weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 12:33
@kleinundgrün

Passt perfekt zu deinem Nick ^^


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 12:34
@mazaka
mazaka schrieb:Beim Beschneiden tut es nur einmal weh und das ist wenn man das erstemal danach pinkeln geht.
Wie oft bist du beschnitten worden?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 12:35
@interrobang

Nur einmal ^^


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 12:35
@mazaka
Und wie alt warst du?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 12:36
mazaka schrieb:Und nach der Narkose?!
Beim Beschneiden tut es nur einmal weh und das ist wenn man das erstemal danach pinkeln geht.
Die Schmerzen sind nicht das Problem. Ich bin mir sicher, dass man ein Fingergleid mit entsprechenden Maßnahmen der Schmerztherapie schmerzlos entfernen kann. Aber das spielt alles keine Rolle.
Es gehrt hier um eine dauerhafte Verstümmelung.
mazaka schrieb:Passt perfekt zu deinem Nick ^^
Deswegen. Ich verklage Dich auf Herausgabe. ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 12:41
@interrobang

Ich müsste da glaub ich 5 jahre alt gewesen sein.
Aber diesen Augenblick werde ich nie vergessen weil es total brrr war.

Bin aber zufrieden das es so ist!

@kleinundgrün

Ich würde ihn dir gerne überlassen aber er ist zu krass mit seiner Analsonde ^^


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 12:42
kleinundgrün schrieb:Es gehrt hier um eine dauerhafte Verstümmelung.
Ich frage mich gerade ob es wirklich eine "Verstümmelung" ist. Mal abgesehen vom Recht des Kindes. Wieso empfindest du es als Verstümmelung? Ich denke nicht, dass es eine ist. Es ist vl. vorbeugend wenn man den religiösen/kulturellen Aspekt mal wegdenkt.
Ich glaube den meisten Männern geht es eher ums Prinzip.


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 12:44
@liaewen

Welches Prinzip denn?

Natürlich ist es eine Verstümmlung, denkst du etwa die Körperliche Unversehrtheit bleibt weiterhin bestehen nachdem ein Stück des Körpers fehlt?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 12:46
vegan33 schrieb:Stück des Körpers
Klar, weil ein Hautfetzen nämlich gleichzusetzen ist mit einer Hand..
Ich hab selber bei einer Beschneidung zugesehen. Und die paar Fetzen waren wirklich keine Körperteile!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 12:47
@vegan33

Naja Verstümmelung würde ich es auch nicht gerade nennen.
Es wird nur Haut entfernt und es sieht danach besser aus (finde ich ) und ist immer noch voll funktionstüchtig.

Es gibt keinerlei einschränkungen.


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 12:47
@liaewen

Das kannst du nicht beurteilen, was wenn jemand die Vorhaut möchte?

Er darf nicht, weil es lediglich ein Hautfetzen ist?

Die Haut ist ein Organ, das größte und somit ist auch die Beschneidung ein Angriff auf die Haut.


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 12:49
mazaka schrieb:Es gibt keinerlei einschränkungen.
Außer natürlich die gesunkene Sexuelle Erfahrung und das ''nicht-verbergen-können'' seiner Eichel.

Stimmt, gar keine ( Sarkasmus ) !


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 12:50
@vegan33
vegan33 schrieb:die gesunkene Sexuelle Erfahrung
... hast du's ausprobiert?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 12:51
@vegan33

Was für eine gesunkene Sexuelle Erfahrung ?! xD
Wie ich schon geschrieben habe finde ich das es sogar besser aussieht als brauch man auch nicht seine Echel verstecken ^^


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 12:51
Thawra schrieb:... hast du's ausprobiert?
Abgesehen davon... deine Äußerung zum nächsten Punkt? Etwa unwichtig?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 12:51
@vegan33
Ein Kind kann gar nicht entscheiden ob es die Vorhaut möchte oder nicht. Und wenn es 25 Jahre alt ist, weiß er gar nicht welche Vor- oder Nachteile er mit oder ohne Vorhaut hätte. Ist ja eigentlich ganz logisch oder???
Du wirst es genauso nicht wissen!
Ja wir reden nicht von Körperteilen, nur von der Haut. Und Erwachsene lassen sich bewusst viel mehr verstümmeln als sowas. Und wenn ein Erwachsener sich beschneiden lässt, kann er maximal ein persönliches Urteil sich bilden ob es wirklich so gravierend schlimm ist, wenn er seine Vorhaut nicht mehr hat! Ausserdem kann es jedem passieren, dass er aus gesundheitlichen Gründen sich das entfernen lassen muss. Hoffentlich passiert dir sowas niemals. Sonst bist du ein verstümmelter Mensch...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 12:52
@vegan33

Was? Das 'nicht-verstecken-können' der Eichel...? Ähm... für mich irrelevant...


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 12:52
@mazaka

Es tut überhaupt nichts zur Sache ob jemand seine Eichel verbergen muss, sondern ob dieser es will, denn solange er in seinen Möglichkeiten eingeschränkt ist, kann auch jede banale Kleinigkeit ein großes Hindernis darstellen.


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 12:53
Wo sollen überhaupt die Hygienischen Gründe dafür liegen, es gerät doch erst dadurch Schmutz auf das empfindlichste Organ des Mannes, die Eichel.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 12:54
liaewen schrieb:Ich denke nicht, dass es eine ist. Es ist vl. vorbeugend wenn man den religiösen/kulturellen Aspekt mal wegdenkt.
aber Religion ist doch gerade die Ursache des Eingriffs. Keine Hygiene oder sonstiges.

Der Punkt ist aber, dass zumindest optisch in die Unversehrtheit eines Kindes eingegriffen wird und die Möglichkeit besteht, dass das Kind als Erwachsener das gar nicht möchte. Nur darum geht es.

Was wäre, wenn die Religion XY verlangt, dass eine Tätowierung in Form eines Totenschädels auf die äußeren Schamlippen 5-jähriger Mädchen zu erfolgen hat. Soll das ein Tätowierer in deutschlad dürfen?


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden