Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.418 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2020 um 19:33
Bone02943
schrieb:
Wo ist das Problem, bei Einzelkabinen?
Die Kosten und der Platz - die Bäder sind eh alle defizitär.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2020 um 19:36
abahatschi
schrieb:
Die Kosten und der Platz - die Bäder sind eh alle defizitär.
Ich schrieb ja das nur bei Bedarf umgebaut werden sollte.
Und das bei sonstigen Umbauten und Neubauten eben Einzelkabinen der Standard werden sollte.
Immerhin kommt das auch allen anderen zu gute.
Man erinnere sich an die Diskussion der Mutter mit ihrem Sohn, der anderen Frauen schon zu alt erschien.
Oder Väter mit ihren Töchtern in der Männerumkleide -dusche.

Könnte man alles umgehen, würde man eben auf Einzelkabinen umstellen. Nicht nur für Transmenschen, sondern eben für alle. Von der Barrierefreiheit profitieren ja auch nicht nur Menschen mit Gehbeschwerden, sondern jeder kann Fahrstühle, zum Beispiel zum Bahnsteig, nutzen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2020 um 19:39
@Bone02943
Keine Ahnung was Du mit deiner Barrierefreiheit hast, Trans* sind doch nicht gehbehindert.
Hast Du wahrgenommen dass eventuell kein Platz da ist?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2020 um 19:43
abahatschi
schrieb:
Keine Ahnung was Du mit deiner Barrierefreiheit hast, Trans* sind doch nicht gehbehindert.
Steht doch da. Es dient als Beispiel das es eben für die Allgemeinheit zu gute kommt und eben nicht nur für Trans. Wo du fälschlicherweise dann mit 0.0XX% rechnest.
Hier wurde schon gestritten wie lange Mütter ihre Söhne mit in die Frauendusche nehmen dürfen oder ob Männer überhaupt Mädchen mit in die Männerdusche nehmen dürften.
Auch diese Probleme wären dann vom Tisch.
Habe ich so aber auch ausreichend dargelegt, keine Ahnung was du daran jetzt nicht verstehen willst.
abahatschi
schrieb:
Hast Du wahrgenommen dass eventuell kein Platz da ist?
Hast du Wahrgenommen das ich von Umbauten und Neubauten schrieb?
Wo es nicht geht, da geht es halt nicht. Man kann sich doch aber mal gedanken machen wo es geht. Und dort wo es geht dann auch umsetzen, vorallem wenn eh umgebaut oder neu gebaut wird.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2020 um 19:45
@Bone02943
Ich sehe kein Problem wenn eine Trans* Person ihr Geschlecht feststellen lässt bzw. einträgt und in die entsprechende Kabine geht.
Das kostet die Badegäste gar nichts.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2020 um 19:48
abahatschi
schrieb:
abahatschi
schrieb:
Ich sehe kein Problem wenn eine Trans* Person ihr Geschlecht feststellen lässt bzw. einträgt und in die entsprechende Kabine geht.
Natürlich siehst du diese Probleme nicht. Ich würde mich auch wundern, wenn du solche Probleme erkennen würdest oder dich gar in andere Personen hineinversetzen könntest, die deinem Lebensstil vollkommen entgegen stehen.
Also ich hätte da auch nichts anderes erwartet. Aber danke für die Bestätigung.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2020 um 19:50
@Bone02943
Ach, was machen den Trans*personen so viel anders als ich bzw. andersherum?
Sind die was Besonderes...?,


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2020 um 19:54
@abahatschi

Na in den Umkleiden scheinst du ja keine Probleme zu haben. ;)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2020 um 19:56
@Bone02943
Userbezug wohl fehlgeschlagen, es sei denn die Benutzung von Umkleidekabinen ist ein Lebensstil :D


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2020 um 20:31
Was sagst du denn zu dem sportlerbeispiel? Wenn ein Mann meint, ab jetzt sein Geschlecht als weiblich definieren zu können und echte spitzensportlerinnen jegliche Chance auf einen fairen Wettkampf genommen wird, weil sie gegen einen biologischen Mann antreten müssen? Ich versteh Frauen nicht, die sich sowas bieten lassen, ich habe tiefes Mitgefühl mit allen, die darunter leiden.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2020 um 20:37
@Seidenraupe

Das ist ein Problem wo ich selbst keine Lösung parat habe.
Sportlich betrachtet müsste man das wohl anders lösen. Ich bin dabei aber auch etwas überfragt wie genau. Für alles habe ich nunmal auch keine Antworten.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2020 um 20:39
@Bone02943
Der vorige beitrag war an dich gerichtet. Meinst du, die Diskriminierung oder gefühlte Diskriminierung von menschen, deren aeusseres erscheinungsbild nicht mit ihrem "gender" übereinstimmt, hoert zb im Hallenbad auf, weil der mensch das Bad durch eine unisex umkleide/unisexdusche betreten oder auf einem unisex Klo ruiniert hat? Was kommt danach, separate Sportanlagen, Bäder fuer jedes theoretisch mögliche Geschlecht weil sich 2 oder 3 "BETROFFENE" Falsch angeguckt fühlen? Wollen wir das dann nach dem Geschlecht auch fuer bodymass-index und zehenlaenge einführen, sobald sich jemand diskriminiert fühlt? Uni-Sex-groessen fuer Schuhe, weil grosse quadratlatschen einigen Menschen peinlich sind?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2020 um 23:25
Destructivus
schrieb:
Wie soll denn das bitte funktionieren? Einzelne Duschkabinen ja (und das wird schon nicht überall gehen), aber der Umziehbereich ist doch nicht als Einzelkabinentrakt umsetzbar.
Mal eine ganz klitzekleine Frage: Umziehen sollte doch in jedem Schwimmbad auch in einer Einzelkabine möglich sein, ich kenne kein Bad, das NUR Sammelumkleiden hat. Warum zieht sich dieses Frau nicht einfach in so einer Einzelkabine um? Das nachzurüsten für Leute, die nicht ihre gesamte Umgebung nackt sehen wollen (Frau mit Kind, Familie, Mann mit Kind, Transgender in der Umwandlungsphase, der Typ mit zwei Pimmeln, ...) sollte auch nicht allzu schwierig sein. Schwieriger wird es dann bei den Duschen. Ich denke, die meisten Frauen fühlen sich sehr wohl damit, dass sie einen eigene Dusche haben, das einfach so aufzuheben und Einzelduschen für alle zu fordern sehe ich schwiriger. Ich hätte auch Verständnis, wenn sich Frauen in einer solchen Dusche nicht mehr richtig sicher fühlen. Aber, man kann ein Schwimmbad auch benutzen und anschließend zu Hause duschen, das geht und macht für niemanden einen großen Aufwand. Wo ist das Problem?
Destructivus
schrieb:
https://www.achgut.com/artikel/der_weibliche_penis
Ein sehr interessanter Artikel. Wird den Gender-Extremisten nicht gefallen, aber es steckt viel Wahrheit drinnen.
Destructivus
schrieb:
Irgendwann hat es sich ausgegendert und eine Inklusion ist einfach nicht mehr möglich.
Es wird Grenzen geben müssen, wir werden uns nicht alles leisten können. Es ist ein Segen, dass wir Minderheiten dermaßen berücksichtigen können, wie wir es derzeit tun und das ist gut so. Wir sollten uns darüber freuen und nicht ständig danach suchen, wo noch eine gefühlte Benachteiligung für irgendjemandes Extrawurst steckt. Wenn sich alle Leute gleich welcher sexuellen Orientierung, gleich welchen biologischen oder gefühlten Geschlechts mit Respekt begegnen würden, hätten wir deutlich weniger Probleme.
Man kann als Pimmel-behaftete Transfrau sich darüber freuen, dass man was Besonderes ist, wenn man sich benachteiligt fühlt, kann man für seine Rechte auf die Straße gehen, man kann den gesellschaftlichen Diskurs suchen, alles in Ordnung. Aber in eine Frauenumkleide reinspazieren empfinde ich als militante Provokation und ein Zeichen von bodenloser Respektlosigkeit und Intoleranz.

Was ich aber als besonders problematisch empfinde: Durch derlei Eskapaden werden die realen und wichtigen Probleme zur Seite gedrängt. Nach wie vor werden Frauen bereits im Kindesalter in Rollenmuster gedrängt, die ihnen im späteren Leben auf Ewig Nachteile bringen. Nach wie vor werden uneindeutige Geschlechter im Kindesalter operiert, und somit Menschen in die Falsche Rolle gezwängt. Nach wie vor werden Leute aufgrund ihrer sexuellen Orientierung tätlich angegangen, das sind die Probleme, mit denen man sich ernsthaft befassen sollte. Fälle, wie der oben geschilderte Fall ziehen doch nur diese ganzen Fragen ins Lächerliche!


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2020 um 23:38
oldzambo
schrieb:
Was ich aber als besonders problematisch empfinde: Durch derlei Eskapaden werden die realen und wichtigen Probleme zur Seite gedrängt. Nach wie vor werden Frauen bereits im Kindesalter in Rollenmuster gedrängt, die ihnen im späteren Leben auf Ewig Nachteile bringen. Nach wie vor werden uneindeutige Geschlechter im Kindesalter operiert, und somit Menschen in die Falsche Rolle gezwängt. Nach wie vor werden Leute aufgrund ihrer sexuellen Orientierung tätlich angegangen, das sind die Probleme, mit denen man sich ernsthaft befassen sollte. Fälle, wie der oben geschilderte Fall ziehen doch nur diese ganzen Fragen ins Lächerliche!
Nein, selbst bei so praktisch "einfachen" Fragen fängt es doch an. Wenn selbst auf diese "einfachen" Fragen niemand eine Antwort kennt, was ist dann erst mit dem letzten Absatz den ich zitiert habe?

Wenn man nichtmal einfach auf Einzelkabinen umdenken kann, wie soll man das ganze Ausmaß erkennen? Vorallem schon für Personen im Kindesalter und dann in deren Umkleiden?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2020 um 23:50
Ich glaube zumindest eine Antwort gefunden zu haben: Eine Transfrau mit Männerkörper betritt eine Damenumkleide. Warum möchten die Frauen sie dort nicht haben, warum hat ihrer Meinung nach jemand mit Penis dort nichts verloren, warum gibt es überhaupt getrennte Umkleiden? Weil Frauen in der Intimität des Umkleidens männliche Gewalt fürchten. Insbesondere, wenn es getrennte Umkleiden gibt. Wenn jemand mit eindeutig männlichen Geschlechtsmerkmalen sich als Frau fühlt und diese Umkleide betritt, stellt sie in dem Moment ihr "ich möchte als Frau wahrgenommen werden, auch wenn ich den Körper eines Mannes habe" über das - berechtigte - Unwohlsein aller anderen anwesenden Frauen. Unsensibel, intorlerant, egoistisch, das sind die Begriffe, die mir da spontan einfallen. Für so jemanden dann Investitionen in Millionenhöhe zu fordern, halte ich für ein falsches Zeichen...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2020 um 23:57
@oldzambo

Erstmal wurde wohl nichts in Millionenhöhe gefordert, zumindest nicht von Betroffenen. Aber vielleicht findet ja jemand eine solche Forderung. Ansonsten:
Bone02943
schrieb:
Hier wurde schon gestritten wie lange Mütter ihre Söhne mit in die Frauendusche nehmen dürfen oder ob Männer überhaupt Mädchen mit in die Männerdusche nehmen dürften.
Auch diese Probleme wären dann vom Tisch.
Es würde ja auch für die Allgemeinheit zu gute kommen. Ich persönlich ziehe mich auch nicht nackt vor fremden aus und gehe schon gar nicht nackt in eine Gemeinschaftsdusche. Da dusche ich in Badesachen, was eigentlich nicht gewollt ist. Aber wenn es nur einen Gemeinschaftsraum gibt, dann ist das bei vielen eben so. Umziehen wird dann ein akt zwischen Handtuch halten und akrobatik.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2020 um 00:12
Bone02943
schrieb:
Nein, selbst bei so praktisch "einfachen" Fragen fängt es doch an. Wenn selbst auf diese "einfachen" Fragen niemand eine Antwort kennt, was ist dann erst mit dem letzten Absatz den ich zitiert habe?
es gibt nicht auf alle fragen Antworten. Siehe die Frage nach der realen Benachteiligung von Sportlerinnen, die gegen biologische Männer antreten müssen, die ihr geschlecht selber definieren und sich weiblich fühlen.

Ich denke, da geht einiges zu Lasten von Frauen.

Psychologisch wäre das mal interessant, ob es der Neid auf Fruchtbarkeit und Gebärfähigkeit ist, was einige Männer antreibt, sich für Frau-Sein zu entscheiden.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2020 um 00:33
Seidenraupe
schrieb:
Ich denke, da geht einiges zu Lasten von Frauen.

Psychologisch wäre das mal interessant, ob es der Neid auf Fruchtbarkeit und Gebärfähigkeit ist, was einige Männer antreibt, sich für Frau-Sein zu entscheiden.
Stimmt, andersrum gibt es das wohl einfach nicht.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2020 um 06:24
Bone02943
schrieb:
Stimmt, andersrum gibt es das wohl einfach nicht.
Das weißt du woher?
Seidenraupe
schrieb:
Psychologisch wäre das mal interessant, ob es der Neid auf Fruchtbarkeit und Gebärfähigkeit ist, was einige Männer antreibt, sich für Frau-Sein zu entscheiden.
Sehr wilde Mutmaßung, aber solange es keine Belege gibt, werden wir beide da nicht weiterkommen. Ich glaube das eher nicht, eine Transition entsteht aus anderen Wünschen und bringt einer Transperson ja auch keine Fruchtbarkeit und Gebährfähigkeit, oft eher im Gegenteil.


melden
359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt