Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

201 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Europa, Euro, Griechenland, Krise, Schulden, Portugal
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

06.07.2011 um 22:19
@GrandOldParty das verfassungsgericht hat nciht die vermögenssteuer an sich sondern die art und weise wie diese erhoben wurde kassiert.
und natürlich kannste gewinne abschöpfen und das mit der wirtschaftlichen gesamtlage begründen.
die steuern müssen nur für alle firmen gelten.


melden
Anzeige

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

06.07.2011 um 22:27
@25h.nox
Das ist aber etwas anderes als das, was du eben gesagt hast. Und natürlich gibt es dort auch Grenzen, der Staat kann nicht unendlich Steuern einführen. Das Bundesverfassungsgericht hat, wenn ich mich recht entsinne, festgelegt, dass Privatleute nicht mehr als 50 Prozent Steuern zahlen dürfen. Etwas ähnliches dürfte es auch bei Unternehmen festsetzen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

06.07.2011 um 22:29
@GrandOldParty der halbteilungssatz ist nicht mehr aktuell. sprich daraus lässt sich gar nix ableiten.


melden

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

06.07.2011 um 23:27
@25h.nox
Du kannst hier alles negieren. Tatsache ist, dass deine sozialistischen Träume von den Justiz kassiert werden würden.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

07.07.2011 um 00:31
@GrandOldParty ehm nein? kirchhoffs halbteilungssatz ist nicht mehr aktuell, das ist keine idee von mir sondern von unserer justiz. also kann man davon nichts ableiten.


melden

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

07.07.2011 um 00:41
@25h.nox Das ist kein Widerspruch, was du schreibst. Auch der Staat ist an das Recht gebunden und damit der Staat bzw. in diesem Falle die Regierung, nicht einfach das Recht zurecht biegt, ist dieses an das GG gebunden.

All Gesetze müssen dem Grundgesetz entsprechen und ich habe große Zweifel, dass deine Methoden diesem entsprechen.

Man kann allgemein die Steuern für Unternehmen erhöhen, ja. Aber auch nur bis zu einem gewissen Punkt, sowohl rechtlich als auch wirtschaftlich. Doch generell "Gewinne abschöpfen", ohne, dass das irgendwie konkretisiert wurde, dass geht nicht.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

11.02.2012 um 11:22
Was soll man dazu noch sagen . ...?

<iframe width="640" height="531" frameborder="0" scrolling="no" border="0" src="http://www.spiegel.de/video/video-1177520-embed.html#width=640&color=000000&bgcolor=ffffff"></iframe>


MFG


xpq101


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

11.02.2012 um 11:26
Aber meine Abgeordnetenkollegen im Parlament und die öffentliche Meinung in Deutschland müssen glauben, dass wir es ernst meinen“
Und wie soll man solch einen Satz verstehen?
Ist es Ihnen nun erst oder in Wirklichkeit eher doch nicht?


MFG


xpq101


melden
Wolfshaag
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

11.02.2012 um 11:32
@xpq101
Nun ja, Schäuble erklärt es ja quasi, weil eben schon keiner den ganzen Griechenland-Quatsch glaubt.
Es ist für ihn also nur sinnig, Portugal mit weiterem Geld zu helfen, wenn alle glauben, dass das was bringt.
Wenn er sich da mal nichts vormacht.
Oder man kann es auch so verstehen, dass nur weiteres Geld aus Deutschland kommt, wenn Portugal sich brav gegenüber den deutschen Vorstellungen in Brüssel verhält.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

11.02.2012 um 11:41
@Wolfshaag

also da glaube ich doch eher an:
Wolfshaag schrieb:Wenn er sich da mal nichts vormacht.
das heißt doch aber auch, dass er auch seine Abeordnetenkollegen nicht für voll nimmt.

Ehrlich gesagt ganz schön heftig möchte ich mal behaupten!


MFG


xpq101


melden
Wolfshaag
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

11.02.2012 um 11:49
@xpq101
Das Leute, wie Schäuble, der ja schon seit vielen Jahren, diverse Ministerämter bekleidete, für unvermeidlich, oder besser unersetzlich hält, ist ja leider nix Neues. In dem Punkt tun sich unsere Politbonzen, egal welcher Partei, alle nichts.

Nur scheinen sie langsam, aber sicher, dass Maß komplett zu verlieren und ihre eigenen Märchen vom Gesundsparen zu glauben, während sie sich auch noch berufen fühlen, dabei den Exerziermeister zu geben.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

11.02.2012 um 12:02
@Wolfshaag

Das hast Du jetzt aber schön auf den Punkt gebracht! :Y:

Und wenn ich dann noch lese:

SPD, CDU und Grüne einig bei Diäten: 500 Euro mehr für Landtags-Abgeordnete

spühre ich schon wieder meine Halsschlagader.


MFG


xpq101


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

11.02.2012 um 12:06
steht diese subkultur eigentlich schon unter beobachtung des verfassungsschutzes ? achja, ich vergaß, die sind ja anderweitig aktiv




melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

11.02.2012 um 12:18
@waage

Unglaublich, das Wort "Verunsicherung" sollte gerade der Schäuble nicht in den Mund nehmen.
Und wie ist das mit den Zahlen? Angeblich liegen diese vor, dürfen aber nur von Schäuble genannt werden. Dieser sagt aber das er auch keine Zahlen nennen wird und angeblich liegen diese so auch noch gar nicht vor. Was den nun?
Alter Schwede, für wie bescheuert halten die das Volk eigentlich?

Man man man ...
waage schrieb:achja, ich vergaß, die sind ja anderweitig aktiv
:D



MFG


xpq101


melden
Wolfshaag
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

11.02.2012 um 12:26
@waage
@xpq101

Schäuble weiß ganz genau, warum er die genaue Summe an bereits tatsächlich ausgegebenen Steuermilliarden nicht öffentlich macht, weil dass dann nämlich zu noch mehr Unmut und Vertrauensverlust in den weisen Ratschluss unserer Volksverarsch...äh vertreter führen würde.

Schon klar, dass er sowas lieber nur in nicht öffentlichen Ausschüssen diskutiert, bzw, ignoriert haben möchte. Und warum die genauen Zahlen angeblich noch nicht vorliegen ist doch auch klar, weil man noch keine Zeit hatte sie so zu manipulieren, wie man sie denn gerne hätte. Papier ist ja bekanntlich geduldig.

Schon erstaunlich, dass der Steuerzahler zwar alles zahlen, aber nichts wissen darf.
Tja, was soll man als Regierung auch mit einem gut informiertem Volk? Da würde doch höchstens die persönliche Gier und Inkompetenz auffallen. Also schwafelt man besser davon, dass das Volk doch eh zu doof ist um so etwas zu verstehen, weil fürchterlich kompliziert.^^


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

11.02.2012 um 12:28
ja. manchmal kann man gar nicht so viel fressen wie man kotze möchte!

Sorry für die Ausdrucksweise!



MFG


xpq101


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

11.02.2012 um 12:39
@xpq101
@Wolfshaag


adeimantos: "welche verfassung nennst du oligarchie?"
sokrates: "jene verfassung, die auf der vermögensschätzung beruht, in der die reichen herrschen und die armen keine macht haben"

platon, der staat


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

11.02.2012 um 12:42
@waage

Diskussion: Verfassungschutz, dein Freund und Helfer


MFG

xpq101


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

11.02.2012 um 12:48
@Wolfshaag
Wo ist der Beweis,das überhaupt schon was geflossen ist? Und vor allem an wen ganz genau? Bis jetzt ist alles Geschwätz,aus meiner Sicht.Getestet hat man ja schon ganz gut,wie weit der liebe Steuerzahler belastbar ist,damit es einigen Wenigen weiterhin gut gehen kann.


melden
Anzeige
Wolfshaag
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Nächste bitte! Portugal wackelt.

11.02.2012 um 12:59
@Badbrain
Badbrain schrieb: Wo ist der Beweis,das überhaupt schon was geflossen ist? Und vor allem an wen ganz genau?
Was für einen Beweis meinst Du? Nicht mal unsere verehrte Regierung bestreitet, dass diverse Milliarden Euro an Portugal, Griechenland, Belgien, Irland und was weiß ich noch wen gegangen sind.
Lediglich mit der Höhe der Beträge, will sie nicht so gern rausrücken.


melden
223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden