weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

3.892 Beiträge, Schlüsselwörter: Explosion, Norwegen, Oslo

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 15:40
Bezweifel ich gar nicht commonsense^^ Vermutlich irgendeine Leitung oder Ähnliches aber sicher keine zweite Bombe, sonst hätte man das sicherlich festgehalten.

Und @wulfen solche Explosionen zerstören die ganzen Fenster und beschädigen dazu noch die Fassade aufs heftigste. Wäre die Explosion innen gewesen, von der Stärke, glaube ich fast hätte die Straße noch viel schlimmer ausgesehen.


melden
Anzeige
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 15:41
wulfen schrieb:Dann die vielen Splitter ec., lag alles auf der Strasse.
Spricht das nicht eher für eine explosion IN einem Gebäude?
Nein. Explosionen erzeugen auch einen Unterdruck, wie man an der Tür hier sehen kann:



melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 15:43
Alles klar, danke


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 15:45
@voidol

Ich glaube die Tür schwingt auf weil die durch die Explosion durch die berstenden Fenster eintretende Luft entweicht...

Wikipedia: Detonationswelle

Aber ist eigentlich egal oder? Im Gebäude ist bestimmt kein Sprengsatz explodiert^^


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 15:54
van_Orten schrieb:Ich glaube die Tür schwingt auf weil die durch die Explosion durch die berstenden Fenster eintretende Luft entweicht
Das kann hier auch der Fall sein, dass der Überdruck im Geschäft die Tür aufdrückt. Das kann ich auf die Schnelle nicht entscheiden.

Hier eine Luftdruckkurve bei einer Explosion:

th5XaIc F10.large


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 15:58
sodawasser schrieb:Ah, ich liebe Fernsehkritik TV, mal nebenbei gesagt^^
Warum, stehst Du auf Moderatoren mit Sssprachfehler?

Aber mal abgesehen davon finde ichs auf den ersten Blick auch nicht schlecht, habe es grad zum ersten Mal gesehen....

@voidol

Lass uns mal nicht zu wissenschaftlich werden ;)


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 16:14
Naja, ob er jetzt einen Sprachfehler hat oder nicht ist ja irrelevant.Nebenbei ist mir das noch gar nicht so sehr aufgefallen ^^


Aber schaus dir wirklich mal an.Eine sehr lustige aber besonders auch sehr aufschlussreiche Sendung.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 16:19
Wie auch immer,
ich finde trotzdem den Explosionsherd relativ aufgeräumt...
http://kurier.at/mmediagal/1311347324/13113495430775_5.jpg
zumal wenn ich andere Bilder googele mit thema autobombe


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 16:22
@wulfen
Christen eifern Jesus nach.
Jesus Worte und Taten deffinieren demnach das Christentum.. ist es so besser formuliert?
Ja der Brief an die Galater war von Paulus und ich geh mit Paulus nicht in allem einig, aber du findest diese Denkweise auch in den Evangelien( Hab daraus auch zitiert)... und die Evangelien sind das Fundament christlichen Glaubens... weil sie eben von den Worten und Taten Jesu handeln.
Dass jesus ein Jude war und das Christentum zu Anfangs eine jüdische Sekte, ist mir auch bewusst. Aber er hat jüdische Gesetze relativiert... sei dies die Steinigung der Ehebrecherin oder die Heilung einer kranken Frau am Sabath.
Wenn man diese Gesetze für höher erachtet als die Liebe, so handelt man vielelicht jüdisch korrekt, aber anders als Jesus dies getan hat und somit ist es kein christliches Handeln.
Welches seinen Ursprung zwar im jüdischen hat, unterscheidet sich aber von diesem was den Umgang mit dem Gesetz betrifft, und hat darum sehrwohl eine eigene Bezeichnung verdient, ohne sich davon abzugrenzen.
@Commonsense
@felixmerk
Die Freikirchen verschweigen die Untaten der Kirche nicht. Wieso denn auch? Sie distanzieren sich in der Regel von der Kirche. Ja einige sehen in ihr sogar den Antichristen.
Ich bin aus überzeugung aus der kath. Kirche ausgetretten als ich Christ wurde.
Soll ich mich hinstellen, Massenmord und Folter als Nächstenliebe verkaufen? Oder Kreuzzüge als Feindesliebe?
Nein, das kann ich einfach nicht rechtfertigen, also distanziere ich mich davon.
Dann brauch ich es auch nicht todzuschweigen.
DAS währe in der Tat scheinheilig.
Es besteht immernoch ein Unterschied zwischen christlichem Handeln und menschlichem Handeln im Namen des Christentums.
Nicht die Kirche deffiniert das Christentum, sondern die Worte Jesu (die man in den Evangelien findet) tun dies.
Also muss ich mich auch nicht für die Werke der Kirche rechtfertigen, sondern höchstens für die Worte Jesu und nicht zuletzt für meine Taten.
Ich hab kein Problem mit Vergebung, wenn die Reuhe aufrichtig ist. Dass man Gott verarschen kann indem man ein sündiges Leben führt und dann ganz am Schluss noch schnell bereuht, kann ich mir nicht vorstellen. Das wäre unaufrichtig und somit wertlos.

Aber ich will jetzt hier nicht über meine christliche überzeugung reden. Mir gehts nur darum, dass man eine Religion anhanden ihrer Schrift beurteilt und nicht anhanden irgendwelcher Menschen, die vorgeben im Namen der Religion zu handeln, obwohl ihr Handeln offensichtlich im Widerspruch mit den Worten des Religionsstifters steht.

Also wenn dann kritisiert die Worte Jesu. Denn er lebte das Christentum vor und lehrte es den Menschen... und somit deffiniert er allein das Christentum.
@Tyon
Wenn das lesen erlaubt war, so frage ich mich wieso das Verteilen von Bibeln mit dem Tode bestraft wurde.
Aber wie gesagt, das spielt heute keine Rolle mehr. Ich wollte damit nur aufzeigen, dass der Täter nicht sagen kann , er habe es nicht besser gewusst. Was ich einem mittealterlichen Kreuzritter noch abgekauft hätte.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 16:26
@wulfen

Scheinbar bestand die Hauptwirkung der Bombe in der Druckwelle. Breivik hat möglicherweise auf Splitteranteile verzichtet,
Ich bin zwar kein Bombenexperte, aber man kann sicherlich mit gleicher Menge brisanten Materials unterschiedlich wirksame Bomben basteln.
Und wenn, wovon wir ja ausgehen, die Bombe in erster Linie Einsatzkräfte binden und somit von der Insel fernhalten sollte, war der Wirkungsgrad der Bombe für ihn vielleicht zweitrangig.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 16:31
Glünggi schrieb:Christen eifern Jesus nach.
Jesus Worte und Taten deffinieren demnach das Christentum.. ist es so besser formuliert?
Jein :-)
Christen eifern Jesus nach- okay.
Allerdings, was wissen sie denn über Jesus?
Das
Glünggi schrieb:... und die Evangelien sind das Fundament christlichen Glaubens..
nun ja, die hat aber nicht Jesus ausgesucht, sondern Konstantin der Heide und Sclächter bestimmte was ihr glaubt.

Verstehe mich nicht falsch, ich bezeichne mich auch als Jesusanhänger, bin aber sicher kein Christ.
Und ich verlasse mich darauf was er (natürlich aus meiner sicht) sagte und meinte.
Und das hat weder mit Katholen noch Freikirchlern etwas zu tun.
Aber wie auch immer, ist ja keine christliche diskussion hier, und eigentlich bin ich heute hier weil ich genau soetwas mal aus dem Weg gehen wollte lach


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 16:34
Commonsense schrieb:Und wenn, wovon wir ja ausgehen, die Bombe in erster Linie Einsatzkräfte binden und somit von der Insel fernhalten sollte, war der Wirkungsgrad der Bombe für ihn vielleicht zweitrangig.
Darüber habe ich ja noch gar nicht nachgedacht...wie perfide wäre das denn???
Ich ging eher davon aus das er mit der explosion nicht zufrieden war, und die Inselgeschichte eher Zufall, um nachzulegen....


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 16:35
@wulfen

Und die Polizeiuniform hat er sich besorgt, weil...?


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 16:36
@wulfen

Nein, das er zu der Insel gefahren ist, das war von Anfang an im Plan mit drin, soweit ich das gelesen habe.
Ich denke @Commonsense hat mit der Vermutung recht.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 16:38
Commonsense schrieb:Und wenn, wovon wir ja ausgehen, die Bombe in erster Linie Einsatzkräfte binden und somit von der Insel fernhalten sollte, war der Wirkungsgrad der Bombe für ihn vielleicht zweitrangig.
Die Bombe war ihm glaub schon ziemlich wichtig. Der Aufwand dafür war auf jeden Fall ziemlich gross, davon kann man sich in seinem Manifest selber überzeugen. Die Bombe war ca. 1 Tonne schwer und hat auf jeden Fall auch einen ziemlichen Schaden angerichtet.

Allerdings habe auch ich den Eindruck, dass der Schaden für so eine grosse Bombe eigentlich etwas grösser sein müsste. Gut möglich, dass beim Herstellungsprozess Fehler gemacht wurden und die Bombe deshalb (zum Glück) nicht ihr volles Potential entfalten konnte.

Nach dem Anschlag in Oklahoma 1995 gab es offenbar Bemühungen, die Herstellung von Bomben aus Kunstdüngern zu erschweren. Gut möglich, dass das auf diesen Umstand zurückzuführen ist.

Emodul


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 16:39
Commonsense schrieb:Und die Polizeiuniform hat er sich besorgt, weil...?
weil er ungestört den LKW abstellen wollte.
aber mag ja sein das er es so geplant hatte, streite ich ja nicht ab.
wundere mich nur immer mehr was für ein abgew... arsc.... der ist..


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 16:40
wulfen schrieb:ich finde trotzdem den Explosionsherd relativ aufgeräumt...
Vorher war es
wulfen schrieb:Dann die vielen Splitter ec., lag alles auf der Strasse.
Also was jetzt?


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 16:40
tBFfpvI oslo184 v-grossfrei16x9

Da wo die 2. Bombe explodiert sein soll ist ein Hubschrauberlandeplatz auf dem Ölministerium. Vielleicht ist dort Treibstoff in Brand geraten.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 16:41
@wulfen

Ich persönlich fände einen Polizisten, der einen zivilen Lieferwagen parkt, verdächtiger als einen Zivilisten...


melden
Anzeige

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

28.07.2011 um 16:41
wulfen schrieb:Ich ging eher davon aus das er mit der explosion nicht zufrieden war, und die Inselgeschichte eher Zufall, um nachzulegen....
Nein, glaube ich eher nicht. Zumindest nicht, wenn man seinem Manifest glauben schenkt. Er vertritt dort nämlich die Ansicht, dass Anschläge mit Handfeuerwaffen einfacher (und effektiver) als Bombenanschläge wären.

Emodul


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden