Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

3.957 Beiträge, Schlüsselwörter: Schnee, Hartz4
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 16:56
@rottenplanet

Na siehst du?

In holland gibt es das schon und hier defacto auch, dann gibs eben anstatt 1 Euro , einen Cent und fertig ist die Laube.^^

TADA!

Und nun alle an die Schaufeln.


melden
Anzeige

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 16:58
Ich meine damit das man ihnen nicht vermitteln sollte das einem alles in den Schoß gelegt wird, d.h. man muss was für das was man haben möchte auch was tun @kiki1962


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 16:59
@NoSilence
NoSilence schrieb:In den Niederlanden ja, in Deutschland (noch) nicht. Wird mich aber nicht wundern wenn es soweit kommen würde.
In den Niederlanden gibt es so etwas nicht. Dort werden lediglich Fortbildungen, Praktika usw. viel besser organisiert als in Deutschland.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 17:00
@NoSilence

Wahnsinn, der Thread polarisiert ja die Massen. :)
NoSilence schrieb:Ja jeder ist sich halt selbst der nächste. Was interessiert es mich was woanders passiert, wenn ich mich auf mich konzentrieren kann?
Die Zustände in Deutschland sind ja echt schlimm. Ist man arbeitslos, muss man gleich unter der Brücke pennen
Nun ja, das hast du nicht gesagt, aber es wird in diesem Thread gefordert, Sockenpuppe zum Beispiel hält Heizung und Obdach für einen Luxus, soviel dazu.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 17:01
@rottenplanet

van_Orten und ich schrieben doch das dieses System ab Januar diesen Jahres eingeführt wird. Man siehe auch dazu den Link den er gepostet hat.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 17:01
@Puschelhasi ,

in Holland gibt es so etwas nicht. Und anstatt 1 Euro kann man nicht 1 Cent geben, weil das wieder auf Zwangsarbeit hinauslaufen würde. ;)

Gesetze sind schließlich nicht zum Spaß da. :)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 17:01
Rotterdam. Mut zur Nische: Rotterdam versucht, mit ungewöhnlichen Mitteln die Arbeitslosigkeit aus der Stadt zu verbannen. Wer Sozialleistungen möchte, der muss etwas dafür tun.

Mohammed aus Somalia hat einen Job, den gibt’s gar nicht. Steht an der Kasse und packt Tomaten in Tüten. Vielleicht brauchen die Kunden das nicht; es gab schon solche, die fanden: „Ich habe selbst zwei gesunde Hände.“ Mohammed aber glaubt: „Ich werde gebraucht.“ Und sagt, das sei endlich „ein guter Grund, um zu leben“.

Tüten packen? Dabei ist das nur eine Idee, mit der „Werkland“ langzeitarbeitslose Migranten wieder „aan de slag” bringen will, an die Arbeit. In Rotterdam, der Stadt, in der der Spitzenkandidat der Ar-beitspartei gerade die Kommunalwahl gewann, obwohl – oder weil er den Mut hatte, Sozialhilfe zum Thema zu machen. Indem er versprach, seine Stadt „arbeitslosigkeitsfrei“ zu machen. Gelobte, niemand müsse mehr „hinter Geranien verkümmern“. Indem er aus seiner „Partei van de Arbeid“ auf Plakaten die „Partei van de Aanpak“ machte. Was bedeutet: Wer Hilfe will, muss anpacken.

„Jeder kann was“, sagt dieser Dominic Schrijer. Mancher findet das unsozialdemokratisch, klagt über „Zwangsarbeit!“. „Werkland“-Manager Stephen Roseval drückt es etwas sanfter aus: „Lass mal sehen, was du kannst.” Er sitzt in Tarwewijk, mitten im sozialen Brennpunkt am Maas-Hafen, unter lauter Afrikanern, Polen, Bulgaren. Die Stadt sagt ihnen, dass sie arbeiten müssen, um weiter Unterstützung zu beziehen, „Werkland” sagt wo. Und wie. Jemand hat keine Betreuung fürs Kind? Rückenschmerzen? Sprachprobleme? Sie beschäftigen eigens jemanden bei „Werkland“, der solche Hindernisse ausräumt. Roseval nennt es seine „Herausforderung“, es klingt, als sei es seine Freude.

„Wir sind eine Mischung aus Personaldienstleister und Reintegrations-Betrieb“, sagt sein Chef Dick Vink, der eigentlich Wirtschaftsberater ist und „Werkland“ erfand. Denn so funktioniert seine Idee: Die Stadt zahlt den „Bijstand” nicht dem Arbeitslosen, sondern ihm. Dafür vermittelt er den „Mitarbeiter” in einen Job – und zahlt ihm die Hilfe als Gehalt. Nischenjobs sind das, eigens entwickelt wie das Tütenpacken im Supermarkt, wie kleine Renovierungs- oder Telefondienste.

„A-Jobs“ nennen sie die; wer gut ist, wechselt in einen „Better job“ und macht irgendwann vielleicht „Career“: „ABC“. Dabei arbeiten die Menschen anfangs nicht täglich: weil sie Kurse besuchen, Sprachkurse vor allem. „Die Sprache“, sagt Roseval, „ist das Wichtigste, was man können muss, um zu arbeiten.“ Und zu lernen: Er hat Leute, die in ihrer Heimat Ingenieure waren oder Ärzte, jetzt lernen sie die aktuelle Technik und die Fachbegriffe gleich dazu. Am Arbeitsplatz. „Arbeiten ist Lernen”, sagt Roseval.

Bei Safeta aus Serbien hat das geklappt. „Nichtstun ist nichts für mich“, sagt sie; es klingt fehlerlos, denn seit sie an der Kasse steht, muss sie reden mit den Kunden. „Das Lebensgefühl ist anders.“ Auch die Russin Viktoria kennt das: Sie hilft als Sekretärin bei „Werkland”, „wir können Pläne machen, was wir weiter tun im Leben.”

Natürlich haben sie auch die, die klagen: dass sie etwas tun müssen für dasselbe Geld. Worüber Roseval sich wundert: „Wer Nein sagt zur Arbeit, sagt der nicht Nein zum Arbeitslosengeld?“ Und es gibt die, die finden, Besseres gelernt zu haben als Tütenpacken – wie die Kardiologin in der Chocolaterie. Manchen bietet Roseval an, daheim zu bleiben. „Aber sie kommen schnell zurück. Sie sehen die Anderen arbeiten.“ Und: „Es ist egal, was für ein Job es ist. Wenn es nur Arbeit ist.”

SO gut, dass ihn jeder mal lesen sollte.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 17:03
ach ich hab ganz verpasst, dass ich verallgemeinert habe :) also nicht jeder H4 mensch der vorm fernseher hockt ist auch faul. das will ich noch mal ganz ausdrücklich hiermit feststellen. ich hab totales verständnis wenn H4 menschen sich vorm tv weiterbilden wollen, anstatt schnee zu schaufeln. schnee schaufeln bringt nichts für H4. es ist total herabwürdigend dieses zeugs bergeweise aufzutürmen, wenn das nächste tauwetter sowieso kommt. also besser wetterbericht im tv aufm sofa schauen und andere draussen beim schaufeln zu schauen und dann denken "hättet ihr doch mal aufm sofa wetterbericht im tv geschaut, dann würdet ihr jetzt so schlau sein wie ich."


(live läster ich noch viel böser und gemeiner, liebe H4 gemeinde)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 17:03
@Vymaanika

Mitnichten, ich sagte, Heizung und Obdach ist LUXUS für jemanden der NICHT arbeiten will, aber es körperlich könnte!!!

Bitte bleib bei der Wahrheit, wenn du mich schon zitieren willst.^^


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 17:06
@Puschelhasi

Nana, nicht gleich aufregen. ;)

Ich meine ja eher, dass du und andere uns immer noch genaue Zahlen schuldig sind, denn von wie vielen sprechen wir denn überhaupt?Es ist doch gar nicht bekannt, wieviele nichtwillige Hartzis denn nun ihr "Unwesen" da draußen treiben und nun frag ich dich einfach mal, welche Methode zur Selektion schlägst du vor?


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 17:06
@NoSilence

Wenn du dir den Link von van_Orten durchliest, dann wirst du leicht entdecken können, dass es sich dabei um Zeitarbeitsfirmen handelt, die die Leute beschäftigen und nicht um den Staat selbst.


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 17:09
@Vymaanika
"selektion" hoffentlich gar nicht -

nun ,wer sich um die familie kümmert ist nicht "faul", wer seine familie vernachlässigt braucht entsprechende hilfe - punktum die zahl jener, auch wenn es keine zahlen darüber gibt, die sich absolut verweigern ist gering


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 17:10
@rottenplanet

Lies nochmal genauer...der Staat steckt da voll mit drin.^^

@Vymaanika
wieso Zahlen geht es hier um Zahlen?

Ich dachte es geht um Schneeschippen.

Jeder Harz4ler unterschreibt dass er arbeitsfähig ist und auch arbeiten will.

Bietet man dann gemeinnützige Arbeit an und er erscheint nicht, dann hast du die Nummer eins in der Riege der Arno Dübels.^^


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 17:11
@kiki1962

Heisst also im Umkehrschluss das niemand der Familie hat mehr arbeiten muss....
Alles klar, dann bleib ich ab Montag mal zu Hause....


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 17:13
@Puschelhasi ,

ich habe diesen Beitrag nicht nur durchgelesen, sondern auch verstanden worum es dabei geht. ;)

Hast du zum Beispiel gewusst, dass es in den Niederlanden einen Mindestlohn gibt? ;)
Auf dieser Basis hat der Staat auch diese Zeitarbeitsfirmen aufgebaut. (Die die Arbeitslosen teilweise mit völlig sinnlosen Aufgaben beschäftigen - die dem Staat garantiert keine Einnahmequellen bringen.)


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 17:13
@kiki1962

Ok, das Wort ist vielleicht negativ behaftet, aber ich meine das Auswahlverfahren, wie man die Faulen von den Willigen trennt.Mein Eindruck hier im Thread ist ja immer noch der, dass man eher dazu neigt, alle Hartzis über einen Kamm zu scheren, daran hat sich seit Seite 2 nichts geändert.Erschütternd.

@Puschelhasi

Klar, da hast du ja auch recht, aber es gibt eben soviele Contrapunkte, Stichwort "Privatisierung von Arbeitslosen" und das ist bei dem Holländer oben exakt der Fall.Wenn man nun unverschuldet arbeitslos wird, dann Stütze bezieht und in die Griffel von Zeitarbeitsfirmen kommt, na prost mahlzeit und DAS ist nichts anderes als Sklaventum, denn schließlich bereichern sich die Privaten daran.Was ist daran denn gut?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 17:15
Die Leute Arbeiten für ihr Geld, das ist gut! Sie bekommen die Chance sich zu beweisen , wertvoller Teil der Arbeitswelt zu sein und eben nicht nur als Parasiten beschimpft zu werden!


melden

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 17:16
@Puschelhasi ,

natürlich ist das gut und die Praxis in den Niederlanden hat mit den Forderungen in diesem Mülltread überhaupt nichts gemeinsam.


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 17:17
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:wertvoller Teil der Arbeitswelt zu sein und eben nicht nur als Parasiten beschimpft zu werden!
Du weisst doch: Ist der Ruf erst ruiniert.....


Ein solches System wie in den Niederlanden ist ein richtiger Schritt, wie auch immer die Hintergründe sein mögen...

Wenn hierzulande die Opposition (egal wer grad in der Opposition ist) nicht immer direkt losbrüllen würde wären wir da auch schon ein paar Schritte weiter....


melden
Anzeige

Sollen Hartz4 Empfänger Schnee schaufeln?

07.01.2011 um 17:18
@Puschelhasi

Wobei das eh am Thema vorbeigeht, wie rottenplanet bereits sagte.

Also ehrlich gesagt, ich möchte nicht durch einen Hartzi ersetzt werden.Ich stells mir schon vor, ich komme um 5a.m. wie gewohnt zur Maloche und wer sitzt auf meinem Stuhl, ein Hartzi, der mich ersetzt.Na das sind doch mal gute Nachrichten @Puschelhasi .Was daran gut sein soll, ist mir eher schleierhaft.


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Glauben31 Beiträge