weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

US Militär

461 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Militär

US Militär

17.08.2011 um 16:24
@Airwave
Airwave schrieb:eintütten von Ingenieuren die man vor die Wahl gestellt hat erschießen oder für uns arbeiten.
in der ostzone mag das so gewesen sein, die meisten ingenieure die zu den amerikanern und engländern übergelaufen sind taten dies freiwillig. man sollte nicht vergessen das diese typen nur eines im kopf hatten, flugzeuge bauen, und das konnten sie damals nur bei den siegern.


melden
Anzeige

US Militär

17.08.2011 um 16:25
Naja vor die wahl wird man sie bestimmt gestellt haben entweder vors gericht oder in freiheit techniken tüffteln.


melden

US Militär

17.08.2011 um 16:29
@Airwave
Airwave schrieb:komisch nur, dass er England nicht so ausradiert hat, wie die Amis und Tommys Deutschland, und weil er so überaus grausam war,
tja das problem ist das die deutschen nicht in der lage waren england einzuäschern, die deutsche rüstungsindustrie war einfach nicht in der lage genug bomber zu produzieren und nachdem man bei der luftschlacht um england von den engländern den arsch versohlt bekommen hat war es sowieso vorbei. am willen fehlte es den deutschen allerdings nicht.

Wikipedia: Coventrieren
Airwave schrieb:hat er die Briten bei Dünkirchen auch über den Kanal zurück hupfen lassen, anstatt einfach mal viele Tausend Soldaten einzuäschern.
natürlich hat hitler die engländer nur entkommen lassen weil er so ein guter kerl war.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Militär

17.08.2011 um 16:31
Fedaykin schrieb:naja vom Stuka war zu Kriegsbegin eindrucksvoll, aber kam schnell an seine grenzen.

Die A 10 hat mit dem Stuka wenig gemein, du vergisst da noch ne ganze Serie von Erdkampfflugzeugen
Ja die Stukas waren etwas besonderes, auch wenn ihre weiterentwicklung dann wie auch bei den Bombern einfach nur zum scheitern verurteilt war. Die Stukas sind sinnlos gewesen für Massenbombardements und eigentlich nur sinnvoll in der taktischen Unterstützung der regulären Bodentruppen. Man sieht hier auch schön, dass die Spitze aus heutiger Sicht der Sache nicht wirklich fähig war abzuschätzen, wie man BOden und Luftkampf kombiniert. Aber das war im 2ten Wk eh noch nicht so das Thema, diese Entwicklung kam ja erst mit dem Vietnamkrieg richtig zum tragen.

Klar, dass da noch einige Zwischenschritte stehen in der Entwicklung, aber grob gesehen läuft es darauf hinaus (man muss sich nur mal die Reihenfolge anschauen der Entwicklung hin zu diesem Flugzeug), und soviel besseres was im Einsatz ist, als die Warzenschweine gibt es nicht im Erdkampf, also stellt das Warzenschwein quasi den derzeitigenHöhepunkt in der Entwicklung dar, der Einsatzerprobt ist.


melden

US Militär

17.08.2011 um 16:31
@Airwave
Airwave schrieb:Wer da mal drüber nachdenkt, bekommt schnell mit was hier wirklich gelaufen ist.
kläre uns doch bitte auf. ich glaubte bisher immer das hitler sich durch die verschonung der briten besser chancen für friedensverhandlungen erhoffte, um dann ungestört osteuropa mit seiner güte überschütten zu können


melden

US Militär

17.08.2011 um 16:32
Soso weil beim Gaskrieg das Gleichgewicht des Schreckens herrschte, muss Hitler also auch im Luftkrieg das Gleichgewicht der Zivilbevölkerungsvernichtung gefordert haben,.
-------------------------------------------------------------------------

Nö, es ging um die Erfahrungen mit dem Gaskrieg des 1 Weltkrieg


-------------------------------------------
. komisch nur, dass er England nicht so ausradiert hat, wie die Amis und Tommys Deutschland,
---------------------------------------------------------------------------

oh wie peinlich ist das denn. Er konnte es schlicht nicht, die BOB ging in die Hose, und Deutschland wurde nicht ausgelöscht, und wer einen Weltkrieg inklusive Stadtbombadierung anfängt sollte nicht beschwerde einreichen wenn die selben Methoden gegen ihn geführt werden.


---------------------------------------------------
und weil er so überaus grausam war, hat er die Briten bei Dünkirchen auch über den Kanal zurück hupfen lassen, anstatt einfach mal viele Tausend Soldaten einzuäschern.
----------------------

das war nicht nettigketi, sondern unfähigkeit, und selbstübeschätzung von Görings Luftwaffe

-------------------
Wer da mal drüber nachdenkt, bekommt schnell mit was hier wirklich gelaufen ist.
----------------
ja der gute Friedenhirte Hitler, schon klar aber da haben schon ganz andere sich den kopf darüber zerbrochen.


melden

US Militär

17.08.2011 um 16:35
@Airwave
Airwave schrieb:Die Stukas sind sinnlos gewesen für Massenbombardements und eigentlich nur sinnvoll in der taktischen Unterstützung der regulären Bodentruppen.
die stukas waren sinnlos sobald der gegeer was besseres als eine polikarpow I-15 hatte, die englischen hurricanes und spitfires haben die stukas regelrecht in die außerdienstellung geschossen, nach den erfahrungen die man in england gemacht hatte wurde die stuka nur noch bei absoluter luftüberlegenheit eingesetzt.


melden

US Militär

17.08.2011 um 16:36
Die Stukas sind sinnlos gewesen für Massenbombardements und eigentlich nur sinnvoll in der taktischen Unterstützung der regulären Bodentruppen. Man sieht hier auch schön, dass die Spitze aus heutiger Sicht der Sache nicht wirklich fähig war abzuschätzen, wie man BOden und Luftkampf kombiniert. Aber das war im 2ten Wk eh noch nicht so das Thema, diese Entwicklung kam ja erst mit dem Vietnamkrieg richtig zum tragen.
--------------------------------------------------------

doch Taktisch gesehen schon, der Stuka funktioniert nur deshalb weil die Deutschen im Schnitt luftüberlegenheit hatten, und mobile Flaks nur begrenzt vorhanden war.


--------------------------------------------------
Klar, dass da noch einige Zwischenschritte stehen in der Entwicklung, aber grob gesehen läuft es darauf hinaus (man muss sich nur mal die Reihenfolge anschauen der Entwicklung hin zu diesem Flugzeug),
------------------------------------------

der Stuka ist ja wie von Robert erwähnt nur eine Entwicklung und nicht Federführend für die Sturzkampfbomber


---------------------------------------------
und soviel besseres was im Einsatz ist, als die Warzenschweine gibt es nicht im Erdkampf, also stellt das Warzenschwein quasi den derzeitigenHöhepunkt in der Entwicklung dar, der Einsatzerprobt is
----------------
ja weil auch keiner was neues Favorosiert, weil Fulda Gap ist nicht und dann wird der Bedarf für solche Flieger klein.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Militär

17.08.2011 um 16:36
@informer
robert-capa schrieb:kläre uns doch bitte auf. ich glaubte bisher immer das hitler sich durch die verschonung der briten besser chancen für friedensverhandlungen erhoffte, um dann ungestört osteuropa mit seiner güte überschütten zu können.
Ich dachte immer Hitler wollte keinen Frieden und nur Europa zerstören? Wie kommst du darauf, das er Friedensangebote an England geschickt hat? Die gibts doch gar nicht.


melden

US Militär

17.08.2011 um 16:38
Ich dachte immer Hitler wollte keinen Frieden und nur Europa zerstören? Wie kommst du darauf, das er Friedensangebote an England geschickt hat? Die gibts doch gar nicht.
-------------------------------------------------------------------------

Das ist auch noch nicht die Ultima Ratio, sondern eine Vermutung das man einen Seperatfriden erhoffte, was natürlich wirklich viel mit Glauben zu tun hatte.

Europa war zu dem Zeitpunkt ja shcon quasi unter Herrschaft der FAschischtsn.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Militär

17.08.2011 um 16:41
robert-capa schrieb:die stukas waren sinnlos sobald der gegeer was besseres als eine polikarpow I-15 hatte, die englischen hurricanes und spitfires haben die stukas regelrecht in die außerdienstellung geschossen, nach den erfahrungen die man in england gemacht hatte wurde die stuka nur noch bei absoluter luftüberlegenheit eingesetzt.
Was wohl nicht zuletzt wieder bei dem Argument liegt, dass der fette Göring sich die Bomber gesparrt hat in der Denke und der böse Hitler keinen Vernichtungskrieg gegen die Zivilbevölkerung damit führen wollte. Die Entwicklung der Stuka hin zum Bomber war ja nur die Antwort darauf, dass man doch einsehen musste, dass Waffengleicheit herzustellen ist, was aber kläglich scheiterte wie die Kriegsberichte dann beweisen.


melden

US Militär

17.08.2011 um 16:41
@Airwave
hitler wollte keinen frieden in europa, er wollte frieden mit den engländern weil er wusste das es ohne ihn kunmöglich ist europa zu unterwerfen, hätten die engländer die deutschen angebote angenommen wären anstatt 6 millionen juden 8-10 millionen juden vernichtet worden. also erzähl unterlasss bitte dies anspielungen das hitler ein friedlicher staatsmann war der in den krieg hineingezogenen wurde, er wollte den krieg. er wollte nur nicht das die westallierten ihm alles versauen.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Militär

17.08.2011 um 16:43
Fedaykin schrieb:Das ist auch noch nicht die Ultima Ratio, sondern eine Vermutung das man einen Seperatfriden erhoffte, was natürlich wirklich viel mit Glauben zu tun hatte.

Europa war zu dem Zeitpunkt ja shcon quasi unter Herrschaft der FAschischtsn.
echt jetzt,.. ist mir gar nicht aufgefallen.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Militär

17.08.2011 um 16:46
robert-capa schrieb:hitler wollte keinen frieden in europa, er wollte frieden mit den engländern weil er wusste das es ohne ihn kunmöglich ist europa zu unterwerfen, hätten die engländer die deutschen angebote angenommen wären anstatt 6 millionen juden 8-10 millionen juden vernichtet worden. also erzähl unterlasss bitte dies anspielungen das hitler ein friedlicher staatsmann war der in den krieg hineingezogenen wurde, er wollte den krieg. er wollte nur nicht das die westallierten ihm alles versauen.
aha,... ja klar,... Wannseekonferenz und so,.. die davor geplante Deportation war ja damit nichtig ich vergaß.


melden

US Militär

17.08.2011 um 16:46
@Airwave
Airwave schrieb:Was wohl nicht zuletzt wieder bei dem Argument liegt, dass der fette Göring sich die Bomber gesparrt hat in der Denke und der böse Hitler keinen Vernichtungskrieg gegen die Zivilbevölkerung damit führen wollte.
hitler glaubte das die engländer und franzosen ihm nicht den krieg erklären würden und er damit im osten freie hand hätte, die deutschen ressourcen waren begrenzt und wurden für die aufrüstung der wehrmacht und den wetswall benötigt, schwere bomber spielten bei der planung des ostfeldzuges keine rolle.
Airwave schrieb:Denke und der böse Hitler keinen Vernichtungskrieg gegen die Zivilbevölkerung damit führen wollte.
vielleicht waren ihm die bomber auch einfach nicht effektive genung, immerhin forderte der gesamte bombenkrieg gegen deutschland weniger opfer als bei die belagerung von leningrad.


melden

US Militär

17.08.2011 um 16:47
Was wohl nicht zuletzt wieder bei dem Argument liegt, dass der fette Göring sich die Bomber gesparrt hat in der Denke und der böse Hitler keinen Vernichtungskrieg gegen die Zivilbevölkerung damit führen wollte.
-------------------------------------------

Ja Hitlers Liebe hat den 2 Weltkrieg so Human gemacht, de facto hatten sie die notwendigkeit einer Strategischen Luftwaffe schlicht übersehen, bzw der Krieg war zu früh angesetzt worden. Die Rüstungspläne passten nicht und erlaubten Kriegsbeginn erst 45 bis 46.

Das ging aber gar nicht weil man ja quasie Geld Gedruckt hatte und dafür keinen Volkswirtschaftlichen GEgenwert hatte, und das judengeld + Eigentum schon verprasst hatte.

.------------------
Die Entwicklung der Stuka hin zum Bomber war ja nur die Antwort darauf, dass man doch einsehen musste, dass Waffengleicheit herzustellen ist, was aber kläglich scheiterte wie die Kriegsberichte dann beweise
------------------------------------------

Die Ju 87 wurde nie zum Bomber entwickelt, war immer Taktisch, und die Ju 88 Heinkel He 111 und andere Typen waren durchaus als Flächenbomber entwickelt

wie gesagt Legion Condor übte schon das Bombadieren von Städten, Rotterdamm Warschau,


melden

US Militär

17.08.2011 um 16:49
@robert-capa
also erzähl unterlasss bitte dies anspielungen das hitler ein friedlicher staatsmann war der in den krieg hineingezogenen wurde, er wollte den krieg. er wollte nur nicht das die westallierten ihm alles versauen.
---------------------------

aber robert Capa, wie kannst du nur, allein in seinem Buch Mein Kampf liest man doch unmengen über Hitlers Friedenspläne, wie er alle Menschen liebte und vorurteilsfrei das Leben schätze, (deswegen war er auch vegetarier)

Irony Off


melden

US Militär

17.08.2011 um 16:51
echt jetzt,.. ist mir gar nicht aufgefallen.
-------------------

scheinbar nicht, weil für dich die These Hitler wollte Europa beherrschen scheinbar lächerlich klang

er beherrschte es bis auf UK, und wenn er glaubte die würden kleinbeigeben hat er sich zuwenig mit Geschichte beschäftigt.

Sein Versuch MOralbombing auszuführen funktioniert dann auch nicht.


melden

US Militär

17.08.2011 um 16:51
@Airwave
Airwave schrieb:die davor geplante Deportation
was willst du jetzt schon wieder andeute? wurden die nazis etwa von den "friedensunwilligen" engländern zum holocaust gezwungen? deutschland hatte halb europa überrannt und in einer solchen situation hätten die engländer sich deiner meinung ach ergeben sollen? warum? um hitler einen gefallen zu tun? ne, churchill hatte recht, den nazis in dieser situation die stirn zu bieten war die "finest hour" des empire.


melden
Anzeige

US Militär

17.08.2011 um 16:52
finst hour of Civilization


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden