Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.259 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.08.2020 um 12:32
Wow, Habeck hat einen gedanklichen Fehler gemacht. Bestimmt hat noch nie ein Politiker etwas verwechselt. Ob er und die Grünen deswegen gleich "mehr als unwählbar"(was auch immer das sein soll) sind, nun mir wäre es zu einfältig.
Welcher Mann dann Kanzlerin kann bleibt mir schleierhaft.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.08.2020 um 12:34
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Habeck mal wieder: BaFin prüft die Handwerkerrechnungen...
Hast du für diese unglaubliche Skandalaufdeckung irgendwo einen Link zu "Handwerkerrechnungsgate"? Im Kontext wäre es vielleicht verständlicher, der Skandal wäre sicher noch schimmernder und glänzender und geeignet, die Wählbarkeit einer ganzen Partei nicht nur in Frage zu stellen sondern den verbleibenden Wählern gleich die geistige Zurechnungsfähigkeit abzusprechen ...

Jetzt wäre auch der geeignete Zeitpunkt, um wieder gekonnt gewitzt auf Anna-Lenas "Kobold" und "Energie im Netz speichern" hinzuweisen!
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Welcher Mann dann Kanzlerin kann bleibt mir schleierhaft.
Söder, wer sonst?

@abahatschi @Groucho könnt ihr mit dem Kindergarten aufhören?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.08.2020 um 12:44
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Söder, wer sonst?
Der hat 2016 den Weihnachtsmann mit dem Nikolaus verwechselt, so jemand wird niemals mehr groß Politik machen können. Unwählbar finde ich die CSU aber aus anderen Gründen. :D

https://www.merkur.de/bayern/peinlich-soeder-verwechselt-weihnachtsmann-mit-nikolaus-7053376.html


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.08.2020 um 12:49
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Der hat 2016 den Weihnachtsmann mit dem Nikolaus verwechselt, so jemand wird niemals mehr groß Politik machen können.
Oh, dann wird das mit dem Söder au nix mehr...
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Ich moechte bitte keinen kanzlerkanditaten der keine Ahnung von einer Bundesbehörden hat



1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.08.2020 um 12:54
@oldzambo
https://www.google.de/amp/s/amp.focus.de/politik/deutschland/gruenen-chef-habeck-irritiert-mit-bafin-aussage_id_12274388.html
Da steht es zB. - die Gazette. sind voll davon, Habeck sollte zurücktreten.
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Oh, dann wird das mit dem Söder au nix mehr...
Der Nikolaus und der Weihnachtsmann sind Bundesbehörden?
Trifft das Euch als Christen so hart dass er unwählbar ist?
( @Bone02943)


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.08.2020 um 13:33
@abahatschi

Ich bin kein Christ, sondern mache mich nur etwas lustig darüber.

Klar ist es peinlich, wenn Habeck solch ein Fehler passiert. Ob deswegen jetzt alles in Frage gestellt werden muss, was ihn und die Partei an sich betrifft, dass möchte ich aber bezweifeln. Es gibt m.M.n. weit schlimmeres, warum ich jemanden nicht wählen würde.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.08.2020 um 14:17
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Ich bin kein Christ, sondern mache mich nur etwas lustig darüber.
Total, Gott sei dank hat er keine Propheten anderer Religionen verwechselt, da macht nämlich keine Witze, auch unfreiwillig nicht.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Klar ist es peinlich, wenn Habeck solch ein Fehler passiert.
Also....ich sehe den nicht als Kanzler der vor allem Steuer und Finanzfragen klärt...und umverteilen kann jeder Depp.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.08.2020 um 16:02
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Da steht es zB. - die Gazette. sind voll davon, Habeck sollte zurücktreten.
Wer den Fehler hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Fehler, die eines Rücktritts würdig sind, sehe ich derzeit eher bei einem Kaliber Andreas Scheuer. Auf das Niveau ist Habeck m.E. mit seinem Fauxpas noch nicht gesunken. Ich finde das ständige Rücktritts-Rufe-Theater (aus welcher Ecke auch immer) sowieso sehr infantil.

Fehler - passieren
Hohn und Spott - immer gerne, auch auf Grüne
Rücktrittsforderungen - hmmmm
eine ganze Partei für unwählbar deklarieren - Kindergarten
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Der Nikolaus und der Weihnachtsmann sind Bundesbehörden?
Also bitte, selbstverständlich sind das Bundesbehörden, was sonst?
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Total, Gott sei dank hat er keine Propheten anderer Religionen verwechselt, da macht nämlich keine Witze, auch unfreiwillig nicht.
Ja, wenn er jetzt den Propheten Mohammed mit Buddha verwechselt hätte, wären im nahen Osten 100.000 Menschen auf die Straße gegangen und wären sich zu Söders Strafe gegenseitig an die Gurgel gegangen, das hätte min. 100 Tote gegeben.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.08.2020 um 17:00
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Also....ich sehe den nicht als Kanzler der vor allem Steuer und Finanzfragen klärt...und umverteilen kann jeder Depp.
Na was denn nun?

Steuer und Finanzfragen sind Umverteilungsfragen.
Also kann das jeder Depp oder doch nicht?

Abgesehen davon entscheidet sowas der Kanzler in der Regel nicht allein.
Und wozu ist eigentlich ein Finanzminister da?
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Klar ist es peinlich, wenn Habeck solch ein Fehler passiert.
Diese Kritik ist total lächerlich. Da verspricht sich jemand im Eifer des Gefechtes und ist deshalb unwählbar?
Natürlich weiß Habeck, dass das Finanzamt für solche Sachen zuständig ist und nicht die BaFin


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.08.2020 um 17:03
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Na was denn nun?
Also Steuern eintreiben, nachhaltig und so das noch was nachkommt, kann nicht jeder Depp..


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.08.2020 um 17:10
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Also Steuern eintreiben, nachhaltig und so das noch was nachkommt, kann nicht jeder Depp..
Der Kanzler oder die Kanzlerin treiben keine Steuern ein, das machen die Finanzbehörden.

Und wie treibt man Steuern nachhaltig ein?
Nie wieder was ausgeben, oder aufpassen, dass einem das Geld nicht aus der Tasche fällt nachdem man es eingesammelt hat.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.08.2020 um 18:11
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Und wie treibt man Steuern nachhaltig ein?
Durch gute Steuerpolitik, die nationale Betriebe nicht kaputt machen oder zum abwandern zwingen.
Nur mal so paar Beispiele.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.08.2020 um 18:20
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Durch gute Steuerpolitik, die nationale Betriebe nicht kaputt machen oder zum abwandern zwingen.
Na, dann sind die Grünen doch die perfekte Partei dafür, schließlich wird ihnen in diesem Thread immer vorgeworfen die Partei der Besser-Verdienenden zu sein.
Die Grünen waren an Hartz IV beteiligt, dass war doch super für große Firmen.

Gibt es eine bestimmte Steuerpolitik der Grünen, die dir nicht gefällt, oder machst du das alles nur an Habecks Versprecher fest?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.08.2020 um 18:36
Das Lustige ist ja, das niemand über den Kern seiner Aussage spricht, keiner diskutiert das Versagen der BaFin hinsichtlich Cum Ex oder Wirecard, sondern es wird sich nur der Teil rausgepickt der unglücklich war.

Wollen wir nun mal über die berechtigte Kritik Habeck an der BaFin sprechen?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.08.2020 um 20:32
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Natürlich weiß Habeck, dass das Finanzamt für solche Sachen zuständig ist und nicht die BaFin
woher weißt du das, bist du etwar gar der Habeck? ;)
Zitat von CejarCejar schrieb:keiner diskutiert das Versagen der BaFin hinsichtlich Cum Ex oder Wirecard
wollte gerade fragen, was das mit den Grünen zu tun hat ;)
Aber danach las ich das hier:
Zitat von CejarCejar schrieb:Wollen wir nun mal über die berechtigte Kritik Habeck an der BaFin sprechen?
könnte man, aber das hat doch dann immer noch nichts damit zu tun, ob die Grünen wählbar sind oder nicht?


4x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.08.2020 um 20:37
Zitat von OptimistOptimist schrieb:könnte man, aber das hat doch dann immer noch nichts damit zu tun, ob die Grünen wählbar sind oder nicht?
Doch natürlich hat es das, denn anhand der Beurteilung könnte man sich ein gutes Bild darüber machen, ob eine solche Politik wählbar ist oder nicht. Es ist eben noch immer die Politik, die Gesetze verabschiedet und den Firmen ihre Grenzen aufzwingt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.08.2020 um 21:37
Zitat von OptimistOptimist schrieb:wollte gerade fragen, was das mit den Grünen zu tun hat ;)
Aber danach las ich das hier:
Zitat von OptimistOptimist schrieb:könnte man, aber das hat doch dann immer noch nichts damit zu tun, ob die Grünen wählbar sind oder nicht?
Sorry, aber ich finde Deinen Gedankengang extrem wirr. Habeck kritisiert die BaFin dafür das Dinge wie der Wirecard-Betrug oder die Cum-Ex Abzockerei nicht bemerkt werden und Du fragst was das mit den Grünen zu tun hat, grätscht aber bei der Nebenaussage, das der deutsche Staat bei mittelständischen Unternehmen wesentlich konsequenter ist, er dort aber die Zuständigkeit verbaselt, nicht ein?

Ist hier im Thread nur diskuterbar wenn jmd im Eifer des Gefechts verbal mal daneben haut oder wollenwir nicht lieber ausdiskutieren, was derjenige tatsächlich gesagt hat? Und das Tatsächliche war nun mal die Kritik an der BaFin für Cum Ex und Wirecard.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.08.2020 um 22:22
Zitat von OptimistOptimist schrieb:woher weißt du das, bist du etwar gar der Habeck?
Nein, ich weiß das natürlich nicht, aber ich gehe davon aus.
Habeck hat studiert (wenn auch nicht Wirtschaft, sondern nur Philosophie ) und ich gehe davon aus, dass Akademiker durchaus wissen, wer Betriebsprüfungen macht. Ich gehe nach wie vor davon aus, dass das ein Versprecher war, der ihm in dem Kontext einfach passiert ist.
Nicht weil er es nicht besser wüsste.
Zitat von CejarCejar schrieb:Ist hier im Thread nur diskuterbar wenn jmd im Eifer des Gefechts verbal mal daneben haut oder wollenwir nicht lieber ausdiskutieren, was derjenige tatsächlich gesagt hat?
Auf keinen Fall, dann besteht ja die Gefahr, dass man den Grünen mal zustimmen müsste.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.08.2020 um 22:38
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Auf keinen Fall, dann besteht ja die Gefahr, dass man den Grünen mal zustimmen müsste.
Eine überschaubare Gefahr. Hinterher ist das "Man hätte müssen, es wäre gut gewesen, so hätte das nicht laufen dürfen" immer leicht und billig zu haben - eine Leistung wäre es gewesen, das mal vorher anzumerken, d.h. bevor es jederman in der Bildzeitung lesen kann.

Und was sich u.A. Habeck hier vorstellen (Finanz-SEK, BaFin mit polizeilichen Ermittlungsbefugnissen usw.) ist auch nur lächerlich und reaktionär. Wenn man sowas will, soll man es bei einer Staatsanwaltschaft oder beim Bundesanwalt ansiedeln, nicht bei einer politisch besetzten Unterabteilung des Finanzministeriums mit unter 3000 Mitarbeitern. Da wäre man dann bei sowas wie der FIPU, und die Bude hat ihre eigenen Probleme (als Geldwäschebekämpfungsspezialeinheit wegen Geldwäscheverdacht durchsucht werden muss man erstmal hinlegen, wobei die Bafin damals direkt nach der Gründung mit einer Millionenhinterziehungsaffäre auch stark vorgelegt hat).

Wenn man sowas ernsthaft angehen wollte, käme man wahrscheinlich unterhalb einer Totalreform der deutschen Justizorganisation, erweitert um das Kammer- und Prüfungswesen, nicht drumherum, und das wäre eine Mammutaufgabe für mehrere Legislaturen. Nebenher läuft noch der ganze EU-Klamauk, der Cum-Ex überhaupt erst möglich machte. Dem ist unser Wendy-Centerfold mit den löchrigen Socken nicht nur nicht gewachsen, er erfasst noch nicht mal das Problem.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.08.2020 um 22:42
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Wenn man sowas ernsthaft angehen wollte,
Na, das will doch keine der etablierten Parteien.
Das ist ja das Hauptproblem


melden