weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Londoner Krawalle

2.089 Beiträge, Schlüsselwörter: Jugendliche, England, London, Krawalle, Plünderungen, Birmingham
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 18:07
@Airwave fackelweitwurf, mediamarkt wettplündern und schießereien mit der polizei


melden
Anzeige
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 18:08
25h.nox schrieb:@Airwave fackelweitwurf, mediamarkt wettplündern und schießereien mit der polizei
lol,... da braucht man nicht nur die fdp zu wählen, da kann man jede der etablierten Partein wählen es kommt aufs selbe raus,...


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 18:21
Die Unruhen sind wohl doch eher sozialer Art:

Doch diesmal gibt es keine einzelne Ethnie, Religions- oder Volksgruppe, die ganze Häuserblocks verheert.

.....

In der zusammengereimten Kraftmeierei steckt tatsächlich ein Stück der Erklärung, warum die Krawalle so massiv ausfallen: "Vieles davon geschieht aus Opportunismus", sagt der Kriminologe John Pitts zum Guardian. Aber im Zentrum müsse eine "soziale Frage" stehen, "nach Jugendlichen, die nichts zu verlieren haben". Der Professor von der Universität Bedfordshire glaubt, dass die meisten Randalierer gesellschaftliche Perspektivlosigkeit eint: Niedrige Einkommen, Arbeitslosigkeit, geringe oder keine Aussichten auf eine seriöse Zukunft.

"Es geht hier nicht in erster Linie um Rasse, Religion oder Klasse", sagt der Sozialwissenschaftler Mike Hardy, Leiter des Instituts für kommunale Integrationsstudien zu Reuters. "Es geht schlicht und einfach um all jene, die sich von der Gesellschaft ausgeschlossen fühlen."


.....

Für den Soziologen Paul Bagguley von der Universität Leeds wurzelt die Gewaltorgie in einer "biographical availability", einer "biografischen Verfügbarkeit": Ohne Job würden die Leute häufiger auf der Straßen herumlungern, sagt Bagguley, und außerdem gebe es einfach viel mehr attraktive tragbare Konsumgüter als jemals zuvor - eine mächtige Motivation für eine Generation, die von Konsum geprägt und von "Werbung bombardiert" wird, wie es Pitts beschreibt.

Die drastische Sparpolitik der Regierung von Premierminister David Cameron verschärft die Lage in den sozialen Brennpunkten zusätzlich: Bis 2015 sollen die Ausgaben um 91 Milliarden Euro gekürzt werden - vor allem im Sozialbereich: Kindergeld, Betreuungsgeld, Wohnzuschüsse, Steuererleichterungen für Familien werden zusammengestrichen.

Die Lage war schon vor den Kürzungen mau: Die Löhne stagnieren infolge der Rezession und der Inflation. Der Lebensstandard im Vereinten Königreich ist um fast fünf Prozent gesunken, hat das Centre for Economics and Business Research herausgefunden. Die weitere Tendenz: abwärts.

Bemerkbar macht sich diese Entwicklung als erstes bei den prekären Bevölkerungsschichten: Angst treibt viele Arme, Arbeitslose, Rentner, Alleinerziehende und andere Empfänger der staatlicher Leistungen um. Seit Samstag verwandelt sich diese Angst bei vielen in Wut.


Quelle: http://www.sueddeutsche.de/politik/unruhen-in-london-aufruhr-der-abgehaengten-1.1129619


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 18:23
Airwave schrieb:öhm nein! bitte schau dir den clip an. ich bin selber nciht für gewalt, aber wir leben nunmal in einer Welt, in der die Bösen die Waffen haben, und solang sich daran nichts ändert, bin ich auch bereit Waffen einzusetzen.
Nun ist endlich mal geklärt wer die Bösen auf der Welt sind.

"Jeder Mensch gibt 202 Dollar für Waffen aus
Der Bericht des Friedens-Forschungs-Instituts „Sipri“ für 2007: Weltweites Kriegs-Geschäft auf Rekordniveau."
http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/389623/Jeder-Mensch-gibt-202-Dollar-fuer-Waffen-aus
tKdnQNE 10s07Ruestungausgaben20080609215857
Mit 45% tragen die USA fast die Hälfte aller Militärausgaben, gefolgt von Großbritannien und China mit je fünf Prozent. Deutschland (23,7 Mrd. € bzw. drei Prozent) liegt auf Platz sechs.

@Airwave
Wenn du nun deine Waffen gegen die böse USA oder Großbritannien einsetzen wirst, kannst du das dann bitte so einrichten, das Deutschland nicht schon wieder einen Weltkrieg verliert.


melden
Wolfshaag
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 18:24
@omem
omem schrieb: Die Unruhen sind wohl doch eher sozialer Art:
Sag ich doch schon von Anfang an. :D
Da habe ich wohl doch nicht ganz umsonst Sozialwissenschaften studiert. :D


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 18:25
@bit
Thema verfehlt,... 6 setzen...


melden
F-117
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 18:26
@omem
Das sagen die deutschen Zeitungen.
Die englischen sagen was anderes.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 18:28
@omem
@F-117
@Wolfshaag

die Zeitungen sagen derzeit so ziemlich alles, aber mit Sicherheit nicht die Wahrheit,... den Journalisten werden verprügelt, wenn sie dort recherchieren wollen,, in so fern kann man getrost sagen, was die Leute dazu treibt, ist eine Sache über die man Spekulieren kann, wahrscheinlich sind die Motive so vielfältig wie die Menschen die sich an den Aufständen beteiligen.


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 18:33
F-117 schrieb:Das sagen die deutschen Zeitungen.
Die englischen sagen was anderes.
Dann lügen die :D ;) Nee, aber im Ernst: Lies mal den Artikel genauer. Nicht die deutschen Zeitungen sagen das, die geben das nur wieder.


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 18:36
Gewalt in Deutschland ist ein gesamtgesellschaftliches Problem, in Gelsenkirchen wurden vor kurzem zwei Polizisten von einem Messerstecher angegriffen, das soll kein Einzelfall sein.
Aus einer landesweiten Untersuchung des Landeskriminalamtes ergebe sich, dass im vergangenen Jahr insgesamt 1.734 Polizistinnen und Polizisten im Dienst durch Angriffe verletzt wurden, 13 von ihnen schwer, erklärte Jäger am Dienstag in Düsseldorf. Fast 85 Prozent der Verletzten seien im Streifendienst unterwegs gewesen.
http://www.mt-online.de/start/letzte_meldungen_aus_der_region/4824420_NRW_Innenminister_Jaeger_beklagt_Gewalt_gegen_Poli...


melden
Tim12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 18:36
Da fällt mir, wenn ich das alles so lese hier, das ein.
Wo der Zweite Weltkrieg zu Ende war, sagten die Leute wir wollen alles besser machen das sowas nie mehr passiert.
Und wenn man sich heute die Welt anschaut, Tja............
Da haben die Menschen mal wieder jämmerlich versagt.
Das gleiche Szenario wiederholt sich wieder.
Auf eine Art ist das schon fast peinlich, hier zu leben ist echt primitiv.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 18:48
@individualist
http://www.mt-online.de/start/letzte_meldungen_aus_der_region/4824420_NRW_Innenminister_Jaeger_beklagt_Gewalt_gegen_Poli...

die Mindener Zeitung schreibt fast richtig realitätsnah
Die Randale war am Samstag im nördlichen Londoner Stadtteil Tottenham ausgebrochen und hatte sich in den vergangenen Tagen immer weiter ausgebreitet. In der Nacht zu Dienstag gab es erstmals auch Ausschreitungen in Liverpool, Birmingham und Bristol. Auslöser war der Tod eines 29 Jahre alten, dunkelhäutigen Familienvaters, der unter ungeklärten Umständen von der Polizei erschossen worden war. Eine erste Anhörung ergab am Dienstag lediglich, dass der Mann durch einen Schuss in die Brust gestorben war.
http://www.mt-online.de/weltnews/politik/nachrichten_aktuell/4823713_london_im_sog_der_gewalt_29_jaehriger_erschossen.ht...
ich bin erstaunt, dass es sowas noch gibt unter den Lokalzeitungen, ist wohl nicht von der Bertelsmann Springer Presse aufgekauft und hat noch ne eigene Auslandsredaktion?!

die andere Seite der Medaille sieht so aus



Polizei ist nur in den seltesten Fällen dein Freund und Helfer,.. im Endeffekt kommt sie in 99% der Fälle zu spät und kann eh nur noch feststellen was geschehen ist und Zeugenaussagen aufnehmen.


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 18:55
@Airwave
Minden und Gelsenkirchen sind im selben Bundesland und diese bezieht auch Nachrichten aus der WDR Redaktion in Köln, ich weiß nicht was du daran auszusetzen hast von woher die Redaktion kommt.


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 19:04
Ich frage mich die ganze Zeit warum machen die das? Aus welchem Grund?


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 19:07
@Airwave
Wieso zeigst du ein Video wo der Tatort Kalifornien ist? Du verwirrst mich


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 19:07
@individualist
as Mindener Tageblatt (MT) ist eine unabhängige, überparteiliche, lokal orientierte Tageszeitung ... Heute unterhält die Zeitung mit einem 35-köpfigen Redaktionsstab (bei etwa 130 Mitarbeitern insgesamt) eine Vollredaktion, die im Jahr etwa 9000 Seiten einschließlich der überregionalen Anteile produziert.
Wikipedia: Mindener_Tageblatt
und so wie es scheint ist dern Besitzer Dirk Ippen sagen wir mal so politisch neutral,...


melden

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 19:08
@Airwave
Airwave schrieb:Thema verfehlt,... 6 setzen...
Wie willst du das den in 2 Minuten festgestellt haben? In der Zeit hast du höchstens meinen Beitrag gelesen aber niemals den verlinkten Artikel. Daher zitiere ich mal daraus:

"Statistisch gibt jeder Mensch für Rüstung laut Sipri 202 Dollar aus. Vergleich: Zur Verwirklichung der von der UNO verkündeten „Millenniums-Ziele“ zur Halbierung der Armut bis 2015 wären jährlich etwa 20 Dollar pro Person nötig."

Aber anstatt die Armut mit 20 Dollar zu bekämpfen kaufst du lieber Munition um auf die Armen zu schießen.
Airwave schrieb: ich bin selber nciht für gewalt, aber wir leben nunmal in einer Welt, in der die Bösen die Waffen haben, und solang sich daran nichts ändert, bin ich auch bereit Waffen einzusetzen.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 19:16
@individualist
individualist schrieb:Wieso zeigst du ein Video wo der Tatort Kalifornien ist? Du verwirrst mich
Weil ich leider Kein Video hab von der Vertuschungsaktion des erschoßenen in Thüringen,... als Beispiel, was unter den Teppich gekehrt wurd,..in Deutschland außerdem macht es aufmercksam in den USA "Our blog has documented 136 taser-related deaths in the United States in 2009-2011. That means there have been 487 documented taser-related deaths in America."
http://electronicvillage.blogspot.com/2009/05/taser-related-deaths-in-united-states.html

aber das viel wichtigere ist:
"... ,would we talk about this story if this video didn't exist, ..."
würden wir über Polizeigewalt sprechen(in den Medien) wenn das Video nciht existieren würde
"police wan't bane citizen for taping them on video"
Polizei fordert Verbot, dass sie nicht mehr auf Video aufgenommen wird oO


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 19:23
@bit
weil ich über Selbstverteidigung gesprochen haben im Zusammenhang mit den second amendment to the united states constitution und du nen Artikel raussuchst suchst über die Militärausgaben die auf die Bevülkerung pro Kopf umgerechnet werden, und beides hat miteinander Null zu tun in dem Kontext wie du es präsentierst,...und stell dir vor das hab ich auf den ersten Blick gesehen.

Im Endeffekt hast du damit noch ein Argument geliefert, warum Jeder Bürger dazu berechtigt sein sollte Waffen zu tragen, nämlich um sich vor den Übergriffen eines Staats zu schützen... ich sag dazu nur Entwaffnung der Bevölkerung in der Folge von Hurrican Cathrina. Stehende Heere eines Staates sind unnütz und sind nur zum Krieg führen da, zur Landesverteidigung braucht man nur eine Miliz... Die Amis haben seit der Verabschiedung die Milizen in die Schmuddelecke gedrängt, dabei sind die der Garant für Stabilität, der Garant für Krieg sind gerüstete Heere die ständig verfügbar sind... denk mal drüber nach bevor du noch weiter argumentieren willst.

Es ist vielleicht nicht schön was in der Welt alles passiert und ja man könnte prima den Hunger bekämpfen mit dem Geld was man an militärausgaben aufbringt sparen würde und da einsetzt, aber die Welt ist nunmal nicht Wuschland, von daher sehe ich das Recht auf Selbstverteidigung mit Schußwaffen ials eines der Grundlagen in einer Welt in der Waffen gerade für die leicht zu beschaffen sind, die damit nichts rechtes im Schilde führen.


melden
Anzeige

Londoner Krawalle

09.08.2011 um 19:33
oh oh oh, das geht nicht gut, wenn ich daran denke wieviel Geistige Nieten allein hier in der BRD dann mit Halbautoamtischen Waffen rumlaufen.

ja wir leben auch in so einem bösen Polizeistaat, mal ehrlich als Polizist must du wohl mehr Angst vor Gewalt haben als Umgekehrt


...................
Stehende Heere eines Staates sind unnütz und sind nur zum Krieg führen da, zur Landesverteidigung braucht man nur eine Miliz...
-------------------------------------------------------------------------------------------------

mmh das funktinier nur wenn man Schweiz heißt. Ne Miliz ist nicht mehr als eine völlig auf Wehrpflicht agerichtete Armee wo nur die Wichtigsten Strukturen wirklich besetzt sind.

Ob die wirklich Tauglich sind sei dahingestellt. Fakt ist das in der SChweiz mit den Armeewaffen viel Unheil geschieht, und sie den USA recht nahe kommen.


-------------
mis haben seit der Verabschiedung die Milizen in die Schmuddelecke gedrängt, dabei sind die der Garant für Stabilität, der Garant für Krieg sind gerüstete Heere die ständig verfügbar sind... denk mal drüber nach bevor du noch weiter argumentieren willst.
--------------------------------

was bei Cathrina abging + diverse Vereinigungn der Waffefreaks dort ermutigen sowas auch nicht.

btw das US Äquivalent zur Miliz ist die Nationalgarde. nicht die NRA


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden