weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wikileaks Sammelthread

1.754 Beiträge, Schlüsselwörter: Wikileaks, Wiki, Assange, Verschwöhrung
ASW
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 09:31
rumpelstilzche schrieb:Wenn man so seine Bankgeschäfte abwickelt kann der rest nicht viel besser sein ...
@rumpelstilzche

Entweder du bist ein sehr plumper Troll (was dein Nick ja auch nahelegen würde) oder du bist unglaublich naiv.


melden
Anzeige
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 09:34
@Cathryn
Du hast mit dem Vergleich "Luther" durchaus recht.

Dennoch war Luther auch nur ein Mensch mit bestimmten "Eigen-Motiven". Er übersetzte die Bibel nicht unbedingt ganz sicher und er hatte einen "Gegner", gegen den er hetzte (leider weiß ich wieder mal nicht den Namen) Sorry...

Es ist aber die Zeit der Aufklärung - und das war in der Zeit Luthers genauso! Nur dass Wir in 2010 leben und eben nicht mehr im Mittelalter. Unsere Waffen sind nicht mehr Mistgabel und Dreschflegel - wir sind viiieel sanfter, geschickter, smarter, usw. :-) halt eben weiter!


melden

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 09:38
@Elai
Elai schrieb:und er hatte einen "Gegner", gegen den er hetzte (leider weiß ich wieder mal nicht den Namen) Sorry...
Juden.

Dem Luther-Vergleich stimme ich nicht zu; denn dieser wollte primär missionieren - oder töten.


melden

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 09:39
@Elai
Elai schrieb:Nur dass Wir in 2010 leben und eben nicht mehr im Mittelalter. Unsere Waffen sind nicht mehr Mistgabel und Dreschflegel - wir sind viiieel sanfter, geschickter, smarter, usw. :-) halt eben weiter!
Mit Blick auf einen gewissen User hier, sieht man aber ganz deutlich, dass sich das Denken mancher seit dem Mittelalter und der fruehen Neuzeit nicht einen Millimeter weiterbewegt hat.

Da sind immernoch Leute, die - auch jetzt, wo die Bibel endlich uebersetzt ist und man sich ein eigenes Bild machen kann - noch in die Kirche rennen und erklaert bekommen wollen, was denn nun da drin steht. Leute, die meinen, dass das, was auf wikileaks steht "nur altes Zeugs und Rohmaterial" ist und die "Fakten" wollen, ohne zu wissen, was "Fakten" sind. Leute, die glauben, dass die PR-Agenturen, Nachrichtensender, Journalisten und Blogschreiber aus dem "Rohmaterial" erst "Fakten" schaffen - ganz einfach weil sie Angst davor haben, nicht zu verstehen, was auf Wikileaks steht und die lieber gar nicht erst nachsehen, sondern andere noetigen, fuer sie aus diesem "Rohmaterial" Fakten zu kochen ... :(


melden

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 09:41
@Cathryn
Cathryn schrieb:Wikileaks ist die Uebersetzung der Bibel
Wenn, dann sollten Assange und Gutenberg miteinander verglichen werden.


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 09:44
rumpelstilzche schrieb:das kleine Video hat mehr Infos als Wikileaks, das kleine Video bring in 12 min mehr Infos als Wikileaks mit seinen 250.000 Dokumenten.
@rumpelstilzche

Achso auf einmal hast Du alle 250.000 Dokumente gelesen? Du stellst Dich selber immer weiter ins Abseits...
rumpelstilzche schrieb:Echt ... besser wir fordern nur Amerika raus !
Weiso? Hä?. Indem wir die Information von Wikileaks lesen, fordern wir Amerika heraus?


melden
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 09:53
@Cathryn
Es ist immer wieder erstaunlich, und einfach wunderbar "moderne, entwickelte Menschen" zu treffen und sich darüber zu freuen. Danke Cathryn!

Du und viele User hier zeigen mir, dass immer mehr Menschen sich der Wahrheit stellen und widmen. Und das ist gut so!

Wir sehen ja, wo uns der Okkultismus und die Unwissenheit - die Illusionen - hingebracht hat.

Ja! Tschakkkka! Wir fordern die Wahrheit! und nichts als die Wahrheit.

Muß jetzt (leider) weg - komme aber (gerne) wieder :-)

Liebe sonnige Grüße ... genau so wie Sie bei mir gerade zum Fenster rein scheint! Echt klasse!
Elai


melden

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 09:57
@Elai

Was hatten wir denn jemals mit Okkultismus zu tun, ausser dem Hitler'schen?


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 10:16
@buddel

Du kannst doch sogar auch annonym spenden. Es gibt ja noch das Spendenkonto bei der Commerzbank und wenn du persönlich bei einer Commerzbank vorbei gehst ud sagst dass du auf ein dortiges Knto etwas einzahlen (bar) willst, so kannst du dies machen. Annonym bis 9.999 Euro

@niurick
Assange ist ja nicht die Quelle, Assange hat der Quelle nur eine Plattform geboten.

-----------------------

Merkwürdig aber dass Banken die Konten von Spiegel und anderen Blättern nicht sperren, die sich da ja ebenso daran (an der Veröffentlichung) beteiligen.


melden

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 10:17
@niurick

Ich glaube @Elai meint im Zusammenhang mit Okkultismus die urspruengliche Bedeutung aus dem Lateinischen: occultus = verborgen, verdeckt, geheim.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 10:18
Zu den Vergewaltigungsvorwürfen basierend auf den GV ohne Kondom, möchte ich mal anmerken dass die Schweden dann bitte den Papst und alle katholischen Kirchenmitarbeiter bitte zur Persona non grata erklären sollten und den Katholizismus als Förderer von Kriminalität verbieten sollten


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 10:22
Zu dem jetzt in der Schweiz "gesperrten" Konto: Dies ist ja nichtmal eine Bank, sondern nur ein Finanzdienstleister und so weit ich das bisher gelesen hatte, hatte sein dortiger Anwalt in seinem Namen das Konto dort eröffnet und wahrscheinlich seine Adresse (als dortiger Verwalter im Sinne eines Prokuristen) angegeben. Im Übrigen ist es mir neu dass man in der SCHWEIZ nun unbedingt auf einen dortigen Wohnsitz beharrt um eine Kontoeröffnung durchführen zu können.
Zu dem Geld der Wau-Holland-Stiftung: Von den ganzen bisherigen ca. 750.000 Euro hat die Wau-Holland-Stiftung bisher erst ca. 60.000 Euro an Assange und Mitarbeiter ausgezahlt für Spesen, Reisen, etc. Alles nur gegen Beleg denn die Stiftung ist immerhin Gemeinnützig.


melden

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 10:27
@Valentini

Soweit ich weiss, gilt diese "Vergewaltigungs-Auslegung" nur ausserehelich. Und die Katholiken berufen sich ja auf ausschliesslich ehelichen Verkehr.


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 10:30
Wikileaks lockt seine Jäger ins Labyrinth
(...)Das von Wikileaks veröffentlichte US-Dokument macht erstmals öffentlich, wie weitgehend Washington ausländische Firmen und Einrichtungen für die eigene Sicherheit in Beschlag nimmt.(...)
Quelle:

http://www.neues-deutschland.de/artikel/185861.wikileaks-lockt-seine-jaeger-ins-labyrinth.html


melden

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 10:31
@rumpelstilzsche

Du hattest ja gestern nach den Namen der beiden "Opfer" gefragt.

Anna Ardin und Sofia Wilén


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 10:32
Halten wir doch mal fest: es liegt gegen Herrn Assange derzeit weder eine Anklage und schon gar kein Urteil vor. Er wird lediglich bezichtigt, in Schweden einen Vergewaltigungsversuch unternommen zu haben. Will Mastercard und Paypal nun jedem, der der versuchten Vergewaltigung bezichtigt wird, das Konto sperren? Das ist doch krank und absurd. Selbst Polpot, Idi Amin, der Kriegsverbrecher George Wanker Bush, oder Ahmadinedschad dürfen ihre Mastercard weiter benutzen. Es ist kaum fassbar.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 10:33
@Cathryn
Cathryn schrieb:Anna Ardin und Sofia Wilén
Wollen Foto haben?


melden

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 10:38
@Valentini

Das Rumpelstilzsche wollte auch noch Fotos, aber die kann er auch selbst googeln.


melden

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 10:39
@Valentini
Valentini schrieb:es liegt gegen Herrn Assange derzeit weder eine Anklage und schon gar kein Urteil vor.
SY scheint nicht weit davon entfernt zu sein.
Scotland Yard vermeldete am gestrigen Nachmittag alle notwendigen Unterlagen für ein Auslieferungsbegehren aus Schweden erhalten zu haben. Wie sein Anwalt verkündete, ist Julian Assange offenbar bereit sich mit der britischen Polizei zu treffen.
Quelle


melden
Anzeige

Wikileaks Sammelthread

07.12.2010 um 10:41
niurick schrieb:SY scheint nicht weit davon entfernt zu sein.
Gestern hiess es noch, Assange habe angeboten, die Befragung wegen der Anklage in London bei den Kollegen von Scotland Yard zu machen und nicht dafuer nach Schweden zu fliegen - da wurde das von Scotland Yard abgelehnt. Sie haetten damit wohl nichts zu tun ...


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden