weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

3.892 Beiträge, Schlüsselwörter: Explosion, Norwegen, Oslo
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:24
@van_Orten
ja, eine erschreckend hohe zahl.
da wundert es dich, dass manche von diesen waffen in die hände von psychopathen gelangen ?
und das mit deinem berufsbedingt :
hohe geldbeträge sollten dir doch 3 km fahrt wert sein (oder auch mehr) um dein bargeld sicher (und versichert) aufbewahrt zu wissen ?
dass du zu faul dazu bist
und lieber ne kanone für dich beanspruchst
ist, ehrlich gesagt ein trauerspiel

buddel


melden
Anzeige

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:25
buddel schrieb:das ist doch auch nur ein ausnutzer der situation
ich verstehe nicht auf welchen post sich dies bezieht


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:25
@kiki1962
ach so, kiki,
weil der kerl auf den islamen zug aufspringt
obwohl doch keinerlei notwendigkeit besteht

buddel


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:27
@buddel

Lies mal richtig...
FRÜHER habe ich berufsbedingt hohe Bargeldbeträge mit mir umhergetragen..... Das hat nichts mit der jetzigen Situation zu tun....
buddel schrieb:da wundert es dich, dass manche von diesen waffen in die hände von psychopathen gelangen ?
Wie ich schon sagte, Psychopathen bekommen immer eine Waffe, egal ob legal oder illegal....

Die Welt ist eben kein Ponyhof....


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:27
@nero3

Selbstverständlich nicht. So wollte ich das auch nicht verstanden wissen.
Ich meinte nur, daß es eben auch solche gab, die ganz plötzlich eine Gesinnung offenbarten, die ein Zusammenleben in einem christlichen Land nicht einfacher machen.
Das betrifft natürlich nur einen sehr kleinen Anteil der Muslime in Deutschland, aber es klang bei Dir so, als würde es solche Moslems gar nicht geben und das ist eben auch nicht richtig.

Religiöse Fanatiker sind stets eine Gefahr für die Gesellschaft. Irgendwie scheint jedoch der Anteil der Fanatiker unter Moslems größer zu sein, vielleicht sind sie aber auch nur lauter.

Wenn ich an die Reaktionen auf die "Satanischen Verse" denke, oder die Mohammed-Karikaturen, dann fällt es mir schwer, mich an ähnliche Reaktionen von christlicher Seite zu erinnern.
Oder fällt Dir da etwas ein?


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:29
buddel schrieb:obwohl doch keinerlei notwendigkeit besteht
Ich glaube für meinen Teil schon das eine gewisse Notwendigkeit besteht Vorurteile
abzubauen , bzw. schon die Anfänge gewisser Feindbild Entwicklungen zu unterbinden .


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:30
@van_Orten
noch viel schlimmer.
zwischen den zeilen ist zu erkennen, dass du immer noch bewaffnet bist
obwohl du keine hohen beiträge mehr mit dir rum schleppst (haha)

man, man,
in welcher welt lebst du eigentlich ?
mein phönixviertel scheint ja das reinste paradies zu sein
gegen deine trügerische landidylle

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:33
was ist eine waffe, die man nicht benutzt ?

für die meisten scheint hirn die antwort zu sein

buddel


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:35
Die Tragödie in Norwegen war auch gleichzeitig der Stich in ein Wespennest.
Wer hat sich denn vorher von so intensiv mit politischen Strömungen im sonst
so friedlichen, kleinen Norwegen beschäftigt? Wer wußte von den rechten
Tendenzen und ihren Auswirkungen bis Deutschland und weiter und wer
bis jetzt NPD und Neonazis ausklammerte, muss sich jetzt bewußt werden,
dass auch noch ganz andere rechte Strömungen Einfluss nehmen.

Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass der Attentäter gezielt
gehandelt hat, um eine entspreche Diskussion zu provozieren.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:38
@ramisha

Aber was wollte er dann deiner Meinung nach erreichen ??
Das die Rechtpopulisten in Europa ins Fadenkreutz geraten ??


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:40
@ramisha
ja,
aber wenn du die aktuelle berichterstattung verfolgst,
dann siehst du dass diese diskussion äusserst verhalten verläuft, zumindest in norwegen.
noch.
die sind so cool, verdauen und überdenken das erst mal.
leider sind die verfuckten medien am treiben und hetzen.
ich hoffe, dass sich weder die norwegische regierung, noch das norwegische volk
angesichts dieses aussergewöhnlichen verbrechens
davon beeinflussen lässt

buddel


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:43
@Keltenhain

Aus der Sicht des täters ist seine Argumentation für jeden nachvollziehbar und seine Sichtweise richtig.

Wenn er also probvoziert, dass sich Europäer auf breiter basis mit seinen gedanken auseinandersetzen, was er geschafft hat, dann denkt er, werden noch sehr viel mehr leute zu dem schluss kommen, dass diese Sichtweise richtig ist, eben durch die Argumentation, durch das Manifest des täters.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:45
@Keltenhain

Den Rechtspopulismus in den Vordergrund rücken,
ihn ins Gespräch bringen, in ganz Europa.
Zu zeigen: Wir sind überall! Und sogar im friedlichen
Norwegen!


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:46
tja, wer hat nicht schon im kleinen geglaubt
eine situation vollkommen unter kontrolle zu haben

buddel


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:47
@ramisha
also um eine diskussion zu wollen, muss man keine bomben legen und keine menschen abschießen

es kling so unsensibel, was du schreibst


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:48
@kiki1962
Es ist unsensibel, eine Diskussion durch einen Anschlag zu forcieren,
scheint aber so!


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:49
shionoro schrieb:Aus der Sicht des täters ist seine Argumentation für jeden nachvollziehbar und seine Sichtweise richtig.

Wenn er also probvoziert, dass sich Europäer auf breiter basis mit seinen gedanken auseinandersetzen, was er geschafft hat, dann denkt er, werden noch sehr viel mehr leute zu dem schluss kommen, dass diese Sichtweise richtig ist, eben durch die Argumentation, durch das Manifest des täters.
Tja ich denke und hoffe das er wohl eher gegenteiliges erreichen wird !!! :)
Und im Grunde sagt mir das auch der gesunde Menschenverstand .

@ramisha

Ich denke er wird "seiner Sache " mehr geschadet haben als gedient . :)
Und es wird zum großen Teil keine positive Aufmerksamkeit für seine Kollegen
geben !


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:49
@kiki1962
das muss man wohl nicht,
die effizienz ist aber unbestritten

buddel


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:50
@shionoro
Vermutlich grinst er darum so selbstzufrieden.
Das war ja schlussendlich sein Ziel, dass man über ihn redet..
Aber was willste machen? Das ist eine normale menschliche Reaktion.
Für ihn wars halt ne win-win Situation.
Darum gehe ich zumindest in einem Punkt mit @buddel einig. Und zwar dass ich tiefsten Respekt habe, wie die Norweger darauf reagieren... dass sie unbeiirt an ihren Werten festhalten und nicht ihre Freiheit aufgrund eines Durchgeknallten beschneiden wollen.


melden
Anzeige
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 16:51
@buddel

Wenn Du einmal einen Waffenschein hast nimmt ihn Dir niemand mehr (es sei denn Du wirst auffällig...). In der Tat war es damals nicht leicht einen WS zu bekommen, da in der Regel nur WBKs herausgegeben werden...

Bisher ist die Landidylle ja ungestört, aber im Falle eines Falles bin ich lieber vorbereitet....
Vor allem da ja, wie von vielen Systemkritikern hier behauptet wird, der Systemcrash kurz bevor steht und Chaos und Anarchie um sich greifen werden ;)


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden