weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Londoner Krawalle

2.089 Beiträge, Schlüsselwörter: Jugendliche, England, London, Krawalle, Plünderungen, Birmingham

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 09:50
@bluesbreaker
so naiv dein Weltbild.

Also, wenn "meine Stadt" brennen würde, wie du es so schön sagst, hätte ich zwei alternativen zur Auswwahl.
Entweder schnell abhauen, oder die die meine Stadt anzünden , VERBRENNEN ;)

Ich würd wohl zu der ersten Möglichkeit tendieren.

Aber wäre ich Politiker würd ich scharf zurückschiessen.


melden
Anzeige
Tim12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 09:50
@mahadeva
mahadeva schrieb:ich garantiere euch hiermit, die werden noch richtig vergewaltigt von diesem Mob,
Naja, diese Leute haben keine Perspektive ihr habt sie in die Armut gesetzt, und aus der Gesellschaft ausgegrenzt.
Ihr habt wieder Eurer Lieblingsspiel gespielt "Arm und Reich"
Und irgendwann gibt's die Quittung.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 09:51
@Tim12
wer ist den ihr?!


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 09:51
@Tim12


Ihr? Ich hab gar nichts mit diesem Konflikt zu tun, und da ist das Problem, es leiden zu viele Unschuldige.


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 09:54
@Airwave

ich habe es bereits leicht anklingen lassen. Ich weiß nicht wie viele von denen das einfach nur geil finden oder halt ein neues Handy brauchen. Aber das was in London gerade abgeht ist einfach nicht richtig.

Warum zünden sie ihre eigenen Viertel an? Warum plündern sie Geschäfte von Leuten, denen es im Grunde auch nicht besser geht? Trotz harter Arbeit. Ich kann da keine politische Nachricht erkennen. Selbst in Syrien hat man mit dem Regime zuerst gesprochen. Und da geht es nicht einfach "nur" um soziale Ungerechtigkeiten.


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 10:06
@Airwave

das geld ist der hauptfaktor im ganzen spiel...gut wo auch nicht^^...


@Fusselkater
Fusselkater schrieb:Aber im Moment sehe ich nichts was der Annahme entgegensteht, dass es nur darum geht ein wenig die Sau raus zu lassen.
nee. die haben null bock mehr auf diese politik. sonst würden die ja nicht ihre eigenen häuser anzünden....

wenn schon keine sau die hütten renoviert und sie in diesen hausen müssen, dann zünden sie halt ihre hütten an. dann muss man sie neu aufbauen. ich sehe da sehr viel forderungen!

@Thawra
Thawra schrieb:Das bringt wohl nicht viel, ausser Zerstörung teurer Infrastruktur, Zerstörung teurer Häuser und womöglich Vernichtung von Menschenleben. Resultat? Null.
was brachte es früher, als man ganze deutsche städte dem boden gleich gemacht hat? auch nix?


@mahadeva
mahadeva schrieb:so naiv dein Weltbild.
aha
mahadeva schrieb:Also, wenn "meine Stadt" brennen würde, wie du es so schön sagst, hätte ich zwei alternativen zur Auswwahl.
Entweder schnell abhauen, oder die die meine Stadt anzünden , VERBRENNEN
natürlich ist es für diese "unschuldigen" opfer nicht angenehm. aber die zivilisten im irakkrieg waren auch ausgeliefert...
mahadeva schrieb:Aber wäre ich Politiker würd ich scharf zurückschiessen.
nein. man sollte die ganze königsfamilie und alle politiker öffentlich aufs blutgerüst stellen! die bereichern nur sich und machen nix! ja genau. nix!

man ist naiv wenn man meint, die politiker schauen fürs volk! wenn man die politiker mit ehre bezahlen würde anstatt mit zuviel steuerngeldern, dann wären wir schon viel viel weiter!


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 10:07
@bluesbreaker
bluesbreaker schrieb:was brachte es früher, als man ganze deutsche städte dem boden gleich gemacht hat? auch nix?
Äh... wovon redest du? Wolltest du einfach mal zu jedem einzelnen Poster hier was sagen, oder wie?


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 10:08
@Fusselkater
Fusselkater schrieb:was in London gerade abgeht ist einfach nicht richtig
da möchte ich dir zustimmeren,... nur wenn die Politiker vor sich hinwurschteln und keine Lösung bringen wird weiter marodiert, so schauts doch aus.
Fusselkater schrieb:Warum zünden sie ihre eigenen Viertel an? Warum plündern sie Geschäfte von Leuten, denen es im Grunde auch nicht besser geht? Trotz harter Arbeit. Ich kann da keine politische Nachricht erkennen.
nochmal Sozialstaat wird bis 2015 eingedampft,.. es ist kein Geld mehr in den Kassen,... die Leute reißen sich unter dne Nagel was sie bekommen können um im nächsten Monat über die Runden zu kommen, ein Teil macht da vielleicht auch nur des Spass wegen mit und andere haben kriminelle Absichten. Aber nochmal ohne den ganzen Rattenschwanz sinnolser medialer Draufschlägerei,... da sind Leute tagsüber demonstrieren gegangen, dass am Abend ein Teil sich dazu hinreißen läßt zu randalieren und zu plündern ist nicht deren Schuld! Nur sind die Demonstranten medial nicht vorhanden dafür die Überbetonung der Plünderer ohne dabei realistisch zu berichten wer ethnisch da Hauptsächlich am zulangen ist.
Fusselkater schrieb:Selbst in Syrien hat man mit dem Regime zuerst gesprochen. Und da geht es nicht einfach "nur" um soziale Ungerechtigkeiten.
Syrien steht auf nem anderen Blatt Papier und hat mMn damit nur ganz am Rande zu tun.


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 10:08
@Thawra

meine aussage ist die antwort auf deine aussge:
Thawra schrieb:Das bringt wohl nicht viel, ausser Zerstörung teurer Infrastruktur, Zerstörung teurer Häuser und womöglich Vernichtung von Menschenleben. Resultat? Null.


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 10:09
@bluesbreaker

Das habe ich auch gemerkt. Vor allem darum, weil du mich ja schön zitiert hast. Und da du bewiesen hast, dass du die Zitier-Funktion benutzen kannst, bin ich jetzt im Zugzwang und muss das offenbar auch machen:
Thawra schrieb:Äh... wovon redest du?


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 10:14
@bluesbreaker

Ach die Politik ist verantwortlich für die Renovierung von Häusern? Gut zünden die Herrschaften also ihre eigenen Häuser an... Naja warum nicht. Was ist mit der Schule? Was ist mit den Geschäften? Wieso brauchen diese armen Unterdrückten Menschen, die eben noch Ihre eigene Wohnung angezündet haben einen 42"-TV?

Soweit ist es schon gekommen. Ich lasse mich zu Verallgemeinerungen hinreisen. Natürlich gibt es dabei reichlich, die die Schnauze voll haben. Da ist es auch mal nachvollziehbar durchzudrehen. Keine Ahnung was passieren müsste, dass ich so wütend werde, dass ich einfach was anzünden möchte. Aber wenn ich unzufrieden bin, muss ich auch erkennen wann ich die ungeteilte Aufmerksamkeit meiner Umwelt habe. Und dann muss ich auch den Mund aufmachen. Sonst bin ich halt nur ein tumber Haudrauf, denn man irgendwann mit Gummigeschossen ruhigstellt. Recht so.


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 10:15
@Thawra

es geht den menschen hundsmiserabel. und wie kann sich das volk bemerkbar machne, wenn die politiker taub sind?

genau. indem man auf die strasse geht und krawall macht! natürlich gibt es halt auch idioten, die plündern, aber wieso nicht. es soll der stadt auch finanziell schaden! wenn sie schon kein geld übrig haben für die bedürftigen und multikulti stadtteile!


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 10:17
@bluesbreaker

Dir ist aber schon klar, dass sie nicht das Finanzviertel auseinandernehmen, sondern den Laden nebenan?

Das ist DUMM. Sorry, ich bin links, ich hätte nichts gegen eine Protestbewegung der 'Unterschicht', aber so was ist einfach nur DUMM.


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 10:17
@Fusselkater
eben. werde mal so wütend. dann weisste wie die sich fühlen....

wir sahen es schon bei den griechen! alles ne antwort auf die politik, dort war es die sparpolitik...


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 10:18
Thawra schrieb:Das ist DUMM. Sorry, ich bin links, ich hätte nichts gegen eine Protestbewegung der 'Unterschicht',.
Was spielt es wieder für eine Rolle ob man links oder rechts ist????


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 10:18
bluesbreaker schrieb:es soll der stadt auch finanziell schaden!


Es schadet nicht der Stadt finanziell, wenn ich Ali's Gemüseladen überfalle. Es schadet im besten Fall der Versicherung. Aber nicht jeder hat eine. Noch mehr Armut. Na bitte wenn's allen schlechter geht ist es doch auch wieder gut... oh wait.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 10:18
@Thawra
Thawra schrieb:Dir ist aber schon klar, dass sie nicht das Finanzviertel auseinandernehmen, sondern den Laden nebenan?

Das ist DUMM. Sorry, ich bin links, ich hätte nichts gegen eine Protestbewegung der 'Unterschicht', aber so was ist einfach nur DUMM.
Das kann ich dir leicht beantworten, weil Zentral London da wo die "Reichen" ihr unwesen treiben 15000 Polizisten aufmarschiert sind und die Beschützen.


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 10:19
@Thawra
ja ich verstehen ja was du meinst. aber die menschen sind halt blind vor wut und da zünden die halt das nächste an...

die könnten kaum was in wohlhabenden viertel anzünden, da sie eh gestoppt werden. also macht man dort krawalle wo man schon "herrscher" ist...

also ist für micht nicht sonderlich dumm, sondern der weg des geringsten widerstandes.


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 10:19
@Airwave
jup das meine ich!


melden
Anzeige

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 10:20
@wulfen

Weil die Linken generell sowieso die Revolution anstreben (EDIT: also die 'wirklich' Linken, mal ganz tendenziell gesprochen...^^) und darum in Verdacht stehen, mit diesen 'riots' zu sympathisieren (manche tun das ja wirklich), während die Rechten eher auf Niederschlagung solcher Proteste abzielen.


@Airwave
Airwave schrieb:Das kann ich dir leicht beantworten, weil Zentral London da wo die "Reichen" ihr unwesen treiben 15000 Polizisten aufmarschiert sind und die Beschützen.
Ja das ist schon klar, das ist schon fast selbstverständlich. Und, ändert das etwas? Es ist immer noch nur DUMM, stattdessen - wie @Fusselkater geschrieben hat - Alis Gemüseladen von nebenan zu überfallen und zu plündern. Es ist kein politisches Statement, es trifft die falschen, es ist und bleibt DUMM. Umso schwieriger ist es später für eine echte politische Bewegung, sich von solchen Deppen abzuheben.


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden