. Und damit ist das Märchen aus.

Da die Grenzen zwischen der sogenannten Realität und der virtuellen Welt fließend zu sein scheinen, und Du hier im Forum tatsächlich nicht nur unter dem Namen Rumpelstilzche aufschlägst, sondern auf der Ebene der Verhaltensattitüde ähnlich rigide Ausgrenzungs- und Ignoranzstrukturen provokativ darbietest, wie das Märchenmännlein, ist hier zu Deinem eigenen Schutz VORSICHT geboten.

Wir wollen doch nicht, dass Sie sich etwa ein Bein ausreißen, Herr Rumpelstilzche.:

Also lies mal in Ruhe die wikileaks-Veröffentlichungen.
Links dazu gibt es ja hier genügend.
Aus den Veröffentlichungen kannst Du zumindest erkennen,
wie arrogante, korrumpierende US-"Diplomatie"
Lügen verbreitet, Kriege vorbereitet.


melden

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 02:55
@Bewusst

Danke für das Spiegel Video!

Jetzt weiß ich das diese ganze Vergewaltigungssache alles nur eine Lüge ist! Gut zu wissen! :D



Gruß

SaifAliKhan


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 04:43
rumpelstilzche schrieb: das kleine Video bring in 12 min mehr Infos als Wikileaks mit seinen 250.000 Dokumenten.

fassen wir zusammen !
Unter dem Strich gerechnet, sind die ganzen Dokumente für die Katz ?
Nun ja, es waren, wie ich auch schon bereits geschrieben habe, recht brisante Dinge dabei wie die politische Einflussnahme in Form von Druck auf die Justiz anderer Länder wegen Entführungen ihrer Bürger und Folterungen nicht zu ermitteln.
Aber nun ja, es sind ja auch erst knapp 1000 Dokumente veröffentlicht. Da steckt also noch Potential...

@Spartacus

Im Sinne der hiesigen Definition von Vergewaltigung ist es natürlich Unsinn da von Vergewaltigung zu reden aber wie heißt es so schön "Andere Länder, andere Sitten"


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 04:56
@Koriander
Und da wir ja auch alle Spaß verstehen, passt gerade das Bildchen aus der neuen CT

<a target='_blank' title='ImageShack - Image And Video Hosting' href='http://img208.imageshack.us/i/rumpelstilzchen.jpg/'>


melden

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 06:24
-DocRobboKopp- schrieb:Rumpelstilzchen Einwände zählen hier gar nicht. Zumal er immer wieder zu betonen versucht wie wenig "Inhalt" die Depschen doch in sich tragen. Was er nicht bedenkt ist dass erst eine winzige Menge davon veröffentlicht wurde.


Mehr sollte deine Frage heißen "an was liegt es" Assange sollte doch die brisanten Dokumente kennen zumindest hat er diese mehrfach angekündigt.

Bis dato unwichtiges oder ganz einfach langweiliges suchen nach irgendwas ....

Ich warte immer noch von der Pro Wikileak Gemeinde auf brisante News ... gebt es doch einfach zu eure wochenlange suchen auf der Wikileaks Seite war umsonst !

und ich verstehe eurer Frust ! 39 Seiten und immer noch nichts und ja mein kleines feines Video hat mehr brisantes ....


melden

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 06:30
-DocRobboKopp- schrieb:Ich freu mich schon auf den Bankenleak und auf viele weitere. Russland rauszufordern.. Hm. Sicher nicht die beste Idee.

Echt ... besser wir fordern nur Amerika raus ! Russland ohje besser nicht und China und und oh nein, das wollen wir nicht ...@-DocRobboKopp-

ich denke das @Koriander sich sehr freuen wird über deine Einstellung !


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 07:22
alle oder keiner

und ich bin für alle

buddel


melden

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 07:24
Julian Assange: Blinde Flecken bei WikileaksDer deutsche WikiLeaks-Sprecher hat sich im Streit mit Gründer Julian Assange von der Gruppe getrennt: Gründe seien Meinungsverschiedenheiten, mangelnde Professionalisierung, fehlende Transparenz. Tatsächlich gibt es viele Ungereimtheiten in Selbstdarstellung und Informationspolitik der Plattform.


melden

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 07:30
@Valentini
So sehe ich es auch .. wir alle verstehen Spaß


melden
Anzeige

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 07:42
Konto geschlossen
Der Finanzdienstleister der Schweizer Post, PostFinance, hat derweil das Konto von Assange, über das bislang Spenden für die Enthüllungsplattform im Internet liefen, geschlossen. Grund sei, dass der Australier bei der Kontoeröffnung falsche Angaben zu seinem Wohnort gemacht habe, teilte das Unternehmen mit. Als seinen Wohnort habe Assange Genf angegeben, was sich bei einer Überprüfung der Daten aber als unwahr herausgestellt habe, hieß es weiter. PostFinance beende deshalb die Geschäftsbeziehung und habe das Konto geschlossen.


http://www.n-tv.de/politik/Assange-will-sich-mit-Polizei-treffen-article2087456.html

brisantes kommt mehr über ihn raus ! Falsche Angabe

Wenn man so seine Bankgeschäfte abwickelt kann der rest nicht viel besser sein ...


melden
231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden