weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

20 Beiträge, Schlüsselwörter: Kirche, Christen, Konstantin
Seite 1 von 1
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

15.08.2011 um 17:16
Ich möchte mal in die Runde fragen, was ihr über die Beziehung von Kaiser Konstantin I. zur Kirche und dem Christentum wisst, bzw glaubt oder vermutet.

Regiert hat er so 306 bis 337 und auf Ihn führt man unter anderem zurück:

- die Lehre von der Trinität (der heilige Geist war aber noch nicht in der form dabei wie heute)
- das Christusmonogramm, siehe bild: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/b/b4/Christusmonogramm.jpg
- die Verehrung des Kreuzes
- den Bau der Grabeskriche Jesus in Jerusalem
- den Bau der Grabeskriche Petrus im Vatikan (heute Petersdom, Sitz des Papstes)

und was noch? Ich frage mich in dieser Angelegenheit, ob da noch mehr dahinter ist als das was man allgemein darüber weiß.


melden
Anzeige

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

15.08.2011 um 17:19
AnGSt schrieb:Ich frage mich in dieser Angelegenheit, ob da noch mehr dahinter ist als das was man allgemein darüber weiß.
Hmmm in wie fern vermutest du etwas bestimmtes ??


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

15.08.2011 um 17:20
Ich weiß nur, dass Konstantin der Große, oder auch "Konstantin I." genannt, das erste Konzil von Nicäa im Jahre 325 einberufen hat.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

15.08.2011 um 17:24
@Keltenhain

Veränderung der Bibel? Ist das möglich? Ich meine es wird ja hier immer wieder behauptet, daß die Bibel verändert worden sein soll. Aber wann und von wem und was genau soll da geändert worden sein?


melden

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

15.08.2011 um 17:27
@AnGSt

Das wurde immer wieder mal gemacht ob allerdings von Konstantin selbst kann ich dir nicht genau
sagen aber es wurden auf einigen Konzilen Dinge in der Bibel verändert , bzw. vielen dem Rohschrift zum Opfer . ^^ :)


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

15.08.2011 um 17:28
@Keltenhain

Ja, das behaupten viele. Aber was genau soll da geändert worden sein?


melden

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

15.08.2011 um 17:34
@AnGSt

Also was ich mit Sicherheit sagen kann ist das einige texte die heute als apokryph
gelten mehr oder weniger willkürlich entfernt wurden aber ich werde mal nach
Stichhaltigeren Infos suchen . :)


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

15.08.2011 um 18:58
Als Ausrichter des Konzils von Nicäa hat er maßgeblich den christlichen Glauben wie wir ihn heut kennen gestaltet. Sein Reich war geschüttelt von Streit unter den einzelnen Ethnien. die verschiedensten Heidnischen Religionen und das Klassische Christentum wurden an einen Tisch befohlen und hatten so lange zu tagen wie es eben dauerte eine einheitliche Sicht der Dinge zu haben. Die Bibel wurde nicht geändert. Sie wurde mehr oder weniger geschaffen. Mittels Copy & Paste bei vielen Glauben und einiger Anpassungen an gängiges Denken.

LG


melden

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

15.08.2011 um 23:59
Wenn man davon ausgeht dass diese Veränderungen vorgenommen wurden um damit zu herrschen, dann haben die Jungs lausige Arbeit geleistet.
Hätten sie sich n bisserl Mühe gegeben, wäre es nie zu einer Reformation gekommen.
Auch das Thomas oder Judasevangelium, halte ich nicht für so brisant, wie sie angepriesen werden. Denn die Erkenntnisse die man darausziehen kann, kann man auch aus den "legalen" Evangelien rauslesen.
Konstantin hatte sicher einen grossen Einfluss auf das frühe Christentum, das streite ich auch nicht ab. Seinen Einfluss merkt man auch heute noch in der Katholischen Kirche, zum Teil auch in der orthodoxischen.. aber es gibt auch Konfessionen, die sich zum grossen Teil diesem Einfluss entziehn.
Es diente meiner Ansicht nach allein dazu, Religion und Staat zu verbinden. Die Umsetzung jedoch war mangelhaft. Darum war die Kirche auch dazu gezwungen zu lügen und zu morden um ihre Macht aufrecht zu halten.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

16.08.2011 um 11:26
@Glünggi

Auszug aus Wiki:

Seit dem Hochmittelalter und Spätmittelalter taucht der Gedanke auf, auch die Kirche reformieren zu müssen. Das betrifft in diesem Fall den Zustand der Kirche an sich oder die Kirchenverfassung.

Betrachtet man den Zeitraum, den die in Nicäa geformte Betrachtung unangetastet blieb, haben sie sehr wohl gute Arbeit geleistet... Welche Verfassung oder welches Gesetz ist denn ca 800 Jahre unangetastet geblieben und hat seinen Günstlingen solch unglaubliche Macht verleiht, wie sie die Kirche zwischenzeitlich hatte?

LG


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

07.10.2011 um 11:31
Ich hab hier was:
Konstantin soll die treibende Kraft hinter der, auf dem Konzil von Nicäa beschlossenen, Vergöttlichung Jesu gewesen sein. Angeblich war er Anhänger eines Sonnenkults, durch die Vergöttlichung wurden die Christen indirekt zur Anbetung des Sonnengottes Horus gebracht.
Kann das jemand bestätigen?


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

07.10.2011 um 12:07
@AnGSt
Horus ist der Sonnengott der ägyptischen Mythologie. Aus welcher Quelle hast du Horus?
Das klingt für mich absurd. Die Römer haben zwar oft Götter übernommen ihnen aber eigene Namen verpasst. Aber frag am besten @FrankD

Es ist bekannt, dass Kaiser Konstantin in jungen Jahren ein Anhänger des Sol Invictus gewesen war, eines römsichen Sonnengottes.

Daneben gab es noch den Sonnengott Mithras, der vor allem unter den Legionären Roms weite Verbreitung fand. Interessanterweise waren Frauen strikt ausgeschlossen.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

07.10.2011 um 13:05
Ich habe leider keine weiteren Angaben dazu. Aber dann eben Sol Invicuts.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

27.10.2011 um 20:40
OK, ok, ich habe jetzt alles beisammen was ich zu Konstantin und das Christentum finden konnte: http://www.torakosmos.de/galerie.php#konstantin

Was meint ihr?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

29.10.2011 um 08:31
@AnGSt


lol ,ja, und zitierst hier dein eigenes buch. ich nenn das mal nen mieseren versuch der eigenwerbung. spiel lieber mit offenen karten.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

29.10.2011 um 09:56
@pere_ubu

Warum sollte man nur fremde Bücher zitieren bzw verlinken dürfen?? Es ist Stoff wie jeder andere auch. Außerdem steht der verlinkte Text garnicht in meinem Buch drin.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

29.10.2011 um 10:04
AnGSt schrieb:Warum sollte man nur fremde Bücher zitieren bzw verlinken dürfen?? Es ist Stoff wie jeder andere auch.
Du stellst eine Frage und beantwortest sie mit einer eigenen Publikation? Warum stellst du dann überhaupt die Frage, wenn du die Antwort eh weißt?


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

29.10.2011 um 10:07
@Branntweiner

Nein. Ich habe meine eigene Frage auf Grund von Anregungen jetzt ausführlich recherchiert und würde jetzt gerne eine Beurteilung dessen haben.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

29.10.2011 um 14:07
wie jetzt? willst ne buchrezension?


melden
Anzeige
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstantin und sein Einfluß auf das Christentum

29.10.2011 um 14:14
@pere_ubu

Nein. Ich möchte nur eine "Rezension" auf meinen Text über Konstantin, der sich auf der gelinkten Seite befindet. Dieser Text ist nicht lang. Falls du aber lieber oder auch das Buch rezensieren willst, können wir gerne per PM darüber reden.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden