weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

2.736 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.05.2018 um 00:35
Optimist schrieb:Die Gruenen kommen mMn immer mit guten Theorien um die Ecke, welche aber entweder nicht umsetzbar sind
Würde ich jetz nich so unterschreiben, denn es kommt eben auch immer auf die konkreten Möglichkeiten an und die unterscheiden sich nun auch ein wenig, ob man jetz Junior Partner in ner Koalition is oder ob man zB. ne absolute Mehrheit hat.
Wie schon erwähnt, das Hauptanliegen damals war der Atomausstieg und den hamse auch umgesetzt, für viel mehr hat es als Junior Partner nich gereicht. So läuft parlamentarische Demokratie eben.


mfg
kuno


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.05.2018 um 00:52
@kuno
kuno7 schrieb:Wie schon erwähnt, das Hauptanliegen damals war der Atomausstieg und den hamse auch umgesetzt,
aber doch nicht die Gruenen oder.
Das war doch Merkels Entscheidung oder habe ich das falsch in Erinnerung.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.05.2018 um 00:55
Optimist schrieb:Das war doch Merkels Entscheidung oder habe ich das falsch in Erinnerung.
Ja, völlig falsch. Rot Grün hat damals den Atomausstieg beschlossen, Schwarz Gelb hat ihn dann wieder zurück genommen, um ihn dann, nach Fukushima und zwei verlorenen Landtagswahlen wieder zu beschließen. :D

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.05.2018 um 00:57
kuno7 schrieb:Mit 63+. Kommt jedoch ganz darauf an wann man geboren wurde, je später geboren um so höher das frühstmögliche Renteneintrittsalter.Das gilt, wenn man ohne Abschläge in Rente gehen will! Ich wollte ja wissen, ab wann man mit Abschlägen in die Rente gehen kann.
Ob mit oder ohne Abschlag ist komplett irrelevant, frühstmögliches Renteneintrittsalter (außer man ist Schwerbehindert) ist 63 Jahre.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.05.2018 um 00:59
kuno7 schrieb:Mal davon abgesehen, dass die 500% schon heute unterboten werden, ich habe noch nie von einem Befürworter der Energiewende gehört, dass Deutschland bei Dunkelflaute mit Akkus versorgt werden soll. Solche völlig bescheuerten Szenarien kommen immer nur von den Gegnern, eben weil sie so derart bescheuert sind!
Oder kannst du mir ein ernst gemeintes Zitat liefern, wo jemand wirklich derartiges umsetzen will?
So billig muß man die radikalen Energiewender auch nicht davonkommen lassen. Die Frage ist, wie sie denn bei längerer Dunkelflaute überbrücken wollen. Ohne Wind, Sonne, Kernkraft und Kohle...was bleibt da noch an realistischen Konzepten, ausser den CO2 Schleudern Öl und Gas bei denen wir obendrein höchst importabhängig sind?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.05.2018 um 01:02
@kuno7
ach so, na dann haben se also doch was bewegt :D


@Tripane
Tripane schrieb:Die Frage ist, wie sie denn bei längerer Dunkelflaute überbrücken wollen.
Wasserkraft?
Und was ist mit den Windrädern am Meer - weht da nicht mehr oder weniger ständig Wind?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.05.2018 um 01:05
Tripane schrieb:Die Frage ist, wie sie denn bei längerer Dunkelflaute überbrücken wollen.
Die Antwort auf diese Frage habe ich doch schon gegeben, nämlich in Form einer Machbarkeitsstudie der Fraunhofer.
https://www.ise.fraunhofer.de/content/dam/ise/de/documents/publications/studies/studie-100-erneuerbare-energien-fuer-str...
Wenn dir die 30 Seiten lesen zu viel Arbeit is, ok, aber dann solltest du auch nich nachfragen, wie es denn nun gehen soll.

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.05.2018 um 01:29
Ogella schrieb:Der relativ hohe Kompetenzwert der AfD kommt dadurch zustande, dass vor allem die eigenen Anhänger Vertrauen zu ‚ihrer‘ Partei haben
Nein, der kommt mMn dadurch zustande, dass die AfD-Wähler sich von Flüchtlingen und Migranten bedroht fühlen, und die AfD alle des Landes verweisen würde, und das wissen ihre Wähler.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.05.2018 um 01:31
kuno7 schrieb:Wenn dir die 30 Seiten lesen zu viel Arbeit is, ok, aber dann solltest du auch nich nachfragen, wie es denn nun gehen soll.
Links sind toll, wenn sie eigene gedankliche Leistungen in überzeugender Weise bestätigen, nicht wenn sie diese ersetzen sollen. Und das versuchst du leider.
Mit lesen alleine ist es zudem nicht immer getan, manchmal muß man was begreifen. Wäre dir das gelungen, könntest du auf eine einfache, nicht detailversessene Frage, eine halbwegs angemessene Antwort zu liefern.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.05.2018 um 01:39
Tripane schrieb:Die Frage ist, wie sie denn bei längerer Dunkelflaute überbrücken wollen.
Die Frage ist durchaus auch, was verstehst du unter einer längeren Dunkelflaute, welche Auswirkungen hätte diese und wie hoch ist deren Warscheinlichkeit.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.05.2018 um 01:53
itsnat schrieb:Die Frage ist durchaus auch, was verstehst du unter einer längeren Dunkelflaute, welche Auswirkungen hätte diese und wie hoch ist deren Warscheinlichkeit.
Diese Frage halte ich für vernünftig. Allerdings weniger an mich, weil meine Definitionen hier nicht maßgeblich sind, sondern im Grunde müssen wir versuchen, jede(!) realistisch denkbare Dunkelflaute abzusichern, wenn wir unseren Status als modernes Industrie und High-Tec Land und damit unseren Wohlstand nicht verlieren wollen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.05.2018 um 02:14
Optimist schrieb:Wasserkraft?
Und was ist mit den Windrädern am Meer - weht da nicht mehr oder weniger ständig Wind?
Wasserkraft reicht hinten und vorne nicht, sofern sie in Deutschland erzeugt werden soll. Ist ausserdem auch sehr umweltbelastend. Und was den Wind angeht - eine Dunkelflaute geht ja per Wortdefinition davon aus, dass weder Wind noch Sonne in ausreichender Weise zur Verfügung stehen, sonst wär's keine. :)


melden
kingari
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.05.2018 um 02:33
Also lustig fand ich von den Grünen ihr verbreiten von Fake News mit der gefälschten Twitternews der FDP. Da versuchen diese Hirnis einmal etwas ihnen völlig unbekannte, den Humor, und dann geht das auch noch voll nach hinten los


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.05.2018 um 09:43
Tripane schrieb:Mit lesen alleine ist es zudem nicht immer getan, manchmal muß man was begreifen. Wäre dir das gelungen, könntest du auf eine einfache, nicht detailversessene Frage, eine halbwegs angemessene Antwort zu liefern.
Hm, vielleicht haste nich ganz Unrecht. Simpel ausgedrückt, wird die Stromversorgung durch eine Kombination aus Kurzzeitspeichern (Akkus und Pumpspeichern) und Langzeitspeichern (Biogas, EE-Gas) sicher gestellt.
Die Kurzzeitspeicher haben einen hohen Wirkungsgrad und gleichen die Differenzen innerhalb eines Tages aus, die Langzeitspeicher gleichen die sesonalen Differenzen aus, wozu dann auch die sogenannten Dunkelflauten gehören.

Wenn du es noch genauer wissen willst, dann solltest du dir aber wirklich die Studie anschauen.


mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.05.2018 um 12:08
kuno7 schrieb:Wenn du es noch genauer wissen willst, dann solltest du dir aber wirklich die Studie anschauen.
Soweit ich dazukomme, mache ich das auch, peu à peu... Die Studie hat, wie sich das gehört, hinten eine Zusammenfassung. Wie es mir scheint, haben die sich schon was dabei gedacht, aber es ist eine reine Machbarkeitsstudie, die viele Voraussetzungen idealisiert, und dabei offensichtlich politischen Hürden (wie zum Beispiel initiale Kosten und Bürokratie) und Risiken kaum beachtet


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.05.2018 um 12:18
Tripane schrieb:aber es ist eine reine Machbarkeitsstudie, die viele Voraussetzungen idealisiert, und dabei offensichtlich politischen Hürden (wie zum Beispiel initiale Kosten und Bürokratie) und Risiken kaum beachtet
Zum Teil sicher richtig, aber ich bring die Studie immer dann, wenn mal wieder einer um die Ecke kommt und meint, ne sichere Stromversorgung mit Wind und Sonne geht grundsätzlich nich und jeder, der was anderes sagt, hat einfach keine Ahnung von Naturwissenschaft.
Um so jemanden zu widerlegen is die Studie bestens geeignet und wenn du den Fred hier verfolgst, wirst du regelmäßig solche Behauptungen finden.

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.05.2018 um 16:06
Hallo @kuno7 , hallo @alle !


Dir ist aber hoffendlich klar, das es sich bei deiner "Studie", auf der du ständig herrumreitest, nichts anderes ist als ein besseres Werbeprospekt.

Dir ist hoffendlich auch klar, das du nicht bei der Frage nach einer "praktischen Machbarkeit" eines sehr "theoretischem Konzept" das theoretische Konzept als "Beweis" heranziehen kannst. ^^ Das ist doch ein bischen daneben.

Ich erinnere mich da an einen D. (???) Bremer, der auf ähnliche Weise seine Thesen von Niribu, oder um was es da ging, unter das Allmy-Volk brachte.


Gruß, Gildonus


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.05.2018 um 16:20
Gildonus schrieb:Dir ist aber hoffendlich klar, das es sich bei deiner "Studie", auf der du ständig herrumreitest, nichts anderes ist als ein besseres Werbeprospekt.
Wie schon gesagt, du bist, wie jeder andere, aufgerufen zu zeigen, wo denn die Fehler stecken. Bisher kam von dir nur schweigen dazu und jeder der hier mit liest kann das erkennen.
Gildonus schrieb:Dir ist hoffendlich auch klar, das du nicht bei der Frage nach einer "praktischen Machbarkeit" eines sehr "theoretischem Konzept" das theoretische Konzept als "Beweis" heranziehen kannst.
Na wenn du meinst, dass dies grundsätzlich nich geht, dann kannst du aber auch nich auf theoretischer Grundlage beweisen, das Konzept könne nich funktionieren, was dich natürlich nich daran hindert, solches zu behaupten.
Gildonus schrieb:Ich erinnere mich da an einen D. (???) Bremer, der auf ähnliche Weise seine Thesen von Niribu, oder um was es da ging, unter das Allmy-Volk brachte.
Und ich erinnere mich an Säcke weise Gegenargumente gegen Dieter, sogar an gute. Also komm, widerlege meine "Werbeprospekte" mit guten Argumenten, aber ich bin mir sicher, da kommt wie üblich nichts. :D

mfg
kuno


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.05.2018 um 17:40
@Tripane
Solartechnisch sind sie mittlerweile ein wenig fortgeschrittener als vor nem Vierteljahrhundert.
Die Solarzelle benötigen keine direkte Sonneneinstrahlung mehr,Energieerzeugung erfolgt auch bei bewölkten Himmel und diesigen Wetter,von daher ist Dunkelflaute die Kampf und Angstrhetorik konventioneller Energieerzeugung der du auf den Leim gehst...oder sie bewusst anwendest weil dein RWE-Portfolio in den Keller rauscht


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.05.2018 um 17:58
Warhead schrieb:Die Solarzelle benötigen keine direkte Sonneneinstrahlung mehr,Energieerzeugung erfolgt auch bei bewölkten Himmel und diesigen Wetter
Vor ca 10 Jahren hat mich das mal veranlasst, nach MPPT - Ladereglern zu googeln und ab da nur noch Module >24V zu ordern.
Also ein relativ alter Hut. :)


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden