Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.265 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.05.2020 um 20:12
Zitat von -VOLLSTRECKER--VOLLSTRECKER- schrieb:Mir ist absolut schleierhaft wie man auch nur darüber nachdenken kann eine Partei zu wählen die ernsthaft darüber nachgedacht hat Sex mit Kindern zu legalisieren!
Steht das noch auf der Agenda? Stand es jemals so auf der Agenda? Kannst Du mir das Wahlprogramm zeigen, in dem das gefordert wurde? Oder hast Du einfach die Aufarbeitung der tatsächlichen Geschehnisse vor ein paar Jahren irgendwie verpasst, weil Du in irgendeiner Zeitschleife gefangen bist?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.05.2020 um 20:16
Zitat von liezzyliezzy schrieb:Weil sie Dich noch mehr in den Arsch kneifen wollen?! Höhrere Spritkosten, CO2-Steuer, Fleisch teurer, um nur mal ein paar Grüninnenforderungen zu nennen. Dass das Leben für Schlechtverdienende immer schwieriger wird, müsste man einem Geringverdiener EIGENTLICH nicht erklären müssen, es sei denn, er/sie ist kein Schlechtverdiener.
Sorry, ich sehe da nichts was Geringverdiener benachteiligt, Alle 3 Punkte sind doch Dinge, die man generell mit sich ausmachen soll, unabhängig des Einkommens. Ist es mir wert, mehr für Benzin zu zahlen oder evtl auf Öffentliche oder Fahrrad umzusteigen, um die Umwelt zu retten? Ist es mir wert aufgrund des massenhaften Tierleides (Kükenschreddern, Anabolikafleisch, unsägliche Zustände in Mast- und Schlachtbetrieben) mehr Geld für Fleisch zu zahlen und dadurch weniger Fleisch zu essen?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.05.2020 um 20:21
Auch als Geringverdienender kann ich auf bestimmte Dinge verzichten und die Grünen dennoch für wählbar halten - es kommt immer auf Deine Prioritäten an.

Deine Pirorität ist es scheinbar das Du gerne Deine 20 Liter auf 100 km verblasen kannst und am Wochenende den eingelegten Nacken für 3,99 das Kilo auf den Grill packen kannst und Du denkst, das dies auch die Priorität der Geringverdiener sein muss. Wieso gesteht man den Geringverdienern nicht auch zu das diese wissen, das das alles nicht nachhaltig ist und das diese Prioritäten setzen?

Und das restliche Programm vor allem im Sozialbereich der Grünen spricht nun wirklich nicht für eine Benachteiligung der ärmeren Schichten, ganz im Gegenteil.

Sorry für Doppelpost, die Zeit zur Bearbeitung ist abgelaufen :)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.05.2020 um 20:25
@liezzy

Ich hatte alles. Ich bin Hamburger, habe aber auch 6 Jahre auf dem Land in Baden-Württemberg gelebt. 4 Jahre in der fränkischen Schweiz. Auch da ist es möglich, wenn auch unbequem. Aber selbst da würde nichts gegen ein 5 Liter Auto sprechen, bei dem Du selbst bei höheren Benzinpreisen immer noch weniger zahlst als bei der 20 Liter Schleuder.

btw, habe ich auch in Hamburg einen Arbeitsweg von knapp 20 km und verbringe 1,5 Stunden im ÖPNV - pro Strecke. Auto wären 25 mins, je nach Verkehr.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.05.2020 um 20:27
@Cejar
Warum sollte ich eine Partei wählen, von deren Bildungs- und Familienpolitik ich nichts halte, die dafür sorgen will, dass Benzin teurer wird, statt Autofahrer in ländlichen Gegenden zu entlasten, Radwege gebaut werden, wo niemand welche haben will, eine Partei, deren Migrationspolitik mir nicht gefällt uswusw.
Klar, so ein urbaner, besserverdienender Öko Gender Hipster hat natürlich freie Fahrt auf der Autobahn mit seinem SUV, wenn sich kaum noch jemand Benzin leisten kann


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.05.2020 um 20:28
Zitat von CejarCejar schrieb:Auch da ist es möglich, wenn auch unbequem.
Genau! Auch für den kleinen Handwerker, der seine Kloschüsseln einfach mitm Bus zum nächsten Kunden kutschiert.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.05.2020 um 20:31
@abberline


Sollst Du gar nicht - ist halt nicht Deine Partei. Ich will Dich auch nicht überzeugen, die Grünen zu wählen, ich bin selbst kein Grüner. Mir geht momentan nur dieses ganze Gedisse auf die Eier, in denen einfach irgendwelche Behauptungen in den Raum gestellt werden, die nicht begründet werden, somit nicht diskutierbar sind. Wie ich bereits erwähnt habe, wird dieser Thread zunehmend genutzt um sich gegen linksliberale Politik auszukotzen, egal ob das irgendwas mit der Partei zu tun hat oder nicht. Sehr schönes Beispiel ist doch der Beitrag von Calligraphie vor einigen Seiten.

Da wird ein Aprilscherz einer Zeitung - die es auch am Ende deutlich gemacht hat - genutzt um einfach mal zu schießen. Weißt man darauf hin, das es ein Scherz war - hört man nichts. Wo ist denn da die Diskussion? Wo kommt denn mal - ok, war scheisse?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.05.2020 um 20:31
@liezzy


Und der Handwerker darf durch die Grünen seine Fahrtkosten nicht mehr von der Steuer absetzen?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.05.2020 um 20:32
@Cejar
Ich trau den Grünen sowas zu, so humorlos wie die sind. Ohne mit der Wimper zu zucken. Wollten die in Freiburg nicht sogar eine Quote für Strassennamen?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.05.2020 um 20:34
Zitat von abberlineabberline schrieb:@Cejar Ich trau den Grünen sowas zu, so humorlos wie die sind. Ohne mit der Wimper zu zucken.
Aber wo ist denn die Diskussionsgrundlage? Ich könnte jetzt auch behaupten - wirklich nur als Beispiel - ich traue abberline zu seine Frau zu verprügeln. Sollte das wirklich diskutiert werden? Oder sollten wir nicht Fakten und aktuelle Forderungen diskutieren und danach bewerten, ob man die Grünen wählen kann oder nicht?

Ich meine, wenn Ihr schon schießt, habt Ihr nichts aktuelles, reales, mit Substanz - ohne Schlagwörter & Polemik?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.05.2020 um 20:35
@Cejar
Die Diskussionsgrundlage ist, dass die Grünen genau für so einen Schwachsinn stehen, siehe ihr ganzer Gendersterninnenquatsch.
Aber dann den ersten Kriegseinsatz der Bundeswehr durchdrücken. Und sich derzeit bei der CDU anbiedern und ja keine Opposition machen.
Diskussiobsgrundlagen hat zb @sacredheart in Sachen Familienpolitik zb geliefert. Da kommt nix drauf...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.05.2020 um 20:39
@abberline


Dann doch mal Butter bei die Fische, wie wir hier sagen - davon mal abgesehen, das Du es wieder nicht fertig bringt einfach sachlich zu schreiben, das Du der Meinung bist das Genderwissenschaften für Dich unwichtig sind - wo ist das ein ureigenes Thema der Grünen? Wieso gibt es Genderwissenschaftliche Untersuchungen in allen möglichen Ländern, in denen es nicht einmal grüne Parteien gibt. Und um tiefer zu gehen - was genau ist Dein Problem das Soziologen untersuchen, ob es ein gesellschaftliches Ungleichgewicht zwischen den Geschlechtern gibt? Oder hast Du Genderwissenschaften nicht verstanden und reduzierst das ganze auf das dritte bis 75te Geschlecht?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.05.2020 um 20:39
Zitat von CejarCejar schrieb:Und der Handwerker darf durch die Grünen seine Fahrtkosten nicht mehr von der Steuer absetzen?
Öhm, CO2 Steuer und teureres Benzin/Diesel sind natürlich voll gut für den Handwerker. Egal wie teuer Benzin/Diesel, absetzbar sind 30 Cent. Joa, is voll guuud! (Gottes Gunnar, so viel Beamtenmentalität verträgt echt keine Arbeiterseele!)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.05.2020 um 20:41
@liezzy

Komisch, ich als Spediteur kann meine gesamten Ausgaben meiner Einnahmen gegenüber stellen, bevor ich Steuern zahlen, wird wohl beim Handwerker anders sein. Du redest Übrigens von der Dienstreisenpauschale.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.05.2020 um 20:45
Zitat von CejarCejar schrieb:Komisch, ich als Spediteur kann meine gesamten Ausgaben meiner Einnahmen gegenüber stellen
Und zahlst Deinen Fahrern auch noch voll gerechte Löhne, nicht wahr?!


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.05.2020 um 20:50
@liezzy

Tatsächlich hat die Firma für die ich abreite diesen Ruf.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.05.2020 um 20:51
@Cejar
Die Genderforschung ist eigentlich der verlängerte Arm der politischen und radikalen Frauenbewegung. Das wird hier aber OT.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.05.2020 um 20:54
Zitat von CejarCejar schrieb:Tatsächlich hat die Firma für die ich abreite diesen Ruf.
Genau. Eine Speditionsfirma, die ihren Fahrern gute Löhne zahlen kann, keinen Zeit/Arbeitsdruck macht und keine Probleme mit höheren Spritkosten hat?! Joa... is voll realistisch!
(PS: Der Name der Firma tät mich interessieren.)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

18.05.2020 um 21:09
Zitat von CejarCejar schrieb:Stand es jemals so auf der Agenda?
Berlin (dpa) - Die Grünen entschuldigen sich für ihre Pädophilie-Beschlüsse der 80er Jahre. "Wir bedauern zutiefst, dass Täter unsere Beschlüsse als Legitimation ihrer Taten empfunden haben können", sagte die Grünen-Chefin Simone Peter. […] Die Grünen hatten in jenen Jahren in mehreren Parteitagsbeschlüssen Straffreiheit für einvernehmlichen Sex zwischen Erwachsenen und Minderjährigen gefordert.
https://www.merkur.de/politik/gruene-entschuldigen-sich-fuer-paedophilie-beschluesse-der-80er-zr-4441868.html

(Also, neeeiiiin, stand so niiiieee auf der Agenda!)


1x zitiertmelden