weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Merkel am Ende?

2.017 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Angela Merkel, Kanzlerin, Koalition

Merkel am Ende?

30.03.2011 um 00:10
racefan4 schrieb:Schlimmer wäre jetzt ein übermotivierter Gabriel oder Steinmeier, die auf niemanden hören und sich selbst zu profilieren versuchen würden.
Als ob Angie das nicht tut.


melden
Anzeige

Merkel am Ende?

30.03.2011 um 00:10
@rumpelstilzche
Ja. Die Umfragewerte sind sowieso schon im Keller.
In der Partei herrscht Umbruchsstimmung. Momentan stellt sie doch nurnoch die kleine, gelbe Appendix der CDU dar.
Vielleicht geht die Neuaufstellung gut, vielleicht aber auch nicht. Ich bin sowieso der Auffassung, dass man die FDP zwischen CDU, Grünen und Piraten aufteilen könnte. ;)


melden

Merkel am Ende?

30.03.2011 um 00:11
was gibt es an der FDP noch zu zerlegen?
Die haben in Sachsen-Anhalt weniger als die NPD bekommen.
Tiefer kann man nicht sinken.


melden

Merkel am Ende?

30.03.2011 um 00:15
@Ilian
Gute Idee ! warum es die FDP überhaupt gibt frage ich mich schon die ganze Zeit ... im Grunde wird die CDU mit ihnen immer Probleme bekommen ... sind einfach zu schlecht und schießen sich selber ins aus.

kenne mich zuwenig mit den Piraten aus, da ich nicht in Deutschland bin und lesen kann man viel nur die Stimmung bekommt man so kaum mit .... aber sie hatten einige Erfolge ! wo genau stehen die ?

Sorry für die doofe Frage ...


melden

Merkel am Ende?

30.03.2011 um 00:20
@rumpelstilzche
Auch wenns OT ist: habe mich vor den Landtagswahlen auch mal am Piratenstand informiert und bin auf eine engagierte, junge Partei gestoßen, die die Wähler und deren Willen (noch) ernst nimmt. Die Piraten stellen eine Partei der Freiheit des Individuums dar, treten für Bürgerrechte (vor allem im Netz) ein. Ansonsten ähneln sie innenpolitischen Themen betreffend ein wenig den Grünen, wenn auch etwas weniger "links".
Einen groben Überblick können Dir die Wahl-O-Mat Thesen bieten, alternativ kann man natürlich auch das Parteiprogramm laden. ;)


melden

Merkel am Ende?

30.03.2011 um 00:30
Das hat mich gerade nochmal dazu gebracht, mir einige Piraten-Spots auf Youtube anzuschauen.
Ich hab das Gefühl die haben ein bisschen den Bezug zur Realität verloren.
Solche Spots würden auf China viel eher zutreffen als auf Deutschland.

Zudem die Sache mit dem Urheberrecht.
Da krieg ich manchmal das Gefühl, dass da Jugendliche hinterstecken, die nicht verstehen können warum man für Spiele und Musik Geld bezahlen soll.


melden

Merkel am Ende?

30.03.2011 um 00:31
@Ilian
Warum nicht ! ein neuer Wind kann nichts Schaden ...

habe mir die PDF (Wahlprogramm) runtergeladen ... nur eine kleines stört mich jetzt schon ..
Sie sollten sicherer Auftreten, die HP hat so ein drittes Rad am Wagen Charakter ... nur meine Meinung ...


melden

Merkel am Ende?

30.03.2011 um 00:37
@racefan4
Schau Dir mal auf abgeordnetenwatch.de Wahlkampfprofile von Piraten-Kandidaten an. Gerade der in meinem Wahlkreis (Freiburg West), hat sich echt Mühe gegeben bei der Beantwortung von Wählerfragen. Das Parteiprogramm geht inzwischen über die Netzthemen hinaus.

Generell ist zu sehen, dass sich die Kandidaten der nicht etablierten Parteien viel Mehr Mühe geben, was Wählerinformation angeht. Ihnen folgt die Opposition, dann die Regierung. Macht macht die Parteien kaputt. :|

Um mal wieder zum Thema zu kommen:
Wenn einer der Merkel Konkurenz machen kann, dann Steinbrück. Er steht für Wirtschaftskompetenz und klare Worte, kann sicher in der Mitte und im schwarz-gelben Lager punkten. Nur leider hat er kaum Unterstützer in der Partei. Allen voran Flachzange Nahles. Auch bezweifle ich, dass er sich für eine Kanzlerkandidatur hergeben würde, da eine Niederlage dann doch sehr wahrscheinlich wäre.
http://www.n-tv.de/politik/SPD-versucht-Debatte-zu-stoppen-article2962206.html


melden

Merkel am Ende?

30.03.2011 um 01:30
@pajerro

Tut sie ja auch nicht. Die geht jede Angelegenheit ruhig an und versucht alle mit einzubeziehen.

@Ilian
Um ein Haar stünde Steinbrück jetzt in einer Reihe mit Roland Koch und Christian Wulff. Merkel war ihm für die Arbeit in den 4 Jahre so dankbar, dass sie überlegte, ihm einen guten Posten zu besorgen. Zum einen wurde überlegt ihn weiterhin als Finanzminister im Amt zu lassen und zum anderen wollte sie ihn nach Brüssel schicken.

Aber dann hat sie ja in der EU ausgehandelt, dass Deutschland bei der nächsten Vergaberunde ein gutes Komissariat bekommt. Also hat sie als "Opfer" Günther Oettinger losgeschickt.


Die SPD merkt anscheinend nicht, wie es um sie steht. Die sind der eigentliche Verlierer des letzten Sonntags.
In RP haben die 10% verloren und in BW sind sie nur Mehrheitsbeschaffer.
Dagegen sieht es für die CDU in zukunft ganz gut aus.
35% bzw. 39% sind respektable Ergebnisse. Für das FDP-Debakel ist sie schliesslich nicht schuld. Und vor allem lag sie auch bei den Jungen Wählern vorne.


melden

Merkel am Ende?

30.03.2011 um 02:01
@rumpelstilzche
rumpelstilzche schrieb:dann versuche es doch ! oder nenne mir jemand der einen besseren Job machen kann ? bin gespannt !
Lieber nicht. Als Wähler bin ich eher Sozialdemokrat aber als Kanzler wohl eher Faschist. :P


melden

Merkel am Ende?

30.03.2011 um 02:40
Ja Merkel ist am Ende aber auch die CDU!

Ich bin mir fast sicher das sie nicht bis 2013 durchhalten wird. Ende 2011 oder Anfang 2012 wird es Neuwahlen geben und da werden CDU/CSU historisch viele Prozente verlieren. Dann wird Rot/Grün übernehmen mit Sigmar Gabriel als Bundeskanzler!


Gruß

SaifAliKhan


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkel am Ende?

30.03.2011 um 03:10
@Spartacus um gottes willen... doch nicht gabriel... der kann poltern, ist aber viel zu wneig ausgleichend um uns durch die probleme der nächsten jahre zu lenken.
es braucht neue gesellschaftlcihe konsense, keine polarisierung.

auch müssen die durch schröder in posten gespülten schröderianer weg, schröder hat viel zu wneig wert auf die basis und kompetenz gelegt.
bei den jusos gehn schon listen rum wer auf der abschußliste steht, wenn die lage sich nicht deutlich bessert für die partei wird es bald zu einer nacht der langen messer kommen...


melden

Merkel am Ende?

30.03.2011 um 04:00
@25h.nox

Lass doch Gabriel erst an die Macht kommen, dann werden wir schon sehen wie er sein wird. Er war ein Schüler von Schröder, er ist ihm auch in Sachen Politik ähnlich. Da ich Schröder sehr mag würde ich gerne Gabriel als Kanzler sehen. Wen sollen sie denn sonst ins Rennen schicken? Wieder Steinmeier? ne danke! Ich mag den Gabriel mehr.


Gruß

SaifAliKhan


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkel am Ende?

30.03.2011 um 04:05
@Spartacus gibt da noch einen der mit stein anfängt. sollte die spd sich aber neuausrichten wäre wohll der homo aus berlin der richtige für den job, aber der wirds wohl nciht machen wollen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkel am Ende?

30.03.2011 um 04:11
racefan4 schrieb:Zudem die Sache mit dem Urheberrecht.
Da krieg ich manchmal das Gefühl, dass da Jugendliche hinterstecken, die nicht verstehen können warum man für Spiele und Musik Geld bezahlen soll.
für gute musik und gute spiele gibt man gerne geld aus. für einen 10 stunden shooter 50 euro zu verlangen, das spiel total verbuggt aufn markt zuschmeißen mit extrem unpraktischen kopierschutzmaßnahmen und sich dann zu beschweren das den sich keiner kauft ist einfach lächerlich. mit cpoyright will man so seine inkompetenz ausgleichen...


melden

Merkel am Ende?

30.03.2011 um 04:14
@25h.nox

Wowereit, nein Danke!


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkel am Ende?

30.03.2011 um 04:17
@Spartacus darüber kann man streiten, zu erst muss aber nahles gleichwieder schwanger werden, dann sidn wir sie hoffentlich los.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkel am Ende?

30.03.2011 um 07:12
merkel ist am ende ihrer ganz persönlichen kurve.
die historische dimension ihrer erstmaligen weiblichen kanzlerschaft wird ihr niemand nehmen können.
als politikerin gescheitert
aber als historische person unauslöschlich

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkel am Ende?

30.03.2011 um 07:13
merkel kann nicht verlieren,
egal was die macht

buddel


melden
Anzeige

Merkel am Ende?

30.03.2011 um 08:25
SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier hat an Beliebtheit hinzugewonnen. Einer Umfrage zufolge schätzen die Deutschen ihn als vertrauenswürdiger ein als Bundeskanzlerin Angela Merkel
http://www.welt.de/politik/deutschland/article13009626/Buerger-setzen-am-meisten-Vertrauen-in-Steinmeier.html

reicht es in diesem Land eigentlich, einfach nur NICHT in den Schlagzeilen zu erscheinen um das Vertrauen der Bürger zu gewinnen?


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden