Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Merkel am Ende?

2.781 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Angela Merkel, Kanzlerin + 1 weitere

Merkel am Ende?

20.11.2017 um 17:48
Zitat von tarentaren schrieb:ja Groko aber nur mit SPD als Bundeskanzler.
Das kann die SPD doch nicht ernsthaft fordern, wenn sie weniger Stimmen als die Unionsparteien hat.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

20.11.2017 um 17:49
Zitat von King_KyussKing_Kyuss schrieb:Merkel rafft einfach nicht das sie abgewählt wurde und ihre Zeit abgelaufen ist
Belege mal mit paar Zahlen so wie zb hier https://de.statista.com/statistik/daten/studie/746/umfrage/zufriedenheit-mit-der-politischen-arbeit-von-ausgewaehlten-politikern/ 
Zitat von King_KyussKing_Kyuss schrieb:bei den Jamaika-Sondierungsgesprächen soll sie sich auch nicht wirklich eingebracht haben sondern einen auf Moderator gemacht haben...und das soll ne Kanzlerin sein?
Frauen hast du noch nicht so ganz verstanden , wa ;) 
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:aber es gab auch schon stabilere Zeiten.
Leider , ja . Das schlimme ist das vielerorts so getan wird  als würde es dem Reichen Deutschland richtig dreckig gehen mit einer Merkel - wegen ein paar Flüchtlingen .
ich kapier das nicht wenn man sich mal in der Welt umguckt. 


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

20.11.2017 um 17:50
Merkels und Seehofers Erklärung zum Sondierungsabbruch nochmal in Bild und Ton zwecks Vollständigkeit.

Youtube: Merkel und Seehofer zum Ende von Jamaika
Merkel und Seehofer zum Ende von Jamaika



melden

Merkel am Ende?

20.11.2017 um 17:51
@Jedimindtricks
Mit stabiler meinte ich v.a. die Regierungsbildung und -beibehaltung.

Dass wegen der Flüchtlinge die Welt untergeht oder auch nur Dtl, glaub ich auch nicht.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

20.11.2017 um 17:53
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Mit stabiler meinte ich v.a. die Regierungsbildung und -beibehaltung.
Wird schwierig - denn selbst Neuwahlen dürften nicht ein atemberaubend anderes Ergebniss zutage fördern - wird wohl nur die afd profitieren .


melden

Merkel am Ende?

20.11.2017 um 17:54
@Jedimindtricks
v.a. signalisiert man mit Neuwahlen dem Wähler: "Wähl gefälligst so, wie es uns passt, du Depp."


melden

Merkel am Ende?

20.11.2017 um 17:55
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Leider , ja . Das schlimme ist das vielerorts so getan wird als würde es dem Reichen Deutschland richtig dreckig mit einer Merkel - wegen ein paar Flüchtlingen .
ich kapier das nicht wenn man sich mal in der Welt umguckt.
Man könnte auch einfach mal verstehen das es in Deutschland eigene Probleme gibt die es zu lösen gilt, anstatt so zu tun als wäre hier alles tutti und jeder Deutsche ein reicher Schnösel.

Rente und Sozialversicherungen zb. wie geht es weiter?
Keine Partei hat hier eine Nachhaltige Lösung oder gerechteres System wie zb. in der Schweiz anzubieten.

Armut gibt es auch in Deutschland genügend, da ist es nur verständlich das viele die riesigen Ausgaben für "Flüchtlinge" nicht wollen bevor die Probleme im eigenen Land gelöst werden.

Merkel hat ausgedient und Christian Lindner ist der einzige der die Eier hatte dieses Experiment mit den Wirtschaftsfeindlichen Grünen zu beenden.


melden

Merkel am Ende?

20.11.2017 um 17:58
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Belege mal mit paar Zahlen so wie zb hier
Ich spreche sehr ungerne von Lügenpresse oder gefälschten Zahlen und werde Statista auch nicht als Lügner bezeichnen...trotzdem sind diese Zahlen sehr sehr "zweitdeutig" Sind Sie mit der politischen Arbeit von … zufrieden oder nicht zufrieden? (im November 2017)

Wie bewertet man die "Arbeit" von jemandem die nur daraus besteht den Koalitionspartnern die Themen zu klauen und grinsend wie ein Glücksbärchi da zu stehen und zu sagen "Wir schaffen das" Deutschland leidet da imo sowieso an einem Mutterkomplex so a la "ohhh der armen Angie der lieben Maria Theresia können wir doch unmöglich sagen das sie zu weich und sprunghaft für die Politik ist"

Genau so wie ich nicht sehe das Merkel von der Mehrheit der Bevölkerung als Kanzlerin gewünscht ist...mag ja sein das du mir jetzt irgendwelche Statistiken und Umfragen vorlegen kannst die mir das Gegenteil zeigen sollen...

Ich frage mich bei diesen Statistiken nur warum sehe ich das nicht so in der Bevölkerung...klar mein Freundeskreis ist nicht repräsentativ um als Meinung der Bevölkerung zu gelten...genau so wenig repräsentativ sind die Menschen die ich auf Allmy lese oder in der Bahn höre und sehe. Ich höre keine Menschen in der Bahn sitzen die sagen "Ach Merkel das ne gute Frau"... eher häufiger hört man Leute sich über sie beschweren ...wir hatten jetzt eine Wahlbeteiligung von 75%...ich sag jetzt mal Vorurteilsbelastet "als ob diese 75% sich für Politik interessieren würden" Da unterstelle ich vielen einfach ihr Kreuz wie immer an der gleichen Stelle gemacht zu haben "weil uns gehts ja gut"


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

20.11.2017 um 18:05
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Das kann die SPD doch nicht ernsthaft fordern, wenn sie weniger Stimmen als die Unionsparteien hat.
Ja könnte man so sagen, allerdings hat Merkel schon zwei Grokos geführt, insofern kann die SPD bei einer dritten Groko dies durchaus als Voraussetzung setzen ob dies dann zustande kommt ist eine andere Sache, nur komplett sperren, da werden sie sicherlich angezählt.


melden

Merkel am Ende?

20.11.2017 um 18:13
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Hm, da bin ich mir nicht sicher. Ich denke sogar, eher das Gegenteil wäre der Fall: Wer bereits am Wahlabend kommuniziert, dass er nicht in die Regierung gehen wird, macht sich für mich sehr unglaubwürdig, wenn er paar Wochen später meint: OK, dann opfer ich mich, dann halt doch.
Naja, eigentlich sagte er, dass die SPD nicht als JUNIOR-Partner unter Mama Merkel in die Regierung gehen wird. Davon, dass die SPD überhaupt nicht regieren will, wurde nichts gesagt. Dumm nur, wenn man selber so wenig Prozente bei der Wahl erreicht hat, dass selbst keine Führungsansprüche stellen kann. Ich glaube, nicht mal SPD/Grüne/Linke/FDP zusammen wären auf 50% gekommen, oder?


melden

Merkel am Ende?

20.11.2017 um 18:27
Wird schwierig - denn selbst Neuwahlen dürften nicht ein atemberaubend anderes Ergebniss zutage fördern
Das ist das große Problem. Neuwahlen würden mit Sicherheit, keine anderen Koalitionsmöglichkeiten zulassen. Damit würde nur Zeit und Geld verschwendet, um dann festzustellen, dass sich an der Ausgangssituation nichts geändert hat.

Die GroKo ist offensichtlich die einzige Möglichkeit, für eine stabile Regierung. Mit diesem Wissen, könnte die SPD einen hohen Preis (politische Zugeständnissen) verlangen.


melden

Merkel am Ende?

20.11.2017 um 18:32
Ich hoffe die AFD erreicht keine absolute Mehrheit jetzt.

Neuwahlen fänd ich cool, hat's ja noch nie so gegeben.
Und ich denke es wird sich was ändern. Die SPD wird noch mehr verlieren


melden

Merkel am Ende?

20.11.2017 um 18:33
@Durchfall

Ja, die AfD wird die SPD überflügeln.

</joke>

im Osten


melden

Merkel am Ende?

20.11.2017 um 18:42
Zitat von King_KyussKing_Kyuss schrieb:..trotzdem sind diese Zahlen sehr sehr "zweitdeutig
@King_Kyuss
@R4z0r

Denke mal über politische Inhalte brauch man hier nicht referieren, dafür ist der Thread ungeeignet .
Die Zahlen mögen für dich zweideutig sein - dabei sind sie  eindeutig und das nicht erst seit November .
Eine FDP isses jetzt die ihre politischen Inhalte nicht einbringen will oder hat die Merkel jetzt alles platzen lassen ? Würd ma  sagen der FDP ist alles scheissegal weil sie lieber Klientel und lobbypolitik für reiche machen will .


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

20.11.2017 um 18:46
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:ne FDP isses jetzt die ihre politischen Inhalte nicht einbringen will oder hat die Merkel jetzt alles platzen lassen ?
@Jedimindtricks

Naja wenn wir vom scheitern der Kolationsgespräche sprechen ist imo die FDP der klare Auslöser die sie imo absichtlich scheitern lassen haben. Die Grünen haben ja immer mehr gezeigt das sie mittlerweile eine Öko-CDU sind und auf vieles verzichten ...hauptsache sie regieren so ungefähr. Ich denke aber da hat sich Lindner verzockt und das werden ihm viele Menschen in der Bevölkerung übel nehmen.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

20.11.2017 um 18:50
Zitat von King_KyussKing_Kyuss schrieb:Ich denke aber da hat sich Lindner verzockt und das werden ihm viele Menschen in der Bevölkerung übel nehmen.
Am wenigsten übel nehmen werden es ihr die AfD-Wähler. Überhaupt ist die FDP in meiner Einschätzung eine sauber gewaschene AfD, was wiederum schlecht für Frau Petry ist, die mit ihren Blauen genau in diese Lücke stoßen wollte. Ich glaube daher, zumal die AfD-Wähler wissen, dass eine Stimme für die AfD eine rausgeschmissene ist, dass diese bei potenziellen Neuwahlen ihr Kreuz bei der FDP machen werden, was diese auf ca. 13-15% bringen könnte. Kann man nur sagen: Hans (Lindner) im Glück. Wie es auch gemacht und gedreht wird, es wirkt sich positiv aus auf die FDP, entweder Minderheitsregierungsbeteiligung ohne die ungeliebten Grünen oder Neuwahlen mit guten Chancen auf Zugewinn.


melden

Merkel am Ende?

20.11.2017 um 20:10
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Politik besteht darin , zumindest in einer Demokratie , Konsens zu finden bei diversen Themen und dem wählerauftrag gerecht zu werden .

Was will denn lindner machen ?sich vier Jahre auf die Motzbank setzen und dabei zugucken wie " schlechte Politik " gemacht wird - oder wenigstens ein bisschen mit zu gestalten damit gewisse "liberale Themen " Einzug halten in der Politik ?
Der Mann hat sich ja noch nicht mal geäussert warum es überhaupt gescheitert ist , das weiss er wohl selber nicht ?!

Rot - Grüne Politik ? Hmm ?

Naja , wenn er nicht fähig ist soll er gehen.  
Politik besteht in erster Linie darin, seine Interessen durchzubringen. Dazu ist es in einer Demokratie manchmal nötig Kompromisse einzugehen, und manchmal nicht.
Es wurde auch mitgeteilt, warum die FDP aus den Verhandlungen ausgestiegen ist. Wer das "Scheitern" als solches wiederum zu verantworten hat, ist damit aber gar nicht gesagt.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

20.11.2017 um 20:30
Zitat von TripaneTripane schrieb:Politik besteht in erster Linie darin, seine Interessen durchzubringen.
Kann man halt nur wenn man mitregiert.  
Zitat von TripaneTripane schrieb:und manchmal nicht
Wie das FDP Wahlplakat "Nichtstun ist machtmissbrauch"? 
Zitat von TripaneTripane schrieb: wurde auch mitgeteilt, warum die FDP aus den Verhandlungen ausgestiegen ist.
Joo, warum denn ? 
Zitat von TripaneTripane schrieb:Wer das "Scheitern" als solches wiederum zu verantworten hat, ist damit aber gar nicht gesagt.
Wenn selbst die csu die Grünen lobt und umgedreht ist klar gesagt wer für's Scheitern verantwortlich ist .


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

20.11.2017 um 21:19
FDP zeigt sich wieder einmal mehr als beste Partei.

Jamaika wäre furchtbar gewesen und die FDP hat das Gott sei Dank erkannt.

Hut ab


melden

Merkel am Ende?

20.11.2017 um 21:26
@Durchfall

Hast du jetzt schnell von AfD aufs FDP Pferd gesetzt? Solche Standfestigkeit und Glaubwürdigkeit lob ich mir.


melden