weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

3.892 Beiträge, Schlüsselwörter: Explosion, Norwegen, Oslo

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 01:55
Klar kann das sein aber das Internet ist nicht anders wie die analoge Welt. Ich kann auf der Straße allen möglichen Mist sagen, wenn keiner da ist um mich zu hören red ich nur mit mir selbst. Klar war er auf einem Naziboard aber eine solche Meinung zu haben ist halt kein Verbrechen. Es braucht einfach etwas mehr damit man aktiv werden kann.


melden
Anzeige

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 02:30
individualist schrieb:nur das Video hier ist 2 Monate alt also vor der Tat und hat die selben Bilder wie Breviks Video.
Schaut mal was ich gefunden habe:

Knights Templar 2083 by Anders Behring Breivik - Oslo killer
Von: intezam | 31.08.2010 | 993 Aufrufe



Woher kannte Intezam schon vor 11 Monaten den bürgerlichen Namen von dem Typ und den Titel seines Videos, das erst ein halbes Jahr später entstand? Kannten sich Intezam und Breivik schon vor dem Terroranschlag, oder kann man bei YT nachträglich Titel und Videos austauschen?

Und noch Infos zu dem Video, das immerhin einen Oskar für den besten animierten Kurzfilm 1943 bekommen hat.
http://duckipedia.de/index.php5?title=Der_Fuehrer’s_Face


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 02:37
@bit

Er war im Internet ja scheinbar sehr aktiv.
Darum ist es nicht unwarscheinlich, dass er da bekannte hatte, aus der Blogosphäre oder von sonstwo.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 02:52
@bit

Der Uploader eines Videos kann bei Youtube jederzeit bereits upgeloadete Videos umbennen!

Da hat sich einer einen (imho guten!) scherz erlaubt


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 03:34
Ich finde die Bezeichnung Christlich Fundamental, total daneben... weil dieser Hass der da gestreut wird, fundamental unchristlich ist.
Verpeilte religiöse Fanatiker, fände ich passender. Denn sie haben eindeutig nichts vom Fundament christlichen Glaubens verstanden.
Im Gegenteil, sie verstossen offensichtlich gegen fundamentale christliche Gebote und rechtfertigen sich mit (alttestamentlichen) Interpretationen um davon abzulenken.
Kein Mensch der die Worte Jesu gelesen und auch nur halbwegs verstanden hat, käme auf solch eine abstruse Idee wie der Täter.
Den Kreuzrittern von früher kann ich nicht böse sein, sie wussten es nicht besser, ihnen war es verboten in der Bibel zu lesen.. aus gutem Grund. Sie hätten sonst noch gemerkt wie sie verarscht wurden... Aber diese neuen Kreuzritter wurden nach Gutenberg gebohren... das lässt sich nicht entschuldigen.
Und man muss nun wirklich kein Schriftgelehrter sein um zu realisieren wie unchristlich sie handeln.


melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 06:03
Update meiner vorher abgegebenen Meinung:

Ich kenne nun einmal SEHR viele Menschen & habe in den letzten Tagen SEHR viel Diskutiert & dabei NICHT nur ablehnende Standpunkte zu Breiviks Haltung erkennen müßen - kenne sogar ein paar Leute die BEGEISTERT waren - so àla - ENDLICH mal jemand der das Problem erkennt & ausspricht!!

Und das sind NICHT die unmöglichen ewig Nein-Sager! - Sondern eher GANZ normale Leute!!


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 06:54
@Glünggi
In der Bibel stehen nicht nur gute Sachen drin sondern auch sehr viele Schlechte. Ich will die gar nicht benennen, ich will da auch nicht darauf herumreiten, ich denke da kennst du selber ein paar Stellen. Und die Offiziere, Könige, Fürsten usw der Kreuzritter konnten sehr wohl lesen, denn sie mussten als Herrscher auch schreiben können. Diese Menschen sehen das Christentum als Medizin gegen den Islam und das kann man sehr wohl als christlich Fundamentalistisch bezeichnen.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 09:38
Fjordman: No More Interviews
Fjordman just sent us the following message:

Recent events have exhausted me, and I need time off for personal mourning of the tragedy that has befallen my country. I cannot take any more questions from journalists until further notice.
http://gatesofvienna.blogspot.com/2011/07/fjordman-no-more-interviews.html

Geht ja auch schlecht, wenn er in U-Haft sitzt und keinen Internet-Anschluß bekommt.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 09:41
bit schrieb:Geht ja auch schlecht, wenn er in U-Haft sitzt und keinen Internet-Anschluß bekommt.
Fjordman ist aber offenbar nicht Breivik. Angeblich hat sich Breivik aber an Fjordmans rechtem Blog orientiert.

Emodul


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 10:23
man sollte aus Brejivik keinen kleinen Napoleon machen, auch nicht im vermehrt pervertierten Sinn.
Diesen Gefallen darf man ihm nicht tun.
Auch sollte man in einem solchen verkehrten Denken nicht nivellieren, denn die Opfer wurden versehentlich einmal bereits verkehrt angegeben.
Es geht nicht um die Anzahl einer etwa via Medien an die Fernerstehenden mitzuteilende Sensation an die man sich über den gefühlsmäßigen Abstand durch die Masse der Schrecknisse zu psychischer Verdängung tendieren sieht.
So ist es unerhört wenn man bereits am ersten morgen nach dem Anschlag hören muß: Nowegen verarbeitet das Geschehen gerade. Da geht es nur um Worthülsen nicht um das Geschehen. Das ist pesönliches Unglück, von außen betrachtet und gleichzeitig das, was an einem Tag ein Land gemeinsam ereilte
Nach wie vor bin ich der Auffassung, daß ein solcher Täter emotional gefühlsmäßig tot ist und diese Gefühllosigkeit spürt man hier besonders stark.
Den Tempelrittern zumindest den historischen die in Frieden mit ihren Nachbarn leben konnten, wird ein arger Rufmord angetan, späterere Kreuzzüge hin oder her, das war eine Ausgeburt der RKK und ihrer Machtbestrebungen, aber auch ein in die Grenzen gewiesen werden derselben.
Evtl. gibt es Gruppierungen die das immer noch nicht verkraftet haben, daß dies den tatsächlichen Ausschlagspunkt für die schreckliche Tat aufzeigt glaube ich persönlich nicht.
Ich denke, hinter den Tempelmeistern ob nun imaginär oder tatsächlich, wurde eine übermächtige Vaterfigur von Brejivik gesucht und sich dieser im eigenen Inneren willkürlich aufgebauten Idee selbst (hinsichtlich eigener Persönlichkeit) und andere zerstörend bedient.
Er erscheint wenn gefühllos, so doch dieser Idee absolut hörig. Da er den Vater größtenteils nicht hatte und als sehr angepasst beschrieben wird, hat er sich, sich selbst unbewußt ablehnend, als einzigem Ausweg dem Untergang verschrieben, was ihn gerade nicht hindert diesen Vater dennoch zu hassen und diesen Hass so zu verdrängen, daß er zurm Auslöser einer schrecklichen Tat wurde, die den Vater vermeintlich überhöht an dessen Stelle er sich nun sieht.
Gefühle hatte er selbstverständlich dabei keine, auch echten Hass nicht, dieser hätte eine solche Tat an Unschuldigen vielleicht sogar verhindert. Er wirkt absolut abgeklärt, da er zugunsten seines Vaters oder Vaterfigur diese Gefühle vollkommen verdrängt hat.
Nicht jeder der vaterlos oder elternlos aufwächst wird gleich Täter das ist glüclklicherweise selten, deshalb nennt man es auch unnormal.
Es sind nicht die Wahrheitssucher die ins Unglück treiben oder rennen, sondern die Wahrheitsverdreher.
Manchmal tun Kinder das noch stellvertretend für die Eltern was heutige Familienstellungen beweisen.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 10:27
emodul schrieb:Fjordman ist aber offenbar nicht Breivik.
Das behauptet Fjordman, na dann wird das wohl auch stimmen. :D
http://kleinverzet.blogspot.com/p/fjordman-files.html

Keine Ahnung ob es als Alibi zählt, wenn man anonym irgendwo in einem Blog schreibt. Die Meldung kann auch jemand ganz anderer abgeschickt haben.
Selbst wenn es so sein sollte wie er behauptet. Die Polizei ist auf der Suche nach evtl. Hintermännern und da steht Fjordman wohl ganz oben auf der Liste. Es ist auch kein Problem festzustellen von welchem Rechner die Texte von Fjordman ins Netz gestellt wurden. Wenn der Rechner dann noch ganz zufällig in Breiviks Wonung steht dürfte wohl alles klar sein.

Ich bin mal gespannt ob wir mal wieder was von Fjordman hören...


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 10:34
Glünggi schrieb:Ich finde die Bezeichnung Christlich Fundamental, total daneben... weil dieser Hass der da gestreut wird, fundamental unchristlich ist.
Was findest du denn nun daneben-
Die Bezeichnung oder christliche Fundamentalisten?
Die gibt es nun mal.
Natürlich regen sich die Christen auf.

das tun die Moslems über ihre Extremisten aber auch, denn nach deren Religion ist es auch verboten zu töten.
Nur interessiert das niemanden.
Und da sind die christlichen Fundis die verallgemeinern und von "den" Moslems sprechen ganz vorn.
Spricht man aber über "die" Christen oder einem christlichen Attentäter ist die Aufregung gross.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 10:46
bit schrieb:Keine Ahnung ob es als Alibi zählt, wenn man anonym irgendwo in einem Blog schreibt. Die Meldung kann auch jemand ganz anderer abgeschickt haben.
Selbst wenn es so sein sollte wie er behauptet. Die Polizei ist auf der Suche nach evtl. Hintermännern und da steht Fjordman wohl ganz oben auf der Liste. Es ist auch kein Problem festzustellen von welchem Rechner die Texte von Fjordman ins Netz gestellt wurden. Wenn der Rechner dann noch ganz zufällig in Breiviks Wonung steht dürfte wohl alles klar sein.

Ich bin mal gespannt ob wir mal wieder was von Fjordman hören...
Also vermutlich kennt die Polizei längstens die wahre Identität von Fjordman. Weshalb man seinen (richtigen) Namen nirgends in den Zeitungen lesen kann, bedarf wohl kaum einer Erklärung.

Es gibt aber auch verschiedene Indizien dafür, dass Fjordman nicht Breivik ist:

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,776563,00.html

http://www.vg.no/nyheter/innenriks/oslobomben/artikkel.php?artid=10080731 (Norwegisch)

Emodul


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 11:32
@emodul
Naja, der Spiegel interpretiert Fjordmans Texte und die norwegische Zeitung hat auch nur eine eMail bekommen.

Breivik kommt wohl nie mehr aus dem Knast. Und wenn Fjordman irgendwann mal wieder authentische Texte von sich gibt, oder seine Anonymität aufgibt, erst dann glaube ich an zwei unterschiedliche Personen.


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 11:50
buddel schrieb:nach meinem gusto sollte die rechtsprechung dich als waffenbesitzer als potentiell gefährdend einstufen
und ich erwarte entsprechende massnahmen.
permanente kommunikationskontrolle über alle medien,
bewegungsprofile (von dir und deiner gesamten familie),
arbeitszeugnisse
und krankenversicherungsnummer
Auch wenn ich mir keine Sorgen machen muss das das mal der Fall sein wird (weil einfach zuviele dagegen Sturm laufen würden) hätte ich persönlich nichts dagegen.... Ich habe ja nichts zu verbergen....


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 12:19
@Glünggi
Glünggi schrieb:Den Kreuzrittern von früher kann ich nicht böse sein, sie wussten es nicht besser, ihnen war es verboten in der Bibel zu lesen.. aus gutem Grund.
Das ist gelinde gesagt Unsinn. Es war nicht verboten die Bibel zu lesen. Die meisten konnten schlicht und ergreifend kein Latein und von daher konnten sie die Bibel nicht lesen auch wenn sie es wollten.


Bedenke aber auch mal das es Ritterorden gab die aus Mönchen bestanden. Johanniter, Templer, Hospitaler, Deutschritter, Malteser, Livländer oder Lazarus. Und die konnten meistens lesen.


melden
XSackX
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 12:21
Hier wird das ein wenig anders gesehen und beleuchtet,
ungeheurlich aber plausibel und nachvollziehbar.

http://buergerrechtler-micha.blogspot.com/2011/07/die-anschlage-von-oslo-einzeltater.html

http://wochenschau.amplify.com/2011/07/26/httpwahrheittv-anschlage-in-oslo-der-grose-blonde-einzeltater-mit-den-blauen-a...


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 12:45
@XSackX
Also ich habe mir jetzt den Text aus deinem ersten Link mal durchgelesen:

Zitat von hier (http://buergerrechtler-micha.blogspot.com/2011/07/die-anschlage-von-oslo-einzeltater.html):
Denn eines steht für mich fest…So eine logistische „Leistung“, also mindestens zwei Bombenanschläge in einem Hochsicherheitsregierungsviertel zu begehen, danach über 100 Kilometer unbehelligt durch die Gegend zu fahren und trotz aller Sicherheitsmaßnahmen auf eine Insel überzusetzen auf der der norwegische Staatschef sprechen sollte, um anschließend dort über 80 Menschen zu erschießen, ist ein Ablauf der für eine einzige Person ohne Unterstützung in knapp 5 Stunden kaum zu bewältigen sein dürfte, selbst mit Spezialausbildung nicht! Das sehen etablierte Terrorexperten, wie z.B. Rolf Tophoven übrigens genau so....
Diese Schlussfolgerung ist einfach nur eine Behauptung, sonst gar nichts. Dass er sich bei seiner Behauptung auf einen Terrorexperten abstützt, ändert überhaupt nichts daran.

Er liefert keinerlei Belege, die seine Schlussfolgerung irgendwie unterstützen würden, dafür liefert er aber (höchstwahrscheinlich) falsche Informationen, was die Distanz zur besagten Insel betrifft. Laut Google-Maps beträgt die nämlich 38 und nicht 100 km (Route über: E18, E16).

Und weshalb man für das Erschiessen von unbewaffneten Jugendlichen eine Spezialausbildung benötigt, erschliesst sich mir nicht. Dafür muss man doch eher einfach nur krank oder extrem gefühlskalt sein ...

Emodul


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 12:52
@emodul


wie ich genau dsa gleiche vor 48 Stunden gesagt habe, und immer noch sage.
Es war geplant, er hat es nur ausgeführt... und nicht alleine.


melden
Anzeige

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 12:53
Mittlerweile habe ich die Meinung die Jugendlichen waren nur ein MIttel zum Ziel.
Das Ziel ist nämlich das Manifest zu verbreiten, Interesse zu wecken und einen Bürgerkrieg anzuzetteln.

Auch wenn ich die Tat verabscheue, denke ich immer mehr das seine Motive beachtung finden werden, denn ein freies Europa ist erstrebenswert!


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden