weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Londoner Krawalle

2.089 Beiträge, Schlüsselwörter: Jugendliche, England, London, Krawalle, Plünderungen, Birmingham

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 21:26
Tyon schrieb:Was wir sehen ist das Teile der Bevölkerung jeglichen Respekt vor Autorität und damit auch Gesellschaftlichen Regeln verloren haben.
es ist natürlich völlig verwerflich sich unrechtmäßig einen beweglichen gegenstand anzueignen, welcher rechtmäßig in einem 3. welt land durch die kleinen finger eines kindes zusammengepuzzelt wurde.


melden
Anzeige
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 21:26
@eckhart
du hast meine Frage noch nciht beantwortet.
Airwave schrieb:Was ist daran Falsch zu behaupten Gier sei die Triebfeder des Fortschritts?
Hätte da gern noch ne Antwort.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 21:26
@Airwave

glaubst das ist ein gesalbter vertreter? ich denke das lässt sich leicht ausschliessen,wenn man seine "früchte" begutachtet.


melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 21:26
@Airwave
Airwave schrieb:Ursachenforschung dahingehend betreibt ein "Heer" an Soziologen, eine befriedigende Antwort haben sie noch nicht gegeben, denn alle Vorschläge, die sie gemacht haben und umgesetzt wurden von der Politik haben wohl nicht zu den Erfolgen geführt, die die Ausweitung dieser Ursache entgegengewirkt hätten.
Als absoluter Laie würde ich mal sagen, dass die Ellenbogen Anno 2011 nochmehr ausgefahren werden als vor 10 Jahren, aufgrund der wirtschaftlichen Talfahrt in vielen Ländern.
Bei der Jugend gebe ich der heutigen Pop-Musik(Gangsta-Rap) eine nicht zu vernachlässigende Schuld an der Misere.
Ich muss dazusagen das ich guten Hip Hop sehr schätze und mit dieser ansich extrem positiven Jugendkultur Schindluder getrieben wurde, nach US-Vorbild.Für mich ist das Ganze so gewollt von Think Tanks wie Bertelsmann, wahrscheinlich haben Soziologen deshalb noch keine Erklärungen gefunden.^^^^

Ich habe sie für mich jedenfall gefunden...


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 21:27
Airwave schrieb:Was ist daran Falsch zu behaupten Gier sei die Triebfeder des Fortschritts?
Weil die Triebfedern des Fortschritts Kreativität und Wissensdurst sind


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 21:28
Was sagt Ihr dazu das sich jetzt die Bürger formieren gegen die Krawallmacher?
Was sagt ihr dazu das gezieltz fotos gemacht werden und veröffentlich werden.
Dazu haban angeblich "Zivilpersonen" eine Internetseite eingerichtet.

Ich glaube das ist eine Polizeiseite die auf Zivil macht...


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 21:30
@Airwave
@Warhead war schneller.
Reicht Dir diese Selbstverständlichkeit als Antwort oder hast Du noch nichts davon gehört, dass Gier als Hauptursache der andauernden Wirtschafts- und Finanzkrise gilt ?


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 21:30
@djad
wenn sich die Bürger gegen die Krawallmacher formieren, dann wird es erst recht richtig zu Sache gehen. -> sprich bürgerkriegsähnliche Zustände


melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 21:31
djad schrieb:Was sagt Ihr dazu das sich jetzt die Bürger formieren gegen die Krawallmacher?
Unter diesen "Bürgern" sind leider viele rechtsradikale, die auf Menschenjagd gehen werden und es wird wahrscheinlich tote geben...


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 21:33
@eckhart
@Warhead
Warhead schrieb:Weil die Triebfedern des Fortschritts Kreativität und Wissensdurst sind


Ist Wissensdurst keine Begierde? Kreativität findet doch nur aus Druck wenn sie ein Werk schafft, um eine Werk zu schaffen muss aber etwas verändert werden. Worin liegt der Antrieb etwas zu verändern? Neugierde?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 21:34
Bei uns finden die Krawalle demnächst unter schiedsrichterlicher Aufsicht und mit behördlicher Genehmigung statt

http://www.xhain.info/wasserschlacht/





melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 21:34
@Airwave
Geschwurbel !
Es bleibt nicht ohne Wirkung, wenn man von vornherein Chancenlose tagtäglich mit Werbung bombardiert mit dem Ziel die "Kauflust" zu steigern.
Gier ohne Sinn und Verstand.


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 21:34
@FiatLuxFan
Die Vorgänge politisch rechts oder links einzuordnen ist völliger Müll.

Wer die Vororte in London und ihre Struktur nur etwas kennt kann nicht überrascht sein von den Auswüchsen an Gewalt.


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 21:35
@NeoDeus
@FlatLuxFan

das glaube ich nämlich auch...

Webseite die "Jagd" auf Plünderer macht..Artikel
http://reiseauktion.blogspot.com/2011/08/aufstande-in-london.html


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 21:35
@Warhead
Warhead schrieb:Das ist die neoliberale Doktrin,die versucht alles und jedes dem kapitalistischen Totalverwertungsprozess zu unterwerfen,selbst Regenwasser wird privatisiert wenn man nicht aufpasst,von Gesundheitssystemen,öffentlichen Nahverkehr und Pflanzen ganz zu schweigen.Das verkaufen sie dann als innovatives Produkt
was ist denn neoliberale Doktrin? Moment muss mal nachschauen.. :)

Wikipedia: Neoliberalismus
Wie der klassische Liberalismus wendet sich auch die Mehrheit der Vertreter des Neoliberalismus gegen ein aktives Eingreifen des Staates in die Wirtschaftsprozesse, fordert jedoch eine staatliche Ordnungspolitik zur Förderung des Wettbewerbs durch Unterbindung einer Vermachtung der Märkte durch Oligopole und Monopole, mit der Betonung einer Interdependenz von wirtschaftlicher Freiheit und politischer Gestaltung.
Manche Kritiker verwenden diesen Begriff pauschal, um die Entwicklungen des liberalen Marktsystems als unsoziale und ungerechte Effekte zu brandmarken.
hm...

Habe deine Worte gelesen aber nicht verstanden. :/


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 21:37
@FiatLuxFan
FiatLuxFan schrieb:Als absoluter Laie würde ich mal sagen, dass die Ellenbogen Anno 2011 nochmehr ausgefahren werden als vor 10 Jahren, aufgrund der wirtschaftlichen Talfahrt in vielen Ländern.
Bei der Jugend gebe ich der heutigen Pop-Musik(Gangsta-Rap) eine nicht zu vernachlässigende Schuld an der Misere.
Ich muss dazusagen das ich guten Hip Hop sehr schätze und mit dieser ansich extrem positiven Jugendkultur Schindluder getrieben wurde, nach US-Vorbild.Für mich ist das Ganze so gewollt von Think Tanks wie Bertelsmann, wahrscheinlich haben Soziologen deshalb noch keine Erklärungen gefunden.^^^^

Ich habe sie für mich jedenfall gefunden...
Irgendwas stört mich daran. Ok Musik hat wirklich großen Einfluss auf das Verhalten und die Psyche sie kann bestimmte emotionale Zustände hervorrufen, aber ist das wirklich die Ursache dafür das Menschen protestieren und im Anschluss ein Teil sich mit anderen verabredet durch die Straßen Londons zu ziehen und zu radalieren bzw. zu plündern?


melden

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 21:38
@djad
das hat schon was von Kopfgeldjagd...fehlt nur noch der Spruch "Dead or Alive"


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 21:40
@eckhart
eckhart schrieb:Geschwurbel !
Es bleibt nicht ohne Wirkung, wenn man von vornherein Chancenlose tagtäglich mit Werbung bombardiert mit dem Ziel die "Kauflust" zu steigern.
Gier ohne Sinn und Verstand.
Ok Gier ohne Sinn und Verstand weil Konsum eingeredet wird ok... das weckt Begierlichkeiten...

Aber das beantwortet nicht meine Frage!
Airwave schrieb:Was ist daran Falsch zu behaupten Gier sei die Triebfeder des Fortschritts?
Ist Wissensdurst keine Begierde? Kreativität findet doch nur aus Druck wenn sie ein Werk schafft, um eine Werk zu schaffen muss aber etwas verändert werden. Worin liegt der Antrieb etwas zu verändern? Neugierde?


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 21:41
Tyon schrieb:Was wir sehen ist das Teile der Bevölkerung jeglichen Respekt vor Autorität und damit auch Gesellschaftlichen Regeln verloren haben.

Und nein so wird man nicht weil man keine Arbeitsstelle hat.
Das unterschreibe ich.


melden
Anzeige
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

10.08.2011 um 21:43
@menschenkind
menschenkind schrieb:Habe deine Worte gelesen aber nicht verstanden. :/
@Warhead meitn damit der Neoliberalismus als kontrollierte Freiheit der Märkte hat versagt und er will eine andere Gesellschaftsform...


melden
365 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden