weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Politik: NPD-Verbot 2011

Politik: NPD-Verbot 2011

26.05.2012 um 16:15
@AlienOoO
Dein Beispiel zeigt, wie einfach es ist, jemanden, der sogar selbst "halb-ausländisch" ist zu überzeugen, sei ein bisschen nett, spreche mit der Person, verbringe Zeit und schon hat man einen mehr, der alles verharmlost. Es ist schade, wenn man einfach glaubt, was einem erzählt wird, wenn man sich offenbar nur scheinbar informiert, wenn man eine Partei als Ersatz für fehlende Zuwendung und Interesse nimmt. Ich empfehle noch einmal, gehe in einen Verein (kein Schützenverein, wenn möglich), engagiere Dich ehrenamtlich für einen guten Zweck, suche Dir eine Gemeinschaft, die wirklich Interesse an Dir hat und die Dir nicht schadet.


melden
Anzeige
kriz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

26.05.2012 um 18:31
@individualist

Wer von der NPD hat den Öffentlich ausgesprochen das man die Demokratie abschaffen will?
Die sind doch nie in irgendwelchen TV Sendungen, und auch sonst wird nür über aber niemals mit der NPD gesprochen. Erzählen kann man ja viel, zu Wort kommen sollte man auch die anderen, wenn man schon Behauptungen in die Welt setzt.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

26.05.2012 um 19:13
@kriz
Ich bitte dich, die NPD hat sich mehrmals geäußert dass sie gegen das Grundgesetz ist und das sogar öffentlich.


melden
fenster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

26.05.2012 um 19:14
zum thema rassismus
Europa der Vaterländer, das nichts anderes sein kann als der Kulturraum weißer Menschen
udo pastörs.

zum thema demokratie
"Wir von der NPD sind stolz darauf, dass wir alljährlich in den deutschen Verfassungsschutzberichten stehen und als vermeintlich verfassungsfeindlich gegenüber diesem System stehen. Jawohl, wir sind verfassungsfeindlich, wenn es darum geht, dieses System zu bekämpfen."
holger apfel.


melden
AlienOoO
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

26.05.2012 um 22:50
@Tussinelda
Das war mir schon von Anfang an klar ^^ das später wieder kommt "
Tussinelda schrieb:sei ein bisschen nett, spreche mit der Person, verbringe Zeit und schon hat man einen mehr, der alles verharmlost. Es ist schade, wenn man einfach glaubt, was einem erzählt wird
Ist in Ordnung, wenn das deine Meinung ist. Ich nehme die Partei übrigens nicht als Ersatz für Zuwendung, dafür hab ich Eltern, Freundinnen und mein Haustier, aber ich bin mit dem momentanen System und der Konsumsklaven-Gesellschaft nicht zufrieden.
Trozdem danke für deinen Tipp, ich weiß du meinst es gut. Aber warum kein Schützenverein wenn ich fragen darf :D ? Und im Tierheim aushelfen kann man glaube ich durchaus als ehrenamtlich bezeichnen, oder?


melden
krang2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

26.05.2012 um 23:04
@individualist - Ich finde es belustigend, daß der Diskussionsleiter eine Diskussion nebst Umfrage anleiert, jedoch keine andere Meinung als seine zuläßt und das mit seinem Kampf für Demokratie und Meinungsfreiheit begründet. Um darüber zu diskutieren, ob die NPD die Demokratie abschaffen will, müßte man sich erst mal fragen, ob wir überhaupt eine haben. Und dann unreflektiert Medienberichte nachquatschen, sich aber Individualist nennen...wie paßt das zusammen?
Naja, wer keine Argumente hat...den Rest kennen wir ja. ;-) Fragt sich nur, ob du derjenige sein willst, der den "geprügelten Hund" in die Ecke drängen will. Erfahrungsgemäß sind die lautesten Internet-Schreihälse still, wenn es im realen Leben um echte Zivilcourage geht. Die erschöpft sich meist darin, nur bei zahlenmäßiger Überlegenheit das Maul aufzumachen.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

26.05.2012 um 23:13
@krang2
Interessanter Ansatz :)
Worüber lügen denn die Medien? Man hat doch die Hetze von Pastörs gesehen. Und was ist deine Begründung warum man NPD wählen sollte?


melden
krang2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

26.05.2012 um 23:17
@AlienOoO, du schreibst: "und musste nicht bangen die Freundschaft zu verlieren"

Ich habe selbst drei Menschen verloren, die ich als Freunde betrachtete, und es tat emotional war - aber ganz ehrlich, wenn dir jemand wegen sowas die Freundschaft kündigt, dann war es nie ein echter Freund - und dann kannst du auf den getrost verzichten!!!

ECHTE Freunde akzeptieren dich so, wie du bist, auch wenn du politisch anders denkst als sie - und sie würden versuchen dich zu verstehen.
ECHTE Freunde gehen nach deinem Charakter und deinen Taten, und sie vertrauen dir, daß du nichts Schlimmes tust - auch wenn du mit Leuten zu tun hast, die sie vielleicht als schlimm erachten. Ich weiß aus Erfahrung, daß es wehtut, wenn dir jemand, für den du dir schon ein Bein ausgerissen und dem du vertraut hast, von einem Tag auf den anderen nicht mal mehr Guten Tag sagt und dich vorverurteilt - und selbst in dem Moment all das tut und darstellt, womit er deinesgleichen verleumdet - aber das ist immer noch tausendmal besser als selbst vor engen Freunden überlegen zu müssen, wie man sich tarnt. Wenn ich jemanden privat wirklich gut kennenlerne, sag ich gleich, wie ich denke, damit mir später die Enttäuschung erspart bleibt. Bei oberflächlichen oder beruflichen oder zweckgebundenen Kontakten würde ich natürlich jedem raten, vorsichtig zu sein und gerade unliebsame Meinungen nicht jedem auf die Nase zu binden. Es ist ja auch nicht jeder Mensch das Vertrauen wert, daß man ihm alles erzählen kann - warum sollte es mit der politischen Gesinnung anders sein? Das gilt ja auch nicht nur für das Thema NPD, sondern allgemein für umstrittene Themen wie z.B. HartzIV oder EU....


melden
krang2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

26.05.2012 um 23:24
@individualist, als Begründung reicht mir schon aus, daß es die einzige Partei ist, bei der einen die Bonzen da oben nicht einfach nur auslachen, wenn man sie wählt, sondern so geifern und sich aufregen, wie ich mich über die aufrege. Da könnte im Programm auch stehen, daß die NPD rosa Kaninchen züchten will. Ich weiß, es ist nur eine kleine Genugtuung, aber immerhin besser als völliger Rückzug ins Privatleben. Was die Medien angeht....du willst mich ins Messer laufen lassen, indem du mich zu einer strafbaren Äußerung provozierst, Mißbrauch aufrichtiger Ehrlichkeit und Naivität......aber die Genugtuung werde keinem mehr geben.


melden
AlienOoO
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

26.05.2012 um 23:49
@individualist
Ich hab mir das Video angeguckt, schön es kommt von ZDF
Kritische Berichterstattung bleibt gänzlich aus, da der ZDF-Fernsehrat sich zu mehr als der Hälfte seiner 77 Mitglieder aus Vertretern der neoliberalen Parteien CDU, CSU, SPD, FDP und Bündnis90/Die Grünen, Vertretern der von diesen Parteien geführten Landesregierungen und Bundesregierung sowie aus Vertretern von Arbeitgeber- bzw. Wirtschaftsverbänden zusammensetzt. All diese Personen haben ein handfestes politisches Interesse an der propagandistischen Manipulation der Massen - sprich: ihrer (neoliberalen) Verdummung und Desinformation. Selbstverständlich erfahren die Zuschauer nichts über den Ablauf politischer Entscheidungsprozesse, Interessenverflechtungen zentraler politischer Figuren mit der Wirtschaft und nichts über die Frage, welche und wessen Interessen mit den jeweiligen politischen Entscheidungen bedient werden. Vielmehr ist der Sender bemüht, dem Bürger für ihn offenkundig finanziell einschneidende Reformen (Agenda2010 etc.) pädagogisch professionell als unabwendbare Notwendigkeit zu erklären. Dies geschieht nicht zuletzt mittels professoraler "Experten", die in politischen Gesprächsrunden zu Wort kommen, ohne dass ihr lobbyistischer Hintergrund transparent gemacht wird. Quelle: Metapedia

Die Israel-Palästina Sache ist natürlich gerechtfertigt, oder? Welche Rechte haben schon ein paar Palästinenser im gegensatz zum auserwählten Volk? Israel hat die BRD doch voll im Griff, "wir" besser gesagt unsere Volksvertreter liefern denen Waffen und Geld um die Palästinenser zu quälen. Wenn wir doch so demokratisch sind warum scheren sich unsere Politiker dann einen Dreck um die Palis?
Zentralrat... Judenrepublik, ich sag einfach nichts dazu, das Risiko ist zu groß in irgendeine gesetzliche Falle zu tappen mit der man sich strafbar macht und 12 Jahre in Gesinnungshaft wandern kann. Aber das ist ja hier nicht das Thema. Antisemitismus ist 'n Thema für sich, Ralf Ollert (NPD-LV Bayern) meinte ja auch das wir Israel als Staat akzeptieren sollen und sowas. Da gehen die Meinungen offensichtlich auch auseinander.
zum thema demokratie
"Wir von der NPD sind stolz darauf, dass wir alljährlich in den deutschen Verfassungsschutzberichten stehen und als vermeintlich verfassungsfeindlich gegenüber diesem System stehen. Jawohl, wir sind verfassungsfeindlich, wenn es darum geht, dieses System zu bekämpfen."
holger apfel.
Lustig finde ich das von Herrn Apfel. Um welche Verfassung geht es denn? Die die sich unser freies von der USA unabhängiges Volk selbst gegeben hat? wohl kaum.

Und jetzt noch zu deiner Frage individualist, "Worüber lügen denn die Medien?" Da reicht das Spektrum von Geschichte bis Politik. Da leistet der gute Guido Knopp einen großen Beitrag dazu. Und die linken Möchtegernfrauenrechtlerinnen (ich bin übrigens selbst ne Frau, und kann die Feministinnen nicht ausstehen) tragen auch zur Meinungsmache bei.
Nicht alles was in der Glotze läuft ist schlecht, aber sogar bei Sachen die nichts aber auch rein garnichts mit der rechts-links Debatte zu tun haben wird geschwindelt... zB. als letztes Jahr das Erdbeben in Japan war, da wird immer was verschwiegen.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

26.05.2012 um 23:55
AlienOoO schrieb:Judenrepublik, ich sag einfach nichts dazu, das Risiko ist zu groß in irgendeine gesetzliche Falle zu tappen mit der man sich strafbar macht und 12 Jahre in Gesinnungshaft wandern kann. Aber das ist ja hier nicht das Thema.
Danke für einen guten Lacher am Abend :D


melden
AlienOoO
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

27.05.2012 um 00:00
@krang2
Wahre Worte!
Die ist seit gestern sowieso wieder sauer auf mich wegen einer Meinungsäußerung. Ein hin und her.
Ich stimme dir voll und ganz zu. Wenn es wahre Freunde sind akzeptieren sie dich so wie man ist. Meine beste Freundin die ich seit meiner Kindheit kenne war anfangs auch etwas skeptisch was meine politische Meinung betrifft aber sie hat nachgefragt was ich überhaupt will und jetzt versteht sie es auch, ist nicht der genau gleichen Meinung aber das hat ja nichts zu bedeuten, bei einer Freundschaft zählt ja das menschliche. Sie findet zB Schwule supersüß :D ich kann ihr da nicht so zustimmen aber trozdem versuch ich sie zu verstehn. Dafür denken wir in einigen Sachen sehr ähnlich zB Naturschutz :)

Aber wirklich mit der einen da hab ich schon so viel durchgemacht, ganze Tage rumgehangen, gelacht und dann muss ich mir ständig gedanken darüber machen wie ich es schaffe das die nicht ständig einschnappt. Und am Ende doch nur alles Schall und Rauch? Sehr traurig.

Ohja vorallem in Schule/Beruf muss man vorsichtig sein ^^ da hätt ich mir die 1-stündige Diskussion vom Direktor, dem Schulpsychopädagogen und meinem Klassleiter ersparen können.


melden
AlienOoO
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

27.05.2012 um 00:01
@Fipse
Bitte, immer froh wenn ich jemand zum lachen bringen kann :D aber was war denn so lustig? 12 Jahre Gesinnungshaft?


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

27.05.2012 um 00:04
@AlienOoO

Jap. Denn dann müssten viele viele Journalisten im Knast sitzen ;)


melden
AlienOoO
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

27.05.2012 um 00:06
@Fipse

Haha :D naja solange die Journalisten nicht rächtz sind gibts ja kein Grund die in den Knast zu stecken.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

27.05.2012 um 00:10
@AlienOoO

Niemand wird in den Kanst gesteckt weil er "Rechts" ist.


melden
AlienOoO
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

27.05.2012 um 00:16
@Fipse
wenn "Verdacht" auf "Volksverhetzung" besteht, dann schon.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

27.05.2012 um 00:18
@AlienOoO

Das ist etwas anderes als Rechts ;)


melden
AlienOoO
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

27.05.2012 um 00:19
@Fipse
Aber sowas kommt doch immer nur von Rechten ;) (Ironie)


melden
Anzeige

Politik: NPD-Verbot 2011

27.05.2012 um 00:19
@AlienOoO

Gut dass du da noch eine Ironiewarnung gemacht hast :D


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden