weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 13:34
@DieSache
Und eine Beschneidung ist aber auch dann eine Beschneidung, wenn niemals eine Phimose aufgetreten wäre, nicht wahr? Da man eine Phimose dann behandelt, wenn sie vorhanden ist, erübrigt sich eine prophylaktische Beschneidung oder soll jetzt bei jedem der Blinddarm raus, weil er sich entzünden KÖNNTE?


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 13:36
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:oder soll jetzt bei jedem der Blinddarm raus, weil er sich entzünden KÖNNTE?
und die Weisheitszähne (besser noch: alle) gleich mit.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 13:38
@Tussinelda

Wo keine Haut mehr ist, kann sie auch nicht verwachsen !

Aber schon klar, dass man lieber mit ins Hörnchen blässt, als sich mal anständig zu informieren und dann zu argumentieren...kennen wir ja schon...

Vorallem immer gleich an den Argumenten die mal auch das Pro anführen rummaulen...schön, ich bin raus hier, wenn man nichtmal relevante Hintergründe nennen darf, wenns ums Allerheiligste der Männerwelt geht...

Ps : Nein Tierärztin bist du dann noch keine (ebenso wie ich noch lange keine Urologin bin), hast aber sicherlich anderes Wissen als ein absoluter Laie, wenn es um Erkrankungen, oder Probleme bei Tieren geht und kannst hier und da aufklären, wenn ein anderer Tierhalter Fragen hat...oder ?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 13:39
@Kangaroo
Kangaroo schrieb:Ob ihr Experten das wiederlegt oder nicht ist doch nicht relevant .. Ich verlass mich da auf die Mediziner und da gibt es genug Berichte drüber ..
Und es gibt auch genügent Berichte über Todesfälle aufgrund von Beschneidungen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 13:39
@DieSache

Eine Phimose bekommt man (Mann) nicht die hat man (Mann)
Das sollte auch behandelt werden. Gibt auch andere Behandlungsmethoden.
Das man sich den Schniepel und noch par Körperregionen wäscht wenn man den GV-Partner wechselt sollte eigentlich klar sein. Ich kenne deine Sexualpraktiken nicht aber wenn das nicht Möglich ist solltest Du Sie aus gesundheitlichen Gründen vielleicht Überdenken.


Gruß
Mailo


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 13:40
@DieSache
bevor Du Dich verabschiedest: Es geht hier eigentlich um die Beschneidung wegen AUSSCHLIESSLICH religiöser Gründe. nichts sonst.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 13:40
@bigbadwolf

Wenn es von Stümpern gemacht wird, kann es zu Todesfällen kommen ja, das bestreitet auch keiner, deswegen gehört solch eine OP denn um eine solche handelt es sich auch in die Hände von Ärzten die wissen was sie da tun !


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 13:41
@DieSache
DieSache schrieb:Vorallem immer gleich an den Argumenten die mal auch das Pro anführen rummaulen...schön, ich bin raus hier, wenn man nichtmal relevante Hintergründe nennen darf, wenns ums Allerheiligste der Männerwelt geht...
Das typische Argument für alle, denen die Argumente ausgehen, aber die nicht zugeben wollen, dass sie sachlich falsch liegen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 13:42
@DieSache
DieSache schrieb:Wenn es von Stümpern gemacht wird, kann es zu Todesfällen kommen ja,
Nein, jede OP, egal wo, beinhaltet ein Risiko, mal klein, mal groß.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 13:44
@bigbadwolf

Denke was du willst, wie gesagt, wenn man nichtmal vernünftig das Pro anführen darf...und was die religiöse Beschneidung betrifft auch hier hätte ich nichts dagegen wenn jemand an dieser Tradition festhalten will, wenn sie fachlich korrekt durchgeführt wird und dem Kind dadurch keine folgeschwere Verletzungen entstehen !


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 13:45
Man sollte mit der Beschneidung - egal, ob Junge oder Mädchen - so lange warten,
bis dieser Mensch zu einer eigenen Entscheidung fähig ist. Genauso sollte es bei
dem Bekenntnis (Taufe o.ä.) zu einer Religion sein. Keinem willenlosen Menschen
(Baby, Kleinkind) sollte etwas aufgezwungen werden.

Als ich meinen Sohn gebar, stellte man eine Phimose fest. Der Arzt riet mir,
die Vorhaut beim täglichen Baden vorsichtig zu dehnen, zu weiten, zu bewegen.

Mein Sohn hat problemlos seine Vorhaut heute noch - denk ich mal -,
falls er sich nicht aus rituellen Gründen entschlossen haben sollte, sich von ihr zu trennen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 13:47
@DieSache
DieSache schrieb:Denke was du willst, wie gesagt, wenn man nichtmal vernünftig das Pro anführen darf...
Du kannst hier soviel "Pro" aufführen, wie Du lustig bist.

Bisher habe ich jedoch noch keine Pro-Argumente von Dir vernommen. Versuch es doche einfach mal.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 13:48
@ramisha

medizinisch besteht aber ein Unterschied zwischen der Beschneidung von Jungen und Mädchen, die pharaonische Beschneidung bei der Frau ist medizinisch gesehen schon viel eher eine Verstümmelung und Körperverletzung, wenn man sich damit auseinandergesetzt hat und weiß was und wie dabei gemacht wird !


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 13:49
@DieSache
DieSache schrieb:an dieser Tradition
Ja genau, "Tradition" wird immer ins Felde geführt, wenn es einem an sachliche Argumenten mangelt.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 13:51
@bigbadwolf

zumindest erkennst du das nicht an, was ich als Pro angeführt habe, also lass ichs der klügere gibt nach, da kann ich mich nämlich ebensogut mit der Wand hier unterhalten...bekomm ich das selbe Resultat...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 13:51
@DieSache
DieSache schrieb:schon viel eher eine Verstümmelung und Körperverletzung,
Was ist "eher eine Körperverletzung"? So etwas wie "Ein klein wenig schwanger"?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 13:53
Liebe @DieSache, haste nicht gelesen: ... so lange warten, bis der Mensch zu einer
eigenen Entscheidung fähig ist ... - also mit 18, 20 oder noch später!

Da redet auch keiner mehr rein, ob du dich tätowieren, piercen oder sonstwas machen
lassen willst.

Und wenn ein Mädchen meint, mit 20 Jahren ohne kleine Schamlippen und Klitoris
auskommen zu können, ist das IHRE Sache!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 13:53
@bigbadwolf

Ich meinte damit, dass es sich bei der paharaonischen Mädchenbeschneidung um einen wirklich gewaltvollen Akt handelt und die Folgen für die Mädchen diese ihr lebenlang begleiten, so und jetzt bin ich raus hier, will ja eh keiner hören was ich denke !


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 13:54
@DieSache
DieSache schrieb:zumindest erkennst du das nicht an, was ich als Pro angeführt habe,
Das hat mit Ankennen nichts zu tun, das ist eine Frage des Erkennens.

List doch mal bitte Deine pro-Argumente auf, sicherlich lässt sich dann wesentlich einfacher diskutieren.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

29.06.2012 um 13:55
@DieSache
DieSache schrieb:Ich meinte damit, dass es sich bei der paharaonischen Mädchenbeschneidung
Es gibt bekanntlich auch noch andere Formen der Mädchenbeschneidung.


melden
362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden