Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

3.892 Beiträge, Schlüsselwörter: Explosion, Norwegen, Oslo

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

01.08.2011 um 10:14
wulfen schrieb:also ich weiß nicht.
Das wäre vielleicht ortsunkundigen Taliban passiert...aber kaum jemandem der das neun Jahre lang vorbereitet...aber doch keinem Einheimischen der die Örtlichkeiten aus dem FF kennt (ich war selbst nur ca. 5mal in Oslo im Urlaub, aber selbst danach kennt man die Stadt recht gut, eigentlich ist Oslo ein Dorf, und das ab Freitag tote Hose ist weiß auch jeder der mal da war, da chilln die alle in ihren Ferienhäusern).
Das ist das Projekt seines Lebens, ich bin sicher der hat sich einen Wecker gestellt.
Und wenns knapp wird, was ja mal passieren kann- (obwohl man das einkalkuliert) bricht man doch ab.
Weshalb wird denn jetzt wieder ein Taliban bemüht?

Könnte mir sogar vorstellen, dass ein ortsunkundiger Taliban seine Zeiten grosszügiger bemessen hätte und deshalb seinen Plan "besser" umgesetzt hätte.

Breivik hat sich entweder schlecht vorbereitet, weil er dachte, dass er sich dort sowieso genügend gut auskennt oder aber er hat die Tageszeit zu wenig berücksichtigt und hat die Orte vorher zu einer Tageszeit rekognosziert, als dort weniger Verkehr herrschte.

Emodul


melden
Anzeige

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

01.08.2011 um 10:16
emodul schrieb:Weshalb wird denn jetzt wieder ein Taliban bemüht?
War ein Beispiel, hätte auch jedes andere "ehrenwerte" Mitglied einer Terrororganisation sein können.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

01.08.2011 um 10:19
wulfen schrieb:Warum ist es bei einem Norweger Geltungsdrang,
bei einem Palästinser oder Afghanen ist es politisch oder religiös motiviert?
Ich habe noch nicht gehört das man irgendeinem Attentäter Geltungsdrang unterstellt hat.
Der Unterschied ist gewaltig. Bei Breivik war keinerlei Druck von aussen notwendig, um ihn zu dieser Tat zu bewegen.

Er hat sich selber radikalisiert. Das macht den Fall auf jeden Fall einzigartig und man kann ihn deshalb nicht mit Attentätern aus dem nahen Osten oder aus Afghanistan vergleichen.

Emodul


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

01.08.2011 um 10:20
@Airwave

Nicht weil er krank oder irre ist. Ich halte ihn zwar für größenwahnsinnig, trotzdem aber für zurechnungsfähig. Aber niemand wird sich selbst ein übersteigertes Geltungsbedürfnis attestieren.
Ich nehme an, er wird mehr oder weniger in der selben Art weiter "seine Ideologie" verkünden, wobei ich schon erwarte, daß er sich, je länger die Anhörungen dauern, immer wieder in Widersprüche verwickeln wird. Schon die Bedingung, die er äußerte, er werde nur aussagen, wenn die Regierung zurücktritt, zeigt sein Selbstverständnis. Ich würde mir die Verhandlung auch ansehen, wenn sie übertragen würde.

@wulfen

Wie ich schon sagte, bin ich Atheist. Auch halte ich Religionen und vor Allem religiösen Fanatismus für extrem gefährlich und das gilt selbstverständlich für alle Religionen.
Ebenfalls glaube ich, daß es auch organisierte christliche Fanatiker gibt, von denen in Zukunft Gefahr ausgehen wird.
Nur Breivik halte ich eben nicht primär für einen christlichen Fanatiker, sondern für größenwahnsinnig, trotzdem ist es möglich, daß er christliche Fanatiker zu eigenen Aktionen animieren könnte.

Mit geht es absolut nicht darum, das Christentum zu verteidigen, weil, wie Du sagst, nicht sein kann, was nicht sein darf.
Es kann sein und wenn es so ist, werde ich es auch nicht bezweifeln. Ob es hier so ist, werden wir vielleicht nie erfahren. Wahrscheinlich wird es am Ende so gewertet werden, ob es den Christen nun gefällt, oder nicht.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

01.08.2011 um 10:24
emodul schrieb:Der Unterschied ist gewaltig. Bei Breivik war keinerlei Druck von aussen notwendig, um ihn zu dieser Tat zu bewegen.
für ihn war der Druck von aussen sogar so gewaltig das es ihn zu einem Attentat trieb.

Das du diesen Druck nicht siehst, heißt nicht, das er für ihn nicht vorhanden war.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

01.08.2011 um 10:37
@Airwave
und wenn Du Dir hier pseudowissenschaftlich noch so sehr die Finger wundschreibst, - im übrigen trotz des Wortschwalles nicht wesentlich differenzierter als Deine Vorgänger, unterschlägst Du doch, daß es ohne eine christliche Entwicklung in unserem eben danach benannten Abendland überhaupt gar keine Aufklärung je gegeben hätte.
Du betreibst es wie Deine Vorgänger mit einem profunden Halbwissen es bereits versuchten, alles aus dem Hut zu zaubern und die Geschichte dahingehend unter den Tisch zu kehren, damit es Dir gelingt, was aber nicht der Fall sein dürfte, wegen der Wissenslücken die nun mal vorhanden sind und welche auch durch Agitation allein nicht unsichtbar werden, Christen oder sollen wir besser sagen Religion ganz allgemein, eine unmenschliche unreligiöse Tat der jüngsten Vergangenheit zu unterstellen.
Schon das ist ja übelste Verallgemeinerung in Ermangelung eines besseren Wissens um eigener agitatorischer Ziele willen.
Wer ist also schlimmer, der der Religion im Für oder Wider für seine eigenen agitatorischenZwecke zu mißbrauchen sucht, dies kann überall, auch innerhalb der Kirchen auftreten, da Macht in allen menschlichen Bereichen eine überaus große Rolle spielt und eine Versuchung höchster Intensität, übrigens auch in den Feldern sozialistischer und kommunistischer Denkweise, oder ein Mensch der gelernt hat sich aus den christlichen Inhalten heraus um Menschlichkeit zu bemühen, auch wenn es dort wie überall Machtmonopole gibt, welche die Menschen irreführen und irreleiten können?. -
Die gesamte christliche kultur zu diskreditieren, heißt, das Kind mit dem Bade ausschütten und sich des gesamten Reichtumes der Kultur und sogar der Ursprünge abendländischer Wissenschaft zu entledigen.
Die heute so" Gelahrten", brauchen das alles nicht mehr da sie Wissenschaft wie Menschlichkeit einfach aus dem Hut zaubern können und diesen gleich mit.
Da stellt man sich die Frage, welche "Stärke" muß eigentlich der Windstoß haben, um diesen vom Kopf zu fegen, von der Windrichtung ganz zu schweigen.
Die Tat von Oslo hat mit Religion und Ausübung derselben soviel zu tun wie Kuh mit Tanzen.
Sie fußt auf einer absolut gestörten Vaterbindung, wie werden daß ja evtl. verfolgen können.
Ich konstatiere aber aus eigener Sicht, daß auch der Vater des Täters sich hinsichtlich christlicher Überzeugungen unchristlich verhalten haben dürfte. Also, genau das Gegenteil Deiner Vermutungen führte zum Kurschluß im Denken des Täters und nicht, die etwa vorhandene Ausübung einer Religion, die grundsätzlich, egal um welche es sich handelte, Töten als höchste Verfehlung darstellt.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

01.08.2011 um 11:08
wulfen schrieb:für ihn war der Druck von aussen sogar so gewaltig das es ihn zu einem Attentat trieb.

Das du diesen Druck nicht siehst, heißt nicht, das er für ihn nicht vorhanden war.
Für ihn gab es schon einen Druck, das bestreitet auch niemand. Der Druck kam aber eben nicht von aussen, sondern war nur für ihn selbst spürbar.

Bei Selbsmordattentätern in Afghanistan oder auch im Irak ist der Druck aber sehr real. Die können es sich häufig nicht aussuhen, ob sie sich als "lebende Bomben" zur Verfügung stellen wollen oder nicht. Und obwohl dort ein Attentäter durch so eine Tat zum "Märtyrer" wird, gibt es nicht wenige, die sich nur unter massivem Druck überhaupt zu so einer Tat bereit erklären.

Ganz anders liegt der Fall doch bei Breivik. Selbst bei der extremen Rechten hat seine Tat keine Jubelstürme, sondern Entsetzen ausgelöst. Seine Ideologie hat keinen Rückhalt. Breivik kann man doch nicht ernsthaft als radikalen Christen verbuchen wollen. Am wahrscheinlichten ist, dass er einfach nur irre ist, auch wenn das vielen natürlich nicht in den Kram passt.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

01.08.2011 um 11:18
emodul schrieb:Die können es sich häufig nicht aussuhen, ob sie sich als "lebende Bomben" zur Verfügung stellen wollen oder nicht. Und obwohl dort ein Attentäter durch so eine Tat zum "Märtyrer" wird, gibt es nicht wenige, die sich nur unter massivem Druck überhaupt zu so einer Tat bereit erklären.
Das ist natürlich richtig.
aber gerade in Palästina reißen sie sich drum Attentäter werden zu dürfen.
auch da kann man nicht pauschalisieren.
Klar gibt es auch Druck, aber auch Freiwillige.
emodul schrieb:Ganz anders liegt der Fall doch bei Breivik. Selbst bei der extremen Rechten hat seine Tat keine Jubelstürme, sondern Entsetzen ausgelöst. Seine Ideologie hat keinen Rückhalt. Breivik kann man doch nicht ernsthaft als radikalen Christen verbuchen wollen. Am wahrscheinlichten ist, dass er einfach nur irre ist, auch wenn das vielen natürlich nicht in den Kram passt.
das er nicht "irre" ist wurde eben amtlich betätigt.
er sieht sich eben als Märtyrer, einer der sich opfert um auf (seiner Meinung nach) Misstände hinzuweisen, der wachrütteln will, oder wie er sagte, schlimm, aber notwendig.
emodul schrieb:Breivik kann man doch nicht ernsthaft als radikalen Christen verbuchen wollen.
die norwegische Polizei ist dieser Meinung, er selbst ist der Meinung, nun ja, unsere hiesigen Medien die ja absolut neutral und vertrauenswürdig sind, sehen das anders.

Kann ja jeder dem glauben wo er seine geistige Heimat findet.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

01.08.2011 um 11:55
@wulfen
Es mag sein, dass es auf einen Grossteil zutrifft, aber halt nicht auf alle und diese Differenzierung ist wichtig im Umgang miteinander.
@Airwave
Wenn Du daher kommst und mir vorwirfst ich sei in meiner Denkweise beschränkt, soll ich das einfach schlucken?
Da darf ich doch fragen ob das sarkstisch gemeint ist, ohne dass Du gleich den Spiess umdrehen und Dich als Opfer hinstellen musst.
Du hast meine Meinung bzw. meinen Glauben diskreditiert und wenn ich mich dagegen wehre kommste und wirfst mir vor ich diskreditiere Deine Meinung.
Auf so Spiele lass ich mich nicht ein.
@Commonsense
Dass das nichts mit dem Thema zu tun hat, stimmt schon nicht so ganz.
Doch ich wehr mich dagegen, wenn man behauptet Breiviks Einstellung sei normal für religiöse Menschen. Als seien alle Christen potentielle Massenmörder.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

01.08.2011 um 12:08
Glünggi schrieb:Es mag sein, dass es auf einen Grossteil zutrifft, aber halt nicht auf alle und diese Differenzierung ist wichtig im Umgang miteinander.
wichtig ist im Umgang miteinander, nicht zu vergessen das wir alle Menschen sind.
Einige Familienmitglieder von mir sind stramme Christen, aber ich respektiere das, und die respektieren mich.
Christen sind im Normalfall ganz liebe Menschen meiner Erfahrung nach.
Moslems aber auch.
Wir dürfen Menschen nicht auf Meinungen und schon gar nicht Religionen reduzieren.
Das fällt Atheisten, Humanisten, Agnostikern ec nicht schwer, nur Anhänger monotheistischer Religionen haben damit ein Problem (oft).
Wenn du einem Buddhisten sagst Buddhismus ist Bullshit lächelt er dich an.
Sagst du es einem Christen oder Moslem wollen sie dich steinigen.
Sie fühlen sich sofort persönlich angegriffen obwohl man das ja gar nicht tut.
Meine Meinung bei Diskussionen ist immer:
Hart in der Sache, herzlich im Umgang.
Ein Freund von mir ist übrigens Pastor, was meinst was da die Fetzen fliegen.... und dann gibts ein Guinnes.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

01.08.2011 um 12:11
Ja es ist verdammt nicht einfach ,aber jeder sollte sich im klaren sein das man sich nicht selber und die anderen ins unglück stürzen lassen sollte egal was du bist und egal wer du bist.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

01.08.2011 um 12:22
@wulfen
Wie willste denn eine vernünftige Diskusion führen, wenn Dir im vornerein eine beschränkte Denkweise unterstellt wird? Du somit als Diskusionspartner gar nicht ernst genommen wirst.
Bei Agnostikern geb ich Dir recht... aber sorry, Atheisten haben oft genau so ein Problem mit anderen Denkweisen wie Anhänger monotheistischen Religionen.
Das ist es ja was mich so sauer macht, wenn man andern etwas unterstellt und selbst keinen Deut besser ist.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

01.08.2011 um 12:32
Glünggi schrieb:Atheisten haben oft genau so ein Problem mit anderen Denkweisen wie Anhänger monotheistischen Religionen.
Ja, stimmt, hatte vorhin einen Witz (na halb, da selbst erlebt) gepostet,

"was nervt an Atheisten am meisten?

das sie so viel über Gott reden...."

Und da ist auch was dran...

Dann hatte ich mal Ergebnisse von Psychologen verlinkt in einem cF,
die zum Schluss kamen das Gläubige einfach verrückt sind...
Was die Gesellschaft nur nicht zur Kenntnis nimmt, weil es so viele davon gibt.
glaubt einer an fliegende Schweine wird er für verrückt erklärt, da dieser Glaube nicht der Norm entspricht.
würden nun 2 Milliarden an fliegende Schweine glauben wäre es eine Norm und völlig normal.

Ob nun fliegendes Schwein oder alter Mann der die Erde formt beides ist gleich verrückt....

Ich fand diese Studie durchaus nachvollziehbar, meine christlichen Freunde aber nicht...
nicht mal gelacht haben die, diese Bande.... :-)

aber zurück, es gibt viele Atheisten die sich einfach nicht benehmen können, musste aus meinem Forum, das immerhin anti-religiös war, auch welche entfernen.Gibts eben überall.


melden
pyramiden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

01.08.2011 um 12:37
Nun halten wir fest das er ein Fundamentaler Christ ist gepaart mit Terror und Massenmord, das mit seinem Aufbegehren und seinem Glauben und seiner Tat konform gehen muss.

Sein für ihn, orthodoxer christlicher Glaube, lässt ein Aufbegehren des Multikulti und der einhergehenden Unterwanderung seines Glaubens und Normen als Christ in seinem Europa nicht zu und wird deshalb von Ihm, für sich, als höchste Gefahr betitelt und soll deshalb aus Europa ausgewiesen werden , ohne dabei Mosleme verletzen zu wollen und sie auch nicht verantwortlich zu machen das diese über Europa einherfallen können, das allein die Schuld in der Geschicht zu suchen ist und ihm nicht Nachgewiesen werden kann, das er eine Vernichtung der Mosleme in Europa befürwortet.

Sein Handeln muss darf nicht in sich widersprüchlich sein und auch nicht verschiebbar für politische Interessenvertreter, die allzugern seine Tat in eine bestimmte, von ihm nicht gewollte Richtung lenken wollen.Sein Handeln soll für jeden klar erkennbar sein.

Es muss für jeden Christen erkennbar sein, das die Tat ein Aufbegehren seiner Ansicht vom Christentum ist, um Europa zu säubern ohne einen Übergriff auf Moslem zu tätigen ,um ihn nicht radikalisieren zu können. Ein wahrer Akt der Balance ,eine Gradwanderung zwischen Genie und Schizophrenie .

Das er dabei den Tod rechtfertigt aus seiner Sicht ist ein Mischung aus Kreuzzüge und Christianisierung im Namen der Kirche und des Exodus im Namen des Herrens, in der Geschichte, wenn sie dann töteten mussten in seinem Namen, auch wenn sie töten auf Befehl, in Namen des Herrn, für die selbsternannten angehenden Stellvertreter auf der Erde mit den Worten :„in diesem Zeichen wirst du siegen“.

Ein Fundamentaler Christ mit der Neigung zum Terroristen und Massenmörder sein Name als Einzeltäter , Revolutionär und Massenmörder währe sein Name wenn es viele gleichgesinnte tun würden. Der Tod währe dann Beiwerk mit Kollateralschaden auch unter den Entschlossenen und Unentschlossenen auf allen Seiten.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

01.08.2011 um 12:45
@wulfen
wulfen schrieb:Ob nun fliegendes Schwein oder alter Mann der die Erde formt beides ist gleich verrückt
Total Deiner Meinung.. und das reib ich meinen Mitchristen auch immer unter die Nase, wenn es die Situation erfordert. Klassischer Fall von Balken im Auge.
Es sind alles nur Menschen, egal welches Deckmäntelchen sie anziehn...
wulfen schrieb:"was nervt an Atheisten am meisten?

das sie so viel über Gott reden...."
Jops, da ist was dran.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

01.08.2011 um 13:01
pyramiden schrieb: „in diesem Zeichen wirst du siegen“.
Damit fing es dann doch an - auch wenn heute einige Fundamentalisten immer noch das Gegenteil behaupten ^^


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

01.08.2011 um 13:16
@felixmerk
Es fing schon viel früher an ;)
Man hat blos zwischendurch die Kleider gewechselt.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

01.08.2011 um 13:26
..... da sag ich ja auch nichts gegen ^^

aber trotzdem ist es auch etwas unlogisch > hätte Kaiser Konstantin die Schlacht an dieser Milvischen Brücke nicht für sich entscheiden können hätte sich das Christentum und damit ja auch die Bibel, am Ende, vermutlich überhaupt nicht "gewaltfrei" ausbreiten können ............


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

01.08.2011 um 15:29
@Glünggi

Es gibt glaube ich auch Christen die sagen dass Jesus überhaupt nichts mit dem alttestamentarischen Gott gemeinsam hat > aber ich glaube dass ist dann auch wieder so eine hoch-ketzerische Auslegung :D


melden
Anzeige

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

01.08.2011 um 15:50
felixmerk schrieb:Es gibt glaube ich auch Christen die sagen dass Jesus überhaupt nichts mit dem alttestamentarischen Gott gemeinsam hat
Dazu gehöre ich zum Beispiel.
Um "Ketzer" aber nicht hören zu müssen nenne ich mich nicht Christ.
Allerdings auch noch aus 1000 anderen Gründen...


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden