weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

3.892 Beiträge, Schlüsselwörter: Explosion, Norwegen, Oslo
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:02
@buddel

der Kontext war das es keiner Schußwaffen bedarf um jemanden zu töten.... Wenn man will...


melden
Anzeige

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:02
buddel schrieb:volksbefragungen sind quatsch,
weil sich auch alle nichtbeteiliger an die ergebnisse binden müssen.
Wenn man ein Recht, das man hat, freiwillig nicht wahrnimmt, dann soll man auch die Konsequenzen tragen.

Emodul


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:05
@van_Orten
der kontext ist,
dass es dem attentäter wesentlich schwerer gefallen wäre sich so auszurüsten, bzw den ermittlungsbehörden leichter gefallen hinweise zu erhalten.
das fatal,
und das hat sich ja gezeigt ist, dass schusswaffen eben distanzwaffen sind,
ein messerstecher oder säbelschwinger hätte sicher nicht solchen "erfolg" gehabt

buddel


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:05
http://www.ruhrbarone.de/breiviks-deutsche-brueder-im-geiste/


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:07
Dann hätte er sich die Waffen eben auf illegalem Weg besorgt (sind die überhaupt alle legal die er benutzt hat?). Wenn ich mich nicht irre finden die meisten Verbrechen auch immer noch mit illegalen Waffen statt. Zumal hier eine Bombe gebaut wurde, hätte er also keine Pistole oder Ähnliches gehabt, hätte er eben noch mehr Bomben gebaut oder wäre mit einem Flammenwerfer irgendwo reingegangen.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:07
Ich finde es ist die demokratische "Pflicht" jedes Bürgers an solchen entscheiden Teilzunehmen .


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:07
verzeihung zu dem obigen möchte ich sagen, dass die "rechten" bewegungen in deutschland nicht außer acht gelassen dürfen

wer mit einigen hin und wieder zu tun hat, weiß wess geistes kind sie sind und was auch für ein gewaltiges potential in ihnen drin steckt -


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:07
@buddel

Und wenn nun einer der anwesenden auf der Insel auch bewaffnet gewesen wäre und den Attentäter bereits nach den ersten Schüssen niedergestreckt hätte?

Merke: Illegal kommt man immer an Waffen, ergo haben die bösen Jungs ohnehin welche....


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:08
@emodul
ok, emodul, off topic.
das problematische ist nur,
dass es mittlerweile gruppen der gesellschaft gibt,
die überhaupt nicht mehr in der lage sind
entscheidungsprozesse,
die sie sogar selbst betreffen zu finden

buddel


melden
nero3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:10
@Commonsense

das glaub ich dir. dennoch kann man desegen nicht sagen, dass alle moslems so denken. außerdem muss man auch einfach bedenken, dass es einen politischen konflikt gibt, der sich seit jahrzehnten hinzieht. das hat meiner meinung nach weniger mit der religion zu tun. ich behaupte sowieso, dass alle verübten anschläge von islamisten auf grund der politischen koflikte verübt wurden -natürllich im namen von allah, womit man gleich eine ganze religion verunglimpft.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:12
buddel schrieb:offenheit dem volk gegenüber was regierungsentscheidungen betrifft, zb.
steuerlasteinsicht für jeden bürger verfügbar.
sowas eben.
der knackpunkt ist,
dass stoltenberg diese punkte hervorhebt
und nicht die schlagworte "gefahr", "sicherheit" und "abwehr"
Also zielt das ganze eher auf den politischen Gegner, die Fortschrittspartei.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:13
http://derstandard.at/1310512215205/Der-Wahnsinn-aus-der-Mitte-der-Gesellschaft
Die Islamfeindlichkeit ist also gesellschaftsfähig und massentauglich geworden. In einem Klima der Angst vor der erstarkenden Rechten greifen die Mitte-Parteien meist zu zwei Methoden: geübtes Schweigen oder professionelles Adaptieren. Konsequent klaren Protest erlauben sich nur Minderheitsparteien. Gleichzeitig werden Rechtsextreme und rechtspopulistische Akteure immer radikaler in ihrer Ausdrucksweise und verrückter in ihren Weltverschwörungstheorien. Die bei Anders B. vorgefundene Kampfesinbrunst gegen "Kulturmarxismus" und "Islamisierung" - ersteres ermöglicht nach rechter Ideologie letzteres - findet sich etwa auch in einem Positionspapier des österreichischen Rings Freiheitlicher Jugend zum Islam in Europa aus dem Jahr 2006.
Die norwegische Katastrophe birgt allerdings auch eine Chance: aufseiten der gemäßigten Kräfte in der Mitte der Gesellschaft: die Chance, sich klar und wortstark gegen islamophobe Tendenzen zu positionieren. (Farid Hafez, STANDARD-Printausgabe, 27.7.2011)

Der Autor Farid Hafez ist Politikwissenschafter an der Universität Wien und Herausgeber des Jahrbuchs für Islamophobieforschung (Studienverlag).
ja, sich klar und wortstark gegen islamophoe tendenzen positionieren ein auftrag an uns alle


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:14
@van_Orten
was willst du, van_orten ?
ich denke, in norwegen sind zivile waffen so ziemlich mit das normalste.
die gehen tatsächlich auf die jagd.
niemand will einem blockhausbesitzer seine flinte nehmen.
in oslo würde ich das schon.

wieviel angst hast du, dass du waffenbesitz so vehement verteidigst ?
in welcher gefahr befindest du dich ?

ich hatte einen höllenschiss, wüsste ich, dass meine umwelt bewaffnet ist
und dann würde ich besser erst mal schiessen, wenn einer an seiner jacke nestelt um sein handy rauszuholen

ich könnte kotzen über waffenfetischisten

buddel


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:16
Meines Wissens nach war doch der Stiefbruder von Mette Marit dort bewaffnet gewesen, er wurde jedoch leider niedergestreckt.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:16
@kiki1962
das ist doch auch nur ein ausnutzer der situation

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:17
@SethSteiner
was für ein weichei,
ich hätte schon beim ersten schuss die knarre im anschlag

buddel


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:18
@buddel
was meinst du jetzt ?


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:21
@buddel

Früher habe ich berufsbedingt stets grosse Bargeldbeträge mit mir umhergeschleppt, heute wohne ich im Aussenbereich.... der nächste Nachbar ist 500m, die nächste Ortschaft 3km entfernt...
Auf wen soll ich mich da verlassen? Die Polizei? Hohohoho! Den Dorfbullen sieht man nur Karneval im Streifenwagen wenn er den Rosenmontagszug begleitet....

Ich verlasse mich lieber auf mich und meine Hunde wenn es um den Schutz vor kriminellem Besuch geht.... Abgesehen davon ist Deine Umwelt bewaffneter als Du denkst.... In Deutschland gibt es allein 8 Millionen registrierte Schußwaffen, die Dunkelziffer dürfte wohl 3-4x so hoch sein...


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:21
@kiki1962
was meine ich jetzt mit jetzt ? ;)

buddel


melden
Anzeige

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:22
kiki1962 schrieb:ja, sich klar und wortstark gegen islamophoe tendenzen positionieren ein auftrag an uns alle
signed


melden
211 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden