Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Muslime gegen radikale Muslime

1.412 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Hass, Muslime ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Muslime gegen radikale Muslime

04.06.2012 um 20:59
@bit
Holschuld bezeichnet im Informationsmanagement die Verantwortung desjenigen, der eine Information benötigt, diese vom Inhaber der Information rechtzeitig und umfassend und in geeigneter Form abzuholen. Aus Wiki
Übertragen auf die Schule heisst das, man muss sich bilden wollen, muss den Stoff aufnehmen, nachbearbeiten, verinnerlichen. Das erfordert persönliches Engagement.
Bildung wird immer eine Holschuld sein, zumindest bis zur Serienreife des Nürnberger Trichters.
Wikipedia: Nürnberger Trichter


1x zitiertmelden

Muslime gegen radikale Muslime

04.06.2012 um 21:09
@Zyklotrop
Bist du sicher das du mich meinst?


melden

Muslime gegen radikale Muslime

04.06.2012 um 21:12
@bit
Sorry mein Fehler, der Post war für @ceyxx


melden

Muslime gegen radikale Muslime

04.06.2012 um 21:14
@Zyklotrop
Ja da stimme ich dir zu. Doch an einer Stelle muss ich etwas ergänzen:
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Übertragen auf die Schule heisst das, man muss sich bilden wollen, muss den Stoff aufnehmen, nachbearbeiten, verinnerlichen.
Ob man sich bilden will, hängt wiederum von der Person selbst, seinem Wesen ab, das durch sein soziales Umfeld geformt wird.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

04.06.2012 um 21:53
@ceyxx
Hier wird ständig vom sozialen Umfeld gesprochen. Von welchem redet ihr denn so? Ich meine, heißt es also je mehr Kriminelle, Ungebildete oder Asoziale einem Menschen umgeben, umso mehr wird ein Jugendlicher dazu verleitet auch so zu werden? Oder deswegen keine Bildung genießen kann, weil im Umfeld sich eh keiner weiterbildet? Das ist nämlich Schwachsinn.
Du als Türke kannst dir mal die konservativen und religiösen Türken im Osten ansehen. Dort ist Bildung - gerade für Frauen - Luxus. Aber trotzdem gibt es viele Frauen (auch Männer) die sehr weit mit ihrem Leben kommen, was die Bildung und die Karriere betrifft. Und solche Menschen haben meist auch ein schlimmes soziales Umfeld. Wieso schaffen es dort die Menschen, die fast gar keine Mittel haben und auch gegen sturköpfige Eltern oder Verwandte sich stellen müssen. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Egal wie sehr man von äußeren Einflüssen (Erziehung, Umfeld..) beeinträchtigt wurde/wird.
Für mich waren äußere Einflüsse niemals eine Entschuldigung. Ein Mensch wird vl. vom Umfeld geformt und auch dementsprechend erzogen. Aber es hat immer noch einen freien Willen.
Als Jugendliche hatte ich auch nicht immer die besten Freunde an meiner Seite. Aber trotzdem ging ich meinen eigenen Weg, wie ich es für richtig hielt. Ich hätte auch wie die anderen nach der Hauptschule aufhören und Kinder kriegen können, aber das war nicht mein Wunsch.

Obwohl ich selber gerade sehr OT bin, wollte ich auch euch darauf auch aufmerksam machen^^ Vielleicht können wir das Gespräch wieder anders lenken.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

04.06.2012 um 22:31
@liaewen
Es ist kein Geheimnis dass das Einkommen der Eltern das soziale Umfeld bestimmt und damit auch die Umgebung in der das Kind lernt. Das ist nicht Blödsinn sondern durchgehende Praxis.
Auch ist es Fakt dass Kinder von Akademikern häufig ein hohes Bildungsstandard genießen während Kinder aus armen Verhältnissen Bildungsmängel haben, das ist auch Global sichtbar. Damit die Schere zwischen Reich und Arm nicht weiter auseinander driftet ist hauptsächlich die Politik zuständig.
Sind zwar Wikipedia Artikel, vermitteln aber die Lage grob. Es ist auch ein Thema was den Rahmen der Diskussion sprengen würde.
Wikipedia: Soziale Ungleichheit
Wikipedia: Bildungschance


melden

Muslime gegen radikale Muslime

04.06.2012 um 22:55
@Individualist
Danke für die Links, habs jetzt nur kurz überflogen.
Natürlich ist es ein Unterschied ob ich Akademiker als Eltern habe, die schon eine gewisse Bildung haben, oder Arbeiter. Beide verdienen unterschiedlich und haben dementsprechend auch ein anderes Umfeld. Es ist auch klar, dass Akademiker ihren Kindern bei Hausaufgaben etc. selber helfen können oder auch Geld zahlen können und Nachhilfe organisieren können. Aber der Vater, der selber kaum Deutsch kann, die Mutter vl. zu Hause mit den anderen jüngeren Kindern den Haushalt schmeissen muss nicht gefördert wird oder ihm geholfen wird. Das ist ein großer Unterschied und wir sind uns beide klar darüber, natürlich.
Aber ich kenne es von Österreich (vielleicht ist es in Deutschland wirklich so schlimm) hier gibt es auch Fonds. Das heißt, die Eltern deren Kindern in der Schule sind und die Schulkosten (wie Taschenrechner, Bücher etc.) nicht zahlen können, wird geholfen. Ab wann kostet denn Bildung etwas? Erst im Studium oder? Es gibt genug soziale Hilfen und der zukünftige Studierende kann ja nebenbei arbeiten? Und somit wäre auch das finanzielle geklärt. Nochmal zurück zu den Eltern deren Einkommen ja niedrig ist und daher auch sich das soziale Umfeld bestimmt wird. Also ist es ein Gesetz, dass Hartz4-Empfänder nur mit solchen abhängen dürfen? Klar gibt es in Deutschland viele sozial schwache Gegenden. Aber wenn man dort raus möchte, dann kann man es schaffen. Und da kann mir keiner mit sozialem Umfeld daherkommen. Es ist sicher nicht einfach, aber warum kämpfen wenn es auch einfach geht oder?
Und genau das hab ich versucht zu erklären. Auch wenn man ein sozial schwaches Umfeld hat, hat jeder einzelne davon die Möglichkeit! sich auch zu bilden. Vielleicht nicht auf dem selben Niveau wie ein Kind einer Akademikerfamilie.
Daher auch das Beispiel mit den Türken im Osten. Die wollen raus aus diesem Elend und da machen die auch alles dafür um eine Bildung zu bekommen. Weil die sonst genauso keine "Perspektiven" (wie ja hier ständig genannt wird) hätten wie hier ein Kind, dass in einem sozial schwachen Umfeld lebt.
Aber hier geht es den Jugendlichen zu gut. Schwierigkeiten im Leben stärken die Charaktere und Persönlichkeiten.

Aber sorry nochmal für das abweichen vom Thema. Eigentlich gehts ja um "radikale" Muslime.
Vor ein paar Tagen hab saß ich im Bus und konnte einem Mann mit seinem? Sohn zuhören. Der junge war so 8/9 Jahre alt. Auf jeden Fall hat der Mann ihm ständig irgendwelche Moral- und Wertvorstellungen des Islam versucht zu erklären. Ist jetzt vl. nicht so schlimm aber ich merke, dass viele schon im Kindesalter mit strengen Wertvorstellungen "infiziert" werden. Ist es möglich, dass diese Kinder dann auch im Jugendalter oder als Erwachsene auch Umdenken können? Die glauben wohl, dass man Kinder da eher zu so einem Islamisten formen kann.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

04.06.2012 um 23:05
@liaewen
Wie gesagt ist ein weitreichendes Thema, nur soviel kann ich sagen dass es auch Menschen gab oder gibt die es von unten bis nach ganz oben geschafft haben, aber dazu gehört nicht nur Fleiß sondern glück und die richtigen Freunde und ganz besonders kann man Einzelfälle nicht als Maßstab nehmen.
In Deutschland gibt es im Gegensatz zu anderen Ländern Vorteile was die Sozialpolitik betrifft die Problematik verschwindet aber dadurch nicht.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

04.06.2012 um 23:12
@Individualist
Ich nehme es natürlich nicht als Maßstab. Aber ich wollte damit auch zeigen, dass es geht. Mein Professor sagte auch immer, Erfolg bildet sich aus drei Sachen 50% ist Glück, 25% Wissen/Bildung und 25% Fleiß.
Gut, vl. gibt es ja auch einen passenden Thread dazu.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

05.06.2012 um 02:18
Ganz einfach: Die westliche Welt verteilet einen extrem schlechten Ruf über Muslime über die ganze Welt. Muslime regen sich darüber ziemlich auf, ich spreche aus Erfahrung.
So stimmt es schon eher..


melden

Muslime gegen radikale Muslime

05.06.2012 um 09:56
"Die westliche Welt verteilet einen extrem schlechten Ruf über Muslime über die ganze Welt"

nein das Schaffen die schon ganz alleine.


1x zitiertmelden

Muslime gegen radikale Muslime

05.06.2012 um 12:02
Zitat von eiseneisen schrieb:"Die westliche Welt verteilet einen extrem schlechten Ruf über Muslime über die ganze Welt"

nein das Schaffen die schon ganz alleine.
Das gilt aber nur bei schlichten Gemütern welche Fundis nicht von den gemäßigten unterscheiden können...


1x zitiertmelden

Muslime gegen radikale Muslime

05.06.2012 um 14:33
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:Das gilt aber nur bei schlichten Gemütern welche Fundis nicht von den gemäßigten unterscheiden können...
ich würe die mehrheit der türken nicht als fundis einordnen, aber die driften immer weiter in die idioten ecke ab.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/tuerkei-pianist-say-wegen-verletzung-religioeser-gefuehle-angeklagt-a-836919.html

wenn der verurteilt wid ist die türkei vollkommen in der islamisten ecke angekommen.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

05.06.2012 um 14:40
@25h.nox

Ich bin kein Erdogan Freund. Etwa die Politik gegen Israel... ^^

Aber es ist nunmal so, das man derlei Dinge unterscheiden kann. Der säkularisierte Moslem ansich ist ja nicht automatisch AKP Anhänger und Türke.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

05.06.2012 um 14:49
@jimmybondy dadurch wird die position des westens geschwächt, solange die türkei eine moderne demokratie war ging das alles einfacher, ohne muslimische demokratie wird es schwerer jungen muslimen u zeigen das sich fortschrittlichkeit und islam nicht widersprechen.


1x zitiertmelden

Muslime gegen radikale Muslime

05.06.2012 um 14:52
@25h.nox

Und warum erzählst Du mir das nun? Ich kann weiterhin Fundis von gemäßigten Moslems unterscheiden und denke das ist auch keine allzuschwere Sache.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

05.06.2012 um 17:34
@25h.nox
Sieh es so, auch Erdogan lebt nicht ewig. Technisch gesehen modernisiert der Türkei zwar, ethnisch gesehen sorgt er für einen Rückgang des Fortschritt.

Naja, er lebt ja nicht ewig, und wird sicher auch nicht ewig an der Spitze in der Türkei sein.


melden

Muslime gegen radikale Muslime

05.06.2012 um 18:46
@25h.nox
@ceyxx
@jimmybondy
Zitat von 25h.nox25h.nox schrieb:ohne muslimische demokratie wird es schwerer jungen muslimen u zeigen das sich fortschrittlichkeit und islam nicht widersprechen.
Könnte aber auch abschreckende Wirkung haben, Länder und Menschen die schon mal sowas wie Demokratie mit freier Kleiderwahl, Kunstfreiheit, Meinungsfreiheit hatten, lassen sich nicht so leicht wieder unterdrücken...
Abgesehen davon war Türkei noch nie Bsp. von Pressefreiheit, Meinungsfreiheit etc., hoffe sie lassen sich das Wenige, das sie hatten, nicht nehmen.. Und wehren sich!


1x zitiertmelden

Muslime gegen radikale Muslime

05.06.2012 um 20:15
Zitat von lilitlilit schrieb:Abgesehen davon war Türkei noch nie Bsp. von Pressefreiheit, Meinungsfreiheit etc., hoffe sie lassen sich das Wenige, das sie hatten, nicht nehmen.. Und wehren sich!
das militär wird nicht putschen...


1x zitiertmelden

Muslime gegen radikale Muslime

05.06.2012 um 20:19
@25h.nox
Zitat von 25h.nox25h.nox schrieb:das militär wird nicht putschen...
Dachte jetzt mehr an zum Bsp. guten Anwalt für Fazil Say !


melden