Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

3.594 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.01.2019 um 16:09
Fedaykin schrieb:Und wieder mal die falsche Anwendung des Wortes Neoliberalismus, pauschal mit einer Richtung.


Ich glaube die Grünen sind grundsätzlich ehr beim neoliberalismus
@Fedaykin
Ich weiß das mit der falschen Anwendung des Wortes Neoliberalismus!
Deshalb ist mir ja der "Neoliberalismus" der Grünen so lieb, weil ich gegen Neolberalismus bin.Wie ich der Auffassung bin, dass es kein richtiges Leben im falschen gibt. :D


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.01.2019 um 21:05
sacredheart schrieb:Bezogen auf Deine Frage: Sanktionsfreies Hartz IV ist doch ein BGE durch die Hintertür.

Ehrlich gesagt habe ich absolut kein Mitleid mit Menschen, die es nicht auf die Kette kriegen, vielleicht zwei mal im Monat aufzustehen, um zu einem Amt zu gehen, während sie selbstverständlich erwarten, dass der Rest der Bevölkerung jeden Tag pünktlich aufsteht, um das Geld zu verdienen, von dessen Steuern dann ihre leistungslose Existenz finanziert wird.

Das sind eher Kandidaten für den Darwin Award. Aus meiner Sicht sollte jeder für sein Leben einfach mal selbst die Verantwortung tragen. Wenn das mal nicht klappt, gibt es passager ALG I, wenn es länger nicht klappt ALG II, aber wer selbst dafür zu faul ist, hat aus meiner privaten Sicht keinen Anspruch darauf, gegen 14 Uhr jeden Tag antiautoritär geweckt zu werden, damit er / sie dann ein Frühstück mit abgeschnittenen Krusten ans Lotterbett bekommt.

Wer es nicht mal schafft, zum Amt zu trotten, um eine sehr begrenzte Menge Geld ohne Gegenleistung zu erhalten, der hat irgendwann auch seinen eigenen Beitrag geleistet, um durch die ohnehin engen Maschen eines Sozialnetzes zu fallen. Der Staat hat nicht die Aufgabe, denen das Geld auch noch ans Bett bzw an die Playstation zu liefern. Insofern halte ich den Wegfall von Hartz IV Sanktionen lediglich für einen Ausdruck einer Degeneration der Gesellschaft.

Ich wundere mich nicht, dass die Grünen dem noch das Wort reden.
Wer sich kinderlos tot arbeitet ist wohl eher ein Anwärter auf den Darwin Arward. :troll:
Wenn ich so unzufrieden mit der Arbeit und neidig auf andere wäre, wie es bei dir manchmal den Anschein hat, würde ich einfach mal zuhause bleiben, die Beine hoch legen und das meckern einstellen.
Ist doch deutlich gesünder.
Ist nicht böse gemeint aber verstehen kann ichs nicht. :D


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

30.01.2019 um 13:04
Fedaykin schrieb:Sollte hätte, könnte, Ideologen lassen sich selten durch Fakten belehren.
Hier bin ich wieder einwandfrei gegen die Bezeichnung "Ideologen". Dogmatiker trifft es eher.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

30.01.2019 um 18:59
Hallo @paranomal , hallo @alle !
paranomal schrieb:Hier bin ich wieder einwandfrei gegen die Bezeichnung "Ideologen". Dogmatiker trifft es eher.
Wobei du erwähnen solltest, das es zwischen beiden einen fließenden Übergang gibt. Wer unbedingt seine Ideen umsetzen will, obwohl es genügend Bedenken oder Fakten gibt, die gegen die Umsetzung sprechen, ist zumindest "grenzwertig"

Gruß, Gildonus


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

30.01.2019 um 19:06
Gildonus schrieb:Wobei du erwähnen solltest, das es zwischen beiden einen fließenden Übergang gibt.
Der Ideologie-Begriff wird sowieso an jeder Ecke missbraucht um seine abfällige Meinung über andere politische Weltbilder zum Ausdruck zu bringen. Da mir der Ideologie-Begriff aus soziologische Sicht zu wichtig ist, möchte ich darauf verzichten, wenn er nicht wirklich angebracht ist.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.01.2019 um 12:44
@Yooo

Verstehe Deine Replik nicht so ganz. Ich habe weder etwas gegen Arbeit im Allgemeinen, noch gegen meine Arbeit im Besonderen.

Wogegen ich etwas habe, ist daß manche Menschen es schon für unzumutbar halten, 2x im Monat aufzustehen und zum Amt zu trotten, während sie doch von allen anderen erwarten, dass sie dies jeden Tag schaffen und überdies sie auch noch mit durchfüttern. Und nach Absurdistan führt es dann, wenn sich auch politische Schallwerfer auftun, die es mit den Menschenrechten für kaum vereinbar halten, dass man diesen armen Menschen aufzwingt, 2x im Monat früh aufzustehen.

Aber aus Deinem Post höre ich heraus, man wäre ja selbst schuld, wenn man arbeiten ginge. Am Klügsten wäre es doch, einfach zu Hause zu bleiben und den Staat zahlen zu lassen. Nur woher bekommt der Staat sein Geld, wenn das mal Mehrheitsmeinung würde?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.01.2019 um 12:53
sacredheart schrieb:Aber aus Deinem Post höre ich heraus, man wäre ja selbst schuld, wenn man arbeiten ginge. Am Klügsten wäre es doch, einfach zu Hause zu bleiben und den Staat zahlen zu lassen. Nur woher bekommt der Staat sein Geld, wenn das mal Mehrheitsmeinung würde?
Naja, wenn ich die beneiden würde aber es so nicht mache, ist es ja wohl meine eigene Schuld es nicht zu tun, wenn ich doch der Meinung bin, dass alles so easy ist.

Aber wie gesagt, sind nur mein Gedanke dazu, nix gegen dich.
Mir tun die Leute eher leid.
Oder ist das ein tolles Leben so?
Denke halt eher nicht.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.01.2019 um 13:44
sacredheart schrieb:Wogegen ich etwas habe, ist daß manche Menschen es schon für unzumutbar halten, 2x im Monat aufzustehen und zum Amt zu trotten, während sie doch von allen anderen erwarten, dass sie dies jeden Tag schaffen und überdies sie auch noch mit durchfüttern. Und nach Absurdistan führt es dann, wenn sich auch politische Schallwerfer auftun, die es mit den Menschenrechten für kaum vereinbar halten, dass man diesen armen Menschen aufzwingt, 2x im Monat früh aufzustehen.
Woher kommt diese Mär eigentlich?
Ich glaube wer Termine beim Amt nicht wahrnimmt hat ganz andere Probleme, als nicht aufstehen zu können/wollen. Dann wird höchstens gesagt so jemand ist beim Jobcenter falsch und gehört in die Sozialhilfe, doch so einfach ist das dann scheinbar nicht.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.01.2019 um 13:47
@Bone02943

Verstehe Deinen Einwand nicht so recht. Wenn jemand derart schwer krank ist, dass er diese Termine dauerhaft nicht wahrnehmen kann, wäre das ein Fall für eine Berentung, nicht aber für eine Überbrückungsleistung, die eigentlich wieder in ein selbständiges Leben mit Erwerbstätigkeit führen soll.

Wer aber gesund ist, kann keine Entschuldigung dafür haben, dass ihm auch noch diese eher symbolische Hürde zu hoch ist. Da kann es in Einzelfällen mal Akutsituationen geben, die es spontan unmöglich machen, zum Amt zu gehen (zB Kind hat 40° Fieber), aber für solche Ausnahmefälle sind ja bei guter Begründung ohnehin keine Sanktionen vorgesehen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.01.2019 um 13:54
@sacredheart

Es gibt auch Stationen dazwischen. Sucht, Fettleibigkeit, Depressionen, kein Selbstwergefühl, andere psychische Probleme,....
Oft wird einfach nur gesagt "Ja die sind halt faul, selber Schuld", doch denke ich das dahinter weit mehr Probleme stehen können.
Rein körperlich kann praktisch jeder einer Arbeit nachgehen, daher ist es wohl auch ziemlich schwer das solchen Menschen anderweitig geholfen wird. Und hier würde eine Sachleistung(Geld) ohne Sanktionen eben ansetzen, so das auch diese Menschen nicht bedroht sind komplett zu verarmen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.01.2019 um 14:06
Hier haben sich wohl einige im Thread vertan.

Es geht um die Politik der Grünen, nicht um den Mythos um den "faulen" Hartzer.

Ich bitte um Beachtung.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.01.2019 um 14:08
@RobynTheTiny

Danke. Jedenfalls stehen die Grünen aktuell gegen Hartz IV Sanktionen. Auch in dieser Hinsicht sehe ich die Partei nicht als regierungsfähig an. Wer etwas erhält, wird wohl auch etwas dafür tun müssen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.01.2019 um 17:23
sacredheart schrieb:Auch in dieser Hinsicht sehe ich die Partei nicht als regierungsfähig an.
Mal abgesehen davon, dass sie schon mitregiert haben.....

Warum sollte Pragmatismus nicht Regierungsfähigkeit beweisen?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

31.01.2019 um 18:28
sacredheart schrieb:Danke. Jedenfalls stehen die Grünen aktuell gegen Hartz IV Sanktionen. Auch in dieser Hinsicht sehe ich die Partei nicht als regierungsfähig an. Wer etwas erhält, wird wohl auch etwas dafür tun müssen.
Joah, die haben H4 miteingeführt und wo sie die Leute abgewählt haben, jetzt möchten sie keine Sanktionen mehr.
Dennoch: ich bin schon froh dass sie mit Rot gegen die Teilnahme am Irakkrieg entschieden haben.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.02.2019 um 09:23
sacredheart schrieb:Nur woher bekommt der Staat sein Geld, wenn das mal Mehrheitsmeinung würde?
Da braucht man sich "dank" der tief im deutschen Wesen verankerten Arbeitsethik wohl keine Sorgen zu machen. Dieser "Kategorisch Imperativ der Arbeit", den du hier anführt ist lustigerweise fester Bestandteil dieser.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.02.2019 um 10:37
corky schrieb:Dennoch: ich bin schon froh dass sie mit Rot gegen die Teilnahme am Irakkrieg entschieden haben.
Wäre eh nicht möglich gewesen. Im Gegenzug haben sie sich in Afgahnistan sehr gekonnt aufgedrängt, aber das ganze nicht Anständig bedacht und der BW eine HAnd auf den Rücken gebunden.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.02.2019 um 10:38
Hat eigentlich irgendjemand Daten, wie viel der Flugverkehr in Deutschland an CO2 ausstößt?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.02.2019 um 10:44
@Yooo
100 - 120 Mio Tonnen, wenn ich mich recht erinnere.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.02.2019 um 16:08
@Yooo
Tschuldigung. Schlechtleistung
120 Mio Tonnen = CO2-Emissionen für Luftverkehr innerhalb EU28 (sinkt demnächst drastisch -> Brexit ;))
https://www.iwd.de/artikel/klimapolitik-die-co2-welt-366033/
Deutschland weiß ich leider nicht.


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.02.2019 um 16:36
wuec schrieb:Deutschland weiß ich leider nicht.
Diese Präsentation des Öko-Instituts spricht (für 2012) von 2 Mio. t für den innerdeutschen Luftverkehr und weiteren 25 Mio. t für den internationalen Luftverkehr via Deutschland.

https://de.slideshare.net/Oeko-Institut/ko-institut-2014luftverkehrklimaschutz

In Anbetracht der Drehkreuzfunktion von Frankfurt, London und Paris erscheint ein Anteil von ca. 1/4 an den gesamten europäischen Emissionen schon realistisch.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

375 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
mutter von gott?????51 Beiträge
Anzeigen ausblenden