weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wikileaks Sammelthread

1.754 Beiträge, Schlüsselwörter: Wikileaks, Wiki, Assange, Verschwöhrung

Wikileaks Sammelthread

13.12.2010 um 20:49
@subgenius

Genau das Gleiche habe ich auch gedacht und mal gegoogelt.
Außer einer Erwähnung in einem Nebensatz im "Economist", dass Spenden an WikiLeaks über die "Wau-Holland-Stiftung" steuerabzugsfähig sind, war rein gar nichts zu finden.

(http://www.economist.com/node/17674107?story_id=17674107&fsrc=rss)

Schon gar kein "wütender Obama in großen Lettern auf den Titelseiten vieler amerikanischer Tageszeitungen".

Kopp-Verlag halt...


melden
Anzeige

Wikileaks Sammelthread

13.12.2010 um 20:51
ahh .. kopp beszieht sich auf einen Artikel von John Rosenthal..
http://www.weeklystandard.com/blogs/tax-deductible-wikileaks_522079.html


melden

Wikileaks Sammelthread

13.12.2010 um 20:54
Vieleicht will Merkel ja einen Deal machen ... wir schliessen die Stiftung und ihre schickt uns die gesuchten CIA Agenten ?


melden

Wikileaks Sammelthread

13.12.2010 um 21:08
bei kopp ist das motto sicher "immer rein in den kopp!"
..Die Amerikaner drehen jetzt durch, fordern die Ausweitung der Ermittlungen gegen Spiegel-Redakteure und gegen die Wau-Holland-Stiftung wegen: »Aiding and Abetting in the Betrayal of [State] Secrets« – auf Deutsch »Beihilfe zum Geheimnisverrat«. Die Bundesregierung soll – auf amerikanischen Druck – jetzt gegen die Stiftung und gegen den Spiegel ermitteln lassen. Und die Staatsanwaltschaft in Kassel wurde nach uns aus den USA vorliegenden Informationen schon angewiesen, gegen die Wau-Holland-Stiftung und gegen die Spender zu ermitteln. Ihr soll die Gemeinnützigkeit entzogen werden – fordern die Amerikaner. Werden sich die Deutschen dem Druck beugen?
ausgeweitete ausweitung der ermittlung bzw. ermittlungs-ermittelung gegen spiegel-redakteure? durchdrehen? da wird doch gekifft! was wollen die da ermitteln, der spiegel hat doch sicher ordentlich gefiltert. fraglich wer den überhaupt noch abboniert.
»Tax Deductible WikiLeaks« – in großen Lettern prangen diese Buchstaben derzeit auf den Titelseiten vieler amerikanischer Tageszeitungen.
wie z.b. hier:
http://www.weeklystandard.com/blogs/tax-deductible-wikileaks_522079.html
...As discussed in my article in THE WEEKLY STANDARD, “The Strange Career of WikiLeaks,” the threat of an “aiding and abetting” leak prosecution may well have had something to do with the disappearance of classified German documents from the original WikiLeaks website. The entire original site went offline in early January 2010, shortly after WikiLeaks published one last Germany-related leak: a classified report on a German-ordered aerial attack near Kunduz, Afghanistan. Numerous civilians died in the attack. The new site, which premiered in April of this year, has been devoted virtually exclusively to the leaking of American material.
hupps, was ging denn da ab? hat unsere regierung wieder mal was aufgekauft?
nach der steuer-sünder-CD den politische-sünden-USB-stick?
subgenius schrieb:Vieleicht will Merkel ja einen Deal machen ... wir schliessen die Stiftung und ihre schickt uns die gesuchten CIA Agenten ?
scheinbar is der schon gelaufen, nur mit den leakern;
wir schonen eure stiftung und ihr schickt uns unsere dokumente...


melden

Wikileaks Sammelthread

13.12.2010 um 21:15
Der Freund kennt sich aus in Deutschalnd ;)
Schau da .. weitere Artikel von John: http://www.worldpoliticsreview.com/authors/101/john-rosenthal


melden

Wikileaks Sammelthread

13.12.2010 um 21:32
buddel schrieb:es wohl verboten eine ddos-attacke mit einem tool zu unterstützen,
du kannst aber ungestraft manuell eine seite sooft anklicken wie du willst.
ok, wenn mir also das ketchup aus dem burger in die tastatur läuft und die F5-taste festklebt, kann mir also nichts passieren. danke :)


melden

Wikileaks Sammelthread

13.12.2010 um 22:54
gibts was zum thema medienmanipulation bei wikileaks?!



das video ist ja der HAMMER, wenn das stimmt, was zusehen ist. IRRE!!!


melden

Wikileaks Sammelthread

13.12.2010 um 23:04
http://www.stern.de/politik/ausland/wikileaks-gruender-mutter-von-julian-assange-verteidigt-ihren-sohn-1633296.html

Hi wird ein kurzes altes Bild von Julian A. eingespielt. neben ihm ein Kind mit Wasserstoffblonden Haaren und seine schwarz gefärbt? Hat er gelogen als er erzählte sie wurden erst vor kurzem weiß?


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

14.12.2010 um 07:07
-DocRobboKopp- schrieb:Hi wird ein kurzes altes Bild von Julian A. eingespielt. neben ihm ein Kind mit Wasserstoffblonden Haaren und seine schwarz gefärbt? Hat er gelogen als er erzählte sie wurden erst vor kurzem weiß?
Was hat das, mit Wikileaks zu tun?


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

14.12.2010 um 07:13
Wikileaks-Klone wagen sich aus der Deckung
Wikileaks (hier) steht unter großen Druck, doch die Idee der Enthüllungsplattform findet Nachahmer. Die WAZ-Mediengruppe ermöglicht Informanten seit Sonntag, übers Internet (hier) anonym Dokumente an die Redaktion zu schicken. Ehemalige Wikileaks-Mitarbeiter wollen diese Woche ihr neues Projekt Openleaks (hier) an den Start bringen, das Organisationen wie Medien oder Gewerkschaften als toter Briefkasten dienen soll. Und in Indonesien versucht sich Indoleaks (Indoleaks.org) in Sachen Whistleblowing ? bislang aber mit einigen technischen Problemen. (...)
Quelle:

http://www.welt.de/wirtschaft/article11606649/Wikileaks-Klone-wagen-sich-aus-der-Deckung.html

Sehr gute Idee, ich wünsche gutes gelingen.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

14.12.2010 um 08:18
@blackmamba

das ist leider wahr, und nicht das einige Video das geschitten worden ist und aus dem ZUsammenhang gerissen worden ist um Anti-Iran Propaganda zu machen. Leider wissen nur wenige Menschen im Westen davon, sie sind Opfer der gewisser Medien, schalten RTL, ZDF ein, lesen Bild oder den Spiegel, wo allesamt Ahmedijad mit obiger Propaganda Mittel herum getrampelt wird.

Die Macht der Medien eben. Wie heist es doch so schön ? Geld regiert die Welt und du registert das Geld. Überträgt man das auf die Demokratie kommt raus:

Die Menschen herrschen per Demokratie, und wer die Menschen durch die Medien und anderen Mitteln beherrscht, der beherrscht die "Demokratie".


melden

Wikileaks Sammelthread

14.12.2010 um 12:08
hier mal was lustiges zum thema:
MR. CROWLEY: Well, I mean, you all come here prepared to objectively report the activities of the United States Government. I think that Mr. Assange doesn’t meet that particular standard.

QUESTION: But just so I understand, P.J., what – I mean you just said the – that you thought he was --

MR. CROWLEY: Well, but I mean – let me – he’s not a journalist. He’s not a whistleblower. And there – he is a political actor. He has a political agenda. He is trying to undermine the international system of — that enables us to cooperate and collaborate with other governments and to work in multilateral settings and on a bilateral basis to help solve regional and international issues.
http://www.state.gov/r/pa/prs/dpb/2010/12/152291.htm

wer schön brav notiert was auf der pressekonferenz gesagt wurde betreibt objektiven journalismus. wer sich an primärquellen "vergreift" und nach einer politische agenda handelt sei allerdings kein journalist. aha, sehr interessant.


melden

Wikileaks Sammelthread

14.12.2010 um 13:10
@kurvenkrieger

Gibt's denn sowas wie einen journalistischen Verhaltenskodex, an dem man sich messen lassen kann? Oder frage ich gerade nach einer ideologischen Träumerei?


melden

Wikileaks Sammelthread

14.12.2010 um 13:27
sicher gibt es den: das ist primär die frage nach der unabhängigkeit und für eine wirklich freie presse ist dieser punkt "kriegsentscheidend".

de facto fragst du damit allerdings nach ideologischer träumerei, denn auch ein schreiberling will seine familie ernähren. eine freie presse ist unser höchstes gut, nur leider sehen das nicht alle so:
In der Unionsfraktion gibt es wegen der aktuellen Terrordrohungen erste Überlegungen, die Pressefreiheit in Deutschland einzuschränken. Ausgerechnet der Vorsitzende des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestages, Siegfried Kauder (CDU), forderte, die Presse dazu zu verpflichten, „sich zurückzuhalten, wenn die Gefährdungslage wie jetzt hoch ist“. Für ihn steht fest, dass Presseberichte über besonders gefährdete Orte „unter Umständen ein Anreiz für Terroristen“ sein könnten.
http://www.spd.de/aktuelles/News/6386/20101124_union_pressefreiheit.html

nicht daß ich noch viel von der SPD halten würde, aber dieses kauder-problem wurde schon mal richtig erkannt.

hier noch was interessantes von den reportern ohne grenzen zur entwicklung in europa:
Besonders im Blick bei ihrer Kritik hat die Organisation etwa Frankreich oder Italien: "Es ist beunruhigend festzustellen, dass demokratische Staaten wie Frankreich, Italien oder die Slowakei jedes Jahr weitere Plätze in der Rangliste verlieren", sagte Jean-François Julliard, Generalsekretär von Reporter ohne Grenzen. "Europa sollte eine Vorreiterrolle bei der Gewährung von bürgerlichen Freiheiten spielen. Wie können europäische Staaten Verstöße gegen die Pressefreiheit in der Welt verurteilen, ohne sich auf dem eigenen Territorium vorbildlich zu verhalten?"
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Pressefreiheit-Reporter-ohne-Grenzen-kritisiert-europaeische-Laender-833855.html
http://www.rsf.org/en-classement1003-2009.html


melden

Wikileaks Sammelthread

14.12.2010 um 15:07
Ich bin doch recht enttäuscht von der moralischen Unterstützung durch prominente Figuren der intellektuellen Avantgarde in Deutschland.

Klar das Politiker sich eher zurückhaltend bis kritisch zu den Veröffentlichungen durch Wikileaks positionieren. Allerdings hätte ich von Größen wie Günter Grass, Wolf Biermann, Hellmuth Karasek, Paul Sethe, Andreas Petzold, Ernst Probst, Gerhard Kocher oder andere Reporter, Verleger und Chefredakteuren großer Zeitungen und Zeitschriften etwas erwartet.. irgend etwas.

Das sind alles Leute die sich bei jeder Gelegenheit für Pressefreiheit und der freien Meinungsäusserung einsetzen... nun wenigstens wenn es darum geht Ihre Meinung in Ihren Zeitungen, Büchern oder Magazinen abzudrucken, bzgl Wikileaks ..Schweigen im Blätterwald.
Der Stern druck zwar alles an Cables was Ihnen gefällt, aber eine Position zu den Aktivitäten von Wikileaks wird nicht bezogen.

Was haben wir doch für ein rückradloses Intelektuelles Pack in Deutschalnd das sich ob Ihrer höheren Ziele und Bedeutung für die aktuelle frei Gesellschaft gerne feiern lässt und wenn es mal drauf ankommt sich drückt.

Es scheint die Freiheit sich zu Informieren ist es nur wert verteildigt zuwerden wenn es durch die Hände der 'etablierten' Presse geht, von deren Redakteuren 'verantwortlich' rezensiert und die Börse der Verläge füllt.

Was gibt es da noch zusagen ?!


melden

Wikileaks Sammelthread

14.12.2010 um 16:38
Julian Assange ist Frei!!!!

Auf Kaution freigelassen!!!


melden

Wikileaks Sammelthread

14.12.2010 um 17:05
ich teile deine enttäuschung voll und ganz, subgenius.
man könnte sogar noch weiter gehen und anhand dieser wiki-leaks-geschichte fehlende pressefreiheit diagnostizieren, unterschreib ich sofort.


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

14.12.2010 um 17:10
Spartacus schrieb:Julian Assange ist Frei!!!!

Auf Kaution freigelassen!!!
Und wieviel haben sie verlangt? Weißt Du das zufällig?


melden

Wikileaks Sammelthread

14.12.2010 um 17:22
@Bewusst


240.000 Euro was er aber nicht hat! Ein Mann hat die Kaution übernommen. Ausserdem haben viele Stars aus England und Hollywood ihre Unterstützung zugesagt.


Gruß

SaifAliKhan


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

14.12.2010 um 17:25
@Bewusst wieso zitierst du so uniformierte deppen? http://cryptome.org/ gibts schon übelst lange und ist vielfach schneller als wikileaks


melden
115 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden