weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

3.892 Beiträge, Schlüsselwörter: Explosion, Norwegen, Oslo

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 18:11
@van_Orten

Das stimmt. Ob es negative oder positive Auswirkung hat, ist im ersten Moment Meinungssache. Allerdings ist eben dieses eine Argument, welches du vorhin vorgebracht hast schlichtweg kontraproduktiv für unsere gesamte Rechtstaatlichkeit und in dieser auch nicht haltbar.
Jegliche andere subjektive Empfindungen kannst du natürlich immer äußern. ^^


melden
Anzeige
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 18:21
@sodawasser

Meine Aussage bezog sich auf Kriminelle, und die halten sich per Definition nicht an geltende Gesetze....

Aber ich hab schon verstanden was Du meinst...


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 19:07
@van_Orten
manchmal definieren aber gesetze wer kriminell ist (zu sein hat)

diese fallstricke müssen wir beachten

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 19:12
z.b. du, @van_Orten
nach meinem gusto sollte die rechtsprechung dich als waffenbesitzer als potentiell gefährdend einstufen
und ich erwarte entsprechende massnahmen.
permanente kommunikationskontrolle über alle medien,
bewegungsprofile (von dir und deiner gesamten familie),
arbeitszeugnisse
und krankenversicherungsnummer

buddel


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 19:13
@buddel und am besten bleibt ab morgen jeder zu Hause,wirklich jeder und wer vor die Tür geht wird direkt eingekerkert,dann kann niemandem was passieren....ja ne is klar =)


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 19:15
@Guardian82
hast du überhaupt irgendwas verstanden ?

weshalb sollte jeder zuhause bleiben, nur weil niemand mehr waffen hat ?

ohne wumme angst vor knüppeln ?
weil du da nicht so´n steifen bekommst, als wenn du über kimme aufs korn schiesst ?

buddel


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 19:19
er hat doch selbst gesagt, dass es 2 weitere zellen geben soll, und damit bedient er sich dem rhetorischen repertoire von terroristen. auch in deutschland gibt es kreise, die zum christlichen aufstand gegen die muslimischen horden aufrufen, wie die initiative1683 beispielsweise. hassportale wie PI bieten menschen, die sich in solchen kreisen bewegen gerne eine plattform. den VS scheint das nicht zu kratzen. menschen wie michael mannheimer gehören zu dieser szene von kreuzrittern, die einen bürgerkrieg zur wahrung der europäischen identität heraufbeschwören. sympathisanten gibt es genug. selbst hier im forum gibt es so einige, die sich »den großen knall« herbeisehen.

wie soll man das nun klassifizieren? radikalen antiislamismus? christilich-rechter terrorismus, oder rechtsterroristisches christentum? fakt ist, dass diese szene eine melange aus mehreren extremen strömungen bildet und diese unter der überschrift »islamfeindlichkeit« verbindet. da schütteln sich christliche fundis, VTler und rechtsextreme ihre schmierigen hände. ebenfalls fakt ist, dass das schwurbel-pamphlet des breivik an einige adressen im ausland, mituner an die NPD und autonome nationalisten ging. der feind ist aber nicht nur der islam, sondern natürlich alles was links, liberal und weltoffen ist. wir können wirklich nur hoffen, dass das ein einzelfall bleibt, denn diese szene bedroht nicht nur den frieden, sondern ganz klar unsere demokratische und moderne gesellschaft...


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 19:22
@buddel Nein Quark, also das war jetzt mehr darauf bezogen das Du von van Orten permanente kommunikationskontrolle über alle medien,
bewegungsprofile (von dir und deiner gesammten familie),
arbeitszeugnisse
und krankenversicherungsnummer
wolltest, das ist doch wohl hoffentlich ein schlechter Scherz gewesen oder?
Wenn Du so mit jedem Waffenträger verfahren willst da hat der Staat aber viel zu
tun und wer soll das alles auswerten?
Das wäre eben im Endeffekt das gleiche wie wenn niemand mehr vor die Tür gehen dürfte.
Und Nein ich brauche keine Waffen und verteidige die auch nicht, aber es geht niemanden einen
Dreck an was meine Familie tut oder wohin die geht und wenn Du die Meinung vertrittst das jemand dazu aber das Recht hat das zu wissen weil einer der Familie Waffenträger ist dann bist Du für mich
der Anfang vom Ende der Demokratie und Freiheit


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 19:23
@richie1st
noch zwei zellen.
was heisst das ?
noch zwei psychopathen mit logistischem geschick in der 220millioneneurozone unterwegs ?

teufel,
wir müssen uns schützen.

tipp an die normalbevölkerung:
bei gewitter die decke über den kopf zu ziehen hilft in 99,999% vor blitzschlag

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 19:24
@Guardian82
ich fürchte wir haben uns irgendwie total missverstanden

buddel


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 19:26
Das mit den Zellen kann nicht so weit her sein. Immerhin beklagt sich Breivik am Anfang seines "Manifestes" darüber, dass er keinen Übersetzer für sein Werk gefunden hat. Das Interesse in Deutschland (und anderen Ländern) an seinem "Revolutionsführer" war wohl nicht so gross ...

Emodul


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 19:26
@buddel okay,hätte mich auch echt gewundert wenn jemand so eine totale Überwachung für gut befinden würde, bzw. eine evtl. berechtigte Überwachung auch auf das Umfeld des Überwachten zu erweitern, weil das kann einfach nicht die Lösung sein um solche Schreckenstaten zu verhindern


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 19:31
@Guardian82
normalerweise setzte hier der gewöhnliche verstand ein.
nämlich die einsicht, dass so eine entwaffnung des volkes auch nur sinn macht, wenn die aktion auch vom volk getragen wird.
und hier macht sich die GESINNUNG eines volkes aus.
deutschland traue ich sowas noch nicht zu
aber norwegen könnte das äquivalent zum deutschen atomausstieg in sachen zivilverteidigung werden.
weniger ist mehr

buddel


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 19:33
@Guardian82

Ich glaube @buddel meinte das als die einzige Konsequenz, wenn es weiterhin einen legalen Waffenbesitz gibt.
Falls dem nicht so ist, dann entschuldigung buddel. ^^


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 19:35
@buddel wäre sehr schön wenn es so wäre, aber ich denke nicht das Norwegen aufgrund des Terrorakts jetzt das Waffengesetz verschärfen würde, und wenn dann nicht erheblich, da viele Menschen in Skandinavien tatsächlich auf Schußwaffen angewiesen sind einfach aus beruflichen Gründen oder eben zum Schutz und da Rede ich nicht vom Schutz gegen andere bewaffnete sondern von Schutz gegen Wölfe, Bären etc. betrifft eben grade Landwirte, Jäger, Forstwirte etc. und ABB war ja eben Landwirt also wäre so ein Gesetz in Norwegen im Grunde gar nicht machbar.

Was man dann überdenken sollte in Zukunft ist die Frage nach automatischen Schußwaffen, denn die benötigt niemand ernsthaft egal welcher Berufsklasse jemand angehört.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 19:37
@richie1st
richie1st schrieb:wie soll man das nun klassifizieren? radikalen antiislamismus? christilich-rechter terrorismus, oder rechtsterroristisches christentum?
Ich würde sie als Kreuzritter beschimpfen falls es tatsächlich mehr von seiner Sorte gibt.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 19:37
@Guardian82
ja, stimme ich völlig zu
aber darüber hinaus ein verbot von jagd-, lang oder wie die sonst heissen in städten

buddel


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 19:39
@buddel okay,dann sind wir uns da doch vollkommen einig, weil in Städten machen Jagd oder Schußwaffen auch keinen Sinn, da wäre ich total dafür, aber Terrorakte verhindern würde das leider wohl auch nicht


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 19:43
der verbleib jeder waffe aus egal welchen landes produktion muss dokumentiert werden.
das ist gängiger standard in jedem scheissbetrieb mittlerweile.
ohne ISO9001 kann kein betrieb mehr laufen
ausser scheinbar thyssen-krupp und rheinmetall...

es geht um die rückverfolgung

buddel


melden
Anzeige

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

27.07.2011 um 21:19
@richie1st
richie1st schrieb:er hat doch selbst gesagt, dass es 2 weitere zellen geben soll, und damit bedient er sich dem rhetorischen repertoire von terroristen.
Das mit den zwei Zellen könnte auch gezielte Fehlinformation sein. In seinem Manifest (das ich nur überflogen habe und nicht nach den stellen suchen will) gibt er mehrmals tips, wie man mit falschaussagen sein Ziel erreicht, z.B. auch das mit den Computerspielen, wenn man der Verwand - und Bekanntschaft sagt "ich zocke seit einer Woche WoW", dann wundert sich niemand darüber, dass man wochenlang nur schwer erreichbar ist und keiner forscht nach, was man wirklich tut.

Aber er will unbedingt seine Isolationshaft mit einen Internetfähigen PC versüßen, weil jetzt seine Thesen in aller Munde und Blättern und Blogs sind und er jetzt mit einen PC seine Fans lenken könnte. Nur im Kuhhandel mit PC bietet er an, die zwei Zellen zu nennen. Wenn sie dann später feststellen, dass es diese Zellen nicht gibt, hat er sein Ziel trotzdem erreicht.

Ausserdem sieht es für so einen missionsbedürftigen Attentäter nicht gut aus, wenn er wirklich ganz alleine steht - dann wäre seine Revolution ja schon am Anfang gescheitert. Es kann also auch selbsttäuschung sein und er bewertet z.B. zwei applaudierende Facebook-Gruppen als "Zellen"


melden
124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden