Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 18:19
@trance3008
wind in deinem kopf, du besserwisser


melden
Anzeige
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 18:20
@rockandroll

Und Sturm in deinem? :trollbier:


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 18:24
jaja, du moralisch einwandfreier supertyp. hau rein


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 18:29
@CosmicQueen
siehst du, deshalb will ich nicht, dass es zu einem politikum gemacht wird. wie schnell platzen hier die kragen, wie schnell wird wieder gegeneinander geballert, und das nur, weil wir deren kinder innerhalb deren familien "schützen" wollen. so wird keiner beschützt, sondern so gibt man futter für die masse die zwar alles nur super gut meint, aber defakto seit tausenden von jahren wegen solcher korinthenkarei und bürokratischer kinkerlitzchen kriege führt, und genau die kinder die man schützen wollte, letzlich woanders verheitstzt.

tolle arbeit


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 18:35
@rockandroll
rockandroll schrieb:deshalb will ich nicht, dass es zu einem politikum gemacht wird
Dein Wille... kommt viel zu spät und interessiert auch nicht wirklich. Es ist schon längst ein Politikum.

Du schriebst, das es wichtig ist, das sich die Eltern der zu beschneidenden Säuglinge über kurz oder lang gegen eben diese Beschneidung, aussprechen. Da gebe ich Dir absolut recht. Nur müssen die Eltern auch über die Gefahren derselben aufgeklärt werden.. von daher darf eine Diskussion über das Für und Wider einer Beschneidung nicht abreissen...

Aber es ist mittnichten Korinthenkackerei... oder gar bürokratische Kinkerlitzchen. Es ist ein generelles, menschenrechtlich relevantes Thema.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 18:36
@Gwyddion
hier juristerei betreiben zu wollen, und mit verletzung des gg zu argumentieren ist es, reine bürokratie. der rest ist klar


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 18:44
@rockandroll

Immer noch nicht.... die Grundrechte eines jeden sind hier das Thema. Das natürlich der ein oder andere Grund für/wider angeführt und dann auch ausdiskutiert wird.. ist normal.

Weiter gedacht... wenn nun erst einmal das GG den Beschneidungsritualen von zwei Religionsgemeinschaften "angepaßt" wird... wie wird die Zukunft werden wenn noch mehr Forderungen auf den Tisch kommen? Wie wird dann die amtierende Bundesregierung handeln? Wird sie noch weiter die Grundgesetze aufweichen?

Es ist und bleibt auch weiterhin ein Politikum, egal wohin die Waagschale sich neigt.. selbst wenn irgendwann das BVG die Beschneidung als "legal" bezeichnet.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 18:50
@rockandroll

Exakt mein reden, ein sehr bedenkenswerter aufruf zu Frieden und Miteinander!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 18:52
rockandroll schrieb:siehst du, deshalb will ich nicht, dass es zu einem politikum gemacht wird. wie schnell platzen hier die kragen, wie schnell wird wieder gegeneinander geballert, und das nur, weil wir deren kinder innerhalb deren familien "schützen" wollen. so wird keiner beschützt, sondern so gibt man futter für die masse die zwar alles nur super gut meint, aber defakto seit tausenden von jahren wegen solcher korinthenkarei und bürokratischer kinkerlitzchen kriege führt, und genau die kinder die man schützen wollte, letzlich woanders verheitstzt.
Ehrlich gesagt, fehlt mir da der Zusammenhang komplett.
Es gab auch Leute, die sich für das Verbot der Körperstrafe eingesetzt haben, und die haben weder Kriege ausgelöst noch Soldaten verheizt.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 18:53
Puschelhasi schrieb:Exakt mein reden, ein sehr bedenkenswerter aufruf zu Frieden und Miteinander!
Es findet hier lediglich eine Diskussion statt. Der eher von eurer Seite ausgewichen wird, als von euren Gegenübern.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 18:54
Ach was rege ich mich eigentlich darüber auf, dass die Unwirksamkeit der schmerzlinderung durch die einzige mögliche Salbe mittlerweile feststeht. Das Kind bekommt seine Vorhaut abgetrennt (und meint nicht dass es weniger Schmerzen sind nur weil der Penis klein ist) und erleidet stärkste Schmerzen. Aber die Schmerzen müssen ja auch sein, das soll so sein (und mittlerweile weiß man ja auch dass die Kleinkinder duchaus die Schmerzen voll bewusst spüren). Jedenfalls wenn man Paul Spiegel folgt
Das Baby wird nicht betäubt, es erhält nicht einmal eine örtliche Narkose, denn den Bund mit Gott muss man sozusagen bei vollem Bewusstsein vollziehen. Natürlich schreit das Baby, natürlich tut ihm der Eingriff weh
Also ich weiß nicht, aber mir dreht sich bei so einer Einstellung der Magen etwas um.
Aber es bringt eben auch nichts mit religiös verblendeten Menschen darüber zu diskutieren.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 18:54
Ich möchte zu Bedenken geben, grade im Licht der sehr hitzig und unbegründbar heftig geführten angriffe gegen dieses Gesetz, wie herr Dr. Graumann es sehr diplomatisch ausdrückte, dass es ja grade nicht darum geht die jüdische Identitaet auf die Shoa und den holocaust zu reduzieren. Sondern eben genau darum das jüdisches Leben in deutschland auch weiterhin erwünscht ist.

Darum geht es doch um toleranz, und ein friedliches und offenes miteinander.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 18:58
@Puschelhasi

Unbegründbar sind die Einwürfe gegen dieses wohl Gesetz nicht.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 18:59
@Gwyddion

Ich sagte unbegründbar heftig...so drückte sich der Herr Dr.Graumann aus, da er die Intensitaet und heftigkeit der Angriffe als nicht allein aus der debatte um die Beschneidung heraus erklärlich empfindet. so wie ich übrigens auch.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 19:00
@Puschelhasi
Niemand hier möchte das jüdische Leben in Deutschland einschränken, und nebenbei: auch nicht das moslemische.
Nur reduzieren einige die Frage der Beschneidung darauf, dass diese nunmal unerlässliche Bedingung sei, um Mitglied der jüdischen Gemeinde zu sein, und am 8. Tag zu erfolgen habe (oder bein den Muslimen eben als Kleinkind). Dass es da auch andere Deutungen gibt, wird einfach unter den Tisch fallen gelassen.
Auf meinen Einwand, dass der ZdJ nicht die Deutungshoheit in Glaubensfragen hat, hast Du leider nicht reagiert.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 19:02
@FF
ich denke, dass aufgrund der angeheitzten lage zu diesem thema, - das sich schon alleine in der art und weise widerspiegel, wie beleidigend und hasserfüllt man den gegnern alleine hier in einem öffenlichen thread begegnet-
euer blinder aktionismus in bezug auf das politikum ehr mehr dieser kinder töten wird, als ohne dieses verbot irgendwessen vorhaut geretet werden würde.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 19:03
@FF

Ich respektiere den ZdJ als Sprachrohr und Vertreter der jüdischen Lebenswelt in Deutschland, ich denke dass da kaum jemand seriöse Zweifel anbringen kann.
auch du nicht hoffe ich mal.

Es geht genau darum, naemlich dass mit diesem Gesetz ein Zeichen gesetzt wurde dass jüdisches Leben auch weiterhin in deutschland erwünscht ist.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 19:04
@rockandroll
rockandroll schrieb: wie beleidigend und hasserfüllt man den gegnern alleine hier in einem öffenlichen thread begegnet-
Das belege mal bitte.... da ich z.B. in keinster Weise von Haß erfüllt bin und Beleidigungen nicht mein Stil sind..
rockandroll schrieb:euer blinder aktionismus in bezug auf das politikum ehr mehr dieser kinder töten wird
Auch das ist nicht richtig.... weil Diskussion oder Disput kein Aktionsimus ansich bedeutet... sondern Austausch von Argumenten.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 19:06
rockandroll schrieb:euer blinder aktionismus in bezug auf das politikum ehr mehr dieser kinder töten wird, als ohne dieses verbot irgendwessen vorhaut geretet werden würde.
Ich denke mal, Dir ist gar nicht bewusst, wie ungerecht, verletzend und beleidigend das mir gegenüber ist. Bitte weise mir Aktionismus nach.
Dein fehlender Aktionismus wird jedenfalls keines der über 15% Kinder retten, die unter den Komplikationen leiden.


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 19:06
@Gwyddion
ich muss mir hier seit tagen wüste beschimpfungen aus allen ecken antun. ob du es jetzt warst, weiss ich gar nicht mehr, weil mich solche triaden nur marginal tangieren, aber fakt ist, dass man auch draussen kein blatt vor den mund nehmen wird, und das ist mehr als bedenklich


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden